Abarth595CR

Mitglied

Beiträge: 11

Dabei seit: 16. Juni 2019

Aktivitätspunkte: 70

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Juni 2019, 18:23

Leistungssteigerung 595C von 145 auf 160 PS

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Community!
ich fahre seit ca.2 Wochen ein Abarth 595 Cabrio mit 145 PS!
Hat jemand von euch Erfahrungen mit Leistungssteigerung auf 160 PS?
Der 145 PS und er 160 PS Motor haben ja den gleichen Turbolader!
Was wird bei der Leistungssteigerung gemacht?

Abarth bietet folgendes an: LEISTUNGSSTEIGERUNG AUF 160 PS MIT ABARTHFLASH TOOL und BMC SPORTLUFTFILTER
Bringt nur der Sportluftfilter schon was?

Ist das überhaupt zu empfehlen, oder ist der Unterschied marginal?

Vielen Dank schon vorab für euere Antworten!
Habe das Forum schon entsprechend durchsucht, aber speziell dazu nichts gefunden!
Grüße Rainer

Mein Abarth 595C:


Jase221

Abarth-Fan

  • »Jase221« ist männlich

Beiträge: 75

Dabei seit: 11. Dezember 2018

Wohnort: Heidelberg

Aktivitätspunkte: 385

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. Juni 2019, 18:36

Hallo... Ja, die Aggregate sind baugleich und es wird hauptsächlich nur Softwareseitig angepasst...der Luftfilter bringt mehr, aber keine Welten. Kumpel von mir hat auch 145ps ohne Record Monza und der Unterschied ist nicht gewaltig. Vielmehr empfinde ich die Abgasanlage als viel sportlicher und der subjektive Eindruck ist hier klar besser mit 160ps inkl. RM.
Würde an deiner Stelle mal einen der bekannten Optimierer kontaktieren und mir das, mit der Option auf noch mehr Leistungsteigerung, machen lassen. Die 160 PS sind gut aber mittlerweile habe auch ich das Bedürfnis da mehr raus zu holen. Kann dein Vorhaben absolut nachvollziehen, man gewöhnt sich eben sehr schnell an die Leistung. Grüße

Mein Abarth 595: Verde Adrenalina


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abarth595CR (16.06.2019)

Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2420

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. Juni 2019, 19:01

Ist Dein Auto auch erst 2 Wochen alt, oder hast Du einen Gebrauchten gekauft ?

Laut Auskunft meines Händlers gibt es die Leistungssteigerung auf 160 PS bei den ganz neuen mit Euro 6d temp nicht mehr.
Und generell hatte die 160 PS Version anscheinend Schwierigkeiten, ihre Nennleistung zu erreichen, real liegen wohl nur um die 10 PS zwischen der 145 und der 160 PS Version.

Der Turbolader der "kleinen" Motoren ist bei rund 160 PS am Ende. Mehr als 165 PS ist ohne Hardware-Änderung nicht drin. Das Drehoment im mittleren Bereich läßt sich allerdings deutlich anheben, wobei ein höheres Drehmoment auch eine deutliche höhere Belastung für die nachfolgenden Komponenten bedeutet.

Der Competizione mit 180 PS und 250 Nm (im Sportmodus) hat bereits eine stärkere Kupplung verbaut.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (18.06.2019)

Abarth595CR

Mitglied

Beiträge: 11

Dabei seit: 16. Juni 2019

Aktivitätspunkte: 70

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Juni 2019, 19:20

Hallo Jens,
ist gebraucht 08/2016 mit 16.000 KM!
Der Verkäufer meinte auch er fährt den 160 PS Motor, und er hätte zum 145 PS kaum einen Unterschied bemerkt!
Ist genau meine Frage ob sich die Kosten zum Aufwand lohnen!
VG

Mein Abarth 595C:


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2420

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. Juni 2019, 19:29

Tja - offensichtlich lohnt sich das Upgrade nicht.

Was den Auspuff angeht: da bin ich vom Serien-Auspuff meines Basis-Abarth echt begeistert.
Ich hatte letztes Jahr mal eine Probefahrt in einem gebrauchten 160 PS Modell mit Record Monza Anlage gemacht. Damals konnte ich keinen Klangunterschied zwischen Sport und Normal feststellen. Wahrscheinlich war bei dem Wagen die Klappe bereits festgegammelt. Ist ja ein bekanntes Problem bei dem Auspuff.
Jedenfalls war die RM Anlage mit mutmaßlich festgegammelter Klappe akustisch deutlich unauffälliger als mein Serienauspuff.
Drum werde ich am Auspuff nichts machen - der röhrt genug. Meine 4-jährige Tochter besteht darauf, daß wir in der Tiefgarage immer erst eine Ehrenrunde drehen, bevor wir einparken. 8)
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abarth595CR (16.06.2019)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 405

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12325

Danksagungen: 1378

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 16. Juni 2019, 19:53

Hallo Rainer

wirklich viel, sprich den ultimativen Bums, wirst du mit Sicherheit nicht spüren.
Fahr mal eine 160 PS Version zur Probe dann hast du den direkten Vergleich.
Wie beschrieben macht die Auspuffanlage (Serie / RM) den subjektiv grössten Unterschied.

Ob sich die Softwareoptimierung auf 160 PS und die Umrüstung auf den BMC Luftfilter wirklich lohnt musst du für dich entscheiden!

Ansonsten sprich einen der renommierten Tuner hier im Forum direkt an :top:


Grüsse - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abarth595CR (16.06.2019)

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich

Beiträge: 2 810

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 14150

---- A C
-
D C

Danksagungen: 884

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. Juni 2019, 17:20

Laut Auskunft meines Händlers gibt es die Leistungssteigerung auf 160 PS bei den ganz neuen mit Euro 6d temp nicht mehr.

Hallo Jens,

der Pista wäre so ein ganz neuer mit Leistungssteigerung.
Scheint also auch Euro 6d-TEMP fähig zu sein.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2420

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

8

Montag, 17. Juni 2019, 17:39

Ich kann meinen Händler ja noch mal fragen, bin Freitag sowieso da wegen leuchtender Motorkontrolleuchte.
Vor rund einem Monat hieß es jedenfalls, die Leistungssteigerung auf 160 PS sei für meinen (EZ 04/2019) nicht verfügbar.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Abarth595CR

Mitglied

Beiträge: 11

Dabei seit: 16. Juni 2019

Aktivitätspunkte: 70

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Montag, 17. Juni 2019, 17:51

Vielen Dank für die Antworten!
Werde mir nur den Sportluftfilter besorgen!
@Jens, hast Du 10mm Spurverbreiterungen pro Achse oder pro Rad?
Passt das ohne Umbaumaßnahmen?
VG

Mein Abarth 595C:


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 643

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8265

* *
-

Danksagungen: 862

  • Nachricht senden

10

Montag, 17. Juni 2019, 18:27

Mein Serie III wurde nachträglich von 140PS auf 160PS über Abarth gesteigert. Unterschied ist obenheraus spürbar, gerade auf der langen Geraden.

Nachträglich muss ich aber sagen, war es das Geld nicht wert. Lieber eine Optimierung durch einen der drei großen Tuner für den Abarth

(Mazza, GTech, Pogea - ggf. gibts auch was von HRE).

Günstiger und deutlich mehr Drehmoment .
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.



Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2420

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

11

Montag, 17. Juni 2019, 19:56

Vielen Dank für die Antworten!
Werde mir nur den Sportluftfilter besorgen!
@Jens, hast Du 10mm Spurverbreiterungen pro Achse oder pro Rad?
Passt das ohne Umbaumaßnahmen?
VG

In meiner Signatur steht ja 4 x 10 mm Spurverbreiterungen.
Da mein Abarth nur 2 Achsen und 4 Räder hat (ist das bei Deinem anders ?), bedeutet das, daß ich an jedem Rad eine 10er Verbreiterung habe. 8)

In Verbindung mit den 16" Serienreifen (195/45/16) und mit -2° Sturz vorne ist die Freigängigkeit gar kein Thema, da würden wahrscheinlich auch 15er Verbreiterungen problemlos passen.
Ich bin aber ganz bewußt nicht auf's Maximum gegangen, weil ich das optisch zu prollig finde.

Mein Ziel war eine in sich stimmige, harmonische Optik. Serie ist viel zu schmalspurig, was einige andere hier fahren, setzt ein Goldkettchen um den Hals voraus, das ich nicht habe.
Drum ist es bei mir die Goldene Mitte geworden.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Abarth595CR

Mitglied

Beiträge: 11

Dabei seit: 16. Juni 2019

Aktivitätspunkte: 70

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 18. Juni 2019, 15:57

Die 4 hatte ich überlesen 8) Ich hab allerdings die 17 Zoll mit 205´!

Mein Abarth 595C:


Secespita

Abarth-Fahrer

  • »Secespita« ist männlich

Beiträge: 117

Dabei seit: 6. Februar 2016

Wohnort: Iggelbach

Aktivitätspunkte: 615

D UE W
-
* * * * *

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 18. Juni 2019, 21:29

Servus

ich habe 15mm pro Seite verbaut mit den 17 Zoll Felgen.
Das ganze ohne Probleme und mit Segen des Tüvs

Grüße

Oliver

Mein Abarth 595: Competizione 180 PS, officinarot, Sabelt Rennsportsitze, Xenon, Bremsättel in rot, 15er Spurplatten rundum, MM Trackday


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GreenTown500 (27.06.2019)

SachaCH

Mitglied

  • »SachaCH« ist männlich

Beiträge: 16

Dabei seit: 20. Juni 2019

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 27. Juni 2019, 09:09

Ich habe nun auch eine 695er Yamaha Edition mit 17 Zoll und 205er.
Die Spurverbreiterung würde mich auch interessieren, falls diese Problemlos passt.

Wie ändert sich das Fahrverhalten?

Mein Abarth 695: 695 XSR Yamaha


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2420

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 27. Juni 2019, 09:49

Laut Auskunft meines Händlers gibt es die Leistungssteigerung auf 160 PS bei den ganz neuen mit Euro 6d temp nicht mehr.

Hallo Jens,

der Pista wäre so ein ganz neuer mit Leistungssteigerung.
Scheint also auch Euro 6d-TEMP fähig zu sein.

Aussage von Abarth Deutschland gestern oder vorgestern: die Leistungssteigerung auf 160 PS gibt es für meinen nicht.
Da es mit dem Pista jetzt ja wieder ein aktuelles Modell mit 160 PS gibt, kann das keine technischen Gründe haben.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 27. Juni 2019, 12:19

@Jens
dabei wird es auch nicht um die grundsätzliche technische Machbarkeit gehen, nur muss die Leistung ja bei deinem Auto auch in die Papiere,
ein Pista ist ab Werk mit 160 PS homologiert worden, was bei 6dtemp auch sicher aufwendiger ist.
(Nicht ohne Grund wird z.B. die MTA nicht mehr für 145 / 160 PS IHI angeboten, die werden die Werte vermutlich nicht mehr gepackt haben)
Fahrt doch einfach zum Tuner wenn ihr mehr Leistung wollt, statt euch Gedanken zu machen was wo warum vom Hersteller nicht mehr angeboten wird.
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (27.06.2019)

Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2420

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 27. Juni 2019, 13:33

Die 160 PS von Abarth hätten halt den Vorteil, daß die Garantie erhalten bleibt.
Und da bei meinem mit jetzt 5.800 km auf der Uhr nun schon der zweite Sensor getauscht werden muß, will ich da nicht unnötig Risiko eingehen.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Renel

Abarth-Fahrer

Beiträge: 111

Dabei seit: 2. August 2016

Wohnort: Braunschweig

Aktivitätspunkte: 640

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

18

Freitag, 28. Juni 2019, 20:28

145 auf 160 PS

Hallo,

wir haben unseren (595 mit 145 PS) bei MAZZA Tunen lassen und ich bemerke den Unterschied trotz des IHI - Turboladers.
Würde auch immer wieder dahin gehen.

Ich denke es reicht beim ABARTH 595 die 170 - 210 PS zu haben und als 595 Cabrio wird ab Tempo 200 alles eh zu laut.
Chip Tuning sollte man unbedingt machen um auf der linke Seite auf der Autobahn aktiv mit fahren zu können und die Blicke zu geniessen :-)).

BMC - Filter ist Pflicht und die zusätzlichen neuen Tuning Erkenntnisse kann man einbauen wenn man mag.

Ich finde unseren Motoren werden richtig heiß was kein Wunder ist bei einen Oelinhalt von 2,9 Ltr.

Grüße Rene

Mein Abarth 595C: Abarth Rot, Cabrio - graues Dach, Xenon, Beats, Windschott


Mark595

Mitglied

  • »Mark595« ist männlich

Beiträge: 27

Dabei seit: 19. März 2019

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 3. Juli 2019, 04:23

Mein Pista hat soweit ich weiß keinen BMC. Lohnt es sich in Bezug auf die Leistung, den zu verbauen?

Mein Abarth 595: Pista Xenon


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich

Beiträge: 2 810

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 14150

---- A C
-
D C

Danksagungen: 884

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 3. Juli 2019, 10:57

Hallo Marc,

die alten 160 PS-Modelle hatten den BMC-Sportluftfilter serienmäßig.
Warum der Pista diesen nicht mehr hat erklärt sich mir nicht.
Ob sich der BMC leistungstechnisch gravierend auswirkt, kann ich nicht sagen.
Hier wäre ein direkter Vergleich einmal interessant.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!