• »TOPOLINO 500« ist männlich

Beiträge: 45

Dabei seit: 6. Oktober 2008

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 240

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 19. Juli 2011, 13:35

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich hoffe mal das das auch wirlich der Fehler ist zumal die Benzinpumpe mit ca. 650 EURO kein Schnäppchen ist :-(

Gruß

Arnd

la sicilia

Mitglied

  • »la sicilia« ist männlich

Beiträge: 45

Dabei seit: 5. Juni 2009

Aktivitätspunkte: 235

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 20. Juli 2011, 10:25

Ist es bei dir nach paar KM passiert oder gleich??? Ich bin gestern nähmlich über 130Km gefahren um zu testen ob es wieder vorkommt, aber lief wieder gut.Ich vermute das es dann passiert, wenn die außentemperatur zu hoch ist.

  • »TOPOLINO 500« ist männlich

Beiträge: 45

Dabei seit: 6. Oktober 2008

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 240

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 20. Juli 2011, 11:07

Ist mir eigentlich nach jeder Fahrt einmal passiert. Muß allerdings dazu sagen, das ich das Auto nur für Spaß fahre und nicht täglich nutze und meistens bei schönem Wetter ;-)
Ich habe allerdings auch den Verdacht das dem kleinen die hohen Temperaturen nicht gut tun.

Vielleicht muß man ja mit offener Motorhaube fahren wie beim Ur Abarth * Lach * doof das der Motor jetzt vorne ist :-) :-)

Gruß

Arnd

PS
Bin mal gespannt ob es mit dem Einbau der neuen Pumpe gut ist

la sicilia

Mitglied

  • »la sicilia« ist männlich

Beiträge: 45

Dabei seit: 5. Juni 2009

Aktivitätspunkte: 235

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 20. Juli 2011, 12:23

Also bei mir ist es bis jetzt nur 1mal passiert. Habe heute Morgen wieder eine Runde gedreht Auto läuft ohne Problem. Ich benütze meinen auch nur wenn schönes Wetter oder wenn ich lange Strecken fahren muss. Versuch mal jetzt jeden Tag zur arbeit zu fahren sind ca.60Km hin und zurück mal schauen ob es wieder vorkommt.

Wollte noch Fragen ob der Motor ganz aus geht oder an bleibt bis zum stillstand???

Ich konnte bei mir zwar kein gas mehr geben, aber dann habe ich Versucht mit dem Gang runter zu gehen, konnte dann höhren wie der Motor gebremst hat, d.h. bei mir war der Motor noch an bis zum stillstand.

mcmarkster

Mitglied

  • »mcmarkster« ist männlich

Beiträge: 4

Dabei seit: 19. Juli 2011

Wohnort: Ö (zugereist)

Aktivitätspunkte: 20

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 20. Juli 2011, 16:58

Zitat

aber dann habe ich Versucht mit dem Gang runter zu gehen, konnte dann höhren wie der Motor gebremst hat, d.h. bei mir war der Motor noch an bis zum stillstand.


LOL. Was soll er denn auch machen, der Motor, wenn er eingekuppelt ist? "Nicht-Drehen" wäre ziemlich übel...;-)

Exakt dieses Problem (sporadisches Ausgehen bei Hitze und/oder Volllast) hatte ich schon bei meinem allerersten Auto: Einem der ersten Uno 45 i.e. Bin IMMER auf der Autobahn hängen geblieben, bis ich irgendwann anfing Super (Plus?) zu tanken, ab da trat das Problem nie wieder auf.

renner2

Mitglied

Beiträge: 8

Dabei seit: 25. August 2011

Aktivitätspunkte: 45

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 25. August 2011, 03:04

RE: Motor ging während der Fahrt einfach aus?!

@ toppolino 500

Gibt es schon was Neues bei Dir ... ist der Fehler schon gefunden? Ich habe nämlich genau das gleiche Problem (2 mal abgestorben bei 30 Grad Aussentemperatur...)

Wäre für die Lösung echt dankbar.....

Hat schon jemand das Problem bei einem Abarth 500 mit Super Plus lösen können?

cU Andreas

  • »TOPOLINO 500« ist männlich

Beiträge: 45

Dabei seit: 6. Oktober 2008

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 240

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 25. August 2011, 14:29

RE: Motor ging während der Fahrt einfach aus?!

Habe mittlerweile eine neue Benzinpumpe drin. Warte jetzt noch darauf wie hoch die Kulanz seitens Fiat ist..
Bislang ist der Fehler nicht mehr aufgetreten.

Gruß

Arnd

renner2

Mitglied

Beiträge: 8

Dabei seit: 25. August 2011

Aktivitätspunkte: 45

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 25. August 2011, 22:01

RE: Motor ging während der Fahrt einfach aus?!

ich werd einfach nicht schlau daraus .... was hat die Benzinpumpe mit der hohen Temperatur der Aussenluft zu tun.... das nach einiger Zeit auch das Benzin wärmer wird ist klar.... aber das dadurch die Pumpe streikt kommt mir schon sehr selmsam vor...

Dazu kommt noch, dass meiner wenn er wieder kalt ist sofort und ich meine sofort anspringt ... wenn da kein Benzin in den Leitungen wäre durch eine defekte Pumpe würde das Starten wohl ein paar Sekunden dauern bis sich was rührt..... Was meint Ihr????

cU Andreas

  • »TOPOLINO 500« ist männlich

Beiträge: 45

Dabei seit: 6. Oktober 2008

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 240

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 19:04

RE: Motor ging während der Fahrt einfach aus?!

Hallo Andreas,

gibt es eigentlich neue Erkenntnisse zu Deinem Problem?

Habe bislang noch keine Schwierigkeiten mehr gehabt. Wie siehts bei Dir aus?
Hat man in Deiner Werkstatt neue Erkenntnisse gewinnen können?

Gruß
Arnd

defg1

Abarth-Profi

Beiträge: 496

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Wien 14

Aktivitätspunkte: 2520

W
-
* * * * *

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 08:40

RE: Motor ging während der Fahrt einfach aus?!

Zitat

Original von TOPOLINO 500
Hallo Andreas,

gibt es eigentlich neue Erkenntnisse zu Deinem Problem?

Habe bislang noch keine Schwierigkeiten mehr gehabt. Wie siehts bei Dir aus?
Hat man in Deiner Werkstatt neue Erkenntnisse gewinnen können?

Gruß
Arnd


hatte das problem vor jahren mit meinem R5 Turbo. ging auf einmal aus bei hohen temperaturen. hab nach langen suchen festgestellt, dass der tankdekel, bzw. die entlüftung des tankdeckel's veschmutzt war und somit kein druckausgleich im tank zustande kam X( gemerkt hab ich's als ich beim tanken den deckel abgeschraubt hab und beim öffnen die komprimierte luft mit einem zischen entwichen ist. schau dir das mal an. wenn's wärmer ist, einfach mal ein bischen herumfahren und dann mal den tankdeckel aufmachen und hören ob's zischt ;) durch den unterdruck der da entstanden ist kann die benzinpumpe den lebenssaft nicht mehr saugen und der motor geht aus. teste es mal ist nur so eine idee :)
Ciao Erich + Gabi


Mein Kleiner: 500C

Mein Abarth 500C:



Billa012

Mitglied

  • »Billa012« ist weiblich

Beiträge: 2

Dabei seit: 5. August 2014

Wohnort: Essen

Aktivitätspunkte: 15

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 5. August 2014, 07:51

Hallo....das gleiche Problem hab ich mit meinem Abarth 500 auch !!! Schon das 4. mal ?( Fehler zeigt der auch nicht an!!! Passiert immer bei etwas längeren Strecken....und nach einer gewissen Zeit springt der wieder an!!!

Mein Abarth 500: Abarth 500


tommy00

Mitgliedschaft beendet

32

Dienstag, 5. August 2014, 10:49

Konnte dir direkt sagen das es die Pumpe im Tank verursacht. Genau das gleiche Problem hatte ich auch. Echt ätzend wenn du mitten in der Wildnis liegen bleibst -.- hoffe du bist nicht zu fiat gefahren da kostet die Pumpe richtig viel kohle !

schraubelocka

Abarth-Schrauber

  • »schraubelocka« ist männlich

Beiträge: 194

Dabei seit: 28. März 2013

Wohnort: Lutherstadt Wittenberg

Aktivitätspunkte: 1005

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 5. August 2014, 11:41

Mahlzeit,

beim defekten OT Geber (Kurbelwellensensor) hast du die gleichen Symptome.

Gruß Mark

Mein Abarth 500: viel weiß, ein wenig rot und etwas schwarz


tommy00

Mitgliedschaft beendet

34

Dienstag, 5. August 2014, 13:20

ja das könnte auch noch sein,wenn bei ihm die Tankanzeige nicht spinnt wie bei mir könnte es auch der OT Geber sein.

lovechild

Abarth-Schrauber

  • »lovechild« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1600

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 5. August 2014, 21:38

Das mit dem OT Geber oder Masseband etc. kannst Du Dir sparen. Symptome waren bei mir die selben und ich habe alle v.g. Dinge tauschen lassen. Zum Schluß ist mir die Kiste jeden Tag ausgegangen und ich musste die teure Benzinpumpe beim Händler kaufen! 650,- €!!!

Wenn Du liegen geblieben bist, kannst Du mal darauf achten, ob beim Starten die Benzinpumpe anläuft. Tür offen lassen und hören, ob Du einen hochfrequenten Ton hörst. Hier im Forum sind paar Quellen verlinkt, wo Du eine Pumpe für ca. 200,- € bekommst.
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe!" (Walter Röhrl)

lovechild

Abarth-Schrauber

  • »lovechild« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 1600

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

36

Montag, 11. August 2014, 20:15

Gibt's hier ein Statusupdate. Würde mich interessieren, ob es wieder funktioniert.
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe!" (Walter Röhrl)

tommy00

Mitgliedschaft beendet

37

Dienstag, 12. August 2014, 08:31

Ja das blöde ist wenn man sich vorher hier nicht durch liest und einfach zu fiat fährt. Da kostet die Pumpe 600€ :O. Gibts im Internet von bosch für 200€ ! Bei diesen Symptomen ist es auf jeden Fall die Pumpe,irgendwas an der Einheit verträgt keine Hitze über 30 grad,verstehe es auch nicht

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!