G-Tech

carlos

Abarth-Schrauber

Beiträge: 201

Dabei seit: 25. August 2010

Aktivitätspunkte: 1205

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. Juli 2012, 22:57

Mein Abarth von unten..........böse Überraschung & Hilfe bei Teilen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Eventuell habe einige in meinem anderen Thread gelesen, das ich die Benzinpumpe wechseln musste ( allein das ging nicht ohne Tank ausbauen ) :cursing: :cursing:

Das erste mal das ich meinen Kleinen Endlich von unten sehe, da ich jetzt endlich mal eine Werkstatt gefunden habe, wo er wegen der "tiefe" auf eine Bühne gepasst hat.
Böse Überraschung und jetzt endgülzig entäuscht von der G-Tech stradale ;( Erstens rappelt und klappert der endtopf ohne ende, so laut, das es schon peinlich ist, damit zu fahren ( soll wohl das lochblech innen sein, ist auch bekannt das problem ) aber dann für mich der absolute Hit, das Flexrohr komplett gerissen !?!?! Das kann doch nicht sein, das so etwas passiert.
Bin mal gespannt was G-Tech dazu sagt, werde mal eine Mail mit Bildern hinschicken und euch auf dem Laufenden halten. Die Anlage ist jetzt ca 35.000km verbaut und 3 jahre alt. Für mich etwas zu früh gestorben für ein Qualitätsprodukt

So, nun brauche ich noch etwas hilfe bzgl. Domlager, denn die sind auch hinüber. Bekomme ich irgendwo stärkere her, habe keine Lust nach 30.000 km wieder zu wechseln.
Habe ein KW Gewinde drin.
»carlos« hat folgendes Bild angehängt:
  • Foto-2.JPG

Cinqueturbo500

Mitgliedschaft beendet

2

Samstag, 28. Juli 2012, 07:54

Hi

Nicht schön wenn man solch Überraschung erleben muss.

Da gammelt ja alles, erinnert an alte Novitec-Zeiten, und am Flexrohr wurde auch gespart, die haben INNEN nichtmal eine "Spiralwandung" sondern nur eine Geflecht. Bei den Flexrohren wie auf deinem Bild kann es passieren das sich das Geflecht bei großer Hitze zusammenzieht, und vorbei ists mit den 70mm :D






so sollte das sein:


http://www.shop.franke-turbotechnik.com/…re-dd/index.php

Die DD Flexrohr sind "nicht" geeignet bei Turbofahrzeugen und Motoren
mit starker Kippbewegung im Motorraum!!! Das Innengeflecht längt sich
und verstopft die Abgasanlagen!!!!

carlos

Abarth-Schrauber

Beiträge: 201

Dabei seit: 25. August 2010

Aktivitätspunkte: 1205

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Samstag, 28. Juli 2012, 08:53

auch der Rest der Auspuffanlage sieht nicht sonderlich gut aus, dafür das mit irgendeiner spezial-super-beschichtung behandelt :cursing:
Aber abwartet.

nardoo

Abarth-Professor

  • »nardoo« ist männlich

Beiträge: 2 873

Dabei seit: 19. August 2010

Wohnort: Herrsching

Aktivitätspunkte: 14535

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

4

Samstag, 28. Juli 2012, 10:33

Das ist echt ärgerlich!!
Bin mal gespannt was da zurückkommt!!;)

Lg
FORTUNE FAVOURS THE BRAVE

HG Motorsport Ansaugrohr, Carbon Airbox, LLK HFR S Series +, G-Tech S-Kit, G-Tech Wastegate, G-Tech Schaltwegeverkürzung, Goodridge Stahlflex, ATE Ceramic Beläge,.......

Mein Abarth Grande Punto:


_ASeppi

Abarth-Meister

Beiträge: 1 513

Dabei seit: 13. November 2011

Aktivitätspunkte: 7670

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

5

Samstag, 28. Juli 2012, 10:56

Das ist natürlich ärgerlich, bin mal gespannt was G-Tech darauf antwortet.
Wie sah der Unterboden denn sonst so aus (bzgl. Rost z.b.), hast du Fotos gemacht?

Mein Abarth 595C: Competizione in nero scorpione, Verdeck grigio


carlos

Abarth-Schrauber

Beiträge: 201

Dabei seit: 25. August 2010

Aktivitätspunkte: 1205

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Samstag, 28. Juli 2012, 11:03

Der Unterboden an sich ist i.o. kein Rost. Nur die Auspuffanlage halt sehr "gammelig".


Kann mir eventuell noch jemand bei den Domlagern helfen, habe bis jetzt noch keine gefunden, die eventuell besser sind. Und da ich aus älteren Threads rausgelesen habe, das manche sogar alle 10.000 Ihre Domlager wechseln, würde ich das gern vermeiden.
Hab nur welche Aus Carbonstahl ( Einstellbar ) gefunden.

@ndy

Abarth-Meister

  • »@ndy« ist männlich

Beiträge: 1 358

Dabei seit: 5. März 2010

Wohnort: Böblingen

Aktivitätspunkte: 6870

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

7

Samstag, 28. Juli 2012, 11:03

Die AGA ist aber schon aus Edelstahl, oder?

Mein Abarth Punto Evo: G-Tech RS Kit mit GT560cup-gt, KW Inox Variante 1, Pogea Racing XCUT 8x18", Prosport LDA, 3M SLN


carlos

Abarth-Schrauber

Beiträge: 201

Dabei seit: 25. August 2010

Aktivitätspunkte: 1205

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Samstag, 28. Juli 2012, 11:20

Ich denke das ist eindeutig ?(
Zitat G-Tech :

„Liebe zum Detail, der Drang nach Perfektion und sich nie zufrieden geben mit dem
Erreichten“, das ist unsere Philosophie – unser Antrieb. Darum haben wir die Meinung,
eine Abgasanlage von G-TECH muss nicht nur innovativ sein, sondern ein Autoleben lang
halten.
Aus genau diesem Grund bauen wir unsere Abgasanlagen nicht nur aus Edelstahl,
sondern lackieren sie auch noch mit einem extrem hitze- und säurebeständigen
Schutzlack. Damit überlassen wir nichts dem Zufall. Qualität muss Qualität bleiben.

blowfly

Abarth-Profi

  • »blowfly« ist männlich

Beiträge: 401

Dabei seit: 28. April 2011

Wohnort: Würzburg

Aktivitätspunkte: 2035

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

9

Samstag, 28. Juli 2012, 11:57

Ich denke das ist eindeutig ?(
Zitat G-Tech :

„Liebe zum Detail, der Drang nach Perfektion und sich nie zufrieden geben mit dem
Erreichten“, das ist unsere Philosophie – unser Antrieb. Darum haben wir die Meinung,
eine Abgasanlage von G-TECH muss nicht nur innovativ sein, sondern ein Autoleben lang
halten.
Aus genau diesem Grund bauen wir unsere Abgasanlagen nicht nur aus Edelstahl,
sondern lackieren sie auch noch mit einem extrem hitze- und säurebeständigen
Schutzlack. Damit überlassen wir nichts dem Zufall. Qualität muss Qualität bleiben.
Na, dann kann es wohl nur eine Antwort von G-Tech auf deine Bilder geben... :whistling:
.
.
Abarth 595C Competizione pista grau, Eibach Sport Kit, 15er Distanzen rundum -verkauft-

Auch noch im Fuhrpark: Alfa Giulia QV, Seat Leon ST Cupra 4drive, FIAT 500 Sport

Ruele1985

Abarth-Meister

  • »Ruele1985« ist männlich

Beiträge: 1 113

Dabei seit: 10. Februar 2009

Wohnort: Einbeck / Northeim

Aktivitätspunkte: 5715

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

10

Samstag, 28. Juli 2012, 12:47

bekommst ne neue und gut is. geh ich mal ganz stark von aus, so wie ich den laden kenne;)
GPA evo R

Mein Abarth Grande Punto:



manni

Abarth-Meister

  • »manni« ist männlich

Beiträge: 965

Dabei seit: 9. September 2009

Wohnort: aus dem schönen Rheinland, Nähe Bonn

Aktivitätspunkte: 5145

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

11

Samstag, 28. Juli 2012, 12:49


Hab nur welche Aus Carbonstahl ( Einstellbar ) gefunden.


Hallo carlos,

wer bietet denn solche Domlager an? Kannste mir da einen Link zusenden?
Schönen Tach noch,
manni :)

Altes Sprichwort in der Emilia Romagna: "Willst du Glück für einen Abend, betrinke dich. Willst du Glück für ein Jahr, nimm dir eine neue Frau. Willst du Glück für ein ganzes Leben, kauf dir einen ABARTH.."

Mein Abarth 500:


carlos

Abarth-Schrauber

Beiträge: 201

Dabei seit: 25. August 2010

Aktivitätspunkte: 1205

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Samstag, 28. Juli 2012, 13:13

bekommst ne neue und gut is. geh ich mal ganz stark von aus, so wie ich den laden kenne;)

Ich denke es lässt sich eine Lösung finden, bis jetzt bin ich von G-Tech bzw. Herr Giesl nur gutes gewohnt. Und es kann ja auch nicht verkehrt sein, wenn sich Schwachstellen aufzeigen, das dient ja im Endeffekt auch nur der Weiterentwicklung.

carlos

Abarth-Schrauber

Beiträge: 201

Dabei seit: 25. August 2010

Aktivitätspunkte: 1205

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Samstag, 28. Juli 2012, 13:18


Hab nur welche Aus Carbonstahl ( Einstellbar ) gefunden.


Hallo carlos,

wer bietet denn solche Domlager an? Kannste mir da einen Link zusenden?
http://www.fiatwelt.de/Fiat/500-II/Achsen:::3_60_9243/DNA-Domlager-verstellbar-Carbonstahl::12350.html


jemand erfahrung damit ?

@ndy

Abarth-Meister

  • »@ndy« ist männlich

Beiträge: 1 358

Dabei seit: 5. März 2010

Wohnort: Böblingen

Aktivitätspunkte: 6870

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

14

Samstag, 28. Juli 2012, 13:31

bekommst ne neue und gut is. geh ich mal ganz stark von aus, so wie ich den laden kenne;)

Ich denke es lässt sich eine Lösung finden, bis jetzt bin ich von G-Tech bzw. Herr Giesl nur gutes gewohnt. Und es kann ja auch nicht verkehrt sein, wenn sich Schwachstellen aufzeigen, das dient ja im Endeffekt auch nur der Weiterentwicklung.


Das denke ich doch auch. Gib auf jeden Fall Bescheid wenns Neuigkeiten gibt. Das wird schon :)

Mein Abarth Punto Evo: G-Tech RS Kit mit GT560cup-gt, KW Inox Variante 1, Pogea Racing XCUT 8x18", Prosport LDA, 3M SLN


Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

15

Samstag, 28. Juli 2012, 14:37

zu den verstellbaren domlagern......
laut einem mitarbeiter eines bekannten fahrwerksherstellers ;) sind diese dinger mit bedenken einzusetzen, da sich durch die langlöcher und die ständige bewegung des fahrwerks,es sich verstellen kann....
(macht ja irgendwo sinn)

DjGiovan

Abarth-Profi

  • »DjGiovan« ist männlich

Beiträge: 488

Dabei seit: 2. Januar 2010

Wohnort: Herford / Enger

Aktivitätspunkte: 2545

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

16

Samstag, 28. Juli 2012, 15:29

Das Problem mit der Stradale ist bekannt, hatte meine auch. Da deine drei Jahre alt ist, ist das wohl auch noch, ich nenn es mal Serie 1. ,die Schweißarbeiten im Topf wurden deshalb überarbeitet und optimiert.Mittlerweile ist mein Flexrohr auch hin, allerdings ist es nicht mit dem Geflecht innen, sondern mit Spiralrohr. Da gab's wohl Probleme beim Zulieferer.Diese sollen Mittlerweile auch behoben sein.Und son Flexrohr kann mal kaputt gehen,die Dinger halten nicht ewig ;-)
Denke das es da eine Lösung gibt die für beide Seiten annehmbar ist.
Was ich allerdings nicht verstehe, warum deine Anlage gammelig ist. Ich habe sogar die nich beschichtete Version und da ist ausser hitzebedingten Verfärbungen nichts zu sehen, trotz 90000km und Wintereinsatz...

...leider geil!

carlos

Abarth-Schrauber

Beiträge: 201

Dabei seit: 25. August 2010

Aktivitätspunkte: 1205

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

17

Samstag, 28. Juli 2012, 15:41

Die Verohrung an sich ist ok, aber an den Flanschen sieht es anders aus. Auf den ersten Blick könnte man fast meinen, das die Flansche nicht aus Edelstahl sind ?!
3 jahre hin oder her, selbst nach 5 Jahren passt ein kaputter Auspuff nicht zu Firmenphilosophie von G-Tech...........wie ja auf der HP beschrieben.

Rennschnecke

Abarth-Fahrer

Beiträge: 161

Dabei seit: 28. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 840

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 29. Juli 2012, 10:15

Hi,

Edelstahl ist nunmal nicht immer das gleiche, kommt auf die Güte drauf an.

Ich hab an meinem TTS auch 1:45er am Fächer und Endtopf nur 1:4301.

Das letztere ist nur das billige Feld Wald Wiesen Edelstahl. Kommt das mit rostendem Stahl in Verbindung rostet das auch.

Aber ich denke das wird sich schnell bei dir klären, die negative Presse können die sich nicht erlauben.....

Gruß

Stefan
Der Unterschied zwischen dem Traum und das Ziel ist die Tat.

carlos

Abarth-Schrauber

Beiträge: 201

Dabei seit: 25. August 2010

Aktivitätspunkte: 1205

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 29. Juli 2012, 10:48

Ich hoffe das es nicht als negative Presse aufgefasst wird von G-Tech, eher als "Erkenntnisse"
Wobei man jaweiß, das die neueren Anlagen wohl schon besser sind, wie die ersten Serien

Enzo

Abarth-Profi

  • »Enzo« ist männlich

Beiträge: 403

Dabei seit: 21. September 2009

Wohnort: Iserlohn

Aktivitätspunkte: 2065

-- M K
-
E C 1

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 29. Juli 2012, 12:40

Also, wie ich Helmut kennen gelernt habe, wird er sich mit Sicherheit mehr darüber ärgern, wie du. Er ist ein absoluter Perfektionist und wird garantiert alle Hebel in Bewegung setzen, dein Problem zu lösen! Ich denke, es gibt für Ihn nichts Schlimmeres, als wenn seine Produkte nicht funktionieren. Habe es ja am eigenen Auto erfahren......
Loud Pipes, save Lives

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!