Snoopy

Abarth-Schrauber

  • »Snoopy« ist männlich

Beiträge: 315

Dabei seit: 2. Februar 2011

Aktivitätspunkte: 1590

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

21

Freitag, 9. Mai 2014, 09:01

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Es war mal beschrieben das es durch den hinteren Deckel (der vom Motor weg) geht.

Mein Abarth 124 spider: Abarth Update 3: Abarth 124 Spider, Lichtpaket, Soundpaket, rot mit schwarzen Hauben


tommy00

Mitgliedschaft beendet

22

Freitag, 9. Mai 2014, 10:39

Achso geht das über die Deckel bei dem am Getriebe. Kann man die Welle also rausziehen,das ist praktisch.

BR189

Abarth-Profi

  • »BR189« ist männlich

Beiträge: 427

Dabei seit: 16. März 2014

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 2175

W UE
-
* * * * *

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

23

Freitag, 9. Mai 2014, 21:26

Steig auf ein Fahrrad... Wenn du die Uebersetzung arg verlaengerst kannst du bei 'max Drehzahl' im neuen langen Gang zwar theoretisch schneller fahren (max. Drehzahl mal Uebersetzung), es fehlt dir aber vermutlich die Kraft in den Beinen um das Dingen schneller werden zu lassen, oder sogar die Geschwindigkeit zu halten.
Das klingt logisch und is nachvollziehbar, jepp. Mit Menschenkraft und Fahrrad.....

Aber unsere Autos (bzw. meins) hat 160 PS 8| !! Hallo? 160!! PS in nem Kleinstwagen!!!
Also wer mir sagt, das der zu wenig kraft hat....?? Also ich weiß nicht....

Machen 500 U/Min wirklich so übertrieben viel aus? Ich kanns mir bei so viel Leistung echt nicht vorstellen??
Hilft mir ein Antischuppenschampoo beim Abriss meines Gartenhäuschens?? :rotfl: :D

Mein Abarth 595: Turismo Serie 3 (EURO 6) in wunderschönem Rosso officina, GT 278-S inkl. 70 mm KAT-Ausgang und roten Endrohrblenden by G-Tech, Mazza Stufe 2 mit dem "Blubb" auf den Sportknopf programmiert, Mittelarmlehne passend zur Innenausstattung mit roten Ziernähten, LED Innenraumbeleuchtung und geänderte Kofferraumbeleuchtung, Tricolore-Beklebung im Kühlergrill, "Abarth"-Schriftzug in der 3. Bremsleuchte und ein paar weitere, dezente Aufkleber. --> Winterfelgen sind Dotz Rapier in 16"


elefantinoblu

Abarth-Schrauber

  • »elefantinoblu« ist männlich

Beiträge: 383

Dabei seit: 31. Januar 2013

Wohnort: Mannheim

Aktivitätspunkte: 1950

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

24

Samstag, 10. Mai 2014, 11:37

Also ich bin schon der Meinung dass in nem hohen Gang 200-300 Umdrehungen was ausmachen. Achte mal selbst drauf wie sich die Geschwindigkeit zur Drehzahl im letzten Gang entwickelt

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum

BR189

Abarth-Profi

  • »BR189« ist männlich

Beiträge: 427

Dabei seit: 16. März 2014

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 2175

W UE
-
* * * * *

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

25

Samstag, 10. Mai 2014, 12:38

Hey,

ja ok stimmt was du sagst, mit dem Verhältnis zu Drehzahl und Geschwindigkeit, das fällt auf.....

Naja, notfalls einfach Einbaun und guggen was passiert. Leitung kann man immernoch erhöhen, falls es wirklich dann im 5. Gang nicht mehr vorwärts geht.
Oder wieder rausbauen....

Aber Danke für deine "Gedult" ;) , war sehr hilfreich :thumbsup: .


Gruß,
Dani
Hilft mir ein Antischuppenschampoo beim Abriss meines Gartenhäuschens?? :rotfl: :D

Mein Abarth 595: Turismo Serie 3 (EURO 6) in wunderschönem Rosso officina, GT 278-S inkl. 70 mm KAT-Ausgang und roten Endrohrblenden by G-Tech, Mazza Stufe 2 mit dem "Blubb" auf den Sportknopf programmiert, Mittelarmlehne passend zur Innenausstattung mit roten Ziernähten, LED Innenraumbeleuchtung und geänderte Kofferraumbeleuchtung, Tricolore-Beklebung im Kühlergrill, "Abarth"-Schriftzug in der 3. Bremsleuchte und ein paar weitere, dezente Aufkleber. --> Winterfelgen sind Dotz Rapier in 16"


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 338

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6865

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

26

Samstag, 10. Mai 2014, 20:47

Naja, notfalls einfach Einbaun und guggen was passiert. Leitung kann man immernoch erhöhen, falls es wirklich dann im 5. Gang nicht mehr vorwärts geht.
Oder wieder rausbauen....

Klingt für mich nach einem interessanten Ansatz!
Dabei könnte man / könntest du auch die tatsächliche Spritersparnis bei gleicher Geschwindigkeit im Vergleich zu vorher ermitteln. Die Verbrauchsanzeige dürfte nach Umbau nicht mehr wirklich taugen, da Software-basiert und nicht Durchfluß-bezogen.
Im langen 5ten geht es ohne Leistungssteigerung grundsätzlich etwas gemächlicher - also weniger giftig - nach vorn, eine ggf. erreichbare höhere Endgeschwindigkeit wird sich in der Praxis mangels Auslauf kaum erfahren lassen.
Mit dem Umbau riskierst du übrigens den Verlust der Betriebserlaubnis (vgl. z.B. hier), wobei die Gefahr entdeckt / erwischt zu werden zumindest hier im Forum als eher extrem gering beurteilt wird.
In Verbindung mit einer Leistungssteigerung ist ein deutlicher Geschwindigkeitszuwachs möglich (z.B. genannte 240 Km/h lt.GPS), wobei deine Versicherung hierbei recht interessant reagieren könnte (Leistungsverweigerung bzw. -rückforderung bei nicht-Meldung, alternativ im Fall der Meldung prämientechnische Ausfwertung des kleinen Renners zum "Tributo").
Wenn (worst case...) dein geneigter TüV-ler die neue Vmax ermittelt und anhand von Tunwirs' Formel rückrechnet, könnten bei der Eintragung interessante Fragen bzw. Gutachten-Forderungen auf dich zukommen... wobei dein Risiko auch hier gegen Null gehen dürfte - wer schnallt den Kleinen tatsächlich auf den Prüfstand, wenn Testate zum Abschreiben vorliegen...

Viel Spass beim Basteln, ich bin gespannt auf deine Erfahrungen.
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BR189 (11.05.2014)

BR189

Abarth-Profi

  • »BR189« ist männlich

Beiträge: 427

Dabei seit: 16. März 2014

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 2175

W UE
-
* * * * *

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 11. Mai 2014, 11:07

Hey,

das der Spritverbrauch NICHT anhand der Durchflussmenge ermittelt wird, is ja auch wieder so n Ding....Heieiei 8| .
Wer zum Skorpion baut denn sowas....?

Aber wurscht, Spritverbrauch is mir relativ Latte. Hab ich Zeit, fahr ich gemütlicher und hab ich keine Zeit, oder einfach nur mal Bock aufs "Kurvenräubern", wird schneller gefahren. Sich nen Abarth kaufen und dann wundern, wenn er 8 Liter braucht....das sind mir die liebsten :S ...

Diese Treads hab ich schon alle durchstöbert, danke dir. Letztdenendes liegt die Entscheidung bei jedem selber. Ich möchte grundsätzlich abwarten, bis die Garantie ausgelaufen ist, vorher wird sowieso nix getüftelt. Und dann ist die Gefahr mit 2 anderen Zahnrädchen im Getriebe erwischt zu werden, für mich schätzungsweise relativ gering, weswegen ich es warscheinlich machen werde. Desweiteren ist der "lange 5. Gang" im 500er mit Dieselmotor (oder im Panda) ja serienmäßig. Ich wüsste nicht, was daran soooo ein großes Problem sein sollte, die Änderung bei mir eintragen zu lassen? Warscheinlich ist das nur eine Frage zwischen Daumen und Zeigefinger.....

Aber wie gesagt, ICH WEIß ES NICHT! Ich werd mich umhören und erkundigen und dann kann ich letztlich erst entscheiden :thumbup: .
Vorher is nur spekulation und keine Fakten.

Aber danke für deinen Beitrag.

Ich werd mich dann mal in meine Knutschkugel schwingen, und MIR einen schönen 22ten Geburtstag bereiten, nachdem alle meine
Bekannten/Verwandten arbeiten müssen oder nicht da sind :thumbdown: .

Also, "peace out" :D
Hilft mir ein Antischuppenschampoo beim Abriss meines Gartenhäuschens?? :rotfl: :D

Mein Abarth 595: Turismo Serie 3 (EURO 6) in wunderschönem Rosso officina, GT 278-S inkl. 70 mm KAT-Ausgang und roten Endrohrblenden by G-Tech, Mazza Stufe 2 mit dem "Blubb" auf den Sportknopf programmiert, Mittelarmlehne passend zur Innenausstattung mit roten Ziernähten, LED Innenraumbeleuchtung und geänderte Kofferraumbeleuchtung, Tricolore-Beklebung im Kühlergrill, "Abarth"-Schriftzug in der 3. Bremsleuchte und ein paar weitere, dezente Aufkleber. --> Winterfelgen sind Dotz Rapier in 16"


_ASeppi

Abarth-Meister

Beiträge: 1 513

Dabei seit: 13. November 2011

Aktivitätspunkte: 7670

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 11. Mai 2014, 17:29

Hast du zufällig Bilder von den Leuchten gemacht? :)

Mein Abarth 595C: Competizione in nero scorpione, Verdeck grigio


toni500

Abarth-Meister

  • »toni500« ist männlich

Beiträge: 1 020

Dabei seit: 22. Oktober 2012

Wohnort: Kreis Nürtingen

Aktivitätspunkte: 5275

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 11. Mai 2014, 20:42

Leben und Leben lasseeeen

Aber Hallo,

so in etwa haben doch hier im Forum doch schon mal die Oberstaatsanwälte doch um das gleiche Brei geschrieben...

Machst des rein verliert der § 999 222 233333 deine Erlaubnis darfst du nicht mehr Fahren...

Lasst doch die Kirche im Dorf, es gibt zig Leute die es bereits verbaut haben und damit glücklich rumfahren und dies bestimmt
nicht posten weil so viele Staatsanwälte vorhanden sind... die gleich alles ins negative ziehen ;(

Mein Abarth 595: mit Competizione Fahrwerk unterwegs


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 338

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 6865

Danksagungen: 854

  • Nachricht senden

30

Montag, 12. Mai 2014, 04:43

Lasst doch die Kirche im Dorf, es gibt zig Leute die es bereits verbaut haben und damit glücklich rumfahren und dies bestimmt
nicht posten weil so viele Staatsanwälte vorhanden sind... die gleich alles ins negative ziehen

Och, menno... *Kirche zurück ins Dorf schiebt* :unschuldig:

Ich wollte mit meinem Beitrag weder anklagend Paragraphen reiten, noch anderen die Lust am Mitschnacken verleiden.
(Falls ich diesen Eindruck bei euch erweckt haben sollte, bitte ich hierfür um Entschuldigung.)

Also sachlich ohne Prosa:
  • G-Tech hat das Bauteil seit mehreren Jahren offiziell im Sortiment und bietet auch den Einbau bei sich vor Ort an.
  • Wäre dies in irgendeiner Weise unzulässig, hätte sich die "Konkurrenz" (allgemein, nicht bezogen auf Foren-Partner) längst begeistert rufschädigend hierauf gestürzt.
  • Mit den jeweiligen Leistungssteigerungen sieht es genauso aus.

Im Rahmen der wenn/dann erforderlichen Einzelabnahme beim örtlichen TüV kann es zu unerwartet heftigem Widerstand kommen (mögliche Gründe / geforderte Gutachten bitte dem zuvor von mir zitierten Thread entnehmen), was ggf. unnötig Zeit, Geld und Emotion kostet.
Diese Schwierigkeit kann man über die Montage bei & Vorführung durch G-Tech vermeiden, was aber mit Zusatzkosten im Vergleich zur Eigenmontage und -vorführung verbunden ist.

Abschließend:
Zum Thema Abgasgutachten hat mir mein TüV-ler zwischenzeitlich die EG Richtlinie 97/24/EG Kap. 5 und 9 ans Herz gelegt. Es ist so, daß bei einer Abweichung von mehr als 5% (Nennleistung und Höchstgeschwindigkeit) und zwar verglichen mit der tatsächlichen Höchstgeschwindigkeit davon ausgegangen werden kann, daß Abgas und Geräuschwerte nicht mehr mit dem Original übereinstimmen, weiterhin bei einer Änderung der Höchstgeschwindigkeit vom Papierwert von mehr als 8%.
Damit ist für den "langen 5ten Gang" an sich -also ohne Leistungssteigerung- kein neues Abgasgutachten erforderlich, und das leidige "kein Kläger/kein Richter"-Thema damit dann hoffentlich auch erledigt.

Gruß,
Tom!

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (12.05.2014)


gid

Abarth-Profi

  • »gid« ist männlich

Beiträge: 469

Dabei seit: 8. November 2013

Wohnort: MARBURG

Aktivitätspunkte: 2415

M R
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 1. Juni 2014, 15:20

Habe in der vergangenen Woche den langen 5. mit meinem 595er mit MTA Getriebe auf 3000 Toscana Kilometern ausgiebig testen können.
Habe komplett im Durchschnitt 7,5 Liter gebraucht. Auf der Autobahn hat er bei 150-160 im Durchschnitt 7,5-8,5 Liter genommen. In der Schweiz bei konstant 100-120 6,3 Liter
Habe es aber durchaus auf den kleinen Passstrassen von Genua nach Chinque Terre auch mal fliegen lassen um das TTC zu testen.... Anderes Thema, aber der Hammer...!!
Fazit eine lohnende Investition der 595 läuft mit langem 5. bei 160-180 sooooo ruhig!! Einfach klasse!!
Z. Zt. Habe ich ja noch die serienmäßigen 160PS und das geht gut aber die Elastizität ist im 5. schon ein bisserl schwach, aber immer noch ok.
Kommende Woche kommt der neue G-Tech Chip für mein Euro 6 rein und dieser muss sehr gut gehen. 180 PS und 305 NM Drehmoment können sich doch schon sehen lassen. Das mit der Elastizität im 5. dürfte sich dann auch erledigt haben.
Für die Speedjunkies hier unter euch:
Leicht bergab lief der 595er laut Tacho 235km/h laut GPS 226.
Werde dann nochmal laut geben wendet Chip eingebaut ist...


Sent from my iPhone using Tapatalk.

Beste Grüße Gid

Mein Abarth 595C: A595c Pista Grau/ Officina Rot Trennlinie Weiß- Estetico Grau- Record Monza + G-Tech EVO Kit Euro6 184,0PS / 309,7NM, langer 5. Gang, 8,5x18 Pogea X-cut Felgen


BR189

Abarth-Profi

  • »BR189« ist männlich

Beiträge: 427

Dabei seit: 16. März 2014

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 2175

W UE
-
* * * * *

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

32

Montag, 2. Juni 2014, 14:14

Hi,

sehr konstrucktiver Beitrag :thumbup: :!: . Interessante Fakten und handfeste Beobachtungen.... Sehr gut. Danke!
:thumbsup: Mehr davon........


Dani
Hilft mir ein Antischuppenschampoo beim Abriss meines Gartenhäuschens?? :rotfl: :D

Mein Abarth 595: Turismo Serie 3 (EURO 6) in wunderschönem Rosso officina, GT 278-S inkl. 70 mm KAT-Ausgang und roten Endrohrblenden by G-Tech, Mazza Stufe 2 mit dem "Blubb" auf den Sportknopf programmiert, Mittelarmlehne passend zur Innenausstattung mit roten Ziernähten, LED Innenraumbeleuchtung und geänderte Kofferraumbeleuchtung, Tricolore-Beklebung im Kühlergrill, "Abarth"-Schriftzug in der 3. Bremsleuchte und ein paar weitere, dezente Aufkleber. --> Winterfelgen sind Dotz Rapier in 16"


gid

Abarth-Profi

  • »gid« ist männlich

Beiträge: 469

Dabei seit: 8. November 2013

Wohnort: MARBURG

Aktivitätspunkte: 2415

M R
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 10. Juni 2014, 00:42

So, seit gestern ist der Euro 6 G-Tech Chip verbaut.
180PS und 305 NM.
Es kommt einem so vor als würde man zu der vorhergehenden Leistung des 595er nochmal im wahrsten Sinne des Wortes, regelrecht in den Arschgetreten bekommen.
Hammer, und mehr als zufrieden. Heute in den frühen Morgenstunden bei kühleren Temperaturen getestet und auf rund 100 Autobahnkilometern bei Geschwindigkeiten zwischen 120 und 230 8,6 Liter gebraucht.... Konnte es kaum fassen.
Der Leistungszuwachs von unten raus ist mehr als deutlich zu spüren und ich bin restlos begeistert.
Von 0-100 km habe ich 6,5sek gemessen. 3x gemessen mit meinem iPhone und das ist der Mittelwert.
Fazit: Prädikat empfehlenswert!!


Sent from my iPhone using Tapatalk.

Beste Grüße Gid

Mein Abarth 595C: A595c Pista Grau/ Officina Rot Trennlinie Weiß- Estetico Grau- Record Monza + G-Tech EVO Kit Euro6 184,0PS / 309,7NM, langer 5. Gang, 8,5x18 Pogea X-cut Felgen


ausaltmachjung

Abarth-Fahrer

  • »ausaltmachjung« ist männlich

Beiträge: 87

Dabei seit: 18. Februar 2013

Wohnort: 64646 heppenheim

Aktivitätspunkte: 500

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 10. Juni 2014, 10:10

Gibt es diesen Chip auch für den mit 140 PS?
Habe zurzeit den G-Tech Chip mit 165 PS verbaut!

Liebe Grüsse
Uwe

Mein Abarth 500C: Bicolor G-Techtel, Monza


gid

Abarth-Profi

  • »gid« ist männlich

Beiträge: 469

Dabei seit: 8. November 2013

Wohnort: MARBURG

Aktivitätspunkte: 2415

M R
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 10. Juni 2014, 10:53

Das kann ich dir leider nicht nicht beantworten...


Sent from my iPhone using Tapatalk.

Beste Grüße Gid

Mein Abarth 595C: A595c Pista Grau/ Officina Rot Trennlinie Weiß- Estetico Grau- Record Monza + G-Tech EVO Kit Euro6 184,0PS / 309,7NM, langer 5. Gang, 8,5x18 Pogea X-cut Felgen


slurm

Mitgliedschaft beendet

36

Dienstag, 10. Juni 2014, 22:06

Hey Hey

Welcher "Chip" soll das denn von g-tech denn mit den 180 ps und 300nm sein ?
Auf deren Homepage finde ich nur das rs-Evo Kit aber da ist auch eine abgasanlage mit größerem Durchmesser vorhanden...und 180ps und "nur" 290nm
Aber bei dir in der Signatur steht was von gs-Evo
Hast du auch einen Prüfstand absolviert ?
Werde aus der Sache nicht schlau. Vorallem weil du ja sehr nahe an das Evo s Kit kommst und das für ca800€ anstatt 3000€

gid

Abarth-Profi

  • »gid« ist männlich

Beiträge: 469

Dabei seit: 8. November 2013

Wohnort: MARBURG

Aktivitätspunkte: 2415

M R
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 10. Juni 2014, 22:37

Steht noch nicht drin auf der Page..... Ruf an!
Ich habe keinen Prüfstandslauf gehabt....
Oder frag Marce (Docuto) hier aus dem Forum, der hat da gearbeitet und weiß sehr gut über die Dinge bescheid
Bedenke, ist ausschließlich der Chip für Euro 6 !!!
In Bozen wunderte man sich wohl schon wie gut der euro6 gechipt läuft und dann gab es die Überraschung auf dem Prüfstand mit einem anderen 595 mit euro6
180 Pferde und 305 NM
Bei Euro 6 brauchst nichtmal das wastegate


Sent from my iPhone using Tapatalk.

Beste Grüße Gid

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gid« (11. Juni 2014, 09:42)

Mein Abarth 595C: A595c Pista Grau/ Officina Rot Trennlinie Weiß- Estetico Grau- Record Monza + G-Tech EVO Kit Euro6 184,0PS / 309,7NM, langer 5. Gang, 8,5x18 Pogea X-cut Felgen


Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 12. Juni 2014, 08:07

Bitte auf das Thema achten und die Fragen im richtigen Thread posten.


G-Tech hat Euro 6 geknackt


Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


zoni110411989

Abarth-Fahrer

  • »zoni110411989« ist männlich

Beiträge: 88

Dabei seit: 2. Juni 2013

Wohnort: Wunstorf

Aktivitätspunkte: 510

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 7. Mai 2015, 12:27

Ich hqbe meine von einer "freien Tuningfirma" chippen lassen und bin von 135 auf 179ps und 280nm gekommen ohne sonstige Veränderung. Laut Tacho läuft meiner jetzt auf gerade Strecke, bei normalen Wind/Temperaturen 225km/h mit standard 5te Gang.

Zurück zum Thema. ...
Von denen die den langen 5te verbaut haben, wie groß ist denn nu der Aufwand und was kostet der Spaß ungefähr?

Mein Abarth 500: G-Tech 278-S, gechipt auf 179 PS / 280 Nm, modifizierter Luftfilterkasten (wie es auch G-Tech macht), Ronal Speedline in Originalgröße


esse607

Abarth-Fahrer

Beiträge: 197

Aktivitätspunkte: 985

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 7. Mai 2015, 12:59

Hallo,

es ist nur ein Zahnrad und vorne links am Getriebe ist ein Deckel, dahinter ist das Zahnrad welches gewechselt werden muss
Den Deckel sieht man vom Radlauf vo li aus

Gruß esse607

Mein Abarth 500: Soft- und Hardware Mazza Engineering, langer 5. Gang GT550-ST100 H&R Spurverbreiterungen VA 30mm HA 40mm und Kriegsbemalung, Schaltwegverkürzung, V-MAXX Big Brake Ø330, grosser LLK, B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Uwe_Woellner (11.03.2016)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!