Windschott500

joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 272

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 6420

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 11. April 2019, 15:23

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!


Wenn ich mit 1/3 Gas rolle und auf Sport umschalte, dann kommt sofort mehr Schub, noch bevor die neue Grafik im Display komplett aufgebaut ist.



Wie soll ich das sonst deuten. Mit Sport -mehr Schub oder?

Jeder hier spürt einen Unterschied zwischen Normal- und Sportmodus.
Falls das bei dir anders ist, dann kannst du es ja auch auf deine ausführlich erläuterte Pedalkennfelder schieben oder mal mit dem Auto in die Werkstatt fahren.
Durchs diskutieren wirds nicht besser.
Gruß Joh

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »joh« (11. April 2019, 15:29)


Syler999

Mitglied

Beiträge: 39

Dabei seit: 29. April 2017

Aktivitätspunkte: 200

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 11. April 2019, 16:15

Erst warm gefahren und dann im Normalmodus bei 2.500 U/min im 5. Gang Vollgas. Bei 3.000 U/min waren es dann etwa 0,9 bar laut Anzeige.
Umgeschaltet auf Sport, etwas runter gebremst und wieder Vollgas bei 2.500 U/min. Und siehe da - bei 3.000 U/min waren es - wieder 0,9 bar !

Dann ist dein Sportmodus kaputt! Bei mir ist der Unterschied ganz deutlich an der Ladedruckanzeige erkennbar (und auch fühlbar), natürlich auch bei Volllast! Im Normalmodus ca. 0,9-1,0 bar Overboost und 0,7-0,8 bar Haltedruck und im Sportmodus ca. 1,1-1,2 bar Overboost und 0,9-1,0 bar Haltedruck (je nach Außentemperatur). Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Unterschied abgeschafft wurde.

MfG, Syler999

Mein Abarth 500: Perlmutt weiß, Kit Estetico rot, OZ Formula HLT 4H in Grigio Corsa, G-TECH Gewindefahrwerk RS-Clubsport, G-TECH Klappenauspuffanlage GT550-ST 114


Franky...

Mitglied

Beiträge: 21

Dabei seit: 9. Mai 2019

Aktivitätspunkte: 115

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 27. Juni 2019, 22:37

Frage an die Profis,

habe gerade mit meinen neuen Esseesse MY20 eine kleine Runde gedreht, Sport Taste aktiv und halt mal von unten raus beschleunigt. Sind 1,8 bar normal bei diesen Außentemperaturen ?

Mein Auto: 595C Esseesse MY20


MHS

Abarth-Fahrer

Beiträge: 111

Dabei seit: 20. April 2018

Aktivitätspunkte: 570

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

24

Freitag, 28. Juni 2019, 05:56

Kurz gesagt: Ja. 1,8 zeigt die Anzeige bei den Modellen mit Garrett-Lader unter Volllast an.

Mein Abarth 595C: ist ein Competizione in Campovolo grau, dank Differenziale Autobloccante Meccanico schnell in den Kurven und einfach richtig gut


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Franky... (28.06.2019)

Nibi

Mitglied

Beiträge: 29

Dabei seit: 26. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 165

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

25

Freitag, 28. Juni 2019, 12:10

Bei meinem Compe bj 2016 ca.15000km Spührt man es auch wenn der Sportmodus nach ca 3-4sek. Aktiv ist. Es ist eine deutlich bessere beschleunigung zu spüren.

Mein Auto:


Revilo

Abarth-Profi

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 643

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3270

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 19. Mai 2021, 08:52

Moin,

ich möchte da nochmal einhaken, also motorseitig wird beim Drücken der Sporttaste nur in einem gewissen Bereich ein etwas höherer Ladedruck zugelassen, oder? Ein schnellerer Ladedruckaufbau findet aber nicht statt? Die andere Pedalkennlinie lass ich jetzt mal außen vor, weil die ein bessere Ansprechverhalten eigentlich nur suggeriert.
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride. 7,5x17 ET35 TecnoMagnesio Scorpion white mit 225/35R17 86Y Falken Azenis 510. Full LED conversion. Ulter premium V2. Giulia Doppelleselampe mit Ambilight (US). Familienbomber: 2015er Alhambra 7N 2.0TDI 177PS EU5. Mein Auto: 1996er Clio 1.6 16V, 1. Hand


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 664

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 19. Mai 2021, 09:16

Der Ladedruckaufbau hängt von den mechanischen Gegebenheiten ab. Also z.B.:

wie groß ist bei einer bestimmten Drehzahl der Abgasstrom in Relation zum Mindestabgasstrom bei dem der Turbo anfängt Druck aufzubauen ?
wie lang ist der Weg vom Auslaßventil bis zur Abgasseite des Turbos ?
wie lang ist der Weg von der Frischluftseite des Turbos über den LLk zum Einlaßventil ?

Das alles läßt sich über die Software nicht beeinflussen oder beschleunigen.
Theoretisch könnte man den Ladedruckaufbau über die Software künstlich verzögern, aber dafür müßte man in die Steuerung des Ladedrucks zusätzlich eine Zeitkomponente einbauen. Das gibt die simple Steuerung des Abarth vermutlich gar nicht her. Macht ja auch außerdem gar keinen Sinn.

Der einzige Effekt der Sporttaste in dieser Hinsicht: die Zeit die benötigt wird um soviel Gas zu geben, daß der Ladedruckaufbau beginnt.

Mal angenommen, Du brauchst 1 sec um das Gaspedal ganz runter zu drücken.
Im Sportmodus läuft der Motor bei 1/3 Gas am Pedal tatsächlich bereits mit etwa 2/3 Gas. Du brauchst also 0,33sec um soviel Gas zu geben, daß der Ladedruckaufbau beginnt.
Im Normalmodus mußt Du das Pedal zu ca. 80% runterdrücken, damit am Motor 2/3 Gas anliegt. Du brauchst also 0,8sec um soviel Gas zu geben, daß der Ladedruckaufbau beginnt.
Macht bei dieser Beispielrechnung einen Zeitvorteil von einer knappen halben Sekunde.
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, Vmaxx Gewindefahrwerk, vorne mit KW Federn 40-220, -3° Sturz, Höhe 315/320, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Revilo

Abarth-Profi

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 643

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3270

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 19. Mai 2021, 09:52

Hallo Jens,


Der Ladedruckaufbau hängt von den mechanischen Gegebenheiten ab. Also z.B.:

wie groß ist bei einer bestimmten Drehzahl der Abgasstrom in Relation zum Mindestabgasstrom bei dem der Turbo anfängt Druck aufzubauen ?
wie lang ist der Weg vom Auslaßventil bis zur Abgasseite des Turbos ?
wie lang ist der Weg von der Frischluftseite des Turbos über den LLk zum Einlaßventil ?


das ist mir schon klar, ich habe da auch einen gewissen Backgound....


Das alles läßt sich über die Software nicht beeinflussen oder beschleunigen.
Theoretisch könnte man den Ladedruckaufbau über die Software künstlich verzögern, aber dafür müßte man in die Steuerung des Ladedrucks zusätzlich eine Zeitkomponente einbauen. Das gibt die simple Steuerung des Abarth vermutlich gar nicht her. Macht ja auch außerdem gar keinen Sinn.


Das kann man schon in einem gewissen Bereich über Software beeinflussen und kenne ich auch von anderen Herstellern. Das Zauberwort heisst Lader vorspannen. Dabei lässt man auch im Teillastbereich (wo möglich) den Lader Druck erzeugen und drosselt ihn dann über die Drosselklappe wieder runter. Dadurch hast Du beispielsweise, wenn Du im Teillastbereich mit 700mBar Saugrohruck rumfährst, vor der Drosselkalppe z.B. 1300mBar, welche dann beim plötzlichen Durchtreten des Gaspedals verzögerungsfrei zur Verfügung stehen. Klar nicht gut für den Wirkungsgrad und Verbrauch im Teillastbereich, aber dafür ist es ja die Sporttaste...


Der einzige Effekt der Sporttaste in dieser Hinsicht: die Zeit die benötigt wird um soviel Gas zu geben, daß der Ladedruckaufbau beginnt.

Mal angenommen, Du brauchst 1 sec um das Gaspedal ganz runter zu drücken.
Im Sportmodus läuft der Motor bei 1/3 Gas am Pedal tatsächlich bereits mit etwa 2/3 Gas. Du brauchst also 0,33sec um soviel Gas zu geben, daß der Ladedruckaufbau beginnt.
Im Normalmodus mußt Du das Pedal zu ca. 80% runterdrücken, damit am Motor 2/3 Gas anliegt. Du brauchst also 0,8sec um soviel Gas zu geben, daß der Ladedruckaufbau beginnt.
Macht bei dieser Beispielrechnung einen Zeitvorteil von einer knappen halben Sekunde.


Auch das ist mir bewusst, nur ist für mich 1sec kein schnelles Durchdrücken. Wenn ich wirklich schnell drauf latsche, dann passiert das in weniger als einer halben Sekunde. Sag mal "einundzwanzig", da ist das Pedal schon bei "ein" am Boden. Somit ist da der Vorteil der steileren Pedalkennlinie deutlich geringer ausgeprägt und darum habe ich ja geschrieben suggeriert....
Grüße
Oli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Revilo« (19. Mai 2021, 10:05)

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride. 7,5x17 ET35 TecnoMagnesio Scorpion white mit 225/35R17 86Y Falken Azenis 510. Full LED conversion. Ulter premium V2. Giulia Doppelleselampe mit Ambilight (US). Familienbomber: 2015er Alhambra 7N 2.0TDI 177PS EU5. Mein Auto: 1996er Clio 1.6 16V, 1. Hand


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 664

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 19. Mai 2021, 10:10

Das mit dem Vorspannen funktioniert aber nur im Teillastbetrieb wenn der Motor zumindest eine gewisse Leistung abgeben muß. Aus dem Schiebebetrieb heraus läßt sich nichts vorspannen.
Ist eine interessante Technik, aber ich bezweifel, daß die Uralt-Steuerung des Abarth sowas kann ...
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, Vmaxx Gewindefahrwerk, vorne mit KW Federn 40-220, -3° Sturz, Höhe 315/320, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


Revilo

Abarth-Profi

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 643

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3270

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 19. Mai 2021, 10:30

Ja, klar, das hab ich ja auch geschrieben, in Betriebspunkten wo möglich.
Bezüglich der Uralt-Abarthmotorsteuerung, also Motoren wo ich das kannte, das ist auch schon über 10 Jahre her. Da war ich noch aktiv in diesen Themen in der Entwicklung mit beteiligt.
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride. 7,5x17 ET35 TecnoMagnesio Scorpion white mit 225/35R17 86Y Falken Azenis 510. Full LED conversion. Ulter premium V2. Giulia Doppelleselampe mit Ambilight (US). Familienbomber: 2015er Alhambra 7N 2.0TDI 177PS EU5. Mein Auto: 1996er Clio 1.6 16V, 1. Hand



monstereddie

Abarth-Schrauber

  • »monstereddie« ist männlich

Beiträge: 356

Dabei seit: 24. September 2013

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 1815

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 20. Mai 2021, 22:13

Kein Leistungsunterschied zwischen City und Sport ab 2016.
Richtig ist unterschiedliche Pedalkennfelder. Ab 044er SW gibt es nur noch ein Hauptkennfeld für Zündung.
pogea racing gmbh | automotive intelligence | www.pogea-racing.com

Mein Abarth 500: designer, creator and owner of ARES


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NewBorn595 (21.05.2021)

Revilo

Abarth-Profi

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 643

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3270

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

32

Freitag, 21. Mai 2021, 09:50

Es gibt auf jeden Fall irgendwie einen Einfluss. Ich hatte ja mal vor einiger Zeit diesen Thread gestartet: Ladedruckschwingungen bei Volllast

Obwohl ich den Wagen seitdem mindestens mit ROZ98 betanke, hab ich das Phänomen immernoch. Aber ich bin hinter die Systematik gestiegen. Ganz einfach, es ist immer nach dem Start in dem Fahrzyklus vorhanden. Hat man allerdings einmal die Sportmodus kurz aktiviert und wechselt dann wieder in den Normalmodus zurück ist es weg und Motor verhält sich völlig normal. Reproduzierbar. Jetzt bin ich allerdings bei Dir Eddie, sehe dann danach keinen Unterschied bzgl. Leistung zwischen den Modi mehr.
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride. 7,5x17 ET35 TecnoMagnesio Scorpion white mit 225/35R17 86Y Falken Azenis 510. Full LED conversion. Ulter premium V2. Giulia Doppelleselampe mit Ambilight (US). Familienbomber: 2015er Alhambra 7N 2.0TDI 177PS EU5. Mein Auto: 1996er Clio 1.6 16V, 1. Hand


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 664

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

33

Freitag, 21. Mai 2021, 10:04

Kein Leistungsunterschied zwischen City und Sport ab 2016.
Richtig ist unterschiedliche Pedalkennfelder. Ab 044er SW gibt es nur noch ein Hauptkennfeld für Zündung.

Das bestätigt dann ja meine Beobachtungen. Und für einige hier im Forum gilt dann offensichtlich der Spruch: "Einbildung ist auch 'ne Bildung !"
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, Vmaxx Gewindefahrwerk, vorne mit KW Federn 40-220, -3° Sturz, Höhe 315/320, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


inyafaze

Abarth-Schrauber

  • »inyafaze« ist männlich

Beiträge: 302

Dabei seit: 20. Juli 2018

Wohnort: Wien/Melk

Aktivitätspunkte: 1555

M E
-

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

34

Freitag, 21. Mai 2021, 11:01

Füllung ist weniger im normal Modus.

Sport hat mehr Leistung und Nm.

Gemessen mit 2018 competizione.

Diagramm hab ich irgendwo. Muss ich suchen.

Mein Abarth 595: Competizione my18, Spurplatten v/h 15 mm, DNA shortshifter, ragazzon komplett, KW v1, HRE Krümmer, custom TD04, Wagner LLK,


Ricki

Abarth-Schrauber

  • »Ricki« ist männlich

Beiträge: 282

Dabei seit: 15. September 2020

Wohnort: Vetschau/Spreewald

Aktivitätspunkte: 1435

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

35

Freitag, 21. Mai 2021, 11:14

Ladedruck ist auch unterschiedlich.Im Normalmodus ist auch weniger Ladedruck als im Sportmodus somit auch weniger Leistung ich schau aber nochmal nach nicht daß ich Blödsinn schreibe.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo Garrett GT 1446 165 Pferdchen!


Revilo

Abarth-Profi

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 643

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3270

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

36

Freitag, 21. Mai 2021, 11:32

Also einen Riesen Unterschied seh ich nicht, wenn der Normalmodus ordentlich funktioniert...



Ist auch schwierig immer genau identisch zu reproduzieren, weil davon abhängt bei welcher Drehzahl man in´s Gas steigt, wie hoch der Drehzahlgradient dann ist und außerdem ist die Frage was man der Anzeige glauben kann....
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride. 7,5x17 ET35 TecnoMagnesio Scorpion white mit 225/35R17 86Y Falken Azenis 510. Full LED conversion. Ulter premium V2. Giulia Doppelleselampe mit Ambilight (US). Familienbomber: 2015er Alhambra 7N 2.0TDI 177PS EU5. Mein Auto: 1996er Clio 1.6 16V, 1. Hand


Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 652

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3310

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 399

  • Nachricht senden

37

Freitag, 21. Mai 2021, 16:52

Mich würde die Angabe "ab 2016"
von Eduard noch mal näher interessieren.
Sind das dann die ersten Serie 4
Fahrzeuge oder auch noch Serie 3 mit
passendem Produktionsjahr?
Mein persönlicher Eindruck:
Im Compe schon spürbar, im Biposto tun
sich da wirklich noch mal Welten auf.
Obwohl der im Normalmodus schon
deutlich griffiger als der 595 agiert.

Vom Gefühl vielleicht so Richtung Sport
im 595 ist Normal im 695.

Ich hab schon öfter ( durch die spitze
Pedalkennlinie ) beim durchfahren von
20km/h Passagen den Sportmodus
ausschalten müssen, da so langsames
Tempo kaum dosierbar war/ist. ( 2. Gang )

Beim durchladen ist es definitiv krasser.

Serienmäßige Soundeffekte lassen sich im
Sport-Modus bei beiden einfacher reproduzieren.

@Oli
Bedenke vielleicht noch, dass die originale Anzeige
nicht unbedingt 100% genaue Werte darstellt.

Hättest du Möglichkeiten, den LD mal via OBD
aufzuzeichnen?( ( MultiECU oder ähnlich )
Ich hab jetzt ein paar Tage frei.
Vielleicht hänge ich den Laptop mal zum
loggen dran.

Gruß
Dennis

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Don595« (21. Mai 2021, 17:37)

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


Revilo

Abarth-Profi

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 643

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 3

Aktivitätspunkte: 3270

Danksagungen: 163

  • Nachricht senden

38

Freitag, 21. Mai 2021, 19:15

...

@Oli
Bedenke vielleicht noch, dass die originale Anzeige
nicht unbedingt 100% genaue Werte darstellt.


.... und außerdem ist die Frage was man der Anzeige glauben kann....




Hättest du Möglichkeiten, den LD mal via OBD
aufzuzeichnen?( ( MultiECU oder ähnlich )
Ich hab jetzt ein paar Tage frei.
Vielleicht hänge ich den Laptop mal zum
loggen dran.

Gruß
Dennis


Leider hab ich selbst kein MultiECU...und juicyfreak hat schon mal mitgeloggt und da war die Abtastrate zu gering, also die Messpunkte zu weit auseinander. Ich denke der XCP-Kanal ist bei den Seriensteuergeräten zu. Mit INCA mit messen wäre halt ne schöne Sache...
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride. 7,5x17 ET35 TecnoMagnesio Scorpion white mit 225/35R17 86Y Falken Azenis 510. Full LED conversion. Ulter premium V2. Giulia Doppelleselampe mit Ambilight (US). Familienbomber: 2015er Alhambra 7N 2.0TDI 177PS EU5. Mein Auto: 1996er Clio 1.6 16V, 1. Hand


Don595

Abarth-Profi

  • »Don595« ist männlich

Beiträge: 652

Dabei seit: 21. August 2017

Wohnort: Celle

Aktivitätspunkte: 3310

- C E
-
* * * *
- C E
-
* * * *

Danksagungen: 399

  • Nachricht senden

39

Freitag, 21. Mai 2021, 20:22

Könntest du mir das Messverfahren
erläutern? ( INCA )
MultiECU ist wirklich eine Empfehlung.
Allein schon für den jährlichen
Service-Reset, wofür ich es erworben
hab.

Gruß
Dennis

Mein Auto: Abarth 595 - Klein und schwarz... Abarth 695 - Biposto in grau


inyafaze

Abarth-Schrauber

  • »inyafaze« ist männlich

Beiträge: 302

Dabei seit: 20. Juli 2018

Wohnort: Wien/Melk

Aktivitätspunkte: 1555

M E
-

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

40

Freitag, 21. Mai 2021, 21:14

Füllung ist weniger im normal Modus.

Sport hat mehr Leistung und Nm.

Gemessen mit 2018 competizione.

Diagramm hab ich irgendwo. Muss ich suchen.






blau ist Normal
rot ist Sport
mit original Software und original Turbo. (andere Ansaugung und Abgasseite)

schwarz ist eine Kurve vom Abstimmen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »inyafaze« (21. Mai 2021, 22:07)

Mein Abarth 595: Competizione my18, Spurplatten v/h 15 mm, DNA shortshifter, ragazzon komplett, KW v1, HRE Krümmer, custom TD04, Wagner LLK,


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!