LegendKiller

Abarth-Profi

  • »LegendKiller« ist männlich

Beiträge: 669

Dabei seit: 29. August 2015

Wohnort: Siegburg

Aktivitätspunkte: 3360

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

141

Dienstag, 29. Dezember 2015, 10:00

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Aaaaaaaaaaaaah i will auch...so langsam kribbelt es.

Noch 2 Monate und 1 Tag, bzw. 63 Tage oder anders ausgedrückt, 9 Wochen... ;(

Mein Auto: Seit über 6 Monaten nicht mehr gesehen und auch nicht absehbar wann wieder...


lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich

Beiträge: 524

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2780

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 29. Dezember 2015, 12:08

... einen großen Lader und muss sagen fährt sich besser weil er ... später anspricht.

Einen netten Nebeneffekt gibts bei mir. Weniger Verbrauch bei konstanter fahrt auf der Autobahn weil man bei 120 zb. Ohne Ladedruck fährt.

Der neue Competizione ist echt perfekt sollte jeder mal fahren. =)

Glg. Domi
dem Eindruck kann mich anschließen ! ital. Motoren muss man drehen, so hab ich das mal gelernt und dafür passt der "große" Lader mit dem fetten Drehmoment ab >3.500-1 und der Leistungsentfaltung einfach perfekt ...

Mein Abarth 500: macht gute Laune ... !


Bond2611

Mitglied

Beiträge: 5

Dabei seit: 28. September 2015

Aktivitätspunkte: 25

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

143

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 14:47

Hallo Abarthisti,

also ich möchte auch mal meinen Senf dazu geben :D

Ich kann nur sagen, dass der Wagen abgeht wie die Sau. Fahre ihn mit der MTA. Unfassbar geil. Der geht ob- wie untenrum. Die MTA schaltet sehr gut und schnell. Lockeres fahren ist auf jeden Fall kein Problem. Aber wer will den "Compi" locker fahren?! :rotfl:

Wenn das jetzt schon so abgeht, wie ist das nach dem "Einfahren"?!?!

BRUUUUUUUUUUUUUUUUTAL :P

Mein Abarth 595C: 595 Turismo / Bi Color schwarz-weiß / Leder und was man sonst so brauch - nämlich alles :) MEIN NEUER: 595c Competizione / MTA / Sabelt schwarz-rot und und und...


kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

144

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 18:07

Die Motorleistung des Compis ist absolut Spitze. Leider kann die Dachkonstruktion beim C hier nicht mithalten. Erstens lösen sich auch bei meinem zweiten A500C die Verklebungen der Dachspanten in den Stofftaschen und zweitens fährt der Fahrtwind ab 155-180 km/h (je nach Windverhältnisse) in den Spalt zwischen Dach und Rahmen, weil der mickrige Gummiwindabweiser um rund 3mm zu nieder ist und erzeugt unglaubliche Windgeräusche. Ein Tiefersetzen des Stoffdaches war übrigens sinnlos. Inreressant, daß ich hier las, daß das schwarze Dach gecancellt werden soll.

Und allen Abathfans und solchen, die es noch werden wollen, ein Prosit 2016 mit viel Glück, Gesundheit und Spass am Autofahren :) .
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kautsky2« (31. Dezember 2015, 19:04)

Mein Abarth 500C: siehe oben


WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich

Beiträge: 2 495

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 12545

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

145

Freitag, 1. Januar 2016, 11:59

@Kautsky2: Das hat ein Händler behauptet, dass das schwarze Dach nicht mehr lieferbar sei. Diese Information ist falsch! Das schwarze Dach gibt es nach wie vor. Nachzulesen auch hier klick mich und da Post #407 :!: :!: :!: :!: :!: :!:

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico nun mit Brembo-Stopper und Magneti Marelli SS500RR. NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"...


kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

146

Freitag, 1. Januar 2016, 17:25

Na, dann schwinden meine Hoffnungen auf ein Stoffdach, das den Fahrleistungen eines Abarths in allen Situationen gewachsen ist :(.
Dann wird im kommenden Juli mein Neuer eben ein "Zugelöteter" werden.
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Mein Abarth 500C: siehe oben


toni500

Abarth-Meister

  • »toni500« ist männlich

Beiträge: 1 020

Dabei seit: 22. Oktober 2012

Wohnort: Kreis Nürtingen

Aktivitätspunkte: 5275

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

147

Freitag, 1. Januar 2016, 20:14

Hi,

ohne jemanden zu nahe zu treten, aber es als Cabrio zu bezeichnen den C ist schon
grenzwertig, da muss man sehr viel Fantasie haben... das Frischluftvergnügen ist sagen
wir mal mh keine Ahnung.... und offen sieht es nach..... aus :?:

Aber ja jedem dass seine, für mich ist es weder Fisch noch Fleisch
Fiat macht es schon richtig endlich den 124 Spider zu bringen ;)

Mein Abarth 595: mit Competizione Fahrwerk unterwegs


WM_Abarthig

Abarth-Professor

  • »WM_Abarthig« ist männlich

Beiträge: 2 495

Dabei seit: 26. Oktober 2012

Wohnort: Penzberg

Aktivitätspunkte: 12545

* *
-
* * 5 9 5

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

148

Freitag, 1. Januar 2016, 22:18

Das ist richtig, lieber Toni500, was Du da zum 124 schreibst. Heiß ersehnt soll es dann dieses Jahr wieder losgehen.

Mein Abarth 595C: turismo in record monza, leder cuico nun mit Brembo-Stopper und Magneti Marelli SS500RR. NeuF Sportshifter, Distanzscheiben H+R 15mm VA + HA, Bilstein B14-Gewindefahrwerk und weitere "Kleinigkeiten"...


warumauch

Mitglied

Beiträge: 7

Dabei seit: 11. Februar 2016

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

149

Donnerstag, 11. Februar 2016, 22:09

Hallo,

habe mir die Beiträge aufmerksam durchgelesen und ein Competizione-Besitzer im Forum hat auf dem Leistungsprüfstand knapp mehr als 160 PS feststellen müssen. Ein bekannter Tuner hat im Internet veröffentlich, dass er vor Tuning als Ausgangsbasis beim Competizione 168 PS gemessen hat. Bei Youtube ist ein Video, wo ein Fiesta ST (182 PS bei höherem Gewicht) gegen den Competizione (180 PS) auf 200m antritt. Der Fiesta siegt mit mindestens zehn Autolängen. Und viele Cometizione-Besitzer sind nicht wirklich zufrieden mit der Leistung ihres Abarths. Und vom Forum-Mitglied gemessene 7,7 Sekunden auf Hundert liegen eine Sekunde über die von Abarth offiziell angegebenen Zahlen.

Dies alles spricht dafür, dass sich die Competizione-Besitzer im Durchschnitt mit etwa 160 bis knapp 170 PS abfinden müssen. Lediglich diejenigen, die ein wirtschaftliches Interesse mit dem Abarth Competizione verbinden, so meine Wahrnehmung, reden die Leistung schön, allerdings bisher ohne Fakten.

Conclusio: es war schon immer besonders teuer, etwas besonders schönes zu fahren.

Mein Auto:


MiniCooper

Abarth-Profi

  • »MiniCooper« ist männlich

Beiträge: 401

Dabei seit: 7. Juli 2015

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 2055

S
-
A B 5 9 5

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

150

Donnerstag, 11. Februar 2016, 23:01

Und wer soll sich nun von Deinem ersten Beitrag provoziert fühlen?

P.S. Bei dem besagten Video handelt es sich um ein 160 PS Modell

Mein Auto: Mini Cooper Sportspack 1997, Mini Cooper 1999, 595 Competizione "Rosso Tristrato" 2016, Leon ST Cupra 4Drive 2020 und GR Yaris 2021



warumauch

Mitglied

Beiträge: 7

Dabei seit: 11. Februar 2016

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

151

Donnerstag, 11. Februar 2016, 23:11

Niemand soll sich provoziert fühlen, nur das Rätseln über die Leistung interessiert mich. Und ich finde es nicht gut, dass das Fahrzeug nicht die vom Werk versprochene Leistung hat. Übrigens: wer lesen kann ist klar im Vorteil: im besagten Video steht Competizione mit 180 PS. Hoffe, Du fühlst Dich nicht schon wieder provoziert.

Mein Auto:


MiniCooper

Abarth-Profi

  • »MiniCooper« ist männlich

Beiträge: 401

Dabei seit: 7. Juli 2015

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 2055

S
-
A B 5 9 5

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

152

Donnerstag, 11. Februar 2016, 23:21

Ist mir persönlich halt recht egal ob er nun 165 170 oder 180 PS hat, was macht das für nen Unterschied?

Übrigens: wer Felgen und Bremsanlagen anschauen kann ist klar im Vorteil in Sachen Leistungsstufe :D

Mein Auto: Mini Cooper Sportspack 1997, Mini Cooper 1999, 595 Competizione "Rosso Tristrato" 2016, Leon ST Cupra 4Drive 2020 und GR Yaris 2021


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (12.02.2016)

warumauch

Mitglied

Beiträge: 7

Dabei seit: 11. Februar 2016

Aktivitätspunkte: 35

  • Nachricht senden

153

Donnerstag, 11. Februar 2016, 23:44

Die Autozeitschrift gibt Competizione mit 180 PS an. Ich stimme mit Dir überein, dass es Indizien gibt - dass Video ist etwas unscharf - die dagegen sprechen. Letztendlich ist es natürlich nicht sooo wichtig, ob er wirklich 180 PS hat. Aber ich hätte bei Wahl lieber einen, der 180 PS hat, unter 7 Sekunden statt in 7,7 Sek. auf 100 sprintet und von einem unförmigen Fiesta ST stehengelassen wird.

Mein Auto:


Abarth1931

Mitglied

  • »Abarth1931« ist männlich

Beiträge: 21

Dabei seit: 30. April 2015

Wohnort: AG

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

154

Donnerstag, 11. Februar 2016, 23:45

witzig ist auch das du nur 2 Beiträge geschrieben hast, genau diese 2. Vlt. ja doch ein wenig neidisch weil dich ein compi abgezogen hat? ?(

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione


MiniCooper

Abarth-Profi

  • »MiniCooper« ist männlich

Beiträge: 401

Dabei seit: 7. Juli 2015

Wohnort: Stuttgart

Aktivitätspunkte: 2055

S
-
A B 5 9 5

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

155

Donnerstag, 11. Februar 2016, 23:57

Die Autozeitschrift gibt Competizione mit 180 PS an. Ich stimme mit Dir überein, dass es Indizien gibt - dass Video ist etwas unscharf - die dagegen sprechen. Letztendlich ist es natürlich nicht sooo wichtig, ob er wirklich 180 PS hat. Aber ich hätte bei Wahl lieber einen, der 180 PS hat, unter 7 Sekunden statt in 7,7 Sek. auf 100 sprintet und von einem unförmigen Fiesta ST stehengelassen wird.


Da siehst, dass es ein 2015er Modell mit 160 PS ist:



Und hier, dass es auch unter 7 Sekunden geht - wenn man bei 96 nicht in den Dritten schaltet 8o

Mein Auto: Mini Cooper Sportspack 1997, Mini Cooper 1999, 595 Competizione "Rosso Tristrato" 2016, Leon ST Cupra 4Drive 2020 und GR Yaris 2021


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

warumauch (12.02.2016), tunwirs (12.02.2016), Sachertorte3D (12.02.2016), Nullplan (12.02.2016)

toni500

Abarth-Meister

  • »toni500« ist männlich

Beiträge: 1 020

Dabei seit: 22. Oktober 2012

Wohnort: Kreis Nürtingen

Aktivitätspunkte: 5275

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

156

Freitag, 12. Februar 2016, 12:13

Hallo,

Perfetto, mehr braucht da man gar nicht dazu SAGEN ;)

Mein Abarth 595: mit Competizione Fahrwerk unterwegs


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

157

Freitag, 12. Februar 2016, 17:42

Kenn das video selber. Hat mich damals schon geärgert weil es kein 180ps 500er ist
In doubt flat out =) Colin McRae

AbarTI

Mitglied

Beiträge: 29

Dabei seit: 19. Juli 2015

Aktivitätspunkte: 145

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

158

Freitag, 12. Februar 2016, 19:17

Letzten Dezember habe ich meinen "alten" 500 Abarth mit 165ps Leistungssteigerung in den Ruhestand geschickt und bin auf den Competizione gestiegen. Gefühlsmässig hatte ich klar die Leistungssteigerung von 135/140cv auf 165cv gefühlt, und dies passierte auch mit dem Competizione, somit würde ich sagen, dass dieser die genannten PS hat, was ja auch von G-Tech bestätigt wurde. Und sollte er sie nicht haben, ist's mir auch relativ egal :D

Mein Abarth 500: 990kg Biposto 12.2009......nun 980kg Biposto 12.2015


spargelix

Abarth-Fahrer

Beiträge: 127

Dabei seit: 25. Oktober 2010

Aktivitätspunkte: 680

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

159

Freitag, 12. Februar 2016, 20:24

Hier dreht sich ja alles immer nur um Beschleunigungswerte. Bitte wer tritt denn auf die viertel Meile an?

Viel interessanter finde ich ja den Begriff der Elastizität. Da trennt sich die Spreu vom Weizen - jedenfalls im Alltag.
Die Münchner und die aus dem nördlichen Umland / Einzugsgebiet kennen ihn: den AB-Beginn an der Verdistrasse Richtung Stuttgart - Ja mei, die Stuttgarter halt.
Da geht es stongerlgrod aussa.

Kriterium: am AB-Schild 50 km/h GPS; und ab die Post!.

Und dann, OHNE zu schalten ab nach Vmax; 100, 150, 175, 200, 225, 250 (?), bei entsprechender Gangwahl durchaus auch bis in den Begrenzer.

Eventuell braucht es im Endbereich eine etwas "feinfühligere" Unterteilung.

Umgebungsparameter auch interessant: Lufttemperatur, Nässe, Bereifung und natürlich das individuelle Setup.

Wahrscheinlich mache ich mich bereits beim Äußern derartiger Gedanken strafbar, sind doch öffentliche Strassen explizit nicht für Benutzung für jedwede unnötige Fahrzeugbewegung freigegeben.

So bitte ich also nachdrücklich darum, diese Hirngespinste, meiner - dem Schichtdienst gezollten Übernächtigung - mit einem milden Lächeln abzutun und KEINESFALLS derartige Versuche zu unternehmen.

Und jetzt aber flott in die Horizontale!

Gruß vom spargelix

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XrayAbarth (12.02.2016)

Nullplan

Mitglied

  • »Nullplan« ist männlich

Beiträge: 24

Dabei seit: 2. November 2015

Wohnort: Wolfsburg

Aktivitätspunkte: 120

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

160

Samstag, 13. Februar 2016, 00:37

Meiner läuft, egal ob 10ps mehr oder weniger!!


Es gibt immer einen, der schneller ist.

Mein Auto: Alfa Romeo Giulietta Quadrifoglio Verde Launch Edition No363 + Abarth 595 Competitione 180cv mit Acrapovic, Ultraleggera Matt Graphite, DNA Streben vorn unten und im Kofferraum, Vmax Gewinde, CAE Shifter in schwarz, abgedunkelte Standlichter und "dunkle" Ruckleuchten vom 500S


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

500s (13.02.2016)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!