Chrissibua

Abarth-Schrauber

  • »Chrissibua« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 212

Dabei seit: 7. Juli 2018

Wohnort: Kempten

Aktivitätspunkte: 1105

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. April 2019, 20:30

Gibt es im Jahr 2019 eine qualitativ hochwertigere Klangalternative zur RM ??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mein Problem ist folgendes: ich habe einen Competizione Baujahr November 2017,also noch ein paar Monate Garantie . Beim Wechsel auf die Sommerreifen wurde nun festgestellt, dass die Auspuffanlage, beziehungsweise die Klappe festgegangen ist. Mein großer Jammer ist, hier in Kempten, ist der Abarth Händler eigentlich ein Honda Händler und ich habe nach diversen Vorkommnissen keinerlei Vertrauen in die Kompetenz dieser Werkstatt. Ich habe nun bei ihm gefordert, dass er bei Fiat den Garantiefall geltend macht, aber ich bin mir nicht sicher, ob er da wirklich etwas erreicht. Gleichzeitig war ich mit den vier Endrohren immer unzufrieden und war nun am Wochenende bei G-Tech in Stetten. Die haben zwei wunderschöne Endrohre in rot, das habe ich ja auch im Forum geschrieben. Meine Gewissensbisse nun: Macht es Sinn auf eine vergammelte oder vielleicht neue RM , falls die Garantie greift, die Endrohre für einige hundert Euro anschweissen zu lassen, oder gibt es eine Alternative, dass ich diesen genialen Sound erhalten kann, aber bei besserer Qualität? Ich habe einige Posts dazu gelesen,aber nun ist einfach die aktuelle Frage, was im April 2019 empfehlenswert ist?? Nach der Suchfunktion zu urteilen bleibt nur die Magneti Marelli Track day mit y-Rohr.... oder??
Danke Euch!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Chrissibua« (15. April 2019, 20:39)

Mein Abarth 595: Competizione 2017,... mit allem was Spaß macht....


Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 513

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 2725

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. April 2019, 21:43

Ich empfehle die Akrapovic ist in der Nachrüstung aber wohl unbezahlbar, (war bei mir halt schon dran)
Ansonsten wirklich mal bei G-Tech nach einer Komplett-Anlage umschauen.
Gruß
Andy

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chrissibua (15.04.2019)

CO_595

Abarth-Schrauber

  • »CO_595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 284

Dabei seit: 21. Januar 2018

Wohnort: Kirchheim/Teck

Aktivitätspunkte: 1455

E S
-
C O 5 9 5

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. April 2019, 21:52

Wie Andy schon sagt: G-Tech. Und meine Überlegung war die gleiche. Warum Geld in die Blenden investieren und demnächst ist die RM vergammelt.

Mein Abarth 595: Competizione, Modena Gelb - der mit dem Skorpion auf dem Dach, Kit Estetico schwarz, Sabelt (Carbon), Bi-Xenon, abblendbarer Innenspiegel, Supersport mattschwarz, Gelb lackierte Bremssättel, Beats Soundsystem, Parksensoren, Radioantenne im Fenster, Uconnect 7", Apple Carplay, Vmaxx-Gewindefahrwerk (320/320), Siztschiene LB Fahrerseite


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Andy Abarth (15.04.2019), Chrissibua (15.04.2019)

egu#633

Abarth-Meister

  • »egu#633« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 338

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 6830

Danksagungen: 680

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. April 2019, 21:59

Garantie müsste eigentlich greifen und wenn nicht ist guter Rat teuer, bzw. erlaubt ist was gefällt ;)

Akra ist für mich persönlich etwas vom edelsten :love: Titan / Carbon :top:


Viel Erfolg!
Grüsse - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chrissibua (15.04.2019)

Chrissibua

Abarth-Schrauber

  • »Chrissibua« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 212

Dabei seit: 7. Juli 2018

Wohnort: Kempten

Aktivitätspunkte: 1105

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. April 2019, 22:00

Ich war ja am Wochenende bei G-Tech! Aber Helmut hasst die RM von der Qualität, was ich verstehen kann, und auch vom Klang, da scheiden sich halt die Geister. Was er als scheppern und klappern und sonst was bezeichnet, finde ich einzigartig und begehrenswert!! Ich habe dort einige Anlagen gehört, und sie klingen, ja wie halt ein Standard Sport Auspuff klingt, dumpf, bassig usw., aber sorry, ich möchte da wirklich niemandem zu nahe treten, aber das schaffen auch die Polo Jungs mit ihren Ofenrohr Auspuffen. Die RM ist einfach anders... Aber wir reden hier ja wirklich über reine Geschmackssache… Die Qualität von G-Tech ist über jeden Zweifel erhaben !!

Mein Abarth 595: Competizione 2017,... mit allem was Spaß macht....


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 696

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 8485

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. April 2019, 22:43

Tendenziell kann man Dir bei deiner „Problematik“
eigentlich nur die Marelli Trackday empfehlen.
Diese hat allerdings für deine Variante offen keine Zulassung,
diese gilt meiner Erinnerung nach nur für die älteren Varianten
AXF11 AXE1A AXC11 AXA11,
allerdings ist diese ja bei offenen Bypass ebenso nicht gegeben.
Die ebenfalls empfohlene Akrapovic in der Nachrüstung hat ebenfalls
das Problem das die nicht zulässig ist sobald die Klappensteuerung aktiv ist.

Alle anderen Anlagen werden mit größeren Rohrdurchmessern
weitestgehend dumpfer und sind ja deswegen wohl raus für dich.
Ich hätte eine gtech oder POGEA Anlage mit Klappensteuerung für die
beste Alternative gehalten.

Es gibt meiner Meinung nach nichts vergleichbares außer der trackday.
Die ist eben gleich gebaut und durch den offenen Bypass entfällt einfach
die Klappe.
Im Prinzip aber auch nichts anderes als eine dauerhaft offene Monza...

Ein Abarth MY19 oder M20 löst die Problematik evenfalls direkt;-)
Oder eben ein Abarth wie der XSR oder der Rivale mit ab Werk
homolgierter Aktapovic.
Diese Unterdruck/elektronisch gesteuerten Varianten kannst du
aber nicht nachrüsten sondern musst dein Fahrzeug tauschen.
Edit:
Signatur auf Wunsch des Foren-Betreibers geändert.
Ich bin nicht bereit dafür zu bezahlen, dass ihr mich
besser erreichen könnt.
Kontaktiert mich per PN oder meldet euch einfach
bei mir in der Firma.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (15. April 2019, 22:56)

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chrissibua (15.04.2019)

Chrissibua

Abarth-Schrauber

  • »Chrissibua« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 212

Dabei seit: 7. Juli 2018

Wohnort: Kempten

Aktivitätspunkte: 1105

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. April 2019, 22:57

Vielen vielen Dank an alle! Jetzt nur noch eine kleine, vielleicht doofe Frage: Ohne mein zutun ist die Klappe nun fest, im offenen Zustand. Fahr ich nun eigentlich illegal, obwohl ich keinerlei Manipulation betrieben habe??

Mein Abarth 595: Competizione 2017,... mit allem was Spaß macht....


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Compet-Benny (17.04.2019)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 696

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 8485

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. April 2019, 23:05

Die Bußgeldtabelle sagt dazu folgendes:
349100
Sie führten das Kraftfahrzeug, dessen Schalldämpferanlage defekt war.
20,-
Edit:
Signatur auf Wunsch des Foren-Betreibers geändert.
Ich bin nicht bereit dafür zu bezahlen, dass ihr mich
besser erreichen könnt.
Kontaktiert mich per PN oder meldet euch einfach
bei mir in der Firma.

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chrissibua (16.04.2019), amphore (16.04.2019)

Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 006

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 5075

Danksagungen: 548

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. April 2019, 02:51

Hallo Chrissibua,

die Record Monza Auspuffanlage gibt es ja nicht erst seit gestern, wo sind denn bloß die gegen ebenjene sprechenden Problem-Threads? :S Wieviele Record Monza bedingte Mängelkarten wurden denn so in etwa hier im Forum wohl beklagt, in all der Zeit?

Rrrrrrrrrichtig, Nullkommagarkeine Mängelkarte :party: , und der Gammelthread könnte genausogut in „Loblied auf den Hersteller“ :anhimmel: umgetauft werden, da bis auf eine renitente (wo habe ich das nun wieder aufgeschnappt?) Händlerausnahme jedem in der Garantiezeit Betroffenen geholfen wurde. Mit strategischem Tausch zum Garantieende hin hast du locker aufpreisfreien Spaß bis ins fünfte Autojahr hinein... :top:

Wenn dir dir Record Monza also gut gefällt, dann bleib doch einfach dabei... nur mal so als bestätigendes Gedankenspiel ;) .
Bei Stress mit deiner Vertragswerkstatt ist es von Kempten aus ggf. gar nicht so weit bis z.B. zu den Hemmerles in München, welche dir in Garantiefällen bestimmt genauso begeistert weiterhelfen wie viele andere Händler auch. Und auf dem Rückweg könntest du dann in Stetten vorbeischauen und bei G-TECH Schweißarbeitern lassen :D ...

Grüße,
Tom!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Tom!« (16. April 2019, 03:16)

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chrissibua (16.04.2019), tunwirs (16.04.2019)

Chrissibua

Abarth-Schrauber

  • »Chrissibua« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 212

Dabei seit: 7. Juli 2018

Wohnort: Kempten

Aktivitätspunkte: 1105

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. April 2019, 06:41

Wie immer weise, verehrter Forums-Gandalf! :top:

Nachtrag: Da Du ein von mir gern gelesener Verbal-Ästhetiker bist, will ich präzisieren: Gandalf, nicht der Graue, nicht der Weiße, sondern der Straciatella-Weiße!! Das dürfte der bisher höchste Rang sein! :beifall:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Chrissibua« (16. April 2019, 08:13)

Mein Abarth 595: Competizione 2017,... mit allem was Spaß macht....



schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 920

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10250

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. April 2019, 10:02

ich hatte ja dsa vergnügen einige monate mit der RM rumzufahren.
Am anfang fand ich sie auch genial, leider ging sie mit der zeit immer mehr auf den senkel.
Genau aus dem vom Helmut genannten grund. Sie klingt außen top aber innen im auto einfach schei......
man hat immer das gefühl die klappe klappert und schnarrt beim gasgeben und höherne drehzahlen.
lange rede kurzer sinn.
ich hab jetzt die anlage von Gtech im auto und diese ist klanglich um lichtjahre besser.
untenrum aggresiver vom klang und nicht so schnarrend. bei hohen drehzahlen wird das mehr ein fauchen wie bei den megans.
dadurch beibt es im innenraum noch relativ angenehm

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 290

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 6470

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. April 2019, 10:11

Kann ich nur bestätigen...

Fahre auch schon seit fast 5 Jahren die Klappenauspuffanlage von G-Tech :thumbsup:

Klang und Verarbeitung ist tipptopp und vor Allem wartungsfrei :pfeifen:
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


Chrissibua

Abarth-Schrauber

  • »Chrissibua« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 212

Dabei seit: 7. Juli 2018

Wohnort: Kempten

Aktivitätspunkte: 1105

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. April 2019, 10:38

Danke für eure Erfahrungsberichte! Ich habe jetzt gerade erfahren, dass ich eine neue RM auf Garantie bekomme, bis die wieder fest ist und ich dann endgültig zu G-Tech wechsle, fange ich erst einmal klein mit den roten Blenden an...

Mein Abarth 595: Competizione 2017,... mit allem was Spaß macht....


NO-500

Mitglied

  • »NO-500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 17

Dabei seit: 5. März 2013

Aktivitätspunkte: 90

G L
-
R I 6 9 5

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. April 2019, 10:52

Hab ja meinen Compe 2 Jahre mit der RM und den G-Tech Biposto Endrohren gefahren.
Bin ein genauso großer Fan von der RM wie du und ich kann dir die Kombination nur empfehlen- ich hatte das Gefühl, die RM wurde durch die großen Endrohre sogar noch etwas schöner/ dumpfer im Klang!

Mein Abarth 695: 695C Rivale, Mahagoni, Bi-Xenon, Beats, Spurverbreiterung v. u. h.


CO_595

Abarth-Schrauber

  • »CO_595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 284

Dabei seit: 21. Januar 2018

Wohnort: Kirchheim/Teck

Aktivitätspunkte: 1455

E S
-
C O 5 9 5

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 16. April 2019, 11:20

@Chrissibua: Das würde ich anders regeln. Ich weiß jetzt nicht genau was die roten Endrohre kosten, ich gehe jetzt mal vom gleichen Preis wie schwarz aus.

Rote Endrohre 435 - 20% = 348 € + Montage 85 € = 433 €

G-Tech 550 mit roten Endrohren 1.700 - 20 % = 1.360 € + Montage 255 € = 1.615 € - Erlös für fast neue RM 600 € = 1.015 €

Preisdifferenz 582 € für eine komplette G-Tech-Anlage, bei der du keine Gefahr mehr hast, dass dir die Klappe wieder festgammelt. Jeden Euro, den du für die RM mehr bekommst, verbessert das Ergebnis noch. Eventuell erwarte ich aber auch zu viel vom Verkauf der RM.


Der Bringer wäre natürlich, dass du dir die Anlage bei G-Tech drunter machen lässt und dann nur noch die RM deinem Händler in die Hand drückst und die komplett neue RM in Empfang nimmst und diese dann mit 0 Kilometern verkaufen kannst. Wird aber so wohl nicht funktionieren. Aber selbst wenn du die tauschen lässt und dann die paar Kilometer von Kempten nach Stetten mit der neuen RM fährst, ist die quasi ja noch neu.

Edit noch hinterher: Wenn du ein paar Meter hinter dem Auto stehst und das Auto von hinten anschaust, dann siehst du die zwei Löcher, aus der quasi die zwei Röhrchen der RM rausschauen. Wahrscheinlich siehst du das nur, wenn du es weißt. Aber das wäre ein Punkt der mich stören würden, denn ICH weiß es ja und würde dann auch dauernd da hin schauen.

Mein Abarth 595: Competizione, Modena Gelb - der mit dem Skorpion auf dem Dach, Kit Estetico schwarz, Sabelt (Carbon), Bi-Xenon, abblendbarer Innenspiegel, Supersport mattschwarz, Gelb lackierte Bremssättel, Beats Soundsystem, Parksensoren, Radioantenne im Fenster, Uconnect 7", Apple Carplay, Vmaxx-Gewindefahrwerk (320/320), Siztschiene LB Fahrerseite


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chrissibua (16.04.2019)

Chrissibua

Abarth-Schrauber

  • »Chrissibua« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 212

Dabei seit: 7. Juli 2018

Wohnort: Kempten

Aktivitätspunkte: 1105

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 16. April 2019, 12:34

Oh mein Gott, du bringst mich in Gewissensnot! Danke, danke ,danke... dein Rechenbeispiel macht natürlich Sinn, aber es bleibt halt dieser rotzigröhrendebetörende Sound auf der Strecke!!! ;( Ich werde nun grübeln und mir mal ein paar Soundfiles anhören und ich muss natürlich nachfragen, ob ich auf die Anlage auch noch die 20 % bekomme… aber von der Vernunft her hast du recht-hast du recht-hast du recht aber ... was ist an einem Abarth schon vernünftig?! :whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrissibua« (16. April 2019, 13:05)

Mein Abarth 595: Competizione 2017,... mit allem was Spaß macht....


nalo

Abarth-Fan

  • »nalo« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 75

Dabei seit: 4. September 2018

Wohnort: Amberg

Aktivitätspunkte: 385

* *
-
* 5 9 5

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 16. April 2019, 13:00

Also ich habe mir am Freitag die Blenden anschweißen lassen. Ich habe allerdings ja die elektronische Steuerung der Klappe, da habe ich hoffentlich länger Ruhe was das Vergammeln angeht.
Dass man die zwei Löcher sieht stört mich ehrlich gesagt auch ziemlich. Hätte ich eben diese elektronische Steuerung nicht, dann hätte ich wahrscheinlich auch eher auf eine Komplettanlage gespart.

Mein Abarth 595: Compe MTA Record Grau MY19


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chrissibua (16.04.2019)

CO_595

Abarth-Schrauber

  • »CO_595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 284

Dabei seit: 21. Januar 2018

Wohnort: Kirchheim/Teck

Aktivitätspunkte: 1455

E S
-
C O 5 9 5

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 16. April 2019, 14:03

Oh mein Gott, du bringst mich in Gewissensnot!


Immer wieder gerne :D


aber von der Vernunft her


Ich denke die Worte Abarth und Vernunft schließen sich aus ;)

Mein Abarth 595: Competizione, Modena Gelb - der mit dem Skorpion auf dem Dach, Kit Estetico schwarz, Sabelt (Carbon), Bi-Xenon, abblendbarer Innenspiegel, Supersport mattschwarz, Gelb lackierte Bremssättel, Beats Soundsystem, Parksensoren, Radioantenne im Fenster, Uconnect 7", Apple Carplay, Vmaxx-Gewindefahrwerk (320/320), Siztschiene LB Fahrerseite


2020Mark

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 5

Dabei seit: 10. März 2019

Wohnort: Schleswig-Holstein

Aktivitätspunkte: 30

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 16. April 2019, 15:14

Lässt sich die Akrapovic am neuen Esseesse eigentlich auch über die „Sport“-Taste schalten? Wo liegt man da von den Kosten her?

Mein Abarth 595C:


Thomas63

Abarth-Schrauber

  • »Thomas63« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 304

Dabei seit: 15. Mai 2016

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 1530

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 16. April 2019, 15:42

Hallo..so als Tipp...ich habe auch die RM und diese vor dem Einbau dick mit Kupferpaste eingeschmiert.....also die Feder.
Nach ca 2 Jahren, ohne Probleme, dann Mal sauber gemacht und neu eingeschmiert.
Jetzt 2.5 Jahre alt und alles okay.
Gruß
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Mein Abarth 595C: 595 C Skorpion Black Metallic Record Monza und ........Abarth 124 Spider schwarz mit rotem Kit


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Record Monza, RM

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!