Squadra Sportiva

Trace

Abarth-Fahrer

  • Keine Bewertung

Beiträge: 105

Dabei seit: 26. September 2016

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

41

Samstag, 6. Mai 2017, 16:30

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

FCA scheint es irgendwie immer wieder zu schaffen erfolgreich ein bottleneck einzubauen. :ungeduldig:
Sei es ein kleiner Lader nebs Kühlung, Getriebe mit geringen Reserven oder wie aktuell bei unserem 124Spider eine Multiair nebs Steuergerät welches einige Überraschungen parat hält, sobald man über 200PS will. ;(
Schade: GT1446, ausreichend Platz und Kühlung im Motorraum und ein Getriebe was erfolgreich auch bei Rennstreckeneinsatz >400Nm (Quelle: SPS Motorsport MX5 NC Turbo) verkraftet, wäre eigentlich ideal.

Radleistung eines Abarth500 mit LB200 gepaart mit rel. linearem Verlauf im 124Spider und ich wäre mehr als glücklich.

Mein Auto:


unwissender

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 21

Dabei seit: 7. Januar 2017

Aktivitätspunkte: 120

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

42

Samstag, 6. Mai 2017, 18:01

Was mich ja eigentlich interessiert hätte, wären aussagen wie bis 270Ps gut möglich auch noch Fahrbar und nicht erst ab 5000 Umdr.
Umgebaut werden muss:
Turbo ggf. mit Krümmer
Auspuff (wurde gesagt)
LLK
Kupplung
Antriebswellen
oder so Ähnlich
Wollte die Teile nach und nach Kaufen um dann alles auf einmal Umzubauen.
Hintergrund ist nicht das Geld, sondern darf der besseren Hälfte nicht so Auffallen;-))

Solange reicht mir das was mit dem LB geht
Und mir ist klar, das der Motor geöffnet werden muss.

Ich werde das mit simoneit alles besprechen und dann abstimmen.

Gruß Torsten

Mein Abarth 595:


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 008

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktivitätspunkte: 5085

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 359

  • Nachricht senden

43

Montag, 15. Mai 2017, 06:32

Wie verhält es sich denn mit dem LB200 Kit beim Beschleunigen bzgl. Frontantrieb?
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500, ST-Suspension ST-X, DNA Vorderachsstabilisator, DNA Hinterachsstabilisator, OMP Querlenkerabstützung, Powerflex PU-Buchsen, Brembo GT Monoblocksättel, Spiegler Stahlflexbremsleitungen, DNA Querverstrebungen, Wagner Tuning Ladeluftkühler, G-Tech GT278 Abgasanlage, Bonalume SUV, MHI TD04 Turbo, selbstgeschweißte Downpipe, HRE-Krümmer, Software by Mazza Engineering, Sparco Sprint Schalensitze! Upcoming: Bilstein Clubsport Fahrwerk, Sperrdifferential


unwissender

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 21

Dabei seit: 7. Januar 2017

Aktivitätspunkte: 120

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 18. Mai 2017, 22:00

Hallo,
leider sind wir immer noch nicht zur Feinabstimmung gekommen, da erst noch eine Auspuffanlage verbaut wurde und mein schubumluftventil (so heißt das glaube ich) dem Druck nicht richtig standhält.
Wie das mit der Beschleunigung ist? wie erwartet der Lader kommt ca bei 3000 touren(voller Ladedruck) und im ersten und 2ten Gang wird es auch auf trockener Fahrbahn eng mit der Gripp.
Auf Nasser Straße ist an Vollgas nicht zu denken ab dem 3ten gang trockene Fahrbahn alles gut. Nasse immer noch Gefahr drehender Reifen allerdings habe ich kein Sperrdifferential verbaut kommt noch.

Wie gesagt Bericht wenn alles eingestellt

Gruß Torsten

Mein Abarth 595:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

rs-andy (23.05.2017)

Turntable

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 20

Dabei seit: 6. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

45

Samstag, 9. Juni 2018, 00:16

Hallo ,

Wollte mal nachfragen wie es sich jetzt mit dem Kit verhält.
:)

Mein Abarth 500: Weiß ruf orangenen Felgen mit Schiebedach. Eibach Tieferlegung. Gtech LLK. 7" Android Radio.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!