Italiatec

Actreres

Abarth-Fahrer

  • »Actreres« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 137

Dabei seit: 25. März 2011

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 780

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. September 2011, 09:35

Haltbarkeit RS vs. GT vs. RSS Kit

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich möchte in 2 Wochen nach Stetten fahren um mich ein wenig über die verschiedenen Kits zu bekommen, da ich auf jedenfall "mehr" haben will..
Ich schwanke zwischen dem Preisgünstigen RS, dem schon teureren aber mit dem großen Lader versehenen GT Kit oder der eierlegenden Wollmilchsau RSS. Ich brauch den Wagen, leider Gottes, noch mind. 1 1/2 Jahr als Alltagsauto, wobei da nicht 5km zum Geschäft und 5km zurück - sondern 20km one way und da ich in der Versicherungsbranche arbeite kommen am Tag doch mehr km zusammen. Pro Jahr in etwa 15K km. Tja - und genau vor dem großen Punkt stehe ich. Ein Alltagsauto, welches ich später nur noch hin und wieder zum donnern lassen haben will. Ich hoffe ihr versteht mein Dilemma. Klar sind alle 3 Kit´s mehr als ausgereigt, sowohl das RS Kit haben hier einige verbaut, das RSS genauso in allen möglichen Mehr- oder Minderausführungen.
Bei dem RS Kit habe ich wegen dem kleinen Lader bedenken. Klar, warm und kalt fahren ist klar und wird rigoros auch gemacht - kann dem großen genauso das Genick brechen. Dafür ist es sehr günstig und es steht schon sehr früh das max. Drehmoment an. Doch gerade wenn man auf der Autobahn unterwegs ist, was ich auch öfter bin, ist halt nicht bei 2.500 der Bums wichtig, sondern bei 3 oder 4K.
GT - großer Lader.. aber so im großen und ganzen auch nicht mehr. Da ich noch eine Auspuffanlage haben möchte, ist die Frage, GT + Stradale = Glücklich? Preislich macht es sich halt zum RSS Kit nicht mehr sehr viel und das ist halt mit den geänderten Kolben schon etwas anderes... Wobei hier noch über kurz oder lang von K-Sport eine 330mm 8Kolben Anlage mit dazu kommen würde. Hoffe dochmal die sind gut :D Warte noch auf die Antwort, wieviel die Ersatzscheiben kosten und mach es davon abhängig. Denn was ist wenn in 3 Jahren die Bremsen unten sind und K-Sport ist insolvent?!
RSS - Eierlegende Wollmilchsau - kann man nicht mehr dazu sagen. Spritsparender, da man unten rum noch "ohne" Turbo fährt und erst ab 3K so richtig die Post abgeht.

Tendenziell steuer ich zum RSS damit ich nicht enttäuscht werd. Doch muss man auch sagen, das ich so gut wie nie auf ner Rennstrecke bin, in der schwäbischen Alb, Dolomiten und Co. mich jedoch seeehr wohl fühle :D:D

Wie schaut es mit der Motorgarantie aus Stetten aus - ist die KM begrenzt, anteilig oder wie schaut des aus..?

Vielen Dank für eure Entscheidungshilfe!

Grüße Marc
Fiat 500 Abarth esseesse rot - Pioneer 3300BT - Audio System Radion - Ampire MM4 - Helix Esprit E10W - Le Mans "Sport"

ABARTHig

Abarth-Fahrer

  • »ABARTHig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 135

Dabei seit: 22. August 2009

Wohnort: Thurgau (CH)

Aktivitätspunkte: 775

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. September 2011, 11:06

Hallo, ich habe einen A500 essesse und war letzte Woche bei Herrn Giessl in Stetten und hab den RSS probegefahren, muss sagen einfach der Hammer
( abarthig :D ).

Mein Endergebnis, bringe mein Wagen Anfang Oktober zu G-Tech um den RSS Kit zu montieren. Es ist wirklich total geil wie das ding ab ca 3000 U-Min abgeht.

Kann ich dir nur empfehlen, oder am besten du gehst zu Herrn Giessl persönlich vorbei und fragst ihn was für dich am besten ist, aber wenn du den RSS gefahren bist willst du nichts anderes :D

Wegen der Garantie, Herr Giessl bietet von der Allianz eine Garantie die jährlich 250.-- kostet.

Hoffe hab dir bei deiner Entscheidung ein wenig geholfen. RSS :D
Fiat 500 Abarth RSS Kit 231PS 345NM

Ruele1985

Abarth-Meister

  • »Ruele1985« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 113

Dabei seit: 10. Februar 2009

Wohnort: Einbeck / Northeim

Aktivitätspunkte: 5715

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. September 2011, 11:21

Zitat

aber wenn du den RSS gefahren bist willst du nichts anderes


damit dürfte alles geklärt sein :D
GPA evo R

Mein Abarth Grande Punto:


Actreres

Abarth-Fahrer

  • »Actreres« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 137

Dabei seit: 25. März 2011

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 780

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. September 2011, 12:03

Wir(ich arbeite bei der Allianz) bieten die Garantie an..? Ist ja geil.. :D Dann brauch ich mir keine Sorgen machen :D Okay.. ich bin solangsam auch der Ansicht, dass es RSS wird, denn das ist das einzig wahre und wenn man sowas macht, dann auch richtig. Wieviel zahlst du insgesamt?
Was mich halt immernoch grübeln lässt, wie es mit der Haltbarkeit aussieht.. greift die Motorgarantie nur auf den Motor oder auch Getriebe und andere Sachen wie Antriebswellen und Co.?
Grüße Marc
Fiat 500 Abarth esseesse rot - Pioneer 3300BT - Audio System Radion - Ampire MM4 - Helix Esprit E10W - Le Mans "Sport"

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

5

Mittwoch, 14. September 2011, 13:52

Wenn es dir was hilft, meiner ist 2 Jahre alt und von 1. Stunde an getunt (RS). Gleich nach 2 Monaten hab ich mir den RSS Kit mit 215 PS einbauen lassen. Im Jänner 2011 nochmal auf den Evo-Kit mit Schmiedekolben usw.. Meine Fahrweise ist wirklich nicht materialschonend - aber nicht zu verwechseln mit schlechter Behandlung. Er wird immer warm/kalt gefahren, alle 5.000 km Öl und Kerzenwechsel und auch immer sauber geputzt nach diversen Trackday-Einsätzen :D
Ich schenk dem Motor aber gar nichts. Ein Trackday bedeutet insgesamt ca. 4 Stunden VOLLGAS. Er braucht zwischen 8,5l (normale Fahreise auf der Landstraße)und 30l (Rennstrecke) auf 100km - je nach Einsatz und Fahrweise. Nun hab ich fast 40.000 Spaßkilomter auf dem Tacho, zig Semis, Sprit und Bremsbeläger verheizt. Defekt - ein Radlager rechts hinten.
Nur ich erwarte mir nicht, dass der Motor das 80.000 km ohne Schäden mitmacht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »szhgc12« (14. September 2011, 13:54)


Daniel1702

Abarth-Meister

  • »Daniel1702« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 787

Dabei seit: 15. Mai 2009

Wohnort: Deutschland/Heidelberg

Aktivitätspunkte: 9165

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. September 2011, 14:04

Ich bewege meinen RSS-Evo nun über 10.000km. Auch ich bahandle mein Fahrzeug pfleglich und Warte es regelmäßig. Ein Tipp von Herrn Gießl bezüglich der Wartung: Ab und zu mal auf die Autobahn und Vollgas ! Ist wie Sport fürs Auto! Ein T-Jet will einfach getreten werden ;)
Bestes Beispiel: Das Firmen eigene Fahrzeug aus Stetten. Das grau-grüne RSS Monster. Es wird herum gereicht wie ein Wanderpokal, selten kalt bzw warm gefahren und dient nur zu Vorführzwecken. Dem Auto wird gar nichts geschenkt. Und er hält, und hält, und hält...Und das wird er auch noch viele weitere Jahre tun um die Leute, die eine Probefahrt machen, zu beglücken :)

Weitere geniale Beispiele: Das Auto von Mace und Scorpiontuning ;)

Ich mache mir keine Gedanken über die Haltbarkeit. Es macht einfach irrsinnig viel Spaß ;)


LG, Daniel
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen."

- Walter Röhrl -

Actreres

Abarth-Fahrer

  • »Actreres« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 137

Dabei seit: 25. März 2011

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 780

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. September 2011, 14:11

ist ja okay ist ja okay :D Überredet! :D ...am 23. September wird probe gefahren und danach gehts dann wird entschieden ;) Aber ich denk es ist gegessene Sache! ;) Klar, Ölwechsel würde jetzt die nächsten 2K km anfallen, lass ich aber, denn ich denke Ende Oktober wird es dann soweit sein, dass dann das RSS Kit rein kommt - da haben die auch noch Termine frei. Danke für eure Hilfe und Tipps.. bin mächtig gespannt auf den 23. - Vorallem auch wegen der Auspuffanlage.


Grüße Marc
Fiat 500 Abarth esseesse rot - Pioneer 3300BT - Audio System Radion - Ampire MM4 - Helix Esprit E10W - Le Mans "Sport"

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 797

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24140

Danksagungen: 416

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. September 2011, 14:37

Hy

die K Sport Bremsanlage brauchst du nicht unbedingt.

Die vierkolben Bremsanlage aus dem GPA hält wirklich gut das kann dir Nik auch bestätigen.

Gutes Öl rein warm Fahren und Kalt laufen lassen und du wirst sehr lang Freude mit dem RSS haben.

Ladedruck hat der RSS ja nicht so viel also sehe ich für den Motor auch nicht so das Problem.

Allerdings solltest du schon mindestens 98 oktan fahren.

Glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

9

Mittwoch, 14. September 2011, 16:05

@Domuno

meine Brembo ging aber auch erst dann wirklich gut - so wie ich mir das vorgestellt habe, als ich die Bremsbeläge von EBC (yellow stuff) und rundum Stahlflexbremsleitungen einbauen lies.

Ehrlich gesagt würde ich mir jetzt auch die K-Sport einbauen lassen, da die Bremsscheiben bereits 2teilig und auf Wunsch auch schwimmend gelagert sind (Aufpreis schwimmend 200 Euro). In gelb lieferbar - oder auch andere Farben und vorne mit 6 Kolben (evt. 330mm) und auf Wunsch hinten eine 4Kolbenanlage möglich ist (hinten problemlos 280mm)! Die yellow stuff sind auch drinnen.

Allein das umlackieren meiner Bremsanlage hat schon eine Stange Geld gekostet...Wenn ich als Abarth-Ersatzteil die neuen schwimmend gelagernden Brembo Austauschscheiben 304mm (ATF 500) kaufen würde, sind für 2 Scheiben 840 Euro fällig....

Ich denke K-Sport hat das bessere Preis/Leistungsverhältnis und die geht sicher nicht schlechter - sieht aber geiler aus!

Actreres

Abarth-Fahrer

  • »Actreres« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 137

Dabei seit: 25. März 2011

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 780

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. September 2011, 16:34

Es passen bei dem 17" - und die habe ich ja auch im Winter - 330mm mit ner 8 Kolben Anlage.. das kommt glaube ich "gegen die Wand" Fahren gleich bei einer Vollbremsung. Dazu die anderen Bremsschläuche und das Ding ist unerbitterlich. Jedoch fahr ich noch ein wenig auf den Standardbremsen rum, warscheinlich bis zum Frühjahr und dann kommen die K-Sport in Geb drauf. Von Einkolben auf 8 Kolben.. :D YES! Also nochmals vielen Dank für eure Hilfe hier im Forum..
@Nik - können uns ja dann mal am Ring treffen, dann kannst sie mal Probe fahren.


Grüße Marc
Fiat 500 Abarth esseesse rot - Pioneer 3300BT - Audio System Radion - Ampire MM4 - Helix Esprit E10W - Le Mans "Sport"


Tom500RS-Evo

Abarth-Schrauber

  • »Tom500RS-Evo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 262

Dabei seit: 28. Juni 2011

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 1320

G
-
5 1 0 * *

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 14. September 2011, 19:27

Wann bist du den am 23ten in Stätten? xD ich habe um 10 Uhr Thermen *fg*

sozusagen sehen wir uns :D

lg Tom

Actreres

Abarth-Fahrer

  • »Actreres« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 137

Dabei seit: 25. März 2011

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 780

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 15. September 2011, 17:18

Hey Tom,

also wenn du bis 15-16 Uhr dort ausharren kannst, klar ;)

Grüße Marc
Fiat 500 Abarth esseesse rot - Pioneer 3300BT - Audio System Radion - Ampire MM4 - Helix Esprit E10W - Le Mans "Sport"

Tom500RS-Evo

Abarth-Schrauber

  • »Tom500RS-Evo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 262

Dabei seit: 28. Juni 2011

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 1320

G
-
5 1 0 * *

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. September 2011, 17:27

Mein Thermen ist um 10 und die brauchen ca 5 Stunden bis 6 Stunden :P ich glaube ich muss!!! xD

Ich schick dir meine Nummer *gg*

lg Tom

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!