Augustin Group

Proschkens

Mitglied

Beiträge: 17

Dabei seit: 15. März 2018

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Juni 2018, 00:55

Leistungssteigerung wo? Raum Aachen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,
ich würde gerne meinem Abarth 500 endlich mal ordentlich Leistung verpassen. Nach meinen Recherchen scheinen 220-240 ps für mich sinnvoll zu sein. Ich würde am liebsten alles selbst verbauen und das dann abstimmen lassen.
Leider liegen die "üblichen Verdächtigen" Tuningfirmen zu weit weg. Kennt ihr Tuner im Raum Aachen die sich wirklich mit dem Abarth auskennen ?


Gruß
Proschkens

Mein Abarth 500:


LaDaDi500

Abarth-Profi

Beiträge: 726

Aktivitätspunkte: 3600

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Juni 2018, 07:34

Auch wenn es nicht vor der Haustür ist, es gibt genug Gründe warum die 3 bekannten Tuner sich einen guten Namen gemacht haben.

Ich rate dringend davon ab irgendwelche Hinterhof Buden ohne Erfahrung am Abarth zu wählen nur weil Sie vor Ort sind - es gibt entsprechende Pakete bei den Tunern und wenn man es entsprechend abstimmt sind die sicher auch dazu bereit dem ein oder anderen Wunsch wie z.B. Selbst-Montage oder Ersatzfahrzeug entgegen zu kommen.

Der Weg ist in dem Falle das Ziel - ich fahre z.B. für Umbauten auch > 700 km und es ist jedesmal jeden einzelnen Wert.

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

verso1702 (18.06.2018), MartiniRacingAbarth (18.06.2018)

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Juni 2018, 07:50

Ich schließe mich meinem Vorredner an. So weit müsstest du aber nicht mal fahren. Luca Mazza bietet z.B. auch einen Steuergeräteversand an. :)

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Chip

Abarth-Fan

  • »Chip« ist männlich

Beiträge: 72

Dabei seit: 26. August 2015

Aktivitätspunkte: 380

* *
-
* * * *

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Juni 2018, 08:33

Hallo,
Ich kann Dir ECS Performance sehr empfehlen. Ist in Krefeld. Habe mein Fahrzeug dort abgestimmt. Geh mal auf seine Homepage https://www.ecs-performance.de/
Grüße

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 671

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 13715

Danksagungen: 1552

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Juni 2018, 10:55

Hallo

rate dir auch zu den bekannten Tunern hier im Forum - wenn du dir Zeit nimmst und etliche Forumsbeiträge zum Tuning durchliest wirst du schnell feststellen warum ;)
220 - 240 standfeste PS lassen sich dann auch nicht so einfach aus dem Hut zaubern und wollen bezahlt sein...


Viel Erfolg :top:


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

amphore (18.06.2018), MartiniRacingAbarth (18.06.2018)

Proschkens

Mitglied

Beiträge: 17

Dabei seit: 15. März 2018

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Juni 2018, 13:10

Schonmal danke für die Rückmeldungen :)


Ich schließe mich meinem Vorredner an. So weit müsstest du aber nicht mal fahren. Luca Mazza bietet z.B. auch einen Steuergeräteversand an.

Gruß Apollo


Also Steuergeräteversand.. Ich lese immer wieder das das Fahrzeug auf dem Prüfstand abgestimmt werden "muss". Allerdings frage ich mich, warum jedes mal das Rad neu erfunden werden muss, es sind doch schon etliche gleiche Umbauten gemacht worden, sodass die auch letztlich alle die selbe Software bekommen könnten, oder irre ich mich da? :huh: Wenn mit einer bestimmten "Teile-Kombination" genug Erfahrungen gemacht wurden sollte es doch passen oder nicht? Fiat stimmt ihre Motoren ja auch nicht bei jedem Auto neu ab :D

Mein Abarth 500:


Proschkens

Mitglied

Beiträge: 17

Dabei seit: 15. März 2018

Aktivitätspunkte: 110

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. Juni 2018, 13:18

Ich zitiere mal den Mazza! Damit wurde meine Frage ja beantwortet und das Thema Standort ist damit ja eigentlich hinfällig. :D
"Servus Proschkens,
genau so ist.

Wenn der Kunde oder Werkstatt das selber einbaut, bekommt er dafür den Datensatz schon passend für das Kit und für das Auto.
Ein separates Abstimmen vor Ort ist dann nicht notwendig :top:

Liebe Grüsse
Luca"

Mein Abarth 500:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!