Charly47

Abarth-Profi

  • »Charly47« ist männlich

Beiträge: 815

Dabei seit: 16. März 2009

Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis

Aktivitätspunkte: 4285

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

21

Freitag, 23. August 2019, 14:49

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Sporti,

ich habe meinen A 500 direkt, 2008, als er auf den deutschen Markt kam, gekauft. Das damalige Serienfahrwerk war bescheiden. Damals gab es nur die esseesse-Federn sowie das H&R Gewindefahrwerk (Monotube)
Ich habe bei 1000km das H&R Gewinde einbauen lassen und bin bis heute damit sehr zufrieden. Habe jetzt 95000km am Tacho, bin also 94000km ohne Probleme mit dem Fahrwerk gefahren und denke, es geht auch weiterhin so.
Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.
LG Gerd

Mein Abarth 500: "Corsa topi"; 135PS; Rosso Officina; Skydome


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (26.08.2019)

KaLo4

Abarth-Fahrer

  • »KaLo4« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 3. Juli 2019

Wohnort: Karlsruhe

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

22

Freitag, 23. August 2019, 15:15

Also beim KW bekommst du laut Gutachten eine Tieferlegung von 25-55mm an beiden Achsen eingetragen.Allerdings messen die am Serien 500er das heisst wenn der Abarth ab Werk schon 20mm tiefer ist .Kannst du nur noch jeweils 35mm runter ,was dir dann jeder Tüv Prüfer eigentlich auch eintragen muss.Weiter schreiben sie,das sie mindestens 80mm Bodenfreiheit hatten an der Vorderachse. Also weisst du was die Cops zu dir sagen werden wenn du das nicht haben wirst.
Und zum Thema Tieferlegung in Bezug auf das Serienfahrzeug hatte ich erst vor 2 Jahren ein langes Telefonat mit KW.Beim E36 M3 beziehen sie sich nämlichen auch auf einen normalen E36 ohne Werkseitige Tieferlegung.
Gruß Chris

Mein Abarth 595: 595 Esseesse MY20 Campovolo grau,Beats,Estetico schwarz,Carbonamturenbrett,rote Gurte....


Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich

Beiträge: 273

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1415

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

23

Freitag, 23. August 2019, 17:39

Dann wäre sie ja am besten bedient mit dem GTech RS Clubsport oder? Das kann man wegen dem Auspuff höhenverstellen, kommt aber nicht zu tief (Nachteil) wie das H&R. Dafür kann man das H&R nicht einstellen. Sprich wenn wir das verbauen und er ist dann zu tief wegen Auspuff, haben wir ein Problem. Mit dem GTech sind bis 40mm Tieferlegung möglich und das bezieht sich scheinbar auf den Abarth und nicht auf den serien 500er.

Das KW fällt dann wegen der Höhenangabe und den zu harten Federn raus. Allerdings denke ich dass das GTech auch nicht viel komfortabler sein wird:-)

Wie ist das mit Distanzen hinten? Mit Serienbereifung und Felgen... geht da noch was ohne das Blech zu ziehen?

Mein Abarth Punto Evo:


Maxiking

Abarth-Fan

Beiträge: 50

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 290

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

24

Freitag, 23. August 2019, 18:44

Hi,
du brauchst dir keine Sorgen wegen dem 3 Zoll G-Tech Auspuff in Kombination mit dem H&R Fahrwerk machen.
Ich habe auch beides verbaut. Der G Tech Mittelschalldämpfer baut natürlich etwas mehr auf, der Abstand zum Boden reicht aber zum eintragen locker aus.
Nur bei stark absenkenden Einfahrten kannst du mal aufsetzen, ist mir auch schon 2,3 mal passiert, macht dem MSD aber nix aus.
LG

Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich

Beiträge: 273

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1415

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

25

Freitag, 23. August 2019, 18:51

Ok danke Dir. Naja mal sehen was der Tag morgen so bringt;-)

Mein Abarth Punto Evo:


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 643

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8265

* *
-

Danksagungen: 863

  • Nachricht senden

26

Freitag, 23. August 2019, 19:00

An der Hinterachse wird das Endrohr über diese geführt, bedingt durch den großen Durchmesser und die weichen ESD Gummis stößt sie gerne mal an.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Wolfmother71

Abarth-Schrauber

  • »Wolfmother71« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 29. Oktober 2017

Wohnort: Gustavsburg

Aktivitätspunkte: 1460

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

27

Freitag, 23. August 2019, 19:06

Zitat

An der Hinterachse wird das Endrohr über diese geführt, bedingt durch den großen Durchmesser und die weichen ESD Gummis stößt sie gerne mal an.


Ja, kann ich bestätigen. G-Tech Auspuff mit Eibach Pro Kit verbaut, ab und an machts mal dezent „Klonk“ von hinten.????


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Mein Abarth 595C: Ventilkappen, Lederüberzug Sonnenblenden, Lederüberzug Handbremse, Edelstahlringe für Klima/Boxen/Spiegeleinstellung, Sonnenblenden Seitenscheiben hinten, LED Innenraumbeleuchtung Italienfarben, Sportluftfilter, Eibach Pro Kit Federn, Aufkleber Skorpion vorne, Aufkleber 595 Sitze, 595 Edelstahl Badge Heck, Rerun Edelstahlschriftzug Heck, Edelstahl Skorpion rot Heckdiffuso


Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 411

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 2095

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

28

Freitag, 23. August 2019, 19:23

Bist du zufrieden mit dem Pro Kit?
Gibt hier ja verschiedene Aussagen
wegen dem minimum Federweg den
die FSD-Dämpfer benötigen...
Was so raus zu lesen war, das kürzere
Federn nicht unbedingt optimal sein
sollen.

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2420

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

29

Freitag, 23. August 2019, 19:51

G-Tech hat sicher kein wirklich eigenes Fahrwerk im Angebot, sondern eines der anderen umgelabelt.
Weiß jemand, was das G-Tech Fahrwerk in Wirklichkeit ist ?

Zu den Prokit Federn (hatte ich ja zuerst drin)
Die wurden ursprünglich für den normalen 500er entwickelt und bei Erscheinen des Abarth dann auch für den verwendet.
Im normalen 500er funktionieren die gut, ergeben aber speziell vorne nur eine moderate Tieferlegung. Leichte Tendenz zum Hängearsch.

Im Abarth kommen sie durch die höhere VA Last ca. 10 mm tiefer, was optisch natürlich schön ist, aber eben auch 10 mm Federweg klaut. Dazu sind sie beim Abarth in Relation zum Restfederweg zu weich.
Bei kleinen Unebenheiten funktioniert das noch recht gut, bei mittleren Unebenheiten geht einem der Federweg aus.

H&R hat im Gegensatz zu Eibach für den Abarth verstärkte VA Federn vorgesehen (0,5 mm dickerer Federdraht).
Die Tieferlegung der beiden Federn ist im Abarth nahezu identisch, aber die härteren H&R Federn kommen mit dem begrenzten Federweg besser klar.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Wolfmother71

Abarth-Schrauber

  • »Wolfmother71« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 29. Oktober 2017

Wohnort: Gustavsburg

Aktivitätspunkte: 1460

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

30

Freitag, 23. August 2019, 20:10

Zitat

Bist du zufrieden mit dem Pro Kit?
Gibt hier ja verschiedene Aussagen
wegen dem minimum Federweg den
die FSD-Dämpfer benötigen...
Was so raus zu lesen war, das kürzere
Federn nicht unbedingt optimal sein
sollen.

Gruß
Dennis


Kann nicht meckern, mittlere bis tiefe Unebenheiten werden halt sanft an- oder umfahren.????


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Mein Abarth 595C: Ventilkappen, Lederüberzug Sonnenblenden, Lederüberzug Handbremse, Edelstahlringe für Klima/Boxen/Spiegeleinstellung, Sonnenblenden Seitenscheiben hinten, LED Innenraumbeleuchtung Italienfarben, Sportluftfilter, Eibach Pro Kit Federn, Aufkleber Skorpion vorne, Aufkleber 595 Sitze, 595 Edelstahl Badge Heck, Rerun Edelstahlschriftzug Heck, Edelstahl Skorpion rot Heckdiffuso



Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 643

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8265

* *
-

Danksagungen: 863

  • Nachricht senden

31

Freitag, 23. August 2019, 20:15

G-Tech hat sicher kein wirklich eigenes Fahrwerk im Angebot, sondern eines der anderen umgelabelt.
Weiß jemand, was das G-Tech Fahrwerk in Wirklichkeit ist ?
.

Hatte ich in diesem Thread beantwortet. ;)
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich

Beiträge: 273

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1415

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

32

Freitag, 23. August 2019, 20:19

@yoshi: weisst Du was der Unterschied zwischen dem „S“ und dem „RS“ ist? Ist das FW identisch nur dass in den Dämpfern andere Ventile sind? Beide FWs sind nicht härteverstellbar, richtig?

Mein Abarth Punto Evo:


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 643

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8265

* *
-

Danksagungen: 863

  • Nachricht senden

33

Freitag, 23. August 2019, 20:27

Bei beiden Fahrwerken handelt es sich um das Bilstein B14. Das RS aka Clubsport besitzt lediglich andere Ventile und über andere Zug- und Druckstufe. Die Federn sind identisch, ebenso das Gutachten. Aber Fahrverhalten deutlich anders.

P.S: Die PM beantworte ich nachher. :)
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Maxiking

Abarth-Fan

Beiträge: 50

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 290

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

34

Freitag, 23. August 2019, 20:39

Bezüglich des anschlagenden Auspuffrohres
Kannst das mit härteren Auspuffgummis in den Griff kriegen und/oder das anschlagende Stück mit einem Hitzeschutzband einwickeln, hörst dann keinen Mucks mehr.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maxiking« (23. August 2019, 20:45)


Wolfmother71

Abarth-Schrauber

  • »Wolfmother71« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 29. Oktober 2017

Wohnort: Gustavsburg

Aktivitätspunkte: 1460

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

35

Freitag, 23. August 2019, 21:20

@Maxiking Kannst du mir sagen welche genau und was für ein Hitzeschuzband?


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Mein Abarth 595C: Ventilkappen, Lederüberzug Sonnenblenden, Lederüberzug Handbremse, Edelstahlringe für Klima/Boxen/Spiegeleinstellung, Sonnenblenden Seitenscheiben hinten, LED Innenraumbeleuchtung Italienfarben, Sportluftfilter, Eibach Pro Kit Federn, Aufkleber Skorpion vorne, Aufkleber 595 Sitze, 595 Edelstahl Badge Heck, Rerun Edelstahlschriftzug Heck, Edelstahl Skorpion rot Heckdiffuso


Maxiking

Abarth-Fan

Beiträge: 50

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 290

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

36

Samstag, 24. August 2019, 00:29

Ich habe dieses Hitzeschutzband benutzt, Aupuffhalterung habe ich nicht verändert (aber einfach härtere).
https://mtp-racing.de/Auspuff-Kruemmer-H…-titan-10-Meter

Wolfmother71

Abarth-Schrauber

  • »Wolfmother71« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 29. Oktober 2017

Wohnort: Gustavsburg

Aktivitätspunkte: 1460

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

37

Samstag, 24. August 2019, 08:09

Danke dir


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Mein Abarth 595C: Ventilkappen, Lederüberzug Sonnenblenden, Lederüberzug Handbremse, Edelstahlringe für Klima/Boxen/Spiegeleinstellung, Sonnenblenden Seitenscheiben hinten, LED Innenraumbeleuchtung Italienfarben, Sportluftfilter, Eibach Pro Kit Federn, Aufkleber Skorpion vorne, Aufkleber 595 Sitze, 595 Edelstahl Badge Heck, Rerun Edelstahlschriftzug Heck, Edelstahl Skorpion rot Heckdiffuso


svennrw

Abarth-Schrauber

  • »svennrw« ist männlich

Beiträge: 294

Dabei seit: 8. Februar 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 1545

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 25. August 2019, 12:43

Ich habe dieses Hitzeschutzband benutzt, Aupuffhalterung habe ich nicht verändert (aber einfach härtere).
https://mtp-racing.de/Auspuff-Kruemmer-H…-titan-10-Meter


Hi,
hast du auch Infos oder einen Link zu den härteren Auspuffgummi's? Meine HRE Anlage klüngelt auch ab und zu mal an.... mit dem Serien Compe FW.....
Gruß Sven :thumbsup:

Mein Abarth

Mein Abarth 595: Competizione Serie4 - Record grau, Sabelt, Supersport Felgen, Zadatech Öltemperaturanzeige, Novitec SWV, GTech EVO 200 Leistungssteigerung und EVO 225 LLK, Forge Ansaugschlauch, Forge Turbo Blanket, Bonalume SUV, HRE Komplett AGA im Biposto Look


XrayAbarth

Abarth-Schrauber

  • »XrayAbarth« ist männlich

Beiträge: 203

Dabei seit: 21. Januar 2016

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 1035

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 25. August 2019, 15:30

Das Problem an der ganzen Geschichte ist doch folgendes. Es gibt keiner ein Geld aus für ein Fahrwerk das eine Höhenverstellung hat. Jeder ist bereit sein Geld für ein Fahrwerk auszugeben das die Federvorspannung verändert uns zwangsläufig eine Tieferlegung nach sich zieht!

Öhlins hat so ein Fahrwerk im Programm, dort kann die Dämpferaufnahme über Kronenmuttern verstellt werden und so die Fahrzeughöhe angepasst werden.

Mein Abarth 595C: Turismo


Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich

Beiträge: 273

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1415

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 25. August 2019, 16:03

Seit 2 Stunden habe ich bei dem abarth meiner Frau jetzt das Bilstein verbaut. Allerdings sehr enttäuschend da er hinten nur etwa 1 cm gefallen ist :-(

Mein Abarth Punto Evo:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!