Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 18. Juni 2012

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Juni 2012, 15:19

Meine Frau ist total frustriert - 1. Gang geht nur mit 50% Wahrscheinlichkeit rein

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Allerseits,

Samstag war ein schöner Tag. Es hat zwar geregnet wie aus Eimern, aber die 360 Km Anreise aus Hamburg nach Rotenburg waren voller Vorfreude. Meine Frau hat sich nach einer Probefahrt (gänzlich ohne meine Beeinflussung) für den Abarth 500 entschieden. Der sollte es sein und kein anderer.

Gestern rief sie mich an und meinte der 1. Gang ginge nur sporadisch rein. Von der latent hakeligen Schaltung hatte sie vorab schon gelesen, aber der Status Quo ginge gar nicht! "Frauen halt", dachte ich mir und fuhr als Retter in der Not schnurstracks nach Hause um Mensch und Maschine zu verarzten.

Sie hat Recht. Verdammter Mist, sie hat Recht.

1. Gang? Glückssache! Die Hälfte (!) der Versuche schlagen fehl. So hakelig, knochig und widerspenstig kann doch gar nicht sein oder etwa doch? Ist das wirklich normal? Meine Frau ist am Ende und ich bin es auch. Gibt es einen halbwegs vernünftigen Lösungsansatz?

Viele Grüsse,

Rick

Ding Dong

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

2

Montag, 18. Juni 2012, 15:50

Gibt es einen halbwegs vernünftigen Lösungsansatz?


......garantie,gewährleistung ?

evo3de

Moderator

  • »evo3de« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 923

Dabei seit: 21. November 2011

Wohnort: Wendelstein bei Nürnberg

Aktivitätspunkte: 4845

R H
-
G T 6 9 5

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Juni 2012, 15:51

Beschreibt doch mal wie und wann ihr den ersten Gang einlegen wollt? Ich hab damit kein Problem
Abarth 500 Martini - von der Idee zur Realität

-

17" Felgen, BMC-Luftfilter, Klarglasrückleuchten, SLN, Naviport für Jolla Smartphone, RSB-Teppiche und Record Monza

  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 18. Juni 2012

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Juni 2012, 16:16

Das Problem tritt immer auf. Ob nun vom Leerlauf in den Ersten oder vom Zweiten in den Ersten. Auf halber Strecke der Gangführung kommt ein Widerstand. Wie schon erwähnt so ca. bei jedem Zweiten Mal. Mit Gefühl oder mit Gewalt spielt keine Rolle.

Gruss,

Rick

evo3de

Moderator

  • »evo3de« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 923

Dabei seit: 21. November 2011

Wohnort: Wendelstein bei Nürnberg

Aktivitätspunkte: 4845

R H
-
G T 6 9 5

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Juni 2012, 16:26

-> Werkstatt!!
Abarth 500 Martini - von der Idee zur Realität

-

17" Felgen, BMC-Luftfilter, Klarglasrückleuchten, SLN, Naviport für Jolla Smartphone, RSB-Teppiche und Record Monza

@ndy

Abarth-Meister

  • »@ndy« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 332

Dabei seit: 5. März 2010

Wohnort: Bodelshausen

Aktivitätspunkte: 6740

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Juni 2012, 16:34

Hatte ich bei meinem APE auch. 1. Gang war reine Glückssache und wenn nur mit Gewalt.
Es wurde bei mir der Synchronring getauscht. Seit dem geht das Ding wie Butter. Also ab in die Werkstatt!

Mein Abarth Punto Evo: G-Tech RS Kit mit GT560cup-gt, KW Inox Variante 1, Pogea Racing XCUT 8x18", Prosport LDA, 3M SLN


Vandre

Abarth-Fahrer

  • »Vandre« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 125

Dabei seit: 5. April 2012

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 645

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. Juni 2012, 16:39

Moin Rick,

habe ich das richtig verstanden, Ihr seit von Hamburg mit dem Auto nach Rotenburg gefahren und alles war gut?
Oder habt ihr das Auto in Rotenburg gekauft?
Gebraucht oder neu?
Diese "Schaltprobleme" kenne ich von meinem Alfa auch! Ist mit der Zeit etwas besser geworden, aber ganz weg ist es nicht.
Meistens muss ich wenn der Widerstand zu stark ist die Kupplung noch mal leicht treten, dann geht es.
Oft denke ich aber auch der Gang ist drin und will anfahren..... nichts passiert! Ist echt peinlich, wenn man nicht wegkommt.
In der Werke meinte der Meister nur wieso geht doch alles.
Ich werde das Getriebe aber trotzdem noch reklamieren! Wird wohl auch der Synchronring sein.

Bei unserem A500C haben wir zum Glück das Halbautomatische Getriebe!

Alles gute mit eurem kleinen! Das wird schon! ;)
Gruß Vandre

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Vandre« (18. Juni 2012, 16:55)


  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 18. Juni 2012

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. Juni 2012, 16:55

Vielen Dank für die (unglaublich) schnellen Antworten!
Wir sind mit der Bahn von Hamburg nach Rotenburg gefahren. Es ist ein Neufahrzeug mit Tageszulassung.
Ich habe gerade mit der Fiat Niederlassung Hamburg telefoniert und einen Termin für Freitag 09.00 Uhr bekommen.
Ich werde über das Ergebnis berichten.

@ndy - Also möglicherweise Synchronringtausch. Kann das sein bei einem Neufahrzeug?

Viele Grüsse,

Rick

Vandre

Abarth-Fahrer

  • »Vandre« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 125

Dabei seit: 5. April 2012

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 645

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. Juni 2012, 17:00

Wenn passt der von Anfang an nicht!
Wäre also normal, alles andere was später auftritt sind meistens "Userfehler".

@ndy

Abarth-Meister

  • »@ndy« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 332

Dabei seit: 5. März 2010

Wohnort: Bodelshausen

Aktivitätspunkte: 6740

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. Juni 2012, 17:01


@ndy - Also möglicherweise Synchronringtausch. Kann das sein bei einem Neufahrzeug?


Also ich weiß jetzt nicht ob es beim A500 Probleme mit den Synchronringen gab, beim APE als er rauskamm gab es das jedenfalls.
Aber leider kann das sein bei einem Neufahrzeug, ja.

Mein Abarth Punto Evo: G-Tech RS Kit mit GT560cup-gt, KW Inox Variante 1, Pogea Racing XCUT 8x18", Prosport LDA, 3M SLN



tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 160

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 16220

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1171

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. Juni 2012, 17:37

Vielen Dank für die (unglaublich) schnellen Antworten!
Wir sind mit der Bahn von Hamburg nach Rotenburg gefahren. Es ist ein Neufahrzeug mit Tageszulassung.
Ich habe gerade mit der Fiat Niederlassung Hamburg telefoniert und einen Termin für Freitag 09.00 Uhr bekommen.
Ich werde über das Ergebnis berichten.

..klingt nach einem "Grauimport" ...vermute mal aus Polen... ohne Xenon ? ...und das Fz. hat nie eine Üblieferungsinspektion erlebt...
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 18. Juni 2012

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

12

Montag, 18. Juni 2012, 17:59

@tunwirs

Xenon: Ja
Überlieferungsinspektion: keine Ahnung (ist das irgendwo in den Unterlagen dokumentiert?)

Der Abarth wurde vom Händler als deutsches Fahrzeug im Internet beworben. Entgegen der Beschreibung (und Bilder) waren die Sitze nicht mit dem roten sondern mit einem grauen Streifen ausgestattet. Meiner Frau gefiel das Gott sei Dank noch besser. Das Reifenreparaturkit war entgegen der Fahrzeugbeschreibung nicht dabei. Kilometerstand war nicht 5 sondern 47 KM. Die Rücksitzlehne war dafür (ohne dass es im Angebotstext beschrieben war) geteilt umklappbar. Kostenpunkt: 15.970 (EZ: 29.12.2011).
Meine Frau und ich empfanden das als Schnäppchen...

siehe auch www.fw-mobile.de

Viele Grüsse,
Rick

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rick Carrigano« (18. Juni 2012, 18:06)


MiMä

Abarth-Schrauber

  • »MiMä« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 274

Dabei seit: 20. Januar 2011

Wohnort: Mürlenbach

Aktivitätspunkte: 1475

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

13

Montag, 18. Juni 2012, 19:57

Das ist doch mit Sicherheit einer der ersten Serie mit 135 PS. Ich hab meinen auch gekauft und hatte mich über den günstigen Preis gewundert. Später hab ich herausgefunden, dass es bereits einen Nachfolger gibt mit Serien- Xenon ect. pp...

...war halt'n Impulskauf- im Supermarkt hätte man es "Quängelware" genannt... !!WILL HABEN!! ;(
Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen. ^^

Stephan

Abarth-Meister

  • »Stephan« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 945

Dabei seit: 22. März 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 5040

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

14

Montag, 18. Juni 2012, 20:48

Xenon = unnötiges Gewicht auf der VA.

Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

15

Montag, 18. Juni 2012, 23:43

Xenon-macht die Linke Spur schneller frei!

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

16

Montag, 18. Juni 2012, 23:51

Wenn es wieder mal klemmt, probier mal, ob sich das Kupplungspedal abgesenkt hat und mit dem Fuß wieder ganz nach oben ziehen läßt. Falls es an einem schlappenden Kupplungspedal liegt (hatte ich auch lange) sollte auf Garantie der obere Kupplungszylinder getauscht werden. Wurde nach 9 Besuchen in den Fachwerken - davon zweimal Einschleppen - mit dem fünften(!) "neuen" Bauteil bei meinem Abarth so behoben (auf gut Glück, weil man in der Werkstatt auch keinen Plan mehr hatte, wo man noch suchen sollte). Das Problem war, fuhr ich erst mal, fiel das Pedal nicht so schnell wieder runter und die Werkstatt fand nichts. Auch klemmte es nicht jeden Morgen, nur manchmal.

evo3de

Moderator

  • »evo3de« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 923

Dabei seit: 21. November 2011

Wohnort: Wendelstein bei Nürnberg

Aktivitätspunkte: 4845

R H
-
G T 6 9 5

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 19. Juni 2012, 08:44

Evtl. auch wieder ganz banal, schau mal ob die Kupplung sich ganz durchdrücken lässt und nicht die Fußmatte das Pedal blockiert
Abarth 500 Martini - von der Idee zur Realität

-

17" Felgen, BMC-Luftfilter, Klarglasrückleuchten, SLN, Naviport für Jolla Smartphone, RSB-Teppiche und Record Monza

  • »Billy_The_Kid« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 4

Dabei seit: 9. Oktober 2011

Wohnort: Warszawa/PL

Aktivitätspunkte: 20

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 20. Juni 2012, 13:37

Vielen Dank für die (unglaublich) schnellen Antworten!
Wir sind mit der Bahn von Hamburg nach Rotenburg gefahren. Es ist ein Neufahrzeug mit Tageszulassung.
Ich habe gerade mit der Fiat Niederlassung Hamburg telefoniert und einen Termin für Freitag 09.00 Uhr bekommen.
Ich werde über das Ergebnis berichten.

..klingt nach einem "Grauimport" ...vermute mal aus Polen... ohne Xenon ? ...und das Fz. hat nie eine Üblieferungsinspektion erlebt...

Ja, ja, ganz genau. Autos in Polen haben kein Xenon... Da liegst Du goldrichtig.
Was haben fehlende Xenons mit Polen zu tun? Konnten viele andere Lander sein.
(Ubrigens, in bin aus Polen und fahre einen A500 mit Xenon ;)) Entschuldigt bitte meine Rechtschreibung, habe momentan keine deutsche Tastatur dabei.

Aber zum Thema. Etwa vor einem Monat blockierte such das Getriebe in meinem Abarth. Ganz plotzlich und ohne jegliche Warnung. Ich habe 3-4 Mal probieren mussen um den 1. Gang einzulegen.
Sofort zur Werkstatt gefahren. Diagnose? Synchroringe des 1. und 2. Ganges defekt. Und zwar nach 10 Monaten und 10 TKM. Die Synchroringe wurden nun gewechselt, aber mein Abarth steht immer noch (seit fast drei Wochen) in der Werkstatt. Das Getriebe hakelt immer noch heftig (!!!!!), es sollen die Seilzuge ausgetauscht werden. Aber jetzt der Hammer: in Polen - wo das Auto doch hergestellt wird - gibt es keine! (Na also, es gibt doch etwas, was es in Polen nicht gibt;) Seit 10 Tagen warte ich auf den Transport aus Italien. Und dabei bin total frustriert - bei Tachostand 1500 wurde auf Garantie schon das Lenkgetriebe ausgetauscht.... Und jetzt das.
Also ab in die Werkstatt und Getriebe uberprufen:) Hoffe das es bei Dir nur die Seilzuge sind.

MfG
Billy

Vandre

Abarth-Fahrer

  • »Vandre« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 125

Dabei seit: 5. April 2012

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 645

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. Juli 2012, 21:58

Gibt es eigentlich was neues?
Gruß vandre

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!