veloce

Mitglied

  • »veloce« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 27

Dabei seit: 21. Februar 2014

Wohnort: Berlin (Berliner Umland)

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Juni 2017, 15:09

Fehlermeldung P0201 und P0203, Motor läuft nicht mehr

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Liebe Abarthisti,

gestern ist meine Knallbüchse ausgefallen. Stehe im Stau und plötzlich geht der Motor aus, diverse Fehlermeldungen einschließlich orange Motorleuchte und starten nicht möglich. ADAC geholt und o.g. Fehler ausgelesen und gelöscht. Motor läuft wieder einige Minuten, dann wieder gleiches Thema. Kompression wurde gemessen, alle Zylinder über 16 bar, alles gut. Das Steuergerät hat laut der Fehlermeldungen Probleme mit dem Einspritzventilen auf Zylinder 1 und 3 registriert. Hat jemand sowas schon gehabt?

Der Kleine hat jetzt 28 tkm auf der Uhr, immer alle 10tkm neues Öl und Zündkerzen bekommen. Mal sehen, ob mein Abarth-Händler hier helfen kann, derzeit tappen sie noch im Dunklen ...

Danke im voraus für jeden Input

Grüße Veloce

Mein Abarth 500: schwarzer Fiat 500 Abarth, Kit Estetico weiss, Skorpion auf der Haube, Monza (immer offen), Recarositz, Mazzas Schubblubbern und Stufe 1, offenes Popoff mit K&N-Filter, AP-Gewinde, Spurplatten 1,5 VA/HA, leergeräumt (Biposto ;-), Heckwischer entfernt, Sporttaste immer und nur V-Power/Ultimate!!!


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 346

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22045

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 857

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Juni 2017, 18:11

Wo steht er denn jetzt? Bei einem Händler?

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


turbosangoku

Abarth-Fahrer

  • »turbosangoku« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 99

Dabei seit: 1. Oktober 2016

Wohnort: Ludwigsburg

Aktivitätspunkte: 535

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Juni 2017, 18:30

Sehr unwarscheinlich das beide Einspritzventile was haben.Ist aber genau die Zünd und Einspritzreihenfolge 1-3-4-2 wenn ich mich nicht täusche.Denke Kabel/Stecker problem.

Mein Abarth 500: Wössner Schmiedekolben,Garett gt2854R,Einmassenschwungrad,Sintermetallkupplung,370ccm Einspritzdüsen,großer Frontladeluftküler,Edelstahl komplettauspuffanlage 70mm,Abarth Sabelt Sportsitze,Bielstein B14 Gewindefahrwerk u.s.w


veloce

Mitglied

  • »veloce« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 27

Dabei seit: 21. Februar 2014

Wohnort: Berlin (Berliner Umland)

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. Juni 2017, 20:08

Der Pulce steht in der Abarth-Werke, derzeit konnte der Auslöser noch nicht gefunden werden. Hab schon überlegt, ob es die Benzinpumpe sein könnte?
Ansonsten vielleicht auch nen Kabelbruch, was ätzend wäre. Batterie ist übrigens neu, da gibts auch manchmal komische Fehlermeldungen ...

Mein Abarth 500: schwarzer Fiat 500 Abarth, Kit Estetico weiss, Skorpion auf der Haube, Monza (immer offen), Recarositz, Mazzas Schubblubbern und Stufe 1, offenes Popoff mit K&N-Filter, AP-Gewinde, Spurplatten 1,5 VA/HA, leergeräumt (Biposto ;-), Heckwischer entfernt, Sporttaste immer und nur V-Power/Ultimate!!!


66er

Abarth-Profi

  • »66er« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 418

Dabei seit: 24. Mai 2012

Wohnort: Bodensee

Aktivitätspunkte: 2180

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. Juni 2017, 11:47

Auch mal die Massekabel checken, Nockenkasten Anschluss usw.
Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat !

Mein Abarth 500: Rote Spiegelkappen


LucaGT

Abarth-Profi

  • »LucaGT« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 969

Dabei seit: 13. Oktober 2008

Wohnort: Konstanz

Aktivitätspunkte: 4925

Danksagungen: 605

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. Juni 2017, 14:13

Hätte auch die die Massekabel am Nockenkasten geprüft.

Zufällig eine andere Tankstelle angefahren?


Anfragen bitte nur per E-Mail auf info@mazza-engineering.ch
oder aber über das Support-Forum

veloce

Mitglied

  • »veloce« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 27

Dabei seit: 21. Februar 2014

Wohnort: Berlin (Berliner Umland)

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. Juni 2017, 15:04

Danke für die Hinweise, werde ich gleich mal weitergeben. Da der Fehler willkürlich im Leerlauf und auch unter Teil-/Volllast auftritt, gehe ich auch eher von Verbindungs-/Masseproblemen aus. Und 2 Einspritzventile auf einmal wäre sehr komisch.

@Luca, der kleine bekommt grundsätzlich nur Ultimate von den gleichen Tankstellen in Berlin, ausnahmsweise auch mal V-Power wenn gerade keine Ultimate greifbar ist. Sollte es also nicht sein ...

Mal sehen was die Werke heute berichtet. Hoffentlich is der Knallfrosch bald wieder einsatzbereit ...

Grüße

Mein Abarth 500: schwarzer Fiat 500 Abarth, Kit Estetico weiss, Skorpion auf der Haube, Monza (immer offen), Recarositz, Mazzas Schubblubbern und Stufe 1, offenes Popoff mit K&N-Filter, AP-Gewinde, Spurplatten 1,5 VA/HA, leergeräumt (Biposto ;-), Heckwischer entfernt, Sporttaste immer und nur V-Power/Ultimate!!!


veloce

Mitglied

  • »veloce« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 27

Dabei seit: 21. Februar 2014

Wohnort: Berlin (Berliner Umland)

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. Juli 2017, 16:02

Hallo Abarthisti,

ich wollte noch kurz das Thema abschliessen, hoffentlich. Nachdem meine Abarthwerke den Fehler nicht finden konnte, habe ich den Knallfrosch nach Hause geschleppt und selbst ein Paar Tage geschraubt. Ich habe oxidierte Sicherungen, eine schlechte Masseverbindung zwischen Karosserie und Getriebe gefunden und alle Steckverbindungen geprüft. Resultat: er läuft und knallt wieder einwandfrei!! Ich hoffe, dass es das war.

An dieser Stelle ein fettes Lob an Luca!!!! Habe von ihm mehr Support bekommen, als von der beauftragten Abarthwerke, die mir noch Geld abgenommen hat, obwohl keine Lösung gefunden wurde.

Danke Luca!

Beste Grüße

Alexander

Mein Abarth 500: schwarzer Fiat 500 Abarth, Kit Estetico weiss, Skorpion auf der Haube, Monza (immer offen), Recarositz, Mazzas Schubblubbern und Stufe 1, offenes Popoff mit K&N-Filter, AP-Gewinde, Spurplatten 1,5 VA/HA, leergeräumt (Biposto ;-), Heckwischer entfernt, Sporttaste immer und nur V-Power/Ultimate!!!


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!