NiccoSpgnl

Abarth-Fan

  • »NiccoSpgnl« ist männlich

Beiträge: 51

Dabei seit: 27. April 2015

Wohnort: Gütersloh

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. März 2018, 21:07

Kühlwasserverlust nicht auffindbar. Wer kann helfen?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Liebe Leute. Ich hab seit kurzem einen Kühlwasserverlust an meinem A500. Ich kann absolut keine Stellen finden an der das Wasser austritt. Vor einigen Tagen hab ich dann mal alles sauber geputzt und heute hatte ich wieder an 2 Stellen Tropfen hängen. Ich sehe aber keine Spuren, dass das Wasser von weiter oben runter läuft. Die Wasserpumpe kann ich fast aussschließen, weil darum alles trocken ist. Es ist auch sonst alles Trocken, was über dem Bauteil ist, an dem die Tropfen hängen. Die Leitungen welche in den Ölkühler rein gehen sind auch trocken.

Kann mir einer genau sagen, was das für ein Bauteil ist, welches rot eingekreist ist, wo der Pfeil drauf zeigt? Kann da an der Stelle das Kühlwasser austreten? Da wo der Zweite rote Kreis ist, hing auch ein Wassertropfen. da drüber ist aber alles trocken. Ich bin langsam am verzweifeln.

Mein Auto: [Abarth 500 '2010 gekauft als "esseesse", Perlmut-Weiß, Braune Sabelt-Sitze] [Software Mazza engineering Stufe 2 mit Soundoption, 200 Zellen Kat, Record Monza 2x104mm Endrohre, Kaltluftansaugung mit Ori Kasten und K&N Matte, G-Tech Front-Ladeluftkühler] [KW-Gewindefahrwerk, Lenso BSX 7,5x17 ET35, Falken 205/40 r17, VA 15mm, HA 18mm Lochkreisadapterplatten, DNA Sturzplatten HA] [S-Forza Oversize Diffusor, Zusatzseitenschweller und Spoilerverlängerung schwarz lackiert inkl. Kühlergrill, EZ-Lip vorne] [MagSign vorne] [Zenec 2-Din Radio mit Navi, Steg Frontsystem, Kofferraumausbau mit Aktivsubwoofer]


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. März 2018, 09:14

rohr zur wasserpumpe unter dem Krümmer ein heißer Tipp

glg
In doubt flat out =) Colin McRae

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (07.03.2018), Animalpower1990 (07.03.2018)

Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. März 2018, 20:45

Domuno hat da vollkommen Recht. Das ist ein sehr guter Tipp und auch meine Vermutung

NiccoSpgnl

Abarth-Fan

  • »NiccoSpgnl« ist männlich

Beiträge: 51

Dabei seit: 27. April 2015

Wohnort: Gütersloh

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. März 2018, 21:12

Ihr habt recht. Hab heute fast gekotzt als ich gemerkt habe was ich da alles zerlegen muss. Nach 4 Stunden hatte ich das Rohr draußen. Für ein Teil das vermutlich 1€ kostet.

Mein Auto: [Abarth 500 '2010 gekauft als "esseesse", Perlmut-Weiß, Braune Sabelt-Sitze] [Software Mazza engineering Stufe 2 mit Soundoption, 200 Zellen Kat, Record Monza 2x104mm Endrohre, Kaltluftansaugung mit Ori Kasten und K&N Matte, G-Tech Front-Ladeluftkühler] [KW-Gewindefahrwerk, Lenso BSX 7,5x17 ET35, Falken 205/40 r17, VA 15mm, HA 18mm Lochkreisadapterplatten, DNA Sturzplatten HA] [S-Forza Oversize Diffusor, Zusatzseitenschweller und Spoilerverlängerung schwarz lackiert inkl. Kühlergrill, EZ-Lip vorne] [MagSign vorne] [Zenec 2-Din Radio mit Navi, Steg Frontsystem, Kofferraumausbau mit Aktivsubwoofer]


Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. März 2018, 17:22

Ja das ist echt ein dreck. Das kannst du laut sagen. Habe das auch schonmal gemacht!!
Aber gut das du es gefunden hast und repariert ist.

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. März 2018, 18:38

dichtung kostet um die 19
In doubt flat out =) Colin McRae

NiccoSpgnl

Abarth-Fan

  • »NiccoSpgnl« ist männlich

Beiträge: 51

Dabei seit: 27. April 2015

Wohnort: Gütersloh

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

7

Samstag, 10. März 2018, 01:10

Also, für diejenigen, die auch irgendwann mal das Problem bekommen, will ich mal kurz beschreiben, was ich alles demontiert habe, um den Dichtring zu wechseln. Die Kosten des Dichtrings liegen bei rund 20€ und wer auf Nummer sicher gehen will, macht alle anderen Dichtungen der Öl-und Wasserleitungen die man demontieren muss, auch neu.

Ich hab von der Front des Fahrzeugs, bis zum Motorblock fast alles zerlegt. Die Stoßstange demontiert, den großen oberen Stahlträger demontiert, den Klimakühler nach oben gehangen, den Wasserkühler ausgebaut, die Downpipe ausgebaut, diverse Leitungen vom und zum Öl-Wärmetauscher demontiert.

Der Luftfilterkasten war schon demontiert, ich musste nur noch die Leitung zum Blow-off demontieren, um das obere Hitzeschutzblech zu demontieren. dann kommt man an die Schrauben von der Downpipe.

Dann hab ich bemerkt, dass die Leitung ein mal seitlich vom Motorblock verlauft, und da von hinten im Motorblock verschraubt ist. An die Schraube kommt man von unten dran, einfacher ist es allerdings, wenn man zusätzlich Batterie, Steuergerät, Batteriehalter und Ansaugschlauch zur Drosselklappe abschraubt.

Vielleicht kann ich damit ja dem ein oder anderen weiter helfen. Vielen dank für eure Antworten,

Grüße, Nicco

Mein Auto: [Abarth 500 '2010 gekauft als "esseesse", Perlmut-Weiß, Braune Sabelt-Sitze] [Software Mazza engineering Stufe 2 mit Soundoption, 200 Zellen Kat, Record Monza 2x104mm Endrohre, Kaltluftansaugung mit Ori Kasten und K&N Matte, G-Tech Front-Ladeluftkühler] [KW-Gewindefahrwerk, Lenso BSX 7,5x17 ET35, Falken 205/40 r17, VA 15mm, HA 18mm Lochkreisadapterplatten, DNA Sturzplatten HA] [S-Forza Oversize Diffusor, Zusatzseitenschweller und Spoilerverlängerung schwarz lackiert inkl. Kühlergrill, EZ-Lip vorne] [MagSign vorne] [Zenec 2-Din Radio mit Navi, Steg Frontsystem, Kofferraumausbau mit Aktivsubwoofer]


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Zero (10.03.2018), Apollo (10.03.2018), M+M (10.03.2018)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!