kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. März 2015, 08:06

Frage zu Getriebe

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Kann mir mal wer genau sagen, warum kein A500 ein Sechsganggetriebe verbaut hat? Waren es Platzgründe oder eher daß das MT 6 (z.B. des 105 PS TwinAir) das hohe Drehmoment des Turbomotors verträgt? Im AP gabs ja so was.

Gruß aus Wien
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Mein Abarth 500C: siehe oben


tommy00

Mitgliedschaft beendet

2

Sonntag, 29. März 2015, 12:23

Ich meine aber letztens bei meinem Fiat Händler normale 500er gesehen zu haben, die einen Schaltknauf mit einer sechser Kulisse drauf hatten

Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich

Beiträge: 1 441

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7370

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. März 2015, 12:52

Ja den normalen 500er gibt es mit 6-Gang. Zum Beispiel den 1.4 16V 100ps

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1


tommy00

Mitgliedschaft beendet

4

Sonntag, 29. März 2015, 16:07

Passt das Getriebe an unseren?

kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. März 2015, 17:32

Bitte bitte meinen Beitrag genau lesen. Ich schrieb und weiß, daß es einen "normalen" Fiat 500 mit MT6 gibt. Meine Frage an die die Abarth community war, warum nicht beim Abarth 500. Wär von der technischen Seite eine feine Sache :top: .
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Mein Abarth 500C: siehe oben


spargelix

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 25. Oktober 2010

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. März 2015, 17:56

Wir haben zwei Sechsgangler am Start: Meinen Panda 100HP und den 1,4/100 Ps 5i meiner Holden.

Das Getriebe ist kurz übersetzt: 3000 U/min für 100km/h im sechsten Gang. Der erste ist imho zu kurz, insgesammt zwar fein abgestuft aber hinten raus fehlts.
Das Getriebe baut sehr breit; hat wegen des sechsten Ganges einen breiteren Seitendeckel. So ist der Wendekreis schon fast jenseits von gut und böse - für so einen Kleinstwagen jedenfalls.

Und nur vom Hörensagen: das Getriebe packt die hohen Drehmomente des aufgeladenen Motors nicht.

Gruß vom spargelix

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kautsky2 (29.03.2015)

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 459

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12375

Danksagungen: 704

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. März 2015, 17:59

...das M32 kann angebaut werden mit "etwas" Aufwand!
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. März 2015, 21:03

Wobei ich dann lieber beim 5.Gang bleib und auf den 6. Sche***. Besser als das verhunzte Opelgetriebe zu verbauen LOL
Grüße

kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 29. März 2015, 21:29

Immerhin las ich vor kurzem im MOTOR-TALK, daß ein A500 mit 160 PS und Wandlerautomatik (6 Stufen) in den Startlöchern steht. Obwohl ich die MTA auch recht gut und spassig finde :) . Für mich das beste je gefahrene automatisierte Schaltgetriebe :thumbup: .
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Mein Abarth 500C: siehe oben


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Felix243 (10.10.2020)

Rübezahl

Abarth-Fan

  • »Rübezahl« ist männlich

Beiträge: 96

Dabei seit: 20. September 2012

Wohnort: D-76307 Karlsbad

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. März 2015, 11:14

Ich bin froh, endlich keinen Wandler mehr zu fahren. Für mich hat ein Wandler nur noch im Anhängerbetrieb seine Berechtigung (für's Anfahren, Rangieren). Am MTA gefällt mir, das es beim Abbremsen runterschaltet. Mit meinem BMW habe ich da immer "in's Leere" getreten, wenn ich nach einem Abbremsen wieder Gas geben wollte. Das ist vielleicht ein beschissenes Gefühl, wenn dann einer hinten dran ist ....
Abarth 595 turismo, grigio campovolo con estetico rosso, MTA Competitione-Getriebe, Cruise Control, Sitzheizung, Interscope, Mazza-Tuning, Garrett 1446 Upgrade Turbomarkt Mainz, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Vmaxx-Bremsen, DNA Uniball Hinterachsgelenklager, Quaife Torsen-Differentialsperre, Bilstein B6/B8, G-Tech GT 550-ST 100 mit HJS-Kat


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!