HRE - Abgastechnik Hiller

Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2420

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. März 2019, 17:33

KW / ST Federn im 595

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit den Tieferlegungsfedern von KW bzw. ST im 595 ?
Habe da bisher nichts zu finden können.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2420

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. April 2019, 15:46

So, mittlerweile habe ich bei meinem AP Federn verbaut. Diese sind offensichtlich identisch zu den Federn von KW und ST, was auch nicht weiter verwunderlich ist, da AP ja bei KW produzieren läßt.
Die Eibach Prokit Federn unterscheiden sich auf dem Papier (sprich: im Gutachten) nur bezüglich des Drahtdurchmessers (der ist bei Eibach etwas geringer), alles andere ist ebenfalls identisch.

Das Nachmessen meiner AP Federn sowie der Eibach Prokit Federn hat aber ergeben, daß tatsächlich auch der Drahtdurchmesser identisch ist.
Eibach gibt anscheinend den reinen Drahtdurchmesser ohne Beschichtung an, man mißt also Werte die 0,1 bis 0,2 mm größer sind.
AP, KW und ST geben im Gutachten Werte an, die nochmal um 0,1 bis 0,2mm über den realen Werten mit Beschichtung liegen.

Bedeutet also: Die Federn von AP, Eibach Prokit, KW und ST sind allesamt identisch bis auf die Farbe und die Nummer.

Möglicherweise gibt es noch einen kleinen Unterschied bei der "Ent-Quietschung": Ap verwendet hier aufgeclipste Halbschalen (eigentlich 3/4-Schalen) aus weichem Kunststoff. Ich habe leider versäumt, deren Wandstärke exakt zu messen, aber ich schätze mal die haben ca. 2 mm.
Wenn man sich die hinteren AP-Federn anschaut, dann kommen die alleine aufgrund dieser Halbschalen genau 10 mm höher als Federn ganz ohne solche Ent-Quietschungsmaßnahmen. Wenn stattdessen dünne Schläuche verwendet werden, dann halbiert sich der Höhenunterschied in etwa. Anbei ein Bild der hinteren AP Feder.

Mein Tip: AP Federn nehmen.
Die sind am billigsten und man kann sich hinten aussuchen, ob man bis zu 10 mm höher bleiben will für mehr Reserven bei voller Zuladung und leichter Keilform, oder ob man lieber etwas tiefer kommen möchte.
»Der Jens« hat folgendes Bild angehängt:
  • AP_Feder_HA_Fiat_500.JPG
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


svennrw

Abarth-Schrauber

  • »svennrw« ist männlich

Beiträge: 294

Dabei seit: 8. Februar 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 1545

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. April 2019, 23:39

Hi,
hast du vorher nachher Bilder gemacht?
Gruß Sven :thumbsup:

Mein Abarth

Mein Abarth 595: Competizione Serie4 - Record grau, Sabelt, Supersport Felgen, Zadatech Öltemperaturanzeige, Novitec SWV, GTech EVO 200 Leistungssteigerung und EVO 225 LLK, Forge Ansaugschlauch, Forge Turbo Blanket, Bonalume SUV, HRE Komplett AGA im Biposto Look


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2420

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. April 2019, 05:43

2 Bilder gibt es in diesem Beitrag
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!