Italiatec

abarthmike

Abarth-Fahrer

  • »abarthmike« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 84

Dabei seit: 6. September 2008

Wohnort: Deutschland

Aktivitätspunkte: 525

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Oktober 2008, 14:03

Frage zu Popoff Ventil

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, bin neu in der Turbo Fraktion mit meinem kleinen Abarth 500. Kann man durch montieren eines Pop off Ventils den Motor beschädigen oder beeinträchtigen? Frage alle Motorenspzialisten?
Abarth fahren du mußt - dann die Macht mit dir sein!

Golden Wolf

Abarth-Profi

  • »Golden Wolf« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 478

Dabei seit: 3. Juli 2008

Wohnort: Hardegsen

Aktivitätspunkte: 2535

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Oktober 2008, 14:06

Frag mal den Dwooning.. hehe... das blinkte alles lustig und dann war ende *grins*
Schluss mit dem Rotkäppchen Mythos.

Abarthmen

Abarth-Meister

  • »Abarthmen« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 158

Dabei seit: 27. Juni 2008

Wohnort: Italien

Aktivitätspunkte: 5920

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Oktober 2008, 14:22

Der T-jet Motor verträgt keine Spielereien!

Wenn du das ablassen hören willst aber kein Chaos erzeugen, dann schließ den Rücklauf vom Serienpopoff ab und stopfe den Rücklauf zu! Auf das offene Serienpopoff stecke einen Filter auf, damit kein Schmutz reinkommt.

Alle anderen Popoff sind auf den Tjet nur Problemsuche und sonst nichts!
»Abarthmen« hat folgendes Bild angehängt:
  • 115_28092008125_1.jpg
ABARTH! La puntura dello scorpione

GPA, 4 Jahre alt und noch nie muede!
Powered by G-Tech

Mein Abarth Grande Punto:


dwooning

Abarth-Profi

  • »dwooning« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 507

Dabei seit: 3. Juli 2008

Aktivitätspunkte: 2625

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. Oktober 2008, 15:13

kannst ruhig eins einbauen hat bei mir und bei meinen kunden einbandfrei funktioniert

Mace

Abarth-Schrauber

  • »Mace« ist männlich
  • 1 Bewertungen

Beiträge: 323

Dabei seit: 27. Juni 2008

Wohnort: Hockenheim

Aktivitätspunkte: 1750

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. Oktober 2008, 16:19

das kann ich nicht glauben. ich habe es auch ausprobiert. hatte nach 70km Fehler im bordcomputer: Fehler motorelektronik. dannach ausbauen, händler fehler auslesen, und richtig viel ärger bis die firma es zurückgenommen hat...

ging nicht nur mir so.

alles andere ist zufall falls es geht.
Ich sollte mein Avatar ändern ;( Abarth 500 docuto-D :)

Mein Abarth 500:


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 146

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41945

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. Oktober 2008, 18:23

Ja, mit Ausnahme des elektronischen von Bonalume sollte man noch dazusagen. Das kostet zwar, funzt aber schlußendlich!

Abarthigdriver

Abarth-Meister

  • »Abarthigdriver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 189

Dabei seit: 7. August 2008

Wohnort: Frankfurt a.M.

Aktivitätspunkte: 6160

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. Oktober 2008, 18:29

Zitat

Original von Abarthmen
Der T-jet Motor verträgt keine Spielereien!

Wenn du das ablassen hören willst aber kein Chaos erzeugen, dann schließ den Rücklauf vom Serienpopoff ab und stopfe den Rücklauf zu! Auf das offene Serienpopoff stecke einen Filter auf, damit kein Schmutz reinkommt.

Alle anderen Popoff sind auf den Tjet nur Problemsuche und sonst nichts!




Klingt nach einer vernünftigen Alternative. :)
Ist das Zischen denn nennenswert, oder kann mans auch sein lassen, weils sich nicht lohnt?

welche anschlussweite hat denn der kleine filter von bmc??




Gruss Alex
500 ABARTH

Extras bis jetzt:
-BMC Lufftfilter vom esseesse
-H&R Federn 20/35

Weitere Planung:
- Distanzscheiben

pasci82

Abarth-Fahrer

  • »pasci82« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 112

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: Luzern CH

Aktivitätspunkte: 560

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. Oktober 2008, 20:42

Zitat

Original von MrHenry20
Ja, mit Ausnahme des elektronischen von Bonalume sollte man noch dazusagen. Das kostet zwar, funzt aber schlußendlich!

Eben das Bonalume hat ja eine zusätzliche Elektro Überbrückung oder und das funktionert ohne Fehler??
Fiat Bravo HGT 2.4 Motor Umbau, Sportkat, Ragazzon Auspuff
17 Zoll Mille Miglia, Cadamuro Front und Heck, Abarth Seitenschwellen
Abarth Interieur Zbh, Marea Scheinwerfer und Mittelkonsole, Alfa 156 GTA Sitze, Barchetta Türgriffe
Seidenmatt lackiert

pasci82

Abarth-Fahrer

  • »pasci82« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 112

Dabei seit: 23. September 2008

Wohnort: Luzern CH

Aktivitätspunkte: 560

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 28. Oktober 2008, 20:43

Zitat

Original von Abarthigdriver

Zitat

Original von Abarthmen
Der T-jet Motor verträgt keine Spielereien!

Wenn du das ablassen hören willst aber kein Chaos erzeugen, dann schließ den Rücklauf vom Serienpopoff ab und stopfe den Rücklauf zu! Auf das offene Serienpopoff stecke einen Filter auf, damit kein Schmutz reinkommt.

Alle anderen Popoff sind auf den Tjet nur Problemsuche und sonst nichts!




Klingt nach einer vernünftigen Alternative. :)
Ist das Zischen denn nennenswert, oder kann mans auch sein lassen, weils sich nicht lohnt?

welche anschlussweite hat denn der kleine filter von bmc??




Gruss Alex

Was sagt bei euch in Deutschland die Rennleitung (Bullen) dazu, offene Pop Offs erlaubt????
Fiat Bravo HGT 2.4 Motor Umbau, Sportkat, Ragazzon Auspuff
17 Zoll Mille Miglia, Cadamuro Front und Heck, Abarth Seitenschwellen
Abarth Interieur Zbh, Marea Scheinwerfer und Mittelkonsole, Alfa 156 GTA Sitze, Barchetta Türgriffe
Seidenmatt lackiert

Abarthigdriver

Abarth-Meister

  • »Abarthigdriver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 189

Dabei seit: 7. August 2008

Wohnort: Frankfurt a.M.

Aktivitätspunkte: 6160

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 28. Oktober 2008, 21:11

ach, ich glaube so schlimm wie bei euch sind se net... also erlaubt isses zwar net, aber ich glaube, mit der filter variante von abarthmen, dürfte man nicht so die wahnsins probleme haben.

klar, das ding sieht zwar nicht serie aus. aber wir haben vieleicht, egal ob gpa oder 500a, im gegensatz zu anderen Grossserien wie zb vw den vorteil, das die bullen sich eben mit abarth nicht so gut auskennen..




Gruss Alex
500 ABARTH

Extras bis jetzt:
-BMC Lufftfilter vom esseesse
-H&R Federn 20/35

Weitere Planung:
- Distanzscheiben


MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 146

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41945

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 28. Oktober 2008, 23:13

Zitat

Original von pasci82

Zitat

Original von MrHenry20
Ja, mit Ausnahme des elektronischen von Bonalume sollte man noch dazusagen. Das kostet zwar, funzt aber schlußendlich!

Eben das Bonalume hat ja eine zusätzliche Elektro Überbrückung oder und das funktionert ohne Fehler??


Soweit mir bekannt - ja! Habe es zwar selber nicht, aber laut Berichten der User hatte keiner bisher Probleme damit.

Offene Pop-Offs kriegst Du hier wenn überhaupt nur mit einer sauteuren Einzelabnahme durch den TüV, die offene Filterlösung von Abarthmen sieht zwar easy aus und hat wahrscheinlich einen ähnlichen bis sogar gänzlich gleichen Effekt, jedoch erkennt jeder Bulle bei uns einen offenen Luftfilter - sei's der tatsächliche Luffi oder einer als Pop-Off- Ersatz, da kriegst Du garnix zu hören wie "Gute Fahrt!", eher wird der Wagen da mal stehenbleiben müssen.

Aber prinzipiell muß man sagen, der Schnittlauch (außen grün und innen hohl) hat auch Know-How, den sollte man nicht voreingenommen für blöd halten. Aber zugegeben, bei Abarth's ham die wirklich weniger Ahnung LOL

dwooning

Abarth-Profi

  • »dwooning« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 507

Dabei seit: 3. Juli 2008

Aktivitätspunkte: 2625

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 09:27

glaubt mir 3 kunden von mir habens drin und alle ohne probleme probierts selber aus mfg dennis

Abarthmen

Abarth-Meister

  • »Abarthmen« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 158

Dabei seit: 27. Juni 2008

Wohnort: Italien

Aktivitätspunkte: 5920

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 09:29

Zitat

Original von Abarthigdriver

Zitat

Original von Abarthmen
Der T-jet Motor verträgt keine Spielereien!

Wenn du das ablassen hören willst aber kein Chaos erzeugen, dann schließ den Rücklauf vom Serienpopoff ab und stopfe den Rücklauf zu! Auf das offene Serienpopoff stecke einen Filter auf, damit kein Schmutz reinkommt.

Alle anderen Popoff sind auf den Tjet nur Problemsuche und sonst nichts!




Klingt nach einer vernünftigen Alternative. :)
Ist das Zischen denn nennenswert, oder kann mans auch sein lassen, weils sich nicht lohnt?

welche anschlussweite hat denn der kleine filter von bmc??


BMC FBSA30-40. Weiters muss der Rücklauf mit irgendwas zugestopft werden. Kostet 30 Euro und macht NULL Probleme und das Ablassgeräusch ist super! X-fach auch von meinen Kumples vom Club probiert und niemand hat Probleme!

Andere funktionierende Alternative das von Bonalume.....kostet aber viel mehr als 30 Euro und Geräusch ist praktisch identisch mit der billigen Alternative!




Gruss Alex
ABARTH! La puntura dello scorpione

GPA, 4 Jahre alt und noch nie muede!
Powered by G-Tech

Mein Abarth Grande Punto:


Abarthmen

Abarth-Meister

  • »Abarthmen« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 158

Dabei seit: 27. Juni 2008

Wohnort: Italien

Aktivitätspunkte: 5920

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 09:31

Hier Beispiel mit kleinen Popoff-Filter, Rücklauf weg und mit einen Plastikstopfen verschlossen. So passts und macht keine Probleme!
»Abarthmen« hat folgendes Bild angehängt:
  • 756_696_dscf5582_1_1.jpg
ABARTH! La puntura dello scorpione

GPA, 4 Jahre alt und noch nie muede!
Powered by G-Tech

Mein Abarth Grande Punto:


500_Abarth_

Abarth-Profi

  • »500_Abarth_« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 514

Dabei seit: 28. August 2008

Wohnort: Heidelberg

Aktivitätspunkte: 2625

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 13:30

@Abarthmen,

Wird die nach außen abgelassene Luft mit Serien-BOV in die Ansaugung zurückgeführt? So kenne ich das bisher …
Diese würde dann aber wiederum dem LMM fehlen bzw. es wird geringfügig fetter …

Ist das bei den Fiats auch so?


Gruß,
Jürgen


PS Der RS-Kit schon drinne :D
Abarth 500 Esseesse, weiß, ESTETICO rot, 17“ Speichendesign, Leder rot-schwarz, Navi Blue&Me, Klimaautomatik, Aut. abbl.Innenspiegel, Spur VA/HA +10mm, G-Tech ESD + Cuprohr

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »500_Abarth_« (29. Oktober 2008, 15:21)


Abarthmen

Abarth-Meister

  • »Abarthmen« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 158

Dabei seit: 27. Juni 2008

Wohnort: Italien

Aktivitätspunkte: 5920

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 17:28

Nein, weil Abarth keinen klassischen Luftmengenmesser benutzt! Also ist es in diesem Fall überhaupt kein Problem!
ABARTH! La puntura dello scorpione

GPA, 4 Jahre alt und noch nie muede!
Powered by G-Tech

Mein Abarth Grande Punto:


mic

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

17

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 17:47

kann man den das von bonalune drauf machen ohne probs?

Abarthmen

Abarth-Meister

  • »Abarthmen« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 158

Dabei seit: 27. Juni 2008

Wohnort: Italien

Aktivitätspunkte: 5920

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 09:06

Das spezifische für den Abarth schon, komplett mit Steuerelektronik!
ABARTH! La puntura dello scorpione

GPA, 4 Jahre alt und noch nie muede!
Powered by G-Tech

Mein Abarth Grande Punto:


Abarthigdriver

Abarth-Meister

  • »Abarthigdriver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 189

Dabei seit: 7. August 2008

Wohnort: Frankfurt a.M.

Aktivitätspunkte: 6160

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 18:46

also so nen aufwand würde ich mir ja net antun... denk mal, die variante mit dem Filterchen auf dem serienventil ist sicherlich preislich und auch technisch die einfachste lösung. :)

ps @Abarthmen: du hast mir immer noch nicht verraten, welche anshlussweite der kleine Filter hat? ;)



Gruss Alex
500 ABARTH

Extras bis jetzt:
-BMC Lufftfilter vom esseesse
-H&R Federn 20/35

Weitere Planung:
- Distanzscheiben

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abarthigdriver« (30. Oktober 2008, 18:47)


Abarthigdriver

Abarth-Meister

  • »Abarthigdriver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 189

Dabei seit: 7. August 2008

Wohnort: Frankfurt a.M.

Aktivitätspunkte: 6160

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

20

Samstag, 1. November 2008, 18:40

Hey, ich habe das hier gerade gefunden... aber ob das was is?? :?:




Gruss Alex
500 ABARTH

Extras bis jetzt:
-BMC Lufftfilter vom esseesse
-H&R Federn 20/35

Weitere Planung:
- Distanzscheiben

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Abarthigdriver« (1. November 2008, 21:21)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!