Scara73

Abarthiges Duo

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 279

Dabei seit: 22. April 2009

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1470

W
-
* * * 0 2 P

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

41

Samstag, 20. März 2010, 19:39

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

danke für vielen antworten eerstmals!
ich werde mir das ganze mal ansehen und nächste woche in die werke fahren.. is halt schon blöde wieder ein paar tage ohne auto.

die wasserpumpe war defekt wurde mir gesagt und wurde deshalb getauscht.
jedes mal wenn ich wo parke hinterlasse ich einen fleck, je nach parkdauer mal mehr mal weniger.
garantie haben wir noch über ein jahr.

mfg
Abarth 500, Rot, Estetico schwarz, Bicolore 17", powered by GABAT

r0cksau

Abarth-Fahrer

  • »r0cksau« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 118

Dabei seit: 13. Juni 2008

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 625

  • Nachricht senden

42

Samstag, 20. März 2010, 20:13

Das Rohr was zur Wasserpumpe geht is auch gerne mal undicht bei den Tjets!

Sieht man aber kaum hin.. Man sieht nur das Kuehlfluessigkeit Vorne am Block runterkommt (Wie auf dem Bild oben zu sehen)

Kat/Turbo weg, dann sieht man was

greetz
r0cksau
»r0cksau« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC01233.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »r0cksau« (20. März 2010, 20:14)


Daniel1702

Abarth-Meister

  • »Daniel1702« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 787

Dabei seit: 15. Mai 2009

Wohnort: Deutschland/Heidelberg

Aktivitätspunkte: 9165

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

43

Samstag, 20. März 2010, 21:29

glaube bei mir ist ech auch so weit - habe es in letzter zeit akribisch beobachtet und musste feststellen, dass das wasser zwar langsam aber sicher entweicht. habe zum glück am dienstag nen termin und muss das auto sowieso über nacht dort lassen - dann können die gleich mal danach schauen!

lg, daniel
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen."

- Walter Röhrl -

hardcorett

Abarth-Fahrer

  • »hardcorett« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 128

Dabei seit: 22. Dezember 2009

Wohnort: 94036 Passau

Aktivitätspunkte: 700

  • Nachricht senden

44

Freitag, 26. März 2010, 20:10

RE: Kühlwasser leckt

Servus, :(

hatte auch dieses Problem !!! Mein 500er hat auch noch beim Auspuff raus weiß geraucht (Merkmal für Zylinderkopfdichtung) wars aber dann doch nicht!!! 8o Sondern irgendeine Gummidichtung hinterm Turbolader....weiß der Geier wie das geht, bei Kilometerstand 18 000 !!! Der Abarth stand dann 2 Wochen in Ingolstadt zur Reperatur !!! Jetzt läuft er wieder, hat auch keinen Kühlmittelverlust mehr, bin schon wieder 3000km gefahren !!! :D
Schau ma mal wies weiter geht... ;)
Komme aus Passau, Niederbayern !!!! 500 Abarth ...der Kurvenräuber :D!!!!! NO RISK.....no FUN LOL^^:top::beifall::phone:

127HP70

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 373

Dabei seit: 25. März 2009

Wohnort: Hachenburg

Aktivitätspunkte: 1880

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

45

Freitag, 26. März 2010, 21:43

RE: Kühlwasser leckt

Zitat

Original von hardcorett
Servus, :( Der Abarth stand dann 2 Wochen in Ingolstadt zur Reperatur !!!


Kein Wunder ! Was gibste den auch zu Audi ? Hättste besser mal von Fiat dabei schauen lassen LOL
Skorpione sind keine Streicheltiere !


r0cksau

Abarth-Fahrer

  • »r0cksau« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 118

Dabei seit: 13. Juni 2008

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 625

  • Nachricht senden

46

Freitag, 26. März 2010, 21:52

LOL LOL

Danach is man immer schlauer ;)

Naja das wird wohl auch der Gummiring von dem Wasserrohr gewesen sein.

greetz
r0cksau

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

47

Freitag, 26. März 2010, 22:26

"jedes mal wenn ich wo parke hinterlasse ich einen fleck, je nach parkdauer mal mehr mal weniger."

Das ist bei meinem Abarth auch so. Der Fachhändler sagt, das ist nur Kondenswasser aus der Klimaanalge, das muß ablaufen damit es da drinnen nicht anfängt zu gammeln und zu stinken.

DjGiovan

Abarth-Profi

  • »DjGiovan« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 488

Dabei seit: 2. Januar 2010

Wohnort: Herford / Enger

Aktivitätspunkte: 2545

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

48

Freitag, 26. März 2010, 22:40

Was ja rauszufinden wäre mit Hilfe von Fingern und Geschmacksknospen... :P

...leider geil!

me > you

Abarth-Profi

  • »me > you« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 575

Dabei seit: 19. Juli 2009

Wohnort: Heidelberg

Aktivitätspunkte: 2910

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

49

Freitag, 2. April 2010, 09:45

Gerade eben hab ich auch nachgefuellt, stand ein gutes Stueckchen unter Min. Gnarr. Muss ich nach Ostern wohl mal wieder in die Werkstatt.

Mein Auto: Kia pro_cee'd GT Track / F-Kart 100


Teutates

Abarth-Fahrer

  • »Teutates« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 114

Dabei seit: 25. August 2009

Aktivitätspunkte: 595

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

50

Freitag, 9. April 2010, 05:21

Zitat

Original von Zyzigs
"jedes mal wenn ich wo parke hinterlasse ich einen fleck, je nach parkdauer mal mehr mal weniger."

Das ist bei meinem Abarth auch so. Der Fachhändler sagt, das ist nur Kondenswasser aus der Klimaanalge, das muß ablaufen damit es da drinnen nicht anfängt zu gammeln und zu stinken.


mach dir da mal keine Sorgen! das dein "Kleiner" bei aktivierter Klimaanalge ein Pfützchen hinterläßt ist ganz normal ... das kannst du gut beobachten, wenn du ihn abstellst und hinter den rechten Hinterreifen blickst - da rinnt es förmlich raus ....

Sollte jedoch das Wasser rötlich sein und riechen .... dann hast du ein Problem .....
Nicht immer die großen Dinge im Leben machen Spass ...


matt

Mitglied

  • »matt« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Mai 2009

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 18. April 2010, 17:12

habe morgen auch einen termin beim abarth service, wegen kühlmittel verlust. mein behälter war nach ca. 6000km weit,weit unter minimum. anscheinend gibt es eine winzig kleine undichte stelle beim anschluß der wasserpumpe, so der mechaniker. nach dem was ich aber hier so lese, bezweifle ich, daß das alleine das problem ist. ich bin mal gespannt. am besten ich empfehle den mechs einmal dieses forum, um sich ideen für die fehlerdiagnose zu holen.

sirius

Abarth-Fahrer

  • »sirius« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 109

Dabei seit: 13. Januar 2009

Aktivitätspunkte: 555

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 12. Mai 2010, 09:25

Ich hatte meinen kleinen gestern auch in der Werkstatt...bei mir war auch die Gummidichtung in der nähe des Turbos kaputt.
Der Kühlwasserverlust wurde letzte Woche bei der Inspektion (1 Jahr/20.000 km) festgestellt.

abarth_ig

Moderator

  • »abarth_ig« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 813

Dabei seit: 16. Oktober 2009

Aktivitätspunkte: 14600

* *
-
* * * * * *

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 10. Juni 2010, 16:46

Auch bei mir wurde jetzt festgestellt das ich kühlwasser verliere. Hab am montag n termin.... ;(
Offizieller Sponsor der örtlichen Bußgeldstelle!

Mein Auto:


mephisto_tiger

Abarth-Fan

  • Keine Bewertung

Beiträge: 82

Dabei seit: 21. Juni 2009

Aktivitätspunkte: 410

  • Nachricht senden

54

Freitag, 11. Juni 2010, 20:35

Habe bei meinem 500erauch Kühlwasser verloren. Dank der Beiträge im Forum konnte ich ein "fachliches Gespräch" mit dem Händler führen. Ergebnis bei mir die zwei Dichtungen waren defekt und das Wasser Rohr zum Turbo wurde auch gewechselt. Seitdem habe ich noch keinen Verlust wieder feststellen können.

Solltet Ihr während der Garantie machen lassen. Andernfalls kostet das richtig Geld. Zudem muß auch man etwas Zeit mitbringen.

Jetzt ist wieder alles in Ordnung.

Scorpion183

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 5. Januar 2011, 09:11

Mein Abarth 500 verliert oder verbrennt auch Kühlmittel und wenn ich im warmen Zustand mehr Gas gebe dann qualmt es auch wahnsinnig, nach 2-3 mal gas geben dann ist es weg, sobald er dann wieder ein paar Stunden steht dann habe ich wieder das gleiche Problem.

Hab am Montag ein Termin bei Abarth Luxembourg zum zweiten mal bin gespannt was das Problem ist hab jetzt 7600km und hab schon 1,5 mal nach gefüllt.

Bei der ersten Druckprüfung haben sie nichts gefunden

Daniel1702

Abarth-Meister

  • »Daniel1702« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 787

Dabei seit: 15. Mai 2009

Wohnort: Deutschland/Heidelberg

Aktivitätspunkte: 9165

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 5. Januar 2011, 14:57

Hallo Leute,

bei mir ist es nun auch so weit. Vor einiger Zeit hatte ich ebenfalls einen mehr oder weniger leichten Verlusst von Kühlwasser. Das Problem hatte sich aber damals von selbst behoben (anscheinend durch Hitze/Kälte selbst verdichtet). Beim Abdrücken war nichts festzustellen.
Jetzt vor kurzem war mein KOMPLETTER Behälter leer. Fehlerursache : Eine Dichtung von einem Rohr/Schlauch (wie auch immer...) der Kühlwasserzufur wurde porös und hat sich selbst vernichtet. Jetzt habe ich übergangsweise eine Art Dichtungsmasse welche an undichten Stellen aufquillt.
Die Reperatur geht zum Glück auf Garantie. Wäre teuer geworden, da bei der Fehlerbehebung die komplette Frontstoßstange und diverse Motorteile demontiert werden müssen, um an die Stelle zu kommen.
Jetzt hatte ich Angst, dass mein Motor Folgeschäden dadurch erlitten hat. Laut Aussage meines Abarthmechs aber nicht, und darauf verlass ich mich. :top:
Werde in 2 Wochen mehr darüber berichten...

LG, Daniel
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen."

- Walter Röhrl -

dingding

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 35

Dabei seit: 11. November 2008

Aktivitätspunkte: 215

  • Nachricht senden

57

Freitag, 7. Januar 2011, 17:49

Bei mir hat's auch geleckt ... war angeblich ein Schlauch. Grüße

*Luigi*

Abarth-Fan

  • »*Luigi*« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 54

Dabei seit: 9. August 2009

Aktivitätspunkte: 280

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

58

Montag, 30. Mai 2011, 17:22

Vielen Dank für eure Beiträge.

Nachdem ich am Wochenende festgestellt habe, dass mein rassiger Italo kaum noch Kühlwasser hat, habe ich sofort hier nachgelesen und vor einer halben Stunde die Niederlassung angerufen.

Schau mal einer an, ich soll Morgen vorbeikommen.

O-ton: Da könnte was an den Dichtungen und an einem Rohr sein, kommen sie Morgen sofort vorbei.

Mein Abarthiger ist fast zwei Jahre alt, ich werde mal nachschauen, wie es mit der Kulanz aussieht; so einfach kommen die mir nicht davon.:D

Ich werde dann berichten, wie es war.

Mein Abarth 595C:


GPA

Abarth-Profi

  • »GPA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 572

Dabei seit: 11. April 2010

Wohnort: Kreis Ludwigsburg - Raum Stuttgart

Aktivitätspunkte: 3225

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 31. Mai 2011, 05:36

Seit ich mein Auto hab, noch nie Kühlwasser nachgefüllt!

Miri

Mitglied

  • »Miri« ist weiblich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3

Dabei seit: 22. September 2010

Wohnort: Obersulm

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 1. Juni 2011, 23:36

Hatte auch Probleme mit dem Kühlwasser. Nach knapp 3000 Km war der Behälter so gut wie leer. Meine Werkstatt hat allerdings drei Anläufe gebraucht, bis sie letztendlich ein paar Dichtungen ausgetauscht haben, die wohl die Ursache des Übels waren. Trotzdem schaue ich in regelmässigen Abständen nach meinem Kühlwasser - ich traue der Sache noch nicht so ganz... :confused:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!