svennrw

Abarth-Schrauber

  • »svennrw« ist männlich

Beiträge: 294

Dabei seit: 8. Februar 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 1545

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. September 2020, 22:38

Keine Leistung 2018er Competizione

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,
folgendes Problem: Heute morgen mit dem Abarth noch ohne Probleme mit 230 über die Bahn gefahren. Als ich gerade zur Arbeit wollte habe ich außerhalb der Stadt Richtung Autobahn gemerkt, dass er keine Leistung hat... Der Punsch ab 3000 Touren setzt nicht ein, die originale Ladedruckanzeige hängt knapp unter 0,5 bar. Wenn ich den Motor aus mache und dann wieder neu starte ist sie wieder auf Null, bleibt dann aber wieder dort hängen wie vorher und es fehlt Leistung. Hab dann umgedreht und den anderen Wagen genommen.

Der Abarth und auch die Batterie sind knapp unter 2,5 Jahre alt, es leuchtet keine Warnlampe oder ähnliches. Werde den Wagen morgen Nachmittag mal auslesen.

Fahrzeug hat folgende Mods: EVO200 Zusatzsteuergerät, EVO225 LLK, Bonalume SUV geschlossen, HRE Komplett AGA in 70mm.

Hat jemand eine Idee? Würde wenn nix auszulesen ist mal das originale SUV verbauen und schauen....

Um Ideen wird gebeten ;)
Gruß Sven :thumbsup:

Mein Abarth

Mein Abarth 595: Competizione Serie4 - Record grau, Sabelt, Supersport Felgen, Zadatech Öltemperaturanzeige, Novitec SWV, GTech EVO 200 Leistungssteigerung und EVO 225 LLK, Forge Ansaugschlauch, Forge Turbo Blanket, Bonalume SUV, HRE Komplett AGA im Biposto Look


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 407

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12335

Danksagungen: 1378

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. September 2020, 23:07

Hi Sven

1. Schritt in der Ursachenforschung für einen Leistungsverlust ist das Auslesen des Fehlerspeichers.

Ferndiagnose wie immer schwierig - irgend ein Sensor, Kerze, Zündspule...
Hoffe, du kommst der Ursache schnell auf den Grund.

Viel Erfolg - Dani

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 643

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8265

* *
-

Danksagungen: 863

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. September 2020, 23:24

Naja, die Abarths setzen aber nicht immer direkt einen Fehler. Und auch nicht bei jedem Fehler leuchtet die Motorkontrollleuchte....

Aber aufgrund des Alters täte ich beim Freundlichen vorbei. Könnte mirndas Ladedruckregelventil vorstellen.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


svennrw

Abarth-Schrauber

  • »svennrw« ist männlich

Beiträge: 294

Dabei seit: 8. Februar 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 1545

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. September 2020, 23:31

Das Ladedruckregelventil kam mir auch schon in den Sinn, würde dann auf die Mazza Variante umsteigen, nur zum probieren mal eben nen bissel teuer. Am liebsten wäre es mir wenn jemand was zum Quertauschen hätte für mich :thumbup:

Zum freundlichen scheidet vorerst aus, da die Garantie eh Geschichte ist..... auslesen kann ich selber mit MES und Laptop.
Komisch ist halt nur, dass die LDA hängen bleibt, auch im Leerlauf..... Deshalb eventuell doch Batterie? Hab auch mal was wegen dem Öldruckschalter gelesen, aber da kam ja die Hillholder Fehlerlampe oder?
Gruß Sven :thumbsup:

Mein Abarth

Mein Abarth 595: Competizione Serie4 - Record grau, Sabelt, Supersport Felgen, Zadatech Öltemperaturanzeige, Novitec SWV, GTech EVO 200 Leistungssteigerung und EVO 225 LLK, Forge Ansaugschlauch, Forge Turbo Blanket, Bonalume SUV, HRE Komplett AGA im Biposto Look


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 643

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8265

* *
-

Danksagungen: 863

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. September 2020, 06:37

Im Leerlauf kann der Verdichter nur gering Ladedruck aufbauen! Wenn du über MES verfügst, logge mal den Verlsuf des Ladedrucks. Die Anzeige selbst glättet ja die Werte!
race. don't play.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yoshi« (9. September 2020, 06:46)

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


svennrw

Abarth-Schrauber

  • »svennrw« ist männlich

Beiträge: 294

Dabei seit: 8. Februar 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 1545

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. September 2020, 07:09

Hab folgenden Fehler drin:

P0236-29 Abweichung Turbo-Ladedruck

Logfahrt kann ich erst heute Nachmittag machen eventuell. Könnte auch der Ladedruck Sensor sein oder?
Gruß Sven :thumbsup:

Mein Abarth

Mein Abarth 595: Competizione Serie4 - Record grau, Sabelt, Supersport Felgen, Zadatech Öltemperaturanzeige, Novitec SWV, GTech EVO 200 Leistungssteigerung und EVO 225 LLK, Forge Ansaugschlauch, Forge Turbo Blanket, Bonalume SUV, HRE Komplett AGA im Biposto Look


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 643

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8265

* *
-

Danksagungen: 863

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. September 2020, 07:24

Sollte der Ladedrucksensor sein.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

svennrw (09.09.2020)

Secespita

Abarth-Fahrer

  • »Secespita« ist männlich

Beiträge: 117

Dabei seit: 6. Februar 2016

Wohnort: Iggelbach

Aktivitätspunkte: 615

D UE W
-
* * * * *

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. September 2020, 07:32

Moin, ich hatte das Problem schon einige Male, Sensor usw wurden getauscht. Problem trat wieder auf.
Ich habe dann den Tip von Luca befolgt und die Batterie für 30 Minuten abgeklemmt und der Fehler trat nicht mehr auf.
Der Versuch wäre es wert es erst mal mit dieser Variante zu probieren.

Grüße

Oliver

Mein Abarth 595: Competizione 180 PS, officinarot, Sabelt Rennsportsitze, Xenon, Bremsättel in rot, 15er Spurplatten rundum, MM Trackday


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

svennrw (09.09.2020)

svennrw

Abarth-Schrauber

  • »svennrw« ist männlich

Beiträge: 294

Dabei seit: 8. Februar 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 1545

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. September 2020, 07:43

So, Sichtprüfung im Motorraum und keine sichtbaren Schläuche mit Beschädigungen. Dann gerade ne Probefahrt gemacht, volle Leistung und voller Ladedruck. Geht wieder so wie vorher voran. Habe auch ein Elementtest mit dem SUV gemacht.. tuts wohl. Werde dies aber trotzdem demnächst mal kurz ausbauen und checken. Batterie abklemmen versuche ich mal, kann ja nicht schaden.

Was kostet der Ladedruck Sensor ca.?
Gruß Sven :thumbsup:

Mein Abarth

Mein Abarth 595: Competizione Serie4 - Record grau, Sabelt, Supersport Felgen, Zadatech Öltemperaturanzeige, Novitec SWV, GTech EVO 200 Leistungssteigerung und EVO 225 LLK, Forge Ansaugschlauch, Forge Turbo Blanket, Bonalume SUV, HRE Komplett AGA im Biposto Look


sheepies

Abarth-Fan

  • »sheepies« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 7. April 2018

Wohnort: Willich

Aktivitätspunkte: 300

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. September 2020, 10:07


Das Ladedruckregelventil kam mir auch schon in den Sinn, würde dann auf die Mazza Variante umsteigen, nur zum probieren mal eben nen bissel teuer. Am liebsten wäre es mir wenn jemand was zum Quertauschen hätte für mich

Hi-nichts gegen Mazza-er muss ja auch verdienen, aber für ein 15,- Euro MAC Ladedruckventil mit Fiat Stecker 150,- aufzurufen ist schon ne Hausnummer!
Grüße,
Steffen

Mein Abarth 595: Turismo, große Brembo vorne 305mm, Sitzheizung, Leder Armaturenbrett mit 595 Turismo Logo, "xenon-look" Standlichtbirnen, silberne Seitenblinkerbirnen, silberne Blinkerbirnen vorne, Alu Deckel Ausgleichsbehäler und Öleinfülldeckel, Turismo Hutablage, Abarth Schlaufe Kofferraumklappe innen.



verso1702

Abarth-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 464

Dabei seit: 16. Januar 2018

Wohnort: Mettmann

Aktivitätspunkte: 2380

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. September 2020, 11:19


Das Ladedruckregelventil kam mir auch schon in den Sinn, würde dann auf die Mazza Variante umsteigen, nur zum probieren mal eben nen bissel teuer. Am liebsten wäre es mir wenn jemand was zum Quertauschen hätte für mich

Hi-nichts gegen Mazza-er muss ja auch verdienen, aber für ein 15,- Euro MAC Ladedruckventil mit Fiat Stecker 150,- aufzurufen ist schon ne Hausnummer!
Grüße,
Steffen

Die Idee und Ausführung kostet halt....und für 15€ kannste mir sofort eins besorgen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »verso1702« (9. September 2020, 11:48)

Mein Abarth 595: COMPETIZIONE Serie 4 ,handgeschaltet,20mm HR Spurplatten hinten ,vorne 15mm ,Schaltwegverkürzung 4Tech


svennrw

Abarth-Schrauber

  • »svennrw« ist männlich

Beiträge: 294

Dabei seit: 8. Februar 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 1545

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 10. September 2020, 08:27

Kleine Zwischeninfo. Nach dem längeren Abklemmen und Zwischenladen der Batterie gestern noch ne Runde gedreht und wieder keine Probleme gehabt. Beim Auslesen war auch kein Fehler hinterlegt.
Was meint ihr..... erstmal abwarten oder auf Verdacht den LD Sensor erneuern?
Gruß Sven :thumbsup:

Mein Abarth

Mein Abarth 595: Competizione Serie4 - Record grau, Sabelt, Supersport Felgen, Zadatech Öltemperaturanzeige, Novitec SWV, GTech EVO 200 Leistungssteigerung und EVO 225 LLK, Forge Ansaugschlauch, Forge Turbo Blanket, Bonalume SUV, HRE Komplett AGA im Biposto Look


verso1702

Abarth-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 464

Dabei seit: 16. Januar 2018

Wohnort: Mettmann

Aktivitätspunkte: 2380

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. September 2020, 09:06

Für 25€ kann man sich ja mal den LD-Sensor bestellen und dann beim wiederauftauchen des Fehlers tauschen....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »verso1702« (10. September 2020, 09:46)

Mein Abarth 595: COMPETIZIONE Serie 4 ,handgeschaltet,20mm HR Spurplatten hinten ,vorne 15mm ,Schaltwegverkürzung 4Tech


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

svennrw (10.09.2020)

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 643

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8265

* *
-

Danksagungen: 863

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 10. September 2020, 09:39

Abwarten. Wobei der Sensor nicht die Welt kostet.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

svennrw (10.09.2020)

juiciefreak

Abarth-Schrauber

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 385

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 1975

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 10. September 2020, 15:57

ich wär auch für abwarten, wenns wiederkommt kannste den Sensor immernoch bestellen :top:

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


Secespita

Abarth-Fahrer

  • »Secespita« ist männlich

Beiträge: 117

Dabei seit: 6. Februar 2016

Wohnort: Iggelbach

Aktivitätspunkte: 615

D UE W
-
* * * * *

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

16

Freitag, 11. September 2020, 18:08

Ich habe mich damals auch für das abwarten entschieden.
Mittlerweile habe ich ab und an ein neues Phänomen, sprich alle 2-3 Monate einmal.
Ich fahre nachhause durch den schönen Pfälzer Wald^^ halte kurz beim Metzger oder Bäcker, fahre wieder los und auf einmal Leistung weg. Beim ersten Mal noch erschrocken weil ich dachte, fängt das schon wieder an. Fix angehalten, Auto neu gestartet und alles lief wieder normal.
Ich denke unsere Autos haben eine Seele die ab und an etwas Aufmerksamkeit wollen :D 8)
Grüße

Oliver

Mein Abarth 595: Competizione 180 PS, officinarot, Sabelt Rennsportsitze, Xenon, Bremsättel in rot, 15er Spurplatten rundum, MM Trackday


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pistazie (11.09.2020)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!