Autohaus Renck-Weindel KG

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

141

Samstag, 8. Dezember 2018, 00:25

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Tolles Fahrwerk bestimmt, oder das Öhlins zum Beispiel, aber kein Tüv;-)
Lasst uns in dem Thread beim Thema Fahrwerke mit Zulassung bleiben.
Also es gibt was Neues von Harold aus Holland:

„Hallo Marco
Betreff die harte einstellbare Stoßdämpfern..
Wir könne die eventuell als (Ersatz) kit anbieten (2x vorne 2x hinten ) für 300 Euro (inklusive 21% holländischen MwSt.) ohne Versand ( + € 14,50) . (Endkunden preis)
Um dieses zu rechtfertigen können brauchten wir 15 Bestellungen , es dürften auch komplette Fahrwerke Mit bei sein, für die die direkt mit die einstellbaren einsteigen möchten.
Bei diese Sammelbestellung brauchten wir eine Anzahlung von 30% bevor wir hiermit anfangen können.
Lieferzeit diese Bestellung ist 4-5 Monaten und geht laufen wenn die Anzahlung da ist .

Dieses Stoßdämpfern werde 1:1 die gleiche sein wie nun auch aber
werden dann Zugstufe einstellbar gemacht biss ungefähr +70 % härter und - 30% weicher ausgehend von die heutigen Dämpfer werte.
Hintere Versteller wird unten am Stoßdämpfer situiert werden.
Die vordere kann man dann die obere kannte unter die Motorhaube erreichen in die Mitte der Kolbenstange.“


Die Dämpfer sind bereits im Gutachten der neuen vmaxx F05 erfassst.
Ich überlege derzeit wie ich das Ganze am Besten umsetze.
Ich nehme auf jeden Fall ein härteverstellbares komplettes Fahrwerk.
MW Motorsport verkauft die Fahrwerke für 409,- Euro.
Dazu Dämpfer für 300,- und wir haben ein Fahrwerk auf top Level für 700,-
Hab auch genug Bekannte die zumindest Dämper wollen, werde das wohl in unserer
Abarth Freunde NRW Gruppe sammmeln damit besserer Überblick da ist.
Interessenten schreiben mir bitte eine Mail mit ihren Daten.
Damit haben wir eine tolle Alternative zu den sonstigen Anbietern.

Gruß,
Marco
»MartiniRacingAbarth« hat folgendes Bild angehängt:
  • 8D756049-7AA4-4CB7-899D-FACC85B3E1D5.jpeg
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (8. Dezember 2018, 00:37)

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom! (08.12.2018), Moffa (08.12.2018), M+M (08.12.2018)

Moffa

Abarth-Schrauber

  • »Moffa« ist männlich

Beiträge: 315

Dabei seit: 11. Juli 2018

Aktivitätspunkte: 1640

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

142

Samstag, 8. Dezember 2018, 06:33

Dabei !!!

Mein Abarth 595: Competizione MTA


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (08.12.2018)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

143

Samstag, 8. Dezember 2018, 16:52

Wenn ihr mit machen wollt bei der Vmaxx Geschichte am besten
Eure komplette Adresse mit Mail und Telefon.
der Übersicht halber bitte an:
Mail
marco.martini@fcagroup.com
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Zero

Abarth-Fahrer

Beiträge: 135

Dabei seit: 3. Juni 2016

Aktivitätspunkte: 685

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

144

Samstag, 8. Dezember 2018, 20:18

Seawas. Wenn ich die EMail korrekt interpretiere, kann man auch ein Fahrwerk rein mit den verstellbaren Dämpfern erwerben. Da wäre der Preis interessant.

Mein Auto:


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

145

Samstag, 8. Dezember 2018, 22:17

650-700 ca.
Aber es gibt sowieso keine Alternative unter 1500,- sonst;-)
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Rennsemmel595

Mitgliedschaft beendet

146

Montag, 10. Dezember 2018, 08:11

Hallo zusammen,

seit letzter Woche ist auch bei meiner Frau ein Vmaxx verbaut.
Eingestellte Höhe ist vorne wie hinten 320 mm. Das verbesserte Fahrverhalten war bereits auf den ersten Metern zu merken.
Genauso wie der verbesserte Fahrkomfort.
Wir sind seit Einbau nun rund 300 km gefahren und wirklich positiv überrascht. Gerade bei dem Preis.

Kann mich an der Stelle nur nochmal beim Marco bedanken für die Beratung sowie für den Einbau bei Motorvillage in Dortmund.

Diese Woche bekommt dann auch meiner das Vmaxx rein.
Ich freue mich total, in Verbindung mit der mechanischen Sperre kann ich mir das Bremsen vor Kreisverkehren nun sparen. :rotfl:

Ein Bild hänge ich ebenfalls an.

Beste Grüße und eine schöne Woche wünsche ich.

Gruß
Markus

P.S.: Liebe Foren Betreiber, es ist jedes Mal ein Krampf Bilder online zu stellen, weil diese zu groß sind. Gibt es an dieser Stelle keine Möglichkeit mal was zu machen? An das Design aus den 90er habe ich mich ja gewöhnt, aber nicht an die Bedienung. Und jedes Handy macht heute so tolle Bilder, aber 256 kB-Größe ist ein Witz.
»Rennsemmel595« hat folgendes Bild angehängt:
  • Abarth.jpeg

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (10.12.2018), Steve70 (10.12.2018), Giftzwerg70 (10.12.2018), Syler999 (11.12.2018), Chrissibua (27.12.2018)

Steve70

Mitglied

  • »Steve70« ist männlich

Beiträge: 17

Dabei seit: 7. September 2018

Wohnort: Solothurn

Aktivitätspunkte: 105

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

147

Montag, 10. Dezember 2018, 08:41

Hey Markus

Das sieht aber superchic aus und schön Dezent, gratuliere.

Und das mit den Bildern ist mir auch ein Dorn im Auge, weshalb ich schlicht keine reinstelle...

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turismo Serie 4 Euro6 2018


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (10.12.2018)

svennrw

Abarth-Schrauber

  • »svennrw« ist männlich

Beiträge: 294

Dabei seit: 8. Februar 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 1545

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

148

Montag, 10. Dezember 2018, 08:47

Am besten die Bilder einfach in die eigene Galerie hochladen und dann im Beitrag den Bildlink verwenden.
Gruß Sven :thumbsup:

Mein Abarth

Mein Abarth 595: Competizione Serie4 - Record grau, Sabelt, Supersport Felgen, Zadatech Öltemperaturanzeige, Novitec SWV, GTech EVO 200 Leistungssteigerung und EVO 225 LLK, Forge Ansaugschlauch, Forge Turbo Blanket, Bonalume SUV, HRE Komplett AGA im Biposto Look


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (10.12.2018)

Rennsemmel595

Mitgliedschaft beendet

149

Montag, 10. Dezember 2018, 08:58

Hallo Sven,

danke für den Hinweis. Muss ich gleich direkt mal ausprobieren. :top:

Zero

Abarth-Fahrer

Beiträge: 135

Dabei seit: 3. Juni 2016

Aktivitätspunkte: 685

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

150

Montag, 10. Dezember 2018, 09:07

650-700 ca.
Aber es gibt sowieso keine Alternative unter 1500,- sonst;-)


Verstehe ich nicht. VMaxx bietet die Dämpfer separat für 300.- Euro inkl MwSt an. 700.- Euro aber für das komplette Fahrwerk, mit welcher Begründung für die Differenz?

Für die 700.- bekommt man eines von Lowtec. Deren Innenleben habe ich bereits gesehen, kein Vergleich zu Koni, Bilstein und KW, aber dennoch akzeptabel.

Mein Auto:



MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

151

Montag, 10. Dezember 2018, 09:53

Das war ein circa Preis.
Wir starten doch gerade erst es überhaupt machbar zu haben.
Und die kleine erste Abnahme ist eben teurer.
Das Fahrwerk wird sich später sicher auf der Preisstufe aller Xtreme
Fahrwerke einsortieren.
Ich werden zu gegebener Zeit bekannt geben wie es genau aussieht.
Aber sicher nur für die Menschen die mir ihre Daten mailen und die mit
dabei sein wollen, und nicht mit mir um 50,- diskutieren.
Ich bin da ohne finanzielle Interessen und Vergütung unterwegs.
Ich will das nur unbedingt möglich machen und helfe gerne.
Und will es auch selber fahren.
Siehe Punto:
http://www.v-maxx.com/de/show-products/xxtreme-gewindefahrwerke/3/3593/3594/[/url
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


schmunzel

Abarth-Professor

  • »schmunzel« ist männlich

Beiträge: 1 965

Dabei seit: 2. August 2008

Aktivitätspunkte: 10480

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

152

Montag, 10. Dezember 2018, 11:27

"P.S.: Liebe Foren Betreiber, es ist jedes Mal ein Krampf Bilder online
zu stellen, weil diese zu groß sind. Gibt es an dieser Stelle keine
Möglichkeit mal was zu machen? An das Design aus den 90er habe ich mich
ja gewöhnt, aber nicht an die Bedienung. Und jedes Handy macht heute so
tolle Bilder, aber 256 kB-Größe ist ein Witz."
das wäre super wenn man da was ändern könnte

Mein Auto: Renault Megane RS TrackEdition und 595 Competizione mit Gtech Kram usw.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (10.12.2018)

MO_595

Abarth-Profi

  • »MO_595« ist männlich

Beiträge: 396

Dabei seit: 20. März 2017

Wohnort: Main Taunus Kreis

Aktivitätspunkte: 2000

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

153

Montag, 10. Dezember 2018, 11:55

@Marco Toll dass du da dran bleibst und den Hersteller unterstützt in dem du hier damit wirbst und Interessenten findest! Wir hatten ja bereits schon über die verstellbaren Dämpfer geschrieben, habe dir meine Daten per Mail zugeschickt. Wie besprochen, werde ich im Frühjahr mal schauen wie das Fahrwerk den Winter überstanden hat, wobei ich schon eher dazu tendiere dann ein komplettes Fahrwerk zu nehmen, aber da ist ja noch Zeit! Freue mich schon drauf! Mit meinen neuen Ultraleggeras, den Semis und den neuen Dämpfern wird es bestimmt ein geiles Setup!

Grüße,
Mo

Mein Abarth 595C: Turismo in Record Grey/Matt Schwarz kombi, mit VMAXX Gewindefahrwerk, Serie 4 Rückleuchten, Record Monza, Lester Oversize Diffusor mit LED Zusatzleuchten und Mazza Engineering Stufe 2 mit Blubbern


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (10.12.2018)

OPGH69

Mitglied

Beiträge: 1

Dabei seit: 17. Februar 2017

Aktivitätspunkte: 5

  • Nachricht senden

154

Mittwoch, 12. Dezember 2018, 20:29

Hallo, habe auch vor mir ein VMAXX Fahrwerk zuzulegen. Wäre bei der einstellbaren Variante dabei, bin aber nicht bereit 400€ für das "alte" zu bezahlen plus 300€ für neue Dämpfer! Würde ja ein verstellbares kompl. Fahrwerk nehmen!
Verstehe also die Frage nach dem Preis dafür. Nix für ungut!!
Gruß Guido

Mein Abarth 595:


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

155

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 02:36

Ja, dauert aber noch, wir haben bisher 6 sichere Anfragen von 15 glaube ich.
Kann erst konkrete Zahlen nennen für das komplette Fahrwerk wenn es genug ernste
Interessenten gibt.
Aber 650-700 werden das.
Dann baut das normale ein wenn du sparen musst und später die Dämpfer um.
Wir sind froh wenn wir überhaupt die Sache zum laufen bekommen.
Sonst gibt es eben weiter gar keine Möglichkeit und euch bleibt nur die bisherige
Version.
Ihr könnt das nicht weiter verhandeln.
vmaxx sieht alleine keine Veranlassung und keinen Markt, und ich habe mir zur
Aufgabe gemacht Ihnen das Gegenteil zu beweisen.
Aber ich frage bald in meiner Facebook Gruppe, sobald ich Zeit dazu habe,
da ist in der Regel mehr vernünftige Resonanz.
Wer dabei sein will schreibt mich an mit Namen und Adresse und Telefon und
teilt mit ob Dämpfer oder komplettes Fahrwerk gewünscht sind.
Wem das noch zu teuer ist, der lässt es einfach sein und nervt mich hier nicht
wegen 50,- Euro.
Baut ihr halt später noch mal um wenn ihr die Dämpfer wollt.
Irgendwann gibt es die eh.
Für mich gerne diesen Sommer.
Und dann müssen wir eben bis Ende des Jahres
mal Gas geben.
;-)
Gruß,
Marco
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

vitobarese (13.12.2018)

vitobarese

Abarth-Schrauber

  • »vitobarese« ist männlich

Beiträge: 205

Dabei seit: 26. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 1140

--- D
-
F 9 5

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

156

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 09:13

Sehr interessant für den kurs!!!!
Eine frage hab ich aber, wird es möglich sein die Ferderhärte zu wählen?
Lg
Ich hab auch Schummelsoftware in mein Auto :)

Mein Abarth 500: Abarth 500,Gtech rss-evo 245ps 330nm,bilstein b14,330 bremse(scheiben vom delta und zangen vom alfa 159ti)und und und....


joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 142

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 5770

Danksagungen: 351

  • Nachricht senden

157

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 11:17

Sehr interessant für den kurs!!!!
Eine frage hab ich aber, wird es möglich sein die Ferderhärte zu wählen?
Lg


was erwartest du für den Preis? Welcher Fahrwerkshersteller bietet den für getüvte Fahrwerke unterschiedliche Federhärten an ?
Du bekommst Fedenr in unterschiedlichen Härten, Längen bei H&R, Eibach ect., aber dann bewegst du dich im Motorsport Segment und bis weit entfernt von straßenzulässigen Fahrwerken.
Außerden glaube ich nicht, dass die meisten hier nicht mal in der Lage sind, die Härte der Stoßdämpfer richtig einzustellen, geschweige denn eine im Alltag funktionierende Federhärte zu bestimmen... mich mit eingeschlossen
Gruß Joh

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (13.12.2018)

MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

158

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 11:33

Richtig Joh.
Die Federhärte wird bleiben wie sie ist.
Auch die Federn könntest du dir extra anfertigen lassen,
kostet dann aber und es gibt einen Mindestabnahmenge und
es muss ein neues Gutachten erstellt werden.
Der Vorteil hier ist ja das die verstellbaren Dämpfer bereits im Gutachten
bedacht worden sind.
Deswegen überhaupt die günstige Möglichkeit hier aufzurüsten.
Noch mal:
Zugstufe der Dämpfer ca. bis plus 70 Prozent härter oder bis minus 30 Prozent weicher,
ausgehend von der letzen Version des Vmaxx F05.
Und da war es hinten ja bereits verbessert:
»MartiniRacingAbarth« hat folgendes Bild angehängt:
  • F8B78B41-1CEA-4891-B862-438946FD7517.jpeg
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (13. Dezember 2018, 11:40)

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Der Jens

Abarth-Profi

  • »Der Jens« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 3. Juni 2016

Wohnort: Schwäbische Alb

Aktivitätspunkte: 2420

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

159

Mittwoch, 2. Januar 2019, 12:04

seit letzter Woche ist auch bei meiner Frau ein Vmaxx verbaut.
Eingestellte Höhe ist vorne wie hinten 320 mm. Das verbesserte Fahrverhalten war bereits auf den ersten Metern zu merken.
Genauso wie der verbesserte Fahrkomfort.

Hast Du die geänderten Befestigungsschrauben für den Stabi verwendet ?
Gruß,

Der Jens

Mein Auto: 595C 145PS, H&R Federn 5mm unterlegt, Seriendämpfer vom Competizione, H&R Sturzkorrekturschrauben -2,5° Sturz, OZ Ultraleggera 7x15 ET30 mit 195/55/15


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

160

Mittwoch, 2. Januar 2019, 12:20

seit letzter Woche ist auch bei meiner Frau ein Vmaxx verbaut.
Eingestellte Höhe ist vorne wie hinten 320 mm. Das verbesserte Fahrverhalten war bereits auf den ersten Metern zu merken.
Genauso wie der verbesserte Fahrkomfort.

Hast Du die geänderten Befestigungsschrauben für den Stabi verwendet ?


verstehe die Frage nicht genau, aber die beiden umgerüsteten Fahrzeuge haben noch Serien Koppelstangen und keine verstellbaren erhalten, falls du das meinst.
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!