Windschott500

Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

21

Freitag, 13. Mai 2016, 10:20

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hinten im Motorraum, schoen viel heiße Luft... Da gibt es effizientere Loesungen. :anhimmel:
Eine Messung zu dieser Behauptung würde Sicherheit bieten !

Laut scara bringt seine lufi 6 ps! G-techs optimierter original lufi saugt da an!Auch Fiat saugt da an
Scara dipl. Ing !
Fiat hat mehr als einen Dipl ing.
Wenn es effizientere Wege gibt wieso gehen die nicht diesen Weg ?

Wieso behaupten Leute nur andauernd anstatt es zu beweisen ??

WapitiLarve

Mitgliedschaft beendet

22

Freitag, 13. Mai 2016, 11:17

Bitte fangt keine Diskussionen wegen Luftfiltern an, das hat schon die härtesten Foren gesprengt. :D

Die luft wir im Turbo so heiß, dass es im Grunde egal ist, wie warm sie da rein kommt. Entscheident ist der LLK. Wenn Ihr also was verbessern wollt, fangt mit dem an. Der Hauptgrund für das Filterlayout ist das Ansauggeräusch, deshalb ist es auch von Vorteil, wenn er direkt an der Spritzwand hängt.

Klar stimmt das theoretisch aber in Wirklichkeit spielt es keine Rolle, vor allem nicht im unteren Ende der Leistungsskala, wo wir uns alle befinden.



Es ist sicher manchmel schwer sich das einzugestehen aber die Abarths sind kein Hexenwerk und vieles, gerade im biposto, ist nur da, weil es gut aussieht un teuer ist.

Nicht Rechtfertigen sondern machen, wenn mans cool findet und lassen, wenn nicht. :thumbup:

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sloty1967 (13.05.2016)

Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

23

Freitag, 13. Mai 2016, 12:32

Stimme dir da voll zu
Die Luftfilter Diskussion gab es hier schon zuhauf....aber niemand,wirklich niemand hat nachvollziehbare Messungen und Rückschlüsse gebracht


Aber was den LLK angeht,müsste man auch erst nachweisen das der jetzige unterdimensioniert ist....
Der verbaut LLK im biposto wird ja auch im Punto/Giulietta/ glaube sogar in der Giulietta qv verbaut

Und wenn ich mich nicht täusche sind die beiden im 595 verbauten zusammen größer als der ausm biposto,Punto co
Auch ist die anströmung/durchströmen/abströmen der beiden kleinen sehr gut gelöst,da keine störenden Elemente dahinter den durchflüss stören


Zu dem youtube Video....Spezialisten halt!
Genau wie dieser JP der versucht hat nen Peugeot rtz zu "tunen"
Mit seinem 0815 "Tuning" downpipe,LLK, und co kam er nicht weit
Also mit allem womit man gerne kiddies beeindruckt
Da das Fahrzeug doch von Haus aus recht gut ausgestattet war

Also halte ich von solchen Argumenten wie der Standard LLK ist doof,die ansaugung auch...ohne eine wirkliche Messung gemacht zu haben für dummes Geplapper !!

Die Ingenieure sind ja nicht doof (klar unterläuft denen auch mal nen Fehler) aber sie holen aus dem Material das sie bekommen das beste raus...
Und wenn etwas deutlich effizienter wäre ohne großen Aufwand würden sie es machen!
Gerade bei so einem nieschen-Produkt wie dem abarth, wo einige motorspezifischen Sachen nur für'n 500 entwickelt wurden!
(LLK,Luftfilter,und paar andere Kleinigkeiten)

TheGrolschFirm

Abarth-Schrauber

  • »TheGrolschFirm« ist männlich

Beiträge: 373

Dabei seit: 21. Mai 2015

Wohnort: Enschede

Aktivitätspunkte: 1895

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

24

Samstag, 14. Mai 2016, 09:09

Du hast recht das der Standard LLK Setup nicht schlecht ist. Aber ist diese Lösung auch gut genug wenn man über 200PS aus dem Motor holt? Genau so mit dem Luftfilter. Standardlösung ist bis 160PS zureichend, aber bei mehr PS ist das Standard Filter überfordert. Da sind die meisten Tuner sich wohl einig.

Wenn Ich ein anderes Setup mit Luftfilter anlegen sollte, wurde Ich ab liebsten diesen Setup von der Biposto holen. Aber Preis-technisch viel zu teuer.

Mein Abarth 500: SaVaLi 175PS/280Nm, MM Bombardone 2.0, Nero Carbonio, Pogea Racing XCUT 18" Gold, Pogea Racing Carbon Motorhaube, Airrex Luftfahrwerk, Airlift Performance 3H System, Showinstall, BMC Pop-off und Luftfilter, S4 Rückleuchten, Wiechers Clubsport Käfig, Pioneer SPH-DA230DAB, DNA Sturzplatten, Koshi Carbon Spoiler Extension, Koshi Carbon Diffuser.


esse607

Abarth-Fahrer

Beiträge: 197

Aktivitätspunkte: 985

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 15. Mai 2016, 15:06

wir werden unsere Ansaugung komplett umbauen, dabei kommt die BMC OTA-Box in die Stossstange.
Die Box im Biposto sieht auch nach einer OTA-Box aus
Sollte interesse bestehen würde ich entsprechende Bilder hochladen

gruss esse607
»esse607« hat folgende Bilder angehängt:
  • OTA-Box_2.jpg
  • OTA-Box_1.jpg

Mein Abarth 500: Soft- und Hardware Mazza Engineering, langer 5. Gang GT550-ST100 H&R Spurverbreiterungen VA 30mm HA 40mm und Kriegsbemalung, Schaltwegverkürzung, V-MAXX Big Brake Ø330, grosser LLK, B14


Freshi

Abarth-Fan

Beiträge: 58

Dabei seit: 18. April 2015

Wohnort: CH AR

Aktivitätspunkte: 325

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 15. Mai 2016, 15:08

Auuujaaa, bitte weiter berichten!

Danke schon im voraus. :D ;)
Freshi

Mein Abarth 595: 595 Competizione Euro 6 mazzaiert auf 2xx PS


tommyh

Abarth-Profi

  • »tommyh« ist männlich

Beiträge: 567

Dabei seit: 5. Februar 2015

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 2950

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 15. Mai 2016, 21:43

Welchen Schlauch verwendest du zum Turbo hin? Da musst du ja bissl basteln

Lg Tommy

Mein Abarth 500: A500 | 4c | Giulietta


compe 595

Abarth-Fan

Beiträge: 52

Aktivitätspunkte: 275

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

28

Montag, 16. Mai 2016, 10:18

orra racing hat schon eine fertige Ansaugung im Programm,geht aber nur mit großen LLK.
Kontakt und Bilder leider nur über Facebook


Gruß Bernd

Mein Abarth 595: 595 competizione serie 4 ,performenckit ,xenon,7 radio,pista grau, Kw Gewindefahrwerk Var.3,G-Tech-Auspuff-Anlage , G-tech leiszungssteigerung ,,15mm Distanzseiben vorne und hinten,,Speedline Corse WR,


WapitiLarve

Mitgliedschaft beendet

29

Montag, 16. Mai 2016, 10:21

wir werden unsere Ansaugung komplett umbauen, dabei kommt die BMC OTA-Box in die Stossstange.
Die Box im Biposto sieht auch nach einer OTA-Box aus
Sollte interesse bestehen würde ich entsprechende Bilder hochladen

gruss esse607
Der Biposto hat genau die BMC OTA. :thumbup:

esse607

Abarth-Fahrer

Beiträge: 197

Aktivitätspunkte: 985

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

30

Montag, 16. Mai 2016, 14:56

Hallo tommyh,

ja das ist eine gute Frage, der Turbo hat einen Ø60mm Anschluss. Die Box hat Ø70mm, somit werde ich als erstes eine Reduzierung vom Ø70 auf Ø60 verwenden. In diese kommen dann in den Ø70 die benötigen Anschlüsse.
Bestellt habe ich noch zusätzlich einen 90° Bogen aus Alu in Ø70mm.
Unklar ist auch wie das mit dem Wischwasserbehälter gelöst werden kann.
Nun werde ich wenn die Teile da sind die Stossstange demontieren und mir dann einen Plan zurecht legen.

gruss esse607

Mein Abarth 500: Soft- und Hardware Mazza Engineering, langer 5. Gang GT550-ST100 H&R Spurverbreiterungen VA 30mm HA 40mm und Kriegsbemalung, Schaltwegverkürzung, V-MAXX Big Brake Ø330, grosser LLK, B14



JnL QV

Abarth-Profi

Beiträge: 508

Dabei seit: 16. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 2595

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

31

Montag, 16. Mai 2016, 18:37

orra racing hat schon eine fertige Ansaugung im Programm,geht aber nur mit großen LLK.
Kontakt und Bilder leider nur über Facebook


Gruß Bernd

orra racing hat schon eine fertige Ansaugung im Programm,geht aber nur mit großen LLK.
Kontakt und Bilder leider nur über Facebook


Gruß Bernd

orra racing? Heißt das wirklich so? Finde damit nix..

Mein Auto: MiTo QV MultiAir, Ragazzon Mittelrohr und Endschalldämpfer, Pogea Racing Stage 1 Software, Lowtec 30/35 mm Tieferlegungsfedern, Lester Heckdiffusor, verstärkte Whiteline Koppelstangen, Forge Ladeluftkühler, A. Trucco Kurbelgehäusedruckminderer, gelochte Brembo Xtra Scheiben vorne und gelochte MTEC Scheiben hinten, erleichterte Madness Motorsport Riemenscheibe, PTP Turbodecke, SEV Head Balancer V-2 und Typ F, REV Hyper Igniter Zündspulen, Orque Auspuff- und Motorerdung inkl. Superkondensator, A. Trucco Drosselklappenspacer, Powerflex Motorlager (gelb), Orque Drehmomentstütze, OMP Motorraumversteifung, Orque Radhausstreben, Forge Querlenkerstreben, OMP Querlenkerabstützung, DNA Racing Heckstabilisator, zentrale DNA Racing Karosseriestrebe, Ultra Racing Längsstreben, Orque Heckdomstrebe, Eigenbau Strebe hinten unten und Fußraum hinten, Orque Antivibrationsscheiben, Distanzscheiben rundum (SCC vorne, H&R hinten), Novitec Sport Shifter, Clos Schaltwegsverkürzung, GFB DV+ Blow Off, HG Performance Air Intake mit umgebauten Luftftilterkasten inkl. K&N Filter, div. optische Schmankerl (Carbonaußenspiegel, Koshi Carbonlenkradblende, -scheinwerferrahmen, -DNA-Schaltercover, -scudettocover, -türgriffcover (innen und außen) und -mittelkonsolblende, Novitec Carbonantennenfußcover, Clos Carbonantenne, neue Alfa-Romeo-Embleme, Carbon QV-Logos, schwarze Seitenblinker)


Abarthar

Abarth-Meister

  • »Abarthar« ist männlich

Beiträge: 1 441

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 7370

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

32

Montag, 16. Mai 2016, 18:54

Mein Abarth 500: Abarth 500 Alitalia Clubsport: Garrett GT 1446, Mazza Engineering Software, G-Tech Le Mans mit G-Tech Downpipe inkl. 200 Zeller Magnaflow, Pogea-Racing Ladeluftkühler, Mocal Ölkühler, VMaxx 4-Kolben 330mm Big Brake Kit, KW Competition mit Uniball Domlagern, CAE-Shortshifter,2-Sitzer -> Sparco Evo Sitze, Wiechers Clubsportbügel, Powerflex Buchsen rundum, Orra Ansaugung, Racing Motorhaube, Assetto Corse Heckflügel, Nankang AR1


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JnL QV (17.05.2016)

Jeffrey

Mitglied

Beiträge: 22

Dabei seit: 19. Februar 2015

Aktivitätspunkte: 130

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

33

Montag, 16. Mai 2016, 18:57

Guten Abend,

Also um auf das Thema Orra Ansaugung zukommen ich habe diese an meinem Abarth verbaut, wie schon gesagt würde brauch man dafür einen Front LLK da der Luftfilter dahin kommt wo früher die "kleinen" LLK waren.
Was ich sagen kann ist, dass man das Ansauggeräusch sehr gut hört innen sowie außen.
Da ich mein Wagen leider nur mit der Ansaugung, großem LLK und 200 Zellen Cat und anderer Abgasanlage auf dem Prüfstand hatte und da 208 PS rausgekommen sind (ohne Software) weiß ich nicht was er genau bei mir gebraucht hat jedoch sagte mir ein Freund, dass es bei ihm um die 10-15PS waren nur die Ansaugung.

Such bei Facebook unter Orra Srl Zuccarino ;)

Liebe Grüße :)

Jeff

Mein Auto:


tommyh

Abarth-Profi

  • »tommyh« ist männlich

Beiträge: 567

Dabei seit: 5. Februar 2015

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 2950

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

34

Montag, 16. Mai 2016, 21:46

Also 10-15 PS nur Ansaugung halte ich für eine sehr gewagte Aussage. ;)

Lg Tommy

Mein Abarth 500: A500 | 4c | Giulietta


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 935

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

35

Montag, 16. Mai 2016, 21:50

Allerdings...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Ringo Star

Mitgliedschaft beendet

36

Montag, 16. Mai 2016, 21:54

Also ich glaube ihm :party:

Jeffrey

Mitglied

Beiträge: 22

Dabei seit: 19. Februar 2015

Aktivitätspunkte: 130

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 17. Mai 2016, 04:59

Hallo,

Wie dem auch sei beweisen kann ich es nicht, aufjedenfall hat es was gebracht. (Es war ein euro5 mit GT1446 Lader)

Um auf das Thema zurück zu kommen finde ich die Orra Ansaugung sehr gut da man gar keine warme Motorraum Luft ansaugt sondern direkt frische Luft holt so wie der Pilz plaziert ist im Gegensatz zu den anderen Ansaugungen.

Liebe Grüße

Mein Auto:


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 803

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9245

* *
-

Danksagungen: 930

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 17. Mai 2016, 07:07


Wieso behaupten Leute nur andauernd anstatt es zu beweisen ??
Im Abarth habe ich keine Erfahrungen damit, im E36 aber schon, die Ansaugung des M3 im Bremsluftkanal war dort die optimale Lösung, zusätzlich umwickelt mit Hitzeschutzfolie. IAT konnte deutlich gesenkt werdenim Vergleich zu einer K&N Ansaug"optimierung". Aufzeichnung erfolgte via Megasquirt. :)
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

malibu426 (17.05.2016)

JnL QV

Abarth-Profi

Beiträge: 508

Dabei seit: 16. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 2595

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 17. Mai 2016, 11:12

Bei den Orra-Sachen ist für den Tüv nix dabei, oder?

Mein Auto: MiTo QV MultiAir, Ragazzon Mittelrohr und Endschalldämpfer, Pogea Racing Stage 1 Software, Lowtec 30/35 mm Tieferlegungsfedern, Lester Heckdiffusor, verstärkte Whiteline Koppelstangen, Forge Ladeluftkühler, A. Trucco Kurbelgehäusedruckminderer, gelochte Brembo Xtra Scheiben vorne und gelochte MTEC Scheiben hinten, erleichterte Madness Motorsport Riemenscheibe, PTP Turbodecke, SEV Head Balancer V-2 und Typ F, REV Hyper Igniter Zündspulen, Orque Auspuff- und Motorerdung inkl. Superkondensator, A. Trucco Drosselklappenspacer, Powerflex Motorlager (gelb), Orque Drehmomentstütze, OMP Motorraumversteifung, Orque Radhausstreben, Forge Querlenkerstreben, OMP Querlenkerabstützung, DNA Racing Heckstabilisator, zentrale DNA Racing Karosseriestrebe, Ultra Racing Längsstreben, Orque Heckdomstrebe, Eigenbau Strebe hinten unten und Fußraum hinten, Orque Antivibrationsscheiben, Distanzscheiben rundum (SCC vorne, H&R hinten), Novitec Sport Shifter, Clos Schaltwegsverkürzung, GFB DV+ Blow Off, HG Performance Air Intake mit umgebauten Luftftilterkasten inkl. K&N Filter, div. optische Schmankerl (Carbonaußenspiegel, Koshi Carbonlenkradblende, -scheinwerferrahmen, -DNA-Schaltercover, -scudettocover, -türgriffcover (innen und außen) und -mittelkonsolblende, Novitec Carbonantennenfußcover, Clos Carbonantenne, neue Alfa-Romeo-Embleme, Carbon QV-Logos, schwarze Seitenblinker)


  • »Made_In_Switzerland« ist männlich

Beiträge: 712

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3595

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 17. Mai 2016, 11:56

@Ringo Star Die Originalen LLK sind alles andere als Optimal - das liegt wahrscheinlich an der Verrohrung. Leistungsmässig ging meiner im Hochsommer richtig in die Knie, mit dem anderen LLK merkt man zwischen Hochsommer/Winter kaum einen Unterschied und die Maximalleistung konnte von 167 auf 174Ps und 297 auf 329nm gesteigert werden :top:.

Mein Abarth 500:


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!