Italiatec

Maxipappa05

Abarth-Profi

  • »Maxipappa05« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 571

Dabei seit: 15. Februar 2010

Wohnort: Amberg i.d. Opf.

Aktivitätspunkte: 2935

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. April 2011, 10:33

Forge Ladeluftkühler im 500er , hat den jemand ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo ,
hat hier schon jemand den LLk von Forge wie man ihn z.b.bei Ialtec und E... bekommt drinnen ? Hat der so gepasst wie es beschrieben ist, also echtes plu&play oder war es eine bastelei? Hat man den Unterschied zu vorher , danach im bereich der ansaugluft temp erreicht oder blieb er schlicht gleich ?
Grüße
Marc

MiMä

Abarth-Schrauber

  • »MiMä« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 274

Dabei seit: 20. Januar 2011

Wohnort: Mürlenbach

Aktivitätspunkte: 1475

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. April 2011, 13:57

Sorry, dass ich nicht die erhoffte erste Antwort bringe....

Würde mich auch interessieren! Das ist das nächste womit ich liebäugele :-)
Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen. ^^

Carlito

Abarth-Fan

  • »Carlito« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 83

Dabei seit: 7. Dezember 2009

Wohnort: NL

Aktivitätspunkte: 455

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. April 2011, 15:25

hallo,

Hab ein pdf-file gefunden auf die website von Forge, sieht alles plug&play aus:

http://www.forgemotorsport.co.uk/media/f…intercooler.pdf

Habe das selbe, mochte oder die neue set von G-tech oder diese set von Forge montieren lassen. Die Forge sieht ja gut aus mit die montage am ramschutz, ich weiss nicht wird das G-tech set mit den motor hin und her wackeln oder ist das auch irgendwo an montiert?

Und das abmontieren von ramschutz wie bei g-tech macht das fur die steifheit am front von auto noch irgend etwas aus?

Was das alles bringen soll weiss ich nicht aber wenn du die kleine rohren sieht am orignal IC kan das sicher etwas ausmachen. :D

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

4

Sonntag, 3. April 2011, 18:45

Boa, sieht sehr sauber aus und ein klasse Einbaubeschreibung! Kann mir nicht vorstellen, dass man da viel falsch machen kann. Vor allen ist der LLK mit dem Rammschutz verschraubt. Sieht sehr stabil aus.

MiMä

Abarth-Schrauber

  • »MiMä« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 274

Dabei seit: 20. Januar 2011

Wohnort: Mürlenbach

Aktivitätspunkte: 1475

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. April 2011, 20:00

Wow.. das ist mal ne klasse Anleitung! Dankeschön- das hat mir wirklich geholfen! Jetzt müsste ich mir nur noch den richtigen Vertriebspartner raussuchen...
Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen. ^^

Folienheini

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

6

Sonntag, 3. April 2011, 20:39

www.optigear.de wird auf meinen Wunsch Forgeartikel für den Abarth in seinen Shop aufnehmen.

Einfach mal anfragen. Hat auch demnächst noch weitere Artikel im Angebot.

Beim Anfragen einfach schönen Gruß vom Folienheini bestellen.

Grüße

Dirk

Schotter-130

Abarth-Fan

  • »Schotter-130« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 48

Dabei seit: 14. Februar 2009

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. April 2011, 15:05

Hallo, super Anleitung.
Anbei ein Link, zu dem bei mir eingebauten LLK. Das Teil ist Super, passt genau hat auch noch den " Rammschutz ". Ich halte diesen LLK für effektiver, da fast alles aus Alu ist und die Verbindungen haben noch einen grösseren Querschnitt als die Gummischläuche, die an der Verbindung innen einen Hülse haben.
Ladeluftkühler für 500 Abarth ist fertig

Mein Abarth 500:


AMG.Driver

Abarth-Profi

  • »AMG.Driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 771

Dabei seit: 31. Dezember 2008

Wohnort: DU

Aktivitätspunkte: 4005

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. April 2011, 15:18

Bei Forge macht man nichts falsch! War bei mir auch Plug&Play. Einfach kaufen und dranbauen.
G-Tech R | -120kg | 7000U/min | Spaßmobil ;-)

maxboost

Abarth-Schrauber

  • »maxboost« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 208

Dabei seit: 7. Mai 2010

Wohnort: Entenhausen

Aktivitätspunkte: 1075

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. April 2011, 17:49

...darf ich mal ganz bescheiden fragen, wer von euch die Einlasstemperatur unter Vollast mit den originalen LLKühlern gemessen hat um dann zu sagen:

.......der andere is ja grösser und aus Alu, ....der muss ja besser sein,......

.....ich hab im gesamten Forum weder eine Tempmessung noch ein Vergleich oder sonstwas gefunden......

das Mindeste wäre eine IAT Messung Original / Nachrüstkühler,......nur so kann ich die wennüberhauptmehrleistung errechnen,.......


also,...wer hats?

Schotter-130

Abarth-Fan

  • »Schotter-130« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 48

Dabei seit: 14. Februar 2009

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 250

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Montag, 4. April 2011, 18:20

Wichtig ist auch, dass es für den LLK einen TÜV (Gutachten gibt) sonst gibt es spätestens bei der HU Probleme.
Ansaugtemperatur bei Vollast bis ca. 10 Grad weniger gemessen mit Garmin

Mein Abarth 500:



Falli11

Abarth-Profi

  • »Falli11« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 402

Dabei seit: 2. April 2009

Wohnort: Brandenburg

Aktivitätspunkte: 2070

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

11

Montag, 4. April 2011, 19:25

Das muss der Prüfingenieur bei der Hauptuntersuchung (HU) erst mal erkennen, das der LLK nicht original ist. Es ist ja bei den meisten Turbofahrzeugen so, das der originale LLK an der Front verbaut ist und nicht, wie beim Abarth 500 an den Seiten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Falli11« (4. April 2011, 19:26)

Mein Abarth 500: G-Tech RS-S Evo + LLK + GT270-RS, Sperrdiff.


szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

12

Donnerstag, 21. April 2011, 11:39

Wo gibt es den schon in Deutschland zu kaufen (Preis)? Teilegutachten vorhanden? Der gefällt mir von der Ausführung so gut, dass ich eventuell umbauen möchte. Der Rammschutz ist dann auch wieder vorhanden...

Maxipappa05

Abarth-Profi

  • »Maxipappa05« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 571

Dabei seit: 15. Februar 2010

Wohnort: Amberg i.d. Opf.

Aktivitätspunkte: 2935

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 21. April 2011, 12:10

Bisher leider noch ohne Gutachten gibt es ihn z.b. bei www.reichhard-motorsport.com für 859,-. Eintragung sollte kein problem sein lt. meinem bekannten. Ist zwar Einzelabnahme aber das ist der von G-Tech ja auch.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!