Tottinho

Abarth-Fahrer

  • »Tottinho« ist männlich

Beiträge: 149

Dabei seit: 8. November 2012

Wohnort: Greven

Aktivitätspunkte: 795

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Juni 2015, 22:03

mein Abarth springt nicht mehr an.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Zusammen,
Ich habe seit gerade eben, folgendes Problem:

Nach dem Sport musste ich nochmal in die Firma, nachdem ich dort angekommen bin habe ich mein A500
ausgemacht und bin reingegangen. Keine zwei Minuten später wollte ich den Wagen wieder starten aber es ging nicht.
Es gab lediglich eine Art summen aus dem Motorraum bzw. in der gegen um das Tacho herum.
Der Wagen hat beim Schlüssel umdrehen nicht mal mehr versucht zu zünden. Nach mehreren Versuchen ging auch irgendwann das Display an und dieses hat direkt mehrere Meldungen durchgegeben:

-ABS nicht verfügbar
-EBS nicht verfügbar
-ESP nicht verfügbar
-Hill Holder nicht verfügbar
-irgendwas mit Treibstoffsperre oder so nicht verfügbar.

Des weiteren blieb das Zeichen für die Motorsteuerung am Leuchten. Öl ebenfalls.

Der Kofferraum ließ sich ebenfalls nicht öffnen und der Schlüssel funktioniert über die Fernbedienung auch nicht mehr.

Kann mir vielleicht jemand helfen

Mein Abarth 500: Bj. 2011, Grigio Campovolo, Kit Estetico Schwarz, Carbon-Spiegelkappen, Schwarze Rückleuchten, Record Monza, Orig. 17" Felgen, Sabelt Sitze, Interscope Soundsystem, Tuning: noch keins...coming soon :)


Gläbbisch

Mitgliedschaft beendet

2

Dienstag, 2. Juni 2015, 22:16

Das hatte ich vor ein paar Tagen auch X( Jedoch lag es daran, dass ich es irgendwie geschafft habe über Nacht das Licht an zu lassen :wacko:
Ich würde es mit Starthilfe versuchen...

Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Juni 2015, 22:53

Wenn du den Schlüssel dann auf start drehst, gehen die Tacho Lampen aus oder flackern sie??
So aufs erste würde ich auch sagen es ist die Batterie. Kann aber auch Anlasser oder Zündschloss sein!!!

66er

Abarth-Profi

  • »66er« ist männlich

Beiträge: 452

Dabei seit: 24. Mai 2012

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 2355

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Juni 2015, 22:56

Mit Ferndiagnosen ist das so ne Sache, aber ich würde bei der Summe an Fehler erst mal nach der Stromversorgung/ Batterie sehen.
Beim Überbrücken kann es durchaus noch zur Unterversorgung beim starten kommen, so dass selbst das noch Fehler auftauchen.

Wenn er dann mal läuft, gleich mal die Ladespannung der Lima messen, und beim Fachbetrieb die Batterie unter Last messen lassen.

Wenn es das nicht war kann weiter gesucht werden, Möglichkeiten gäbe es dann schon noch ein paar, wie z.B. Massekabel oder Sicherung.

Natürlich müssten dann noch die Fehler wieder in den verschieden Steuergeräten gelöscht werden.

Good luck
Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat !

Mein Abarth 500: Rote Spiegelkappen


Tottinho

Abarth-Fahrer

  • »Tottinho« ist männlich

Beiträge: 149

Dabei seit: 8. November 2012

Wohnort: Greven

Aktivitätspunkte: 795

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Juni 2015, 08:47

HI Zusammen,
habe den Wagen gerade überbrücken lassen und siehe da, er hat direkt gestartet. Motorkontrollleuchte leuchtet weiterhin. Da ich jetzt leider keine Zeit habe um in die Werkstatt zu fahren (Spedition -> ein Tag vor Feiertag) bin ich eine Runde durch die Stadt gedüst. Anfangs hat der Wagen sich etwas geschüttelt und geruckelt, danach hat er ganz normal beschleunigt. Habe den Wagen soeben wieder abgestellt und siehe da springt nicht mehr an.

Könnte das dann auch die LiMA sein? Ich werde wohl irgendwie heute noch in die Werkstatt müssen :/

Mein Abarth 500: Bj. 2011, Grigio Campovolo, Kit Estetico Schwarz, Carbon-Spiegelkappen, Schwarze Rückleuchten, Record Monza, Orig. 17" Felgen, Sabelt Sitze, Interscope Soundsystem, Tuning: noch keins...coming soon :)


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

6

Mittwoch, 3. Juni 2015, 09:48

Batterie wechseln! Die ist fertig
Da kann deine Lima noch so gut laden und du noch so lange herum fahren, wenn die Batterie innerlich zusammen gefallen ist, war's das! Tausch die gegen ne neue und deine Leuchten im Display sollten danach ebenfalls Geschichte sein!

Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. Juni 2015, 09:53

Fehler löschen musst du eventuell schon noch machen nach dem Batterie wechsel. Lass noch die Lima Leistung überprüfen.
Unsere Motoren haben ja des öfteren Probleme mit dem Generator.

Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

8

Mittwoch, 3. Juni 2015, 10:44

Sicher steht da nen Fehler drin, kann man aber mittels Leute, die MES haben auch löschen lassen. Muss man nicht für in die Werkstatt und sinnlos Geld abdrücken.
Lima Spannung messen, geht auch selbst. Bei eingeschalteten Motor, sollten mindestens 14,4v an der Batterie angezeigt werden

Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 3. Juni 2015, 23:15

Ja gut das stimmt mit dem MES.
Lima würde ich mit einem richtigen Gerät testen wo auch die Ampere anzeigt und die Batterie "richtig" belastet werden kann.
Wobei du schon recht hast, meistens reicht es mit dem Multimeter an der Batterie die Spannung zu messen :top:

DonLuigi

Abarth-Fan

Beiträge: 75

Dabei seit: 16. Februar 2012

Aktivitätspunkte: 395

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. Juni 2015, 00:14

Ich würde die Batterie abklemmen und nur die Batterie mit einem Multimeter messen.
Bei dem plötzlichen auftreten der Symptome hat die Batterie bestimmt einen Zellenschluss, wenn du unter 11V (pro Zelle 2V, 6 Zellen = 12V) misst war es das wahrscheinlich für die Batterie.
Sollte die nur Tiefentladen sein, was ich mir nicht vorstellen kann, hilft ein gutes Ladegerät ala Ctek ;)

Mein Abarth 500: Esseesse Steuergerät + Bonalume Doping , Gewindefahrwerk, Sportluftfilter, Record Monza Edelstahl , Aluschaltknauf, Pop Off-Filter , Klarglasrückleuchten , Depo-Kombianzeige statt orig. Ladedruckanzeige



Karaya1

Abarth-Fahrer

  • »Karaya1« ist männlich

Beiträge: 171

Dabei seit: 18. Juli 2014

Aktivitätspunkte: 910

M Z
-
K C * * * *

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. Juni 2015, 14:49

Hört sich ganz stark nach toter Bakterie mit Zellenschluß an, hatte ich auch schon an einem Firmenwagen, neue rein und ab geht´s.

Gruß
Kai
8) Hier wird Treibstoff noch mit Liebe verbrannt 8)

Mein Abarth Punto Evo: Alles, nur nicht normal ..... der neunt letzte :-)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!