l4w

Abarth-Schrauber

  • »l4w« ist männlich

Beiträge: 333

Dabei seit: 29. November 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 1780

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Mai 2014, 12:00

Kickdown aus dem ersten Gang

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich fahre zwar nicht zum ersten Mal einen Automatik, doch besitze ich zum ersten Mal einen..

Nun zu meiner Frage, wie funktioniert der Kickdown aus dem ersten Gang beim MTA?
Freunde, die Automatikgetriebe anderer Hersteller fahren, haben mir etwas vom "Halt"Modus erzählt.
Gibt es da so etwas ähnliches bei unseren MTA Abarths?

Würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen.

ps. Sufu habe ich genutzt, finde jedoch nur Beiträge zu Kickdowns aus höheren Gängen..

LG,

l4w
Viele Grüße,
l4w

Mein Abarth 500C: Mazza Engineerig, BMC, ASSO ESD, 10mm VA, 20mm HA, dunkele Blinker & Rücklichter, H&R 20/35mm


mikezeff

Abarth-Profi

Beiträge: 939

Dabei seit: 6. Juni 2011

Wohnort: NullAchtNeun

Aktivitätspunkte: 4825

Danksagungen: 420

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Mai 2014, 12:24

Also ich würde sagen der Kickdown funktioniert so wie in allen anderen Gängen auch. ;) Nur dass er halt nicht runterschaltet weil du ja im ersten Gang bist.

Du stehst oder fährst im ersten Gang und haust aufs Gas (gedrückt halten - voll durch) und lässt erst wieder los wenn du die gewünschte Geschwindigkeit erreicht hast...
A500C mit einem kleinen G-Techtelmechtel... -> Bilder

Abarth Club Bavaria: Homepage / Facebook / YouTube :top:

Holzmichel

Mitgliedschaft beendet

3

Dienstag, 6. Mai 2014, 12:28

Ganz normal.
Fuß von der bremse und drauf aufs gaspedal..
Man muss beachten die anderen haben meist einen wandler.
wir haben eine halbautomatik
das heißt rasante starts gehen zu lasten der kupplung.
Ich mache es wie folgt.
sachte die ersten paar meter bis die kupplung schließt dann kannst voll drauf.

l4w

Abarth-Schrauber

  • »l4w« ist männlich

Beiträge: 333

Dabei seit: 29. November 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 1780

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Mai 2014, 12:53

Okay, danke für die Infos =)..

Gut zu wissen, dann werde ich die rasanten Starts nur in den nötigsten Fällen nutzen =D
Viele Grüße,
l4w

Mein Abarth 500C: Mazza Engineerig, BMC, ASSO ESD, 10mm VA, 20mm HA, dunkele Blinker & Rücklichter, H&R 20/35mm


sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich

Beiträge: 442

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2245

D U
-

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Mai 2014, 16:45

Wenn du die Kickdown Funktion aus dem Stand mit voller Leistung nutzen willst, musst du das TTC zusätzlich einschalten. Kann ich aber nicht wirklich empfehlen.
Machs auch wie Holzmichel, erst anrollen und dann voll drauf.


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


l4w

Abarth-Schrauber

  • »l4w« ist männlich

Beiträge: 333

Dabei seit: 29. November 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 1780

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. Mai 2014, 16:54

Okay, gut =) Danke!

Werde das mal mit TTC ausprobieren, aber nicht zum Alltag werden lassen.
Viele Grüße,
l4w

Mein Abarth 500C: Mazza Engineerig, BMC, ASSO ESD, 10mm VA, 20mm HA, dunkele Blinker & Rücklichter, H&R 20/35mm


corsa

Abarth-Profi

Beiträge: 472

Dabei seit: 8. November 2011

Aktivitätspunkte: 2385

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. Mai 2014, 17:20

Wenn du die Kickdown Funktion aus dem Stand mit voller Leistung nutzen willst, musst du das TTC zusätzlich einschalten. Kann ich aber nicht wirklich empfehlen.
Machs auch wie Holzmichel, erst anrollen und dann voll drauf.
Wieso denn das?
Das TTC hat doch keinen Einfluss auf die Getriebesteuerung, und die MTA macht die Kupplung doch recht sanft zu?

sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich

Beiträge: 442

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2245

D U
-

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. Mai 2014, 08:28

Weil das TTC das ESP "abschaltet".


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Snoopy

Abarth-Schrauber

  • »Snoopy« ist männlich

Beiträge: 315

Dabei seit: 2. Februar 2011

Aktivitätspunkte: 1590

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. Mai 2014, 09:31

Kickdown funktioniert wie bei anderen Autos. Er dreht dann die Gänge voll aus (obwohl ich finde das er das beim 2. Gang etwas übertreibt).

Das TTC ändert die Regelung des ASR/ESP
Statt das ASR die Motorleistung abregelt greift das ESP auf die Bremse des durchdrehenden Rades ein. Effektiv und ein bisschen ruppig.
Man hat dann nach Serpentinen aufwärts richtig heiße Bremsen habe ich mal verblüfft festgestellt.

Mein Abarth 124 spider: Abarth Update 3: Abarth 124 Spider, Lichtpaket, Soundpaket, rot mit schwarzen Hauben


sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich

Beiträge: 442

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2245

D U
-

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. Mai 2014, 11:40

@ Snoopy korrekt und sehr ausführlich :top:

Da es um den Kickdown aus dem 1Gang geht, hatte ich das abgeschaltet auch in " " gesetzt.


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung



corsa

Abarth-Profi

Beiträge: 472

Dabei seit: 8. November 2011

Aktivitätspunkte: 2385

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. Mai 2014, 12:23

Mir war das auch klar, nur habe ich fast keine Traktionsprobleme oder Eingriffe von der Traktionskontrolle, wenn ich schnell aus dem Stand weg will 8|

l4w

Abarth-Schrauber

  • »l4w« ist männlich

Beiträge: 333

Dabei seit: 29. November 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 1780

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. Mai 2014, 15:04

Ich wollte eigentlich nur wissen, wie ich mit dem MTA im ersten schneller vom Fleck komme :D
Viele Grüße,
l4w

Mein Abarth 500C: Mazza Engineerig, BMC, ASSO ESD, 10mm VA, 20mm HA, dunkele Blinker & Rücklichter, H&R 20/35mm


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich

Beiträge: 3 591

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 18565

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1557

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. Mai 2014, 15:12

Sportmodus an -> Vollgas drauf


...so sollte es am schnellsten nach vorne gehen.

..ach ja... Handbremse raus und Fuß von der Bremse 8o
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

corsa (07.05.2014)

_ASeppi

Abarth-Meister

Beiträge: 1 513

Dabei seit: 13. November 2011

Aktivitätspunkte: 7670

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 7. Mai 2014, 15:54

Was du machen könntest, Gang auf N, LINKER Fuß auf die Bremse, Motor bis ca. 3000 u/min drehen, Gang auf 1, rechter Fuß aufs Gas. Dann fährste schnellstmöglich los. Gesund ist das aber wohl nicht.

Mein Abarth 595C: Competizione in nero scorpione, Verdeck grigio


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich

Beiträge: 3 591

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 18565

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1557

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 7. Mai 2014, 16:07

Was du machen könntest, Gang auf N, LINKER Fuß auf die Bremse, Motor bis ca. 3000 u/min drehen, Gang auf 1, rechter Fuß aufs Gas. Dann fährste schnellstmöglich los. Gesund ist das aber wohl nicht.
...sorry... das funzelt so nicht wirklich gut... der Gang geht nicht rein bei erhöhter Drehzahl

Aber:

Die F1-Halbautomatic hat ein (brutale) Möglichkeit: Gang rein TTC rein > linken Fuß auf Bremse und dazu Vollgas.... so nach ein paar Sekunden baut sich voll Leistung und Drehzahl auf... Fuß von der Bremse und der Katapultstart geht los... gut ... stinkt a bisserl nach abgebrannter Kupplung.... aber mit etwas Übung geht das suuuuper... und wenn es dann so richtig klappt nach einigen Versuchen >>>> .... ab in die Werkstatt.... neue Kupplung holen :top:
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


_ASeppi

Abarth-Meister

Beiträge: 1 513

Dabei seit: 13. November 2011

Aktivitätspunkte: 7670

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 7. Mai 2014, 16:37

...sorry... das funzelt so nicht wirklich gut... der Gang geht nicht rein bei erhöhter Drehzahl


Kann dir aus erster Hand sagen das, dass funktioniert. Es wird dann mit schleifender Kupplung angefahren. Anders bekommt Abarth beim MTA niemals die Werksangabe von 0-100 hin.

Mein Abarth 595C: Competizione in nero scorpione, Verdeck grigio


Snoopy

Abarth-Schrauber

  • »Snoopy« ist männlich

Beiträge: 315

Dabei seit: 2. Februar 2011

Aktivitätspunkte: 1590

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 7. Mai 2014, 17:31

Steigerung wäre das ganze im 2. Gang beim Anfahren... die arme Kupplung. ;(

Mein Abarth 124 spider: Abarth Update 3: Abarth 124 Spider, Lichtpaket, Soundpaket, rot mit schwarzen Hauben


l4w

Abarth-Schrauber

  • »l4w« ist männlich

Beiträge: 333

Dabei seit: 29. November 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 1780

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 7. Mai 2014, 17:47

Das hört sich wirklich danach an, dass man nach einigen Versuchen eine neue Kupplung braucht.

Da ich eigentlich lange etwas von meinem Speedy haben will, werde ich das wohl nicht testen =D
Viele Grüße,
l4w

Mein Abarth 500C: Mazza Engineerig, BMC, ASSO ESD, 10mm VA, 20mm HA, dunkele Blinker & Rücklichter, H&R 20/35mm


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 14. Oktober 2014, 22:56

Gas und Bremse klingt nicht so gut für die Kupplung =(
In doubt flat out =) Colin McRae

Abarthos

Abarth-Profi

  • »Abarthos« ist männlich

Beiträge: 404

Dabei seit: 23. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 2115

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 16:58

Einfach mal die Anleitung lesen. Dort steht alles beschrieben. Sportmodus an und TTC Knöpfschen drücken. Im Stand dann schnell und komplett das Gaspedal durchdrücken. Das Fahrzeug kuppelt dann etwas später ein, also bei höherer Drehzahl. Die Räder drehen durch. Proleten Start..
Ach ja!
ICH finde auch, wenn man bei hoher Drehzahl manuell schaltet, schaltet er schneller als wenn er von selbst automatisch schaltet. Probiert es mal aus. Kann auch sein das ich mich irre :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abarthos« (15. Oktober 2014, 17:09)

Mein Abarth 595: Competizione MTA 246 PS 366 NM


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!