HG Motorsport

Robert1964

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 1

Dabei seit: 6. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 10

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Januar 2012, 19:50

G-TECH Leistungskit RS-S Evo

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen!

Seit fahre ich einen Abarth 500 mit serienmäßigen 135 PS.

Ich denke darüber nach, das Leistungskit RS-S Evo von der Firma G-TECH (Leistung bei ca. 215 PS) in Anspruch zu nehmen.

Hat evtl. jemand schon Erfahrung über einen längeren Zeitraum, sagen wir mal so ab 30000 km, mit diesem Leistungskit gemacht?

Bisher habe ich nur 2 Erfahrungsberichte gefunden.

Die waren zwar sehr beeindruckend, was die Leistungsentfaltung betrifft, aber leider konnte ich daraus nicht entnehmen, wie es mit der Haltbarkeit des Motors auf längere Sicht aussieht.

Für zahlreiche Antworten wäre ich sehr dankbar.

Gruß Robert1964

Enzo

Abarth-Profi

  • »Enzo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 403

Dabei seit: 21. September 2009

Wohnort: Iserlohn

Aktivitätspunkte: 2065

-- M K
-
E C 1

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Januar 2012, 21:15

Hallo Robert,

ich bekomme gerade RSS-EVO-KIT Nr. 104 eingebaut, und kann das Fahrzeug am Samstag in Empfang nehmen. Ich habe mir auch so meine Gedanken zum Thema Haltbarkeit gemacht, aber es ist bisher im Gesamten Forum nix negatives zu lesen gewesen.

Es gibt hier Leute im Forum, die diesen KIT schon seit 2 Jahren fahren, also kann man doch davon ausgehen, das dass ganze recht haltbar ist. Schreib doch diesen Usern mal PN, die können dir sicher mehr dazu sagen.

Hr. G-Punkt hat mir persönlich gesagt, das er dass meiste Geld mit der Motor-Garantie verdient ;).

Gruß aus dem Sauerland
Loud Pipes, save Lives

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Robert1964 (13.01.2012)

Billi

Abarth-Meister

  • »Billi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 631

Dabei seit: 23. Juli 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 8470

Danksagungen: 279

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Januar 2012, 20:27

Hallo,

mein GPA ist von 6/08 und hat inzwischen knapp 62000km gelaufen. Im Laufe der Zeit wuchs seine Leistung auf nunmehr etwa 230-240PS. Das modifizierte RSS Evo Kit habe ich seit gut 2 Jahren verbaut und habe es letztes Jahr noch mal thermisch verbessern lassen. Alle Umbauten wurden in Stetten durchgeführt.

In den Jahren habe ich mein Auto wirklich nicht geschont, Sommer und Winter, multiple Ausflüge auf Rennstrecken und mehrere ganztägige Fahrertrainings, zuletzt im Oktober in Spa. Probleme hatte ich bisher keine, die mit dem Tuning zusammenhängen. Die Karre läuft immer noch wie Sau!



Nur Mut, Gruß, Billi

Mein Auto: GPA schwarz+schnell, Panda 100HP


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Robert1964 (17.01.2012)

Integrale

Mitglied

  • »Integrale« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 22

Dabei seit: 6. Januar 2011

Wohnort: Luxembourg

Aktivitätspunkte: 115

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Januar 2012, 07:57

ich bekomme gerade RSS-EVO-KIT Nr. 104 eingebaut, und kann das Fahrzeug am Samstag in Empfang nehmen. Ich habe mir auch so meine Gedanken zum Thema Haltbarkeit gemacht, aber es ist bisher im Gesamten Forum nix negatives zu lesen gewesen.
Hallo Enzo,

Und? Wie bist Du zufrieden mit dem Umbau? Wie Fühlt der Umbau sich an? Wie ist es mit dem grösseren Turbo, spürt man eine Verzögerung, um Druck aufzubauen im vergleich zum Serien Turbo?

Gruss, Franco.

Falli11

Abarth-Profi

  • »Falli11« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 402

Dabei seit: 2. April 2009

Wohnort: Brandenburg

Aktivitätspunkte: 2070

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Januar 2012, 09:09

ein verzögertes Ansprechverhalten ist zu merken. Ist etwas gewöhnungsbedürftig, vorallem im Straßenverkehr. Unter 3000 U/min passiert nix.....aber dann rennt der Kleine wie die Sau.

Mein Abarth 500: G-Tech RS-S Evo + LLK + GT270-RS, Sperrdiff.


Integrale

Mitglied

  • »Integrale« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 22

Dabei seit: 6. Januar 2011

Wohnort: Luxembourg

Aktivitätspunkte: 115

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. Januar 2012, 10:30

ein verzögertes Ansprechverhalten ist zu merken. Ist etwas gewöhnungsbedürftig, vorallem im Straßenverkehr. Unter 3000 U/min passiert nix.....aber dann rennt der Kleine wie die Sau.

Wäre bei meinem A500c ja noch gravierender der hat ja schon sein max. Drehmoment bei 2000. Vielleicht muss ich doch den Rs Kit nehmen und nicht Rs-s. ?(

Enzo

Abarth-Profi

  • »Enzo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 403

Dabei seit: 21. September 2009

Wohnort: Iserlohn

Aktivitätspunkte: 2065

-- M K
-
E C 1

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Januar 2012, 10:45

Hallo Franco,

vor der gleichen Entscheidung stand ich auch. Es ist, wie Falli schon sagte etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach ein paar Tagen hast du es raus, wie es funktioniert.

Kann aber sagen, das ich froh bin, den RS-S genommen zu haben, denn der macht höllischen Spass, vor allem, wenn es auch mal auf die Autobahn geht, da kommt bei 200 kmh noch mal ein richtiger Ruck, wenn du drauf trittst! 8) Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden, welche Prioritäten er setzt.

Ich würd ja sagen, komm vorbei und fahr mal ne Runde, aber dafür ist es schon fast zu weit ;)

viele Grüße aus dem Sauerland

Enzo
Loud Pipes, save Lives

Zweeny

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

8

Donnerstag, 26. Januar 2012, 11:03

Man sollte vielleicht mal auch die andere Seite sehen. Ob RS oder RS-S ist auch eine Investitionsfrage ! Und will ich etwas mehr als Esseesse oder viel mehr?
Für den alltäglichen Gebrauch finde ich die Leistungsentfaltung des RS-S harmonischer als bspw. die des Esseesse. Und es ist ja nicht so, dass bis 3000 U/min überhaupt nichts passiert. :D
Deshalb einfach mal vorher Probe fahren.

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 26. Januar 2012, 12:05

Was meinst du denn mit harmonischer?
Das klingt ja fast so als wäre der EsseEsse nicht alltagstauglich oder der übelste Rennwagen. *G*

Sehr schwierig das richtige zufinden bei unseren Autoles... egal ob 500, GP ode Evo.

Mein Abarth Grande Punto:


Tom500RS-Evo

Abarth-Schrauber

  • »Tom500RS-Evo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 262

Dabei seit: 28. Juni 2011

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 1320

G
-
5 1 0 * *

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. Januar 2012, 15:01

Also ich fahre nun seit Dezember meinen als Rss und bin über glücklich nun hatte davor den Rs drin ging auch gut muss jeder wissen was du deinem Auto abverlangen willst in der Zukunft =)


Zweeny

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

11

Donnerstag, 26. Januar 2012, 17:41

Das klingt ja fast so als wäre der EsseEsse nicht alltagstauglich oder der übelste Rennwagen. *G*
Also das wäre wieder einmal eine überzogene Aussage. 8|
Für mich ist halt nun mal eine Leistungsentfaltung harmonischer, welche dem Gummibandeffekt nahekommt. Und nicht wie beim Esseesse ein kurzer Punch und dann geht schlagartig die Luft aus.
Wobei ich trotzdem sagen muss, dass ein Esseesse fantastisch geht und man damit mehr als super leben kann. Aber das kann man(n) mit einem serienmäßigen M3, TTRS etc. auch und trotzdem legt man nach! :D

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. Januar 2012, 18:26

Das klingt ja fast so als wäre der EsseEsse nicht alltagstauglich oder der übelste Rennwagen. *G*
Also das wäre wieder einmal eine überzogene Aussage. 8|
Für mich ist halt nun mal eine Leistungsentfaltung harmonischer, welche dem Gummibandeffekt nahekommt. Und nicht wie beim Esseesse ein kurzer Punch und dann geht schlagartig die Luft aus.
Wobei ich trotzdem sagen muss, dass ein Esseesse fantastisch geht und man damit mehr als super leben kann. Aber das kann man(n) mit einem serienmäßigen M3, TTRS etc. auch und trotzdem legt man nach! :D


Ich wollte nur mehr über die Charakteristik wissen. *G*
Kannst mich, falls wir uns mal am Treffen sehen ja mal mitnehmen. ^^

Das giftige am SS fetzt schon... leider hast du recht, dass dann schnell die Puste ausgeht.
Wobei ich mehr auf schnelles Ansprechen, so wie im Bergsport stehe... wie son Katapult aus der Kurve raus.
Im Alltag wärs sicher aber auch cool mal auf der Bahn noch bissel Bums in Reserve zu haben... da wäre der Gummiband-Effekt cool. *G*

Mein Abarth Grande Punto:


Zweeny

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

13

Donnerstag, 26. Januar 2012, 18:35

Also ich fuhr ja zuvor meinen als Esseesse. Und glaube mir, wenn ich in den Bergen, nach einer scharfen Kurve, meinen RS-S evo R + Krimskrams beschleunige, hast Du keine weiteren Fragen mehr :D

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. Januar 2012, 19:05

Also ich fuhr ja zuvor meinen als Esseesse. Und glaube mir, wenn ich in den Bergen, nach einer scharfen Kurve, meinen RS-S evo R + Krimskrams beschleunige, hast Du keine weiteren Fragen mehr :D


So letztes OT,

DANN KOMM MAL VORBEI!
... und nimm mich mit *G*

Mein Abarth Grande Punto:


AMG.Driver

Abarth-Profi

  • »AMG.Driver« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 771

Dabei seit: 31. Dezember 2008

Wohnort: DU

Aktivitätspunkte: 4005

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 26. Januar 2012, 20:20

Wobei ich trotzdem sagen muss, dass ein Esseesse fantastisch geht und man damit mehr als super leben kann. Aber das kann man(n) mit einem serienmäßigen M3, TTRS etc. auch und trotzdem legt man nach! :D
Das ist eine Einstellungssache.. Wenn man im Porsche Turbo Forum guckt etc. die sind ganz genauso drauf wie wir!
Ich z.B. lege IMMER nach, klingt wie ein Scherz, aber selbst bei einem Veyron würde ich nach Eingewöhnungszeit Zeitnah schauen was sich denn so an der Leistung drehen lässt.. Denn - abgesehen vom eigenen Fahrspass - irgentwann trifft man auf der AB immer einen Gleichgesinnten und dann ist es ein NO GO, dass der gleich schnell ist :thumbsup:


Zur Charakteristik:
Diese ist beim RSS progressiv.. nach oben hin steigernd

Mit IHI ist diese das Gegenteil, aggressiv..nach oben hin abbauend (Diesel-Charaktistik)
Diese Charakteristik ist unsportlich, beim Beschleunigen scharren die Räder und wenn Grip da ist, kommt nichts mehr.

Im Grunde weiss man ja worauf man sich einlässt bzw. was man fährt und stellt sich darauf ein. Wenn man möchte das es giftig ist fährt man halt im Bereich ab 3500 oder schaltet runter, da ist er dann genauso quirlig und geht auf Befehl vorwärts. Beim IHI weiss man ja genauso das er nicht ab 1000 Umdrehungen voll da ist und stellt sich drauf ein ;-)
G-Tech R | -120kg | 7000U/min | Spaßmobil ;-)

Punto-Mario

Abarth-Profi

  • »Punto-Mario« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 506

Dabei seit: 22. März 2011

Wohnort: Rottal-Inn

Aktivitätspunkte: 2560

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 26. Januar 2012, 20:28

Freu mich schon wenn meiner im Frühling umgebaut wird:D. Kanns kaum erwarten;)

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 26. Januar 2012, 20:30

Wer fährt denn schon IHI. *G* *duckundweg*

Mit deiner Aussage hast du aber absolut recht.
Leistung macht nunmal süchtig und es brauch nicht lange um sich an Leistung zu "gewöhnen".
Ein Kumpel hat jetzt nicht ganz 6 Monate einen 135i Performance und war letzte Woche in Stuttgart.
Ergebnis vorher 304PS hinterher 430PS. ^^

Mein Abarth Grande Punto:


Punto-Mario

Abarth-Profi

  • »Punto-Mario« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 506

Dabei seit: 22. März 2011

Wohnort: Rottal-Inn

Aktivitätspunkte: 2560

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 26. Januar 2012, 20:45

Ein Auto hat erst zu viel Leistung, wenn man davor steht und man sich nicht traut, es aufzusperren ;).

Ruele1985

Abarth-Meister

  • »Ruele1985« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 113

Dabei seit: 10. Februar 2009

Wohnort: Einbeck / Northeim

Aktivitätspunkte: 5715

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

19

Freitag, 27. Januar 2012, 12:24

G-Tech RSS-Kit Erfahrungsbericht (es ist vollbracht!)

da dürfte alles drin stehen ;).....nur keine angst, die investition lohnt sich. ich hatte auch erst befürchtungen, dass er untenrum zu träge sein würde. ist er nicht :D
GPA evo R

Mein Abarth Grande Punto:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!