Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

HG Motorsport

Dutchfly

Abarth-Fahrer

  • »Dutchfly« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 118

Dabei seit: 5. März 2012

Wohnort: 70839 Gerlingen

Aktivitätspunkte: 690

- L B
-
P T 5 9 5

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Juni 2012, 00:57

Gestänge an der Hinterachse

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

bei meinem brandneuen A500C ist mittig am Querprofil der Hinterachse ein Gestänge befestigt, dass an irgend einem elektronischen Stell-Element befestigt ist. Siehe Bild.

Kann mir jemand sagen, was das auf sich hat? Was ist das für ein Ding und was hat es für eine Funktion?

Das Gestänge steht übrigens an der Karosserie an und hat den Lack am Unterboden schon etwas beschädigt.

Grüße,

PT
»Dutchfly« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto.JPG

Mein Abarth Grande Punto:


joergy

Abarth-Profi

  • »joergy« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 472

Dabei seit: 19. Januar 2009

Wohnort: Bielefeld

Aktivitätspunkte: 2495

- B I
-
J 5 9 5

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Juni 2012, 08:41

Das ist das Poti für die automatische Leuchtweitenreglung vom Xenon. Ist je 1x an der Vorder- und Hinterachse verbaut.


http://www.scuderia-owl.de.vu

Abarth 500
- Grigio Campovolo
- Kit Estetico "schwarz"
- Design-Set Dach "Chess" schwarz
- Interscope Soundsystem + Blue and Me Nav
- 16" 8-Speichen Felgen Original
- G-Tech Le Mans Sport
- 200 Zeller
- Dectane Rückleuchten -smoke-
- EBC Greenstuff + Grooved Discs (vorne + hinten)
- Bilstein B14

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MrHenry20 (12.06.2012)

Dutchfly

Abarth-Fahrer

  • »Dutchfly« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 118

Dabei seit: 5. März 2012

Wohnort: 70839 Gerlingen

Aktivitätspunkte: 690

- L B
-
P T 5 9 5

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. Juni 2012, 10:21

Yep, supi. Bin gerade in der Werkstatt und habe das Ding korrigieren lassen. Wenn man auch nicht alles selber nachschaut....

Der Umlenkhebel vom Poti ist wohl beim Umrüsten der Hinterachsfedern (Kit Esseesse) in die falsche Richtung nach oben gebogen worden. X(


Welch professionelle Service Techniker es doch gibt. :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:


Wie würdet Ihr das angekratzte Blech behandeln? Fertan resp. Grundierung, Lackieren und dann Unterbodenschutz?


GrÜße,


PT

Mein Abarth Grande Punto:


neuner-500

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

4

Samstag, 2. Juni 2012, 11:52

also ich würde es nur mit unterbodenschutz behandeln ;)

wurde wenigstens dein Xenon neu eingestellt?

oder hat man dies"übersehen'" zu machen?

Grüße, Michael

Dutchfly

Abarth-Fahrer

  • »Dutchfly« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 118

Dabei seit: 5. März 2012

Wohnort: 70839 Gerlingen

Aktivitätspunkte: 690

- L B
-
P T 5 9 5

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Juni 2012, 12:54

Habe die Stelle selber grundiert, lackiert und dann mit Wachs behandelt.

Natürlich hatte man übersehen die Scheinwerfer neu einzustellen. Habe ich aber gestern machen lassen. Beim linken Scheinwerfer war das eine ganz schöne Fummelei an die linke Stellschraube heranzukommen. Passt aber jetzt alles.

Danke für den Hinweis.

Grüße,

PT

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrHenry20« (12. Juni 2012, 15:02)

Mein Abarth Grande Punto:


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 701

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Pernegg an der Mur

Aktivitätspunkte: 23660

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Juni 2012, 14:13

Hy

Brunox also Rostschutzgrundierung dann schwarzen Lack.

dann Unterbodenschutzwachs (ggf. Seilfett) ja keinen Bitumen Unterbodenschutz.

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

Mein Abarth Grande Punto: G Tech RSS Evo R, 200zellen Kat, Schmiedekolben und viele Feinheiten, TurboGroove mit YellowStuff und FischerStahlflex. von Abarth Damisch Graz mit freundlicher Unterstützung von G Tech Stetten


Fender748

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

7

Sonntag, 10. Juni 2012, 22:48

Hi

Ihr werdet´s nicht glauben: bei meinen 500C esseesse genau das gleiche!!!
Das Licht hatten sie auch nicht eingestellt, ging natürlich wie die Taschenlampe auf den Boden.
Auch sonst muss ich sagen: Lob an die Polen, die das Auto gebaut haben, die deutschen Kollegen haben dann ziemlich gemurkst...

Dutchfly

Abarth-Fahrer

  • »Dutchfly« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 118

Dabei seit: 5. März 2012

Wohnort: 70839 Gerlingen

Aktivitätspunkte: 690

- L B
-
P T 5 9 5

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Juni 2012, 23:32

Hat jemand eine offizielle Einbauanleitung für das Kit Esseesse?

Mein Abarth Grande Punto:


Vandre

Abarth-Fahrer

  • »Vandre« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 125

Dabei seit: 5. April 2012

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 645

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. Juni 2012, 09:48

Ja genau!
Ist doch ganz interessant mal zu wissen, was für das Esseesse-Paket alles an dem Auto gemacht werden muss.
Kann jemand mit einer Umbauanleitung/Checkliste dienen?
Gruß
Vandre

Dutchfly

Abarth-Fahrer

  • »Dutchfly« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 118

Dabei seit: 5. März 2012

Wohnort: 70839 Gerlingen

Aktivitätspunkte: 690

- L B
-
P T 5 9 5

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

10

Freitag, 15. Juni 2012, 07:03

Esseesse Einbauanleitung

Hat denn keiner eine Einbauanleitung für das Esseesse Kit?

Mein Abarth Grande Punto:



Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!