Uwe_Woellner

Abarth-Fahrer

  • »Uwe_Woellner« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 158

Dabei seit: 3. Februar 2016

Aktivitätspunkte: 865

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. Februar 2017, 18:48

Katalysator Einbaukosten & Motorkontrollleuchte

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich wollte mir einen 200 Zellen Kat im Zuge des Wechselns von Zahnriemen und Wasserpumpe einbauen lassen.
Hab gehört, dass man nicht so einfach an den Katalysator kommt.
Mit welchen Einbaukosten muss man ca. rechnen?

Der original Kat soll auf 200 CPSI umgebaut werden. Wie kann ich garantieren, dass meine Motorkontrollleuchte nicht aufleuchtet?

Mein Auto: 695 Biposto Rosso Officina (Serie aber abgestimmt auf 215PS, 382NM)


Tom!

Abarth-Profi

  • »Tom!« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 880

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt (Baden)

Aktivitätspunkte: 4455

Danksagungen: 423

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. Februar 2017, 18:59

Hi!

Ein forenpartnender Tuner im Süden der Republik ruft in seiner Preisliste...
-> 650 Euronen für Kat und 70mm Ausgangsflansch,
-> 240 Euro für die Montage, sowie
-> 200 Euro für die Softwareänderung
auf.

Weiter nördlich wird es ähnlich sein, vermutlich der Lohn (falls nötig) etwas teurer...

Gruß,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 24 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Inspyria500

Abarth-Schrauber

  • »Inspyria500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 332

Dabei seit: 19. Juli 2015

Aktivitätspunkte: 1710

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. Februar 2017, 22:43

Kommt darauf an ob dein Wagen Euro 6 oder 5 ist . Bei Fiat wird der Einbau sicherlich nicht unter 200 Euro kosten da der Wechsel zeitintensiv ist .

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

Mein Abarth 500: A500 - OZ Allegeritta- Bilstein B14 -GT1446 Lader-200 Zeller- MAzza Engineering - Depo 4in1 Anzeige - NeuF Speed Shifter-Induvidual 70mm AGA mit großer Klappe ;)


Uwe_Woellner

Abarth-Fahrer

  • »Uwe_Woellner« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 158

Dabei seit: 3. Februar 2016

Aktivitätspunkte: 865

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. Februar 2017, 16:34

Alles gut Tom :)
Halten wir fest:

Einbau in einer freien Werkstatt (Kompetenz vorausgesetzt) sollte ca. 200€ kosten.

Mein Auto: 695 Biposto Rosso Officina (Serie aber abgestimmt auf 215PS, 382NM)


Inspyria500

Abarth-Schrauber

  • »Inspyria500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 332

Dabei seit: 19. Juli 2015

Aktivitätspunkte: 1710

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Samstag, 4. Februar 2017, 17:08

Einbau ist so ne Sache wenn die Werkstatt das schonmal gemacht hat muss man um die 3 Arbeitsstunden rechnen vllt auch 4 je nach Werkstatt . Darüber sollte es aber nicht liegen .

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

Mein Abarth 500: A500 - OZ Allegeritta- Bilstein B14 -GT1446 Lader-200 Zeller- MAzza Engineering - Depo 4in1 Anzeige - NeuF Speed Shifter-Induvidual 70mm AGA mit großer Klappe ;)


Uwe_Woellner

Abarth-Fahrer

  • »Uwe_Woellner« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 158

Dabei seit: 3. Februar 2016

Aktivitätspunkte: 865

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

6

Samstag, 4. Februar 2017, 17:41

Alles klar. Das ist doch ein guter Anhaltswert. Ist es einfacher wenn man gerade den Zahnriemen und die Wasserpumpe wechseln will? Kommt man dann besser an den Kat?

Mein Auto: 695 Biposto Rosso Officina (Serie aber abgestimmt auf 215PS, 382NM)


LPE-A500

Abarth-Fahrer

  • »LPE-A500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 171

Dabei seit: 15. Juni 2015

Wohnort: Thening (Österreich)

Aktivitätspunkte: 960

L L
-
* * * L B

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. Februar 2017, 07:39

Sorry aber 3-4 Stunden? Ich habe meinen Kat damals in 2 Stunden gewechselt ohne Hebebühne.

Motorkontrollleuchte bleibt dir bei den meisten 200 Zellen Kats erspart. Zumindest war es bei mir so das sie nicht geleuchtet hat.

Abgaswerte mit einem 200 Zellen Kat erreichst du auch ohne Probleme.

Mein Abarth 500: CSC-Anlage ab KAT mit 60er Durchmesser und den 2 kleinen Dämpfern, 200 Zellen Kat von Scara73, Rückbank komplett entfernt, Stage 2 + Soundoption + Launch Control + Leistung am Sportknopf von Mazza Engineering, Pipercross Luftfilter, geschlossenes Blow Off von Bonalume


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Uwe_Woellner (06.02.2017)

Inspyria500

Abarth-Schrauber

  • »Inspyria500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 332

Dabei seit: 19. Juli 2015

Aktivitätspunkte: 1710

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. Februar 2017, 12:28

Eine Werkstatt ( freie Werkstatt ) wird divinitiv 3 Stunden benötigen . Motor Leuchte geht bei Euro 6 neuen Modellen definitiv an und muss raus programmiert werden .

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

Mein Abarth 500: A500 - OZ Allegeritta- Bilstein B14 -GT1446 Lader-200 Zeller- MAzza Engineering - Depo 4in1 Anzeige - NeuF Speed Shifter-Induvidual 70mm AGA mit großer Klappe ;)


LPE-A500

Abarth-Fahrer

  • »LPE-A500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 171

Dabei seit: 15. Juni 2015

Wohnort: Thening (Österreich)

Aktivitätspunkte: 960

L L
-
* * * L B

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. Februar 2017, 13:02

sollte dennoch maximal nur 3 stunden dauern.

ok das kann sein meiner ist noch euro 5

Mein Abarth 500: CSC-Anlage ab KAT mit 60er Durchmesser und den 2 kleinen Dämpfern, 200 Zellen Kat von Scara73, Rückbank komplett entfernt, Stage 2 + Soundoption + Launch Control + Leistung am Sportknopf von Mazza Engineering, Pipercross Luftfilter, geschlossenes Blow Off von Bonalume


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4 324

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 21930

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 820

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. Februar 2017, 15:52

Nebenbei: Ob die Motorleuchte an geht oder nicht, hängt sehr stark von der Hochwertigkeit des Substrates im Kat ab. Ich habe mich damals bewusst für einen teuren Kat (HJS) entschieden und noch nie Probleme bekommen, selbst bei Nutzung im Stadtverkehr. Es gibt auch 200 Zeller mit Zulassung in machen Modellen, die alle Werte einhalten... ;)

Hasan von HG Motorsport hat mich damals sehr gut beraten. :)

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

druckdose (08.02.2017)


Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 421

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7270

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. Februar 2017, 18:29

Also mein günstiger Magnaflow Kat hat bei mir in bisher 3 verschiedenen Abarths auch noch keine Fehler hervorgerufen ;)

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1


Fritzlimo

Mitglied

  • »Fritzlimo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 23

Dabei seit: 12. September 2016

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 140

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. Februar 2017, 13:28

Würde ich mit 200zeller im Euro 6 auf Euro 5 zurückgestuft werden was die abgaswerte angeht? :wacko:

Mein Auto:


lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 470

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2475

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 7. Februar 2017, 14:11

nö, auf Kosovo 2 !

sorry, aber wie Tom schon versuchte anzudeuten, 200Z = illegal,
i.d.R. jedoch sche..egal, da nicht quantitativ gemessen wird. (TÜV, ...)
dafür brauchts (E6) das optionale (re) map mit dem Zweck, dass Motorelektronik, Prüfer, usw. glauben alles ist i.O.

... und dann am besten noch (wie mein Nachbar an der Reisschleuder) 'nen fetten Magnaflow sticker übers Endrohr packen ...

Mein Abarth 500: läuft


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 442

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 12290

---- A C
-
D C

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 7. Februar 2017, 14:47

Hallo,

bei der Abgasuntersuchung wäre ich vorsichtig.
Nach den ganzen Abgasskandalen ist geplant, wieder per Sonde zu messen.
Das soll wohl noch dieses Jahr (ich meine ab Sommer) umgesetzt werden.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Uwe_Woellner

Abarth-Fahrer

  • »Uwe_Woellner« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 158

Dabei seit: 3. Februar 2016

Aktivitätspunkte: 865

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 8. Februar 2017, 00:07

Ansonsten bedanke ich mich für alle Beiträge zum Thema. Ich denke wir können festhalten:

Umbau dauert ca. 3h.
Kosten ca. 200€ für den Einbau.
Die Kontrolleuchte erscheint immer bei Euro6 (>Serie4) Modellen, selten bis garnicht bei Euro5 (<Serie3) Modellen. Im Zweifelsfall lässt sie sich herausprogrammieren.

Mein Auto: 695 Biposto Rosso Officina (Serie aber abgestimmt auf 215PS, 382NM)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

druckdose (08.02.2017)

Fritzlimo

Mitglied

  • »Fritzlimo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 23

Dabei seit: 12. September 2016

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 140

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 8. Februar 2017, 13:50

Jedoch bringt mir alles Rausprogrammieren der Welt nichts wenn beim TÜV per Sonde statt per OBD gemessen wird oder sehe ich das falsch?

Mein Auto:


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 007

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 5080

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 8. Februar 2017, 14:04

Richtig.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500, ST-Suspension ST-X, DNA Vorderachsstabilisator, DNA Hinterachsstabilisator, OMP Querlenkerabstützung, Powerflex PU-Buchsen, Brembo GT Monoblocksättel, Spiegler Stahlflexbremsleitungen, DNA Querverstrebungen, Wagner Tuning Ladeluftkühler, G-Tech GT278 Abgasanlage, Bonalume SUV, MHI TD04 Turbo, selbstgeschweißte Downpipe, HRE-Krümmer, Software by Mazza Engineering, Sparco Sprint Schalensitze! Upcoming: Bilstein Clubsport Fahrwerk, Sperrdifferential


LPE-A500

Abarth-Fahrer

  • »LPE-A500« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 171

Dabei seit: 15. Juni 2015

Wohnort: Thening (Österreich)

Aktivitätspunkte: 960

L L
-
* * * L B

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 8. Februar 2017, 14:07

also bei mir in Österreich wurde letztens auch per sonde gemessen und ich kam ohne probleme durch.

200 Zeller bei einem Euro 5.

Mein Abarth 500: CSC-Anlage ab KAT mit 60er Durchmesser und den 2 kleinen Dämpfern, 200 Zellen Kat von Scara73, Rückbank komplett entfernt, Stage 2 + Soundoption + Launch Control + Leistung am Sportknopf von Mazza Engineering, Pipercross Luftfilter, geschlossenes Blow Off von Bonalume


Fritzlimo

Mitglied

  • »Fritzlimo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 23

Dabei seit: 12. September 2016

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 140

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 8. Februar 2017, 14:38

Da ich Euro6 (Serie 4) fahre dürfte es da nicht so reibungslos klappen befürchte ich.

Mein Auto:


Uwe_Woellner

Abarth-Fahrer

  • »Uwe_Woellner« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 158

Dabei seit: 3. Februar 2016

Aktivitätspunkte: 865

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 8. Februar 2017, 15:31

also bei mir in Österreich wurde letztens auch per sonde gemessen und ich kam ohne probleme durch.

200 Zeller bei einem Euro 5.


Welches Substrat wurde verwendet, weißt du das?

Mein Auto: 695 Biposto Rosso Officina (Serie aber abgestimmt auf 215PS, 382NM)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!