Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Abarth FF

Abarth-Schrauber

  • »Abarth FF« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 284

Dabei seit: 8. September 2009

Wohnort: Nersingen / Nähe Ulm

Aktivitätspunkte: 1575

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Oktober 2017, 17:47

Gtech Box Abart 595 turismo sperre??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Abarthisti

Ich habe eine gtech Box verbaut bei gtech.

Bin damit zufrieden, allerDings ist mir heute bei der autobahnfahrt bei Vollgas aufgefallen, dass bei Vollgas (232 laut Tachometer u 6.000 Umdrehungen ) der Laderdruck auf 0.4 bar geht und selbst bergab das Auto nicht weiter beschleunigt. Also fühlt sich an wie eine abriegelung.

Kennt jemand das problem?? Gibt es hier eine Sperre die auf der original Software ist?

Vielen Dank vorab

Gründe
FRANCESCO

Mein Abarth 595:


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 246

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6240

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Oktober 2017, 18:08

Das ist keine Sperre sondern sicher gewollter Bauteileschutz bei längerer Volllast...
Hat auch jede Tuningsoftware...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Abarth FF

Abarth-Schrauber

  • »Abarth FF« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 284

Dabei seit: 8. September 2009

Wohnort: Nersingen / Nähe Ulm

Aktivitätspunkte: 1575

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 31. Oktober 2017, 19:19

Danke...

Aber den Schutz kann ich mit dem Fuß steuern

Bin kurz mal auf Höchstgeschwindigkeit und ab 6000 Umdrehungen im 5. Keine Leistung mehr.. Ich denke das geht besser und die Sperre muss raus

Werde mal gtech Kontakten und nachfragen warum und weshalb das so ist und ob es andere Wege gibt.

Grüsse
Francesco

Mein Abarth 595:


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 246

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6240

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 31. Oktober 2017, 19:32

Box raus und richtige Software machen lassen;-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 416

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2095

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 31. Oktober 2017, 21:43

Was soll denn bei

Zitat


232 laut Tachometer u 6.000 Umdrehungen


noch großartig kommen? Der Afterburner? 8|

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (06.11.2017)

alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 439

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2240

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 31. Oktober 2017, 22:00

Nö.. aber 230+ macht ein gut eingefahrener Standard Turismo auch so. (Tacho)

Hier stellt sich wahrscheinlich die Frage...wozu habe ich eigentlich die Box verbaut ??
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 13.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 416

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2095

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 31. Oktober 2017, 22:12

Zum Beispiel für
- bessere Beschleunigung
- mehr Drehmoment
- etc. pp.


Höchstgeschwindigkeit dürfte durch eine Box wohl kaum das Kaufkriterium sein.

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 439

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2240

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 31. Oktober 2017, 23:00

@LaDaDi :top:
aber ihr kennt ja meine Meinung zu diesen ganzen Bastelkram

evtl. tickt ja Abarth FF so wie ich und er hat sich mehr TopSpeed erhofft, da er denn rest auch recht gut mit dem Fuß steuern kann.
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 13.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abarth FF (01.11.2017)

brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 240

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 6215

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 31. Oktober 2017, 23:16

@Abarth FF

Du kommst doch aus der Nähe von Ulm....am Besten einen Termin in Stetten ausmachen, dann wird Dir geholfen :thumbsup:
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abarth FF (01.11.2017), honolulu (06.11.2017)

alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 439

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2240

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 31. Oktober 2017, 23:31

@Brera was genau kann man denn machen ?

Die Normalen leistungskits optimieren ja vorwiegend die von LaDaDi angesprochenen Eigenschaften.

Es müsste demnach eine Kombination aus Leistung und Antrieb/Getrieb zum tragen kommen. (langer 5ter Gang)

Gibt es da Fundierte Erfahrungswerte ?
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 13.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)



Tom!

Abarth-Profi

  • »Tom!« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 801

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Bühl (Baden)

Aktivitätspunkte: 4060

Danksagungen: 334

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 1. November 2017, 00:51

@Alex,
@Brera was genau kann man denn machen ?
in jenem Stetten (gibt mehrere quer durch die Republik) mit PLZ 87778 kannst du dir am Ortseingang den beinahe immer sehenswerten Showroom von Novitec anschauen (edelstes Automobiliar jenseits der 100 k€ Grenze).
Nach Querung des Dorfidylls findet sich am anderen Ende dann der Forumpartner G-Tech, die vermutlich die Schutzsperre (so vorhanden) aufheben bzw. die bremsende Wirkung wegprogrammieren kann/könnte.
Die Normalen leistungskits optimieren ja vorwiegend die von LaDaDi angesprochenen Eigenschaften.
Es müsste demnach eine Kombination aus Leistung und Antrieb/Getrieb zum tragen kommen. (langer 5ter Gang)
Gibt es da Fundierte Erfahrungswerte ?
Was wäre denn in deinen Augen "fundiert"?
Das G-Tech RS-S-Kit in Verbindung mit langem 5ten Gang, passendem Auspuff und 200-Zellen-Kat beflügelt die Rennsemmel jenseits der Tachoskala, GPS (Tom-Tom) meinte 253km/h+
Pogea Racing schafft dies gemäß Presseberichten mit dem Ares-Umbau - soweit ich es richtig gelesen habe - sogar gänzlich ohne Getriebe-Modifikation.
Ein weitere Tuner mit ähnlichen Erfolgen (gemäß italienischer Autopresse) müsste Romeos Ferraris sein, da habe ich die Werte allerdings nicht parat...

Wie LaDaDi500 aber bereits geschrieben hat, ist dabei eher die irre Beschleunigung bis dorthin der absolute Wahn.
Abgeriegelte Sport-/Luxuskarossen erschrecken ist nur zu Anfangs spannend und außerdem sportlich gesehen unfair.

Gruß,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Pirelli... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 24 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Abarth FF

Abarth-Schrauber

  • »Abarth FF« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 284

Dabei seit: 8. September 2009

Wohnort: Nersingen / Nähe Ulm

Aktivitätspunkte: 1575

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 1. November 2017, 02:17

Vielen dank für die rege Beteiligung.

Ist vielleicht schwierig auszudrücken. Mir geht es darum dass im 5. Gang bei 6000 Umdrehungen einfach der Wagen total beschnitten ist.

Natürlich kommt da keine irre Beschleunigung mehr das ist mir klar.. Aber zumindest sollte er noch bergab weiter drehen und das tut er nicht.

Ich werde aber die netten Kollegen aus Stetten fragen die können das sicherlich erklären und auch beheben.

Viele Grüsse...
Francesco

Mein Abarth 595:


Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 474

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 2415

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. November 2017, 08:20

Wenn man die Threats hier so durchliest, meint man dass hier jeder jeden Tag jede Minute mit ü230km/h durchs Land brettert. Für mich persönlich eher die ganz seltene Ausnahme. Liegt vielleicht auch daran, dass wir in L ein Tempolimit auf AB haben.

Aber trotzdem ist in meinen Augen ein optimiertes Ansprechverhslten (z.B. früher anliegendes Drehmoment) wichtiger als eine Entgeschwindigkeit die 5km höher ist.

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (06.11.2017)

LaDaDi500

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 416

Dabei seit: 5. September 2014

Aktivitätspunkte: 2095

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 1. November 2017, 08:31

Ich probier es noch mal deutlicher, bei 6000 Umdrehungen kommt nichts mehr egal ob mit oder ohne Box - ganz abgesehen davon was der Motor von so einer Maximal Last Orgie hält.

Die maximale Leistung liegt schon deutlich früher an und dann passiert halt nicht mehr viel, wenn Drehzahlen im Bereich 6-8k gewünscht sind wären extreme Umbauten notwendig oder aber evtl. ein entsprechendes Motorrad die bessere Wahl.

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (06.11.2017), honolulu (06.11.2017)

Abarth FF

Abarth-Schrauber

  • »Abarth FF« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 284

Dabei seit: 8. September 2009

Wohnort: Nersingen / Nähe Ulm

Aktivitätspunkte: 1575

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 1. November 2017, 08:36

Ich fahre nicht ständig mit dieser Geschwindigkeit. Ganz im Gegenteil. ..

Natürlich ist der Durchzug und ansprechverhalten wesentlich entscheidender.

Mir ist diese Sache aufgefallen und möchte die Ursache wissen warum das Auto sich so verhält.

Grüße
francesco

Mein Abarth 595:


Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 638

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 3275

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 1. November 2017, 08:50

Hallo zusammen,

ich denke 6000U/Min ggfs. +X sind schon ein Wort - ohne langem 5. Gang auch eine mechanische und akustische Herausforderung... ?(

Auch wenn meine Meinung Francescos Problem nicht löst - Antritt sprich Beschleunigung, in nahezu allen Drehzahlbereichen wäre mir auch wichtiger - gerade für die kurzen Sprints oder Überholmanöver auf der Landstraße. 235km/h sind schon eine Ansage. Vor allen, weil man ja nur noch gegen die "Luft" kämpft und der Abarth kein Aerodynamik-Wunder ist :abgelehnt:

Mein Smart schaffte bergab laut GPS auch 202km/h... 8o

Nur fühle ich mich weder im Smart noch im Abarth bei diesen Geschwindigkeiten wohl - mag allerdings auch meinem Alter geschuldet sein. :wacko:

Denn: wenn man den kleinen plötzlich und abrupt herunterbremsen muss wegen der Verkehrssituation, helfen sicherlich die Brembos aber "man" hat auch alle Hände voll zu tun
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abarth FF (01.11.2017)

alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 439

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2240

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 1. November 2017, 10:47

Was wäre denn in deinen Augen "fundiert"?
- Für die Allgemeinheit Verständlich
- Mit technischen Details
- Haltbarkeit
- Gesetzeskonform (hier jetzt vor allem die neue Rechtslage 2018 )
- Eigene Erfahrungen
- Vor - Nachteile
- Bilder, Dokumentation

Also ein Informationspaket, das andere zur Anschaffung animiert (Must Have) ohne das die tausendste Detailfrage im Forum läuft ;)
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 13.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 439

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2240

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 1. November 2017, 22:09

Unterschied Bauteile Motor Turismo / Competizione Serie 4

Habe mich mal Online bei dem Supporter in Stetten umgeschaut.

zu wenig Details und für den Hobby Rennfahrer keine Homepage die ein "Must Have" erwirkt.


##Off-Topic##

wo sind Motorseitig (Mechanik) die unterschiede zwischen einem Turismo und Compe Serie 4
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alex68« (1. November 2017, 22:34)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 13.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 246

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 6240

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 1. November 2017, 22:34

Zitat

Habe mich mal Online bei dem Supporter in Stetten umgeschaut.

zu wenig Details und für den Hobby Rennfahrer kein Homepage die ein "Must Have" erwirkt.


##Off-Topic##

wo sind Motorseitig (Mechanik) die unterschiede zwischen einem Turismo und Compe Serie 4


Du fährst doch auch eh lieber alles Serie;-)
Gtech hat im Italo Bereich seit etlichen Jahren viel gemacht, die brauchen keine extra Werbung für dich, da die Ergebnisse und die Qualität über die Zeit für sie sprechen.

Motorseitig gibt es keine Unterschiede bis auf die Software des Serie 4 Turi und Compi.
Jeder der drei bekannten Tuner Mazza, Gtech oder auch Pogea holt dir ohne Hardware Änderungen 200 - 210 PS und ca 330-360NM aus deinem Turismo.
Genau wie aus dem Competizione oder Biposto.
Standfest...




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

alex68

Abarth-Profi

  • »alex68« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 439

Dabei seit: 4. März 2017

Wohnort: Katzwinkel / Eifel

Aktivitätspunkte: 2240

* * *
-
A 5 9 5

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 1. November 2017, 22:46

@Martini...Wieso unterscheiden die dann die 2 Plattformen ????
Das erschließest sich mir halt nicht.

Also kann ich Praktisch einen Turismo auf eine EVO 240 aufrüsten ????

###OFF Topic ###

Theoretisch ist das wie von dir schon angedeutet für mich :thumbup: (Serienfahrer) unsinnig

Denn ich würde mir dann lieber einen 'Serie' Focus RS holen (Gedanke eines Ex RS 500 Fahrers )
"Es gibt nur eine Geschwindigkeit, meine" ( Riddick)

Mein Abarth 595: 595 Turismo MTA, 05/2017. 165 PS, Abarth Rot, Estetico Weiß, Vollausgestattet, ca 13.000 Km, Verbrauch um die 10-11l, alles Original, sogar der Dreck...der Wagen wurde noch nie gewaschen :-)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!