Felix243

Abarth-Fan

Beiträge: 51

Dabei seit: 11. Mai 2013

Aktivitätspunkte: 280

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

41

Samstag, 17. April 2021, 11:13

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wir haben einen Tipo mit der selben Getriebe / Motor Kombination. Rasselt genauso, der Wagen hat bereits über 100tkm auf der Uhr. Die Geräusche bestehen von KM 1 an wie im abarth - dieser hat inzwischen auch schon 15tkm.

Mein Bruder fährt ein Wagen aus dem tollen VW/Audi Konzern - ebenfalls mit dem Geräusch.

Mein Abarth 595:


keiner

Abarth-Fan

Beiträge: 89

Dabei seit: 21. Februar 2021

Aktivitätspunkte: 460

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

42

Samstag, 17. April 2021, 18:35

Mal angenommen Du willst jetzt während der Garantiezeit dein Auto wieder verkaufen, was Dir ja vorbehalten ist.
Und du findest keinen Abnehmer, wegen der unangenehmen Geräuschkulisse. Das ist ein sehr starkes Argument, hier muss doch auch rechtlich im Sinne des Käufers gehandelt werden. Hier greift auch die Garantie. Denn wer will schon ein solches Fahrzeug. Du kannst ja jetzt nicht auf Deine eigene Verantwortung weiter-fahren bis zu einen größeren Schaden. Das Risiko lässt sich auch gar nicht abschätzen. Alleine schon um schlimmeres zu verhindern ist es doch auch Deine Pflicht in der Garantiezeit das Problem dem Verkäufer oder Verantwortlichen mitzuteilen. Hier brauchst Du einen ordentlichen Rechtsbeistand.

Mein Abarth 595: Esse-Esse Skydome .......


Felix243

Abarth-Fan

Beiträge: 51

Dabei seit: 11. Mai 2013

Aktivitätspunkte: 280

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

43

Samstag, 17. April 2021, 18:40

Ich wiederhole es nochmal, es ist kein Fehler geschweige denn Schaden.
Das gibt es bei allen Herstellern.
Bei VW bekannt unter losräderrasseln - Google einfach mal.

Mein Abarth 595:


Abarth-Fan

Mitglied

Beiträge: 31

Dabei seit: 1. März 2020

Aktivitätspunkte: 170

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

44

Samstag, 17. April 2021, 18:45

Zweimassenschwungrad kann es nicht sein?
Hatte mal so was bei den Auto-Docs gehört / gesehen...

Mein Abarth 595:


sylter

Mitgliedschaft beendet

45

Samstag, 17. April 2021, 20:07

ich fange an mich zu widerholen....
Es hat Nix mit der Kupplung , Schaltung etc zu tun !!!
Das Geräusch kommt aus dem unteren Teil des Motors.
Ob ich schalte , kuppel oder so ändert sich rein garnix !!!
Wer sagt das Geräusch ist normal sollte es sich mal richtig anhören....nicht so nebenbei !
Naja Montag will ich eine Entscheidung sonst gehts in die nächste Ebene.....

keiner

Abarth-Fan

Beiträge: 89

Dabei seit: 21. Februar 2021

Aktivitätspunkte: 460

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

46

Samstag, 17. April 2021, 22:50

Auf jeden fall hast du Garantie und sollte behoben werden.

Mein Abarth 595: Esse-Esse Skydome .......


NewBorn595

Abarth-Fahrer

  • »NewBorn595« ist männlich

Beiträge: 181

Dabei seit: 15. Mai 2020

Aktivitätspunkte: 910

M N
-

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 18. April 2021, 00:08

Dieses Geräusch ist nicht normal. Sorry. Das ist ein massiver Schaden. Lagerschalen klingen durchaus plausibel. Sobald die Schalen warm werden, dehnen sie sich aus und das Geräusch ist weg. Die sind fehlerhaft eingesetzt worden. Kenne so etwas ähnliches bei einem damalig nagelneuem Getriebe. War auch ein Defekt der Lagerschalen. FCA hat sich 2 Monate geweigert einen Austausch vorzunehmen. Letztendlich, da der Händler hartnäckig geblieben ist, hat’s dann funktioniert.
@sylter: hartnäckig bleiben, FCA versucht bis zum bitteren Ende es auszusitzen. Sowas wünscht man keinem...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NewBorn595« (18. April 2021, 00:14)

Mein Abarth 595: Competizione Bj 2016 - Modena Gelb - Vollausstattung mit Differenzialsperre - Pogea Racing Kennfeldoptimierung mit 221 PS/370 NM - Pogea Racing MonsterExhaust mit HJS Hochleistungskatsubstrat - Pogea Racing Schmiedefelgen ORBI 5.4 18 Zoll - Michelin Pilot Sport 4S - Pogea Racing Reinkohlefaser Motorhaube mit 2x Trofeo - Pogea Racing Reinkohlefaser Frontmaske komplett inkl. Pogea Gitter - Pogea Racing Reinkohlefaser Diffusor Rear OEM Style mit Schwertern in Tricolore + Rear Fog Frames - originale Reinkohlefaser Spiegelkappen - Pogea Racing Silver Badge - Ansaugung Biposto by BMC - Biposto Titan Öl- und Kühlwasserdeckel - Forge Ansaugschlauch - GTech Ladeluftkühler Typ 240 - Bilstein B14 by GTech - Bonalume Schubumluftventil variabel - Forge Turbodecke - Hosenrohr Hitzeschutzmatte von PTP - CAE Ultrashifter - Likewise „Finger Banger“ Schaltknauf - DNA Motorhalter + Drehmomentstütze - DNA Zugstreben und Heckstrebe - diverse Koshi Kohlefaserteile - original Competizione Hutablage aus Serie 3 - getönte Scheiben - und viel Liebe fürs Detail


sylter

Mitgliedschaft beendet

48

Sonntag, 18. April 2021, 11:01

vielen Dank !
Deine Meinung tut mal echt gut zu hören....
Ich bleibe am Ball und werde weiterhin berichten.
Jetzt wo die Sonne rauskommt , nächtes Wochenende Urlaub.....und dann keinen Wagen ...
unvorstellbar für mich !!!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NewBorn595 (18.04.2021)

sylter

Mitgliedschaft beendet

49

Freitag, 23. April 2021, 19:10

so Leute !

ich bin dann mal wieder weg hier von der Plattform....
Der Abarth geht zurück zum Händler und ich kriege nächste Woche meinen BMW wieder den ich damals beim Händler abgegeben habe.....soooo schlecht war er ja nicht.
Hab ihn ja nur abgegeben weil ich nen Esseesse haben wollte.
es hat jetzt 6 Wochen gedauert.....unglaublich.
Den Spaß am Abarth habe ich nun verloren durch den ganzen Ärger.

aber trotzdem DANKE für Euere Unterstützung !!!
vor allem Johann !!!

machts mal gut und bleibt gesund !

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (23.04.2021), NewBorn595 (23.04.2021)

NewBorn595

Abarth-Fahrer

  • »NewBorn595« ist männlich

Beiträge: 181

Dabei seit: 15. Mai 2020

Aktivitätspunkte: 910

M N
-

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

50

Freitag, 23. April 2021, 20:42

Freut mich wirklich für dich. Bist mit einem dunkelblauen Auge aus der Nummer gekommen. Vll probierst du es ja irgendwann nochmal mit einem Abarth. :P

Mein Abarth 595: Competizione Bj 2016 - Modena Gelb - Vollausstattung mit Differenzialsperre - Pogea Racing Kennfeldoptimierung mit 221 PS/370 NM - Pogea Racing MonsterExhaust mit HJS Hochleistungskatsubstrat - Pogea Racing Schmiedefelgen ORBI 5.4 18 Zoll - Michelin Pilot Sport 4S - Pogea Racing Reinkohlefaser Motorhaube mit 2x Trofeo - Pogea Racing Reinkohlefaser Frontmaske komplett inkl. Pogea Gitter - Pogea Racing Reinkohlefaser Diffusor Rear OEM Style mit Schwertern in Tricolore + Rear Fog Frames - originale Reinkohlefaser Spiegelkappen - Pogea Racing Silver Badge - Ansaugung Biposto by BMC - Biposto Titan Öl- und Kühlwasserdeckel - Forge Ansaugschlauch - GTech Ladeluftkühler Typ 240 - Bilstein B14 by GTech - Bonalume Schubumluftventil variabel - Forge Turbodecke - Hosenrohr Hitzeschutzmatte von PTP - CAE Ultrashifter - Likewise „Finger Banger“ Schaltknauf - DNA Motorhalter + Drehmomentstütze - DNA Zugstreben und Heckstrebe - diverse Koshi Kohlefaserteile - original Competizione Hutablage aus Serie 3 - getönte Scheiben - und viel Liebe fürs Detail



lola595

Abarth-Fan

  • »lola595« ist männlich

Beiträge: 58

Dabei seit: 25. Mai 2020

Wohnort: Raum Düsseldorf/MG

Aktivitätspunkte: 315

- K K
-
J * * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 28. April 2021, 18:17

Apropos ich mach mir auch aktuell ein wenig Sorgen um meine kleine.. klingt das normal & woher kommt dieses Knistern? Als ich das Video aufgenommen habe war der Wagen ziemlich gut warm gefahren, Lüfter lief, Autobahn auch ein bisschen flotter gewesen…

https://youtu.be/UPtPTfdFsYs

Bitte nehmt mir meine Sorgen :-(

Mein Auto: Abarth 595 145PS (Bj. 2017) / 151PS, 970kg / Rear Seat Delete Kit, K&N Filter; Pop-Off; Brembo VA gelocht; 17" MAK Torino 205/40 R17; Ulter V2


MiniMe1978

Abarth-Fahrer

  • »MiniMe1978« ist männlich

Beiträge: 109

Dabei seit: 5. Mai 2018

Aktivitätspunkte: 590

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

52

Montag, 3. Mai 2021, 18:58

Meiner hat seit heute morgen hartes Klackern, aber intensiv. Gestern war alles tutti un nie was zu hören bisher...
36k gelaufen, egtl jetzt großen Service und 1.TÜV und dann das...

War jetzt bei ein zwei Werken und die vermuten Stößels oder Nockenwelle, auf jeden Fall wohl mechanisch raushörbar.

Was jostet so ein Spaß?

Könnt echt kotzen, Kohle eh schon nicht vorhanden durch COVId und dann noch was großes dazu...

Mein Abarth 595:


MiniMe1978

Abarth-Fahrer

  • »MiniMe1978« ist männlich

Beiträge: 109

Dabei seit: 5. Mai 2018

Aktivitätspunkte: 590

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 6. Mai 2021, 05:47

Kurze Frage...Wenn da Hydros und oder Nockenwelle breit sind...Macht es Sinn in dem offenen Zustand neue bessere Teile verbauen zu lassen, da der Motor offen ist? Wenn ja, welche kann man alle machen lassen?

Weil, wenn ich für Originalteil x 500 zahlen soll, es aber von wem auch immer y für 600 gibt, macht es ja Sinn da evtl auf das stabilere "Tuningprodukt" zurückzugreifen?

Beispiel Scara, Hiller, Gtech, what ever.

Mein Abarth 595:


juiciefreak

Abarth-Profi

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 614

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 3190

Danksagungen: 171

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 6. Mai 2021, 16:50

das macht bestimmt Sinn, bei Nockenwellen kenne ich nur Schrick, bei denen habe ich aber nix gefunden im Katalog, ggf mal anfragen. Von "Upgrade"hydros hab ich bisher noch nix gehört, ich kenn nur das "Upgrade" auf ohne Hydros für mehr Drehzahlfestigkeit.
Wenn du weißt, was du brauchst kannst du ja einfach mal bei Gtech oder Pogea anfragen ob die eine Empfehlung haben?

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MiniMe1978 (12.06.2021)

esse607

Abarth-Fahrer

Beiträge: 197

Aktivitätspunkte: 985

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

55

Freitag, 7. Mai 2021, 13:07

Mein Abarth 500: Soft- und Hardware Mazza Engineering, langer 5. Gang GT550-ST100 H&R Spurverbreiterungen VA 30mm HA 40mm und Kriegsbemalung, Schaltwegverkürzung, V-MAXX Big Brake Ø330, grosser LLK, B14


MiniMe1978

Abarth-Fahrer

  • »MiniMe1978« ist männlich

Beiträge: 109

Dabei seit: 5. Mai 2018

Aktivitätspunkte: 590

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 11. Mai 2021, 18:17

Also bisher habe ich echte noch keine sinnvolle Idee und auch angebotene Vorgehensweise seitens einer Werkstatt. Habe nun mehrere kontaktiert und natürlich sagt keiner was handfestes dazu.

Ich brauche mal einen Rat, sie ich da nun vorgehen soll, auch vielleicht in Sachen Kulanzantrag? Es kann ja nicht sein das der Motor noch vor der dritten Wartung abdanken will mit nur 36000km...


Wie würdet ihr vorgehen?

Mein Abarth 595:


Taigaff

Abarth-Profi

  • »Taigaff« ist männlich

Beiträge: 436

Dabei seit: 9. April 2013

Aktivitätspunkte: 2375

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 12. Mai 2021, 22:37

Waren das beide oder zumindest eine davon Fiat bzw. Abarth-Vertretungen?
Wenn ja, was meinen die bezüglich Kulanzantrag? Aber ich vermute mal, dazu müssen sie zuerst den Motor öffnen und den Fehler lokalisieren.
Vielleicht auch mal bei der Hotline anrufen, ich weiss aber nicht wie hilfreich die sind.
Alternativ mal bei einer auf Motorenbau spezialisierten Werkstatt vorbeifahren was die vom Geräusch halten...wenn du eine allfällige Reparatur selbst bezahlen müsstest, wäre das meine bevorzugte Variante.

Aber warum tritt das Geräusch von einem Tag auf den anderen auf? Mit der Kupplung hat das Geräusch nichts zu tun?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Taigaff« (12. Mai 2021, 22:46)

Mein Abarth Grande Punto: Kit Esseesse; Navi, Interscope, Rotes Estetico, Tempomat, Mittelarmlehne, Standheizung mit Fernbedienung --- Abarth 595C


MiniMe1978

Abarth-Fahrer

  • »MiniMe1978« ist männlich

Beiträge: 109

Dabei seit: 5. Mai 2018

Aktivitätspunkte: 590

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

58

Samstag, 15. Mai 2021, 19:37

Hi,

die eine Hörprobe war bei mir in Ratzeburg bei Abarth, die andere war mein freier KFZler, bei dem ich immer Reifen aufziehen lasse.

Kommentar Abarth Ratzeburg "ich würd erst mal nen Ölwechsel machen, evtl wirds dann besser..." Find ich albern, da es a mechanisch scheint/ist und b alle Ölwechsel ( waren ja auch nur zwei) gemacht wurden und nach seiner Meinung der Ölstand gut aussieht, am Ölstab...Und, das Öl laut seiner Nase und Fingerreiben super ist.


Heute Hörprobe mit Nachbar und wollte egtl Zündkerzen rausbauen, um GTech ein Bild der Kerzen zu schicken, den Vorschlag bekam ich von GTech, als ich wegen der Erfahrungen mal angerufen hatte. Cheffe würde mir dann sagen können, obs evtl was schlimmeres am Kolben/Zylinder(?) ist. Auf jeden Fall nettes Angebot von ihm.

Ich also Luftfilterkasten raus und stelle fest, dass das Kurbelgehäuse dingens Schlauch/Rohr, welches in den Turbo geht, komplett abgebrochen ist, hängt vor dem dicken schwarzen dumm rum...Ebenfalls sitzt der Turboschlauch sehr locker aufm Turbo, in meinen Augen muss der egtl sogar Nebenluft ziehen, so wie der wackelt... Die letzten, die da wirklich dran waren, waren Abarth bei der 2.Inspektion, bei der der sie mir noch Zündkerzen gewechselt haben. So wie ich es gesehen habe, muss ja dieses Rohr auch weg, um die Zündspule vernünftig ausbauen zu können...

An dem gebrochenen Anschluss sieht man auch Kleber, glaub ich?

Eure Meinung dazu?

Kulanzmail ist raus, gab auch schon Reaktion wg Fahrzeugdaten, Adresse etc... Da wurd heute auch mal klar drauf geantwortet, mit den neuen Entdeckungen...

Mein Abarth 595:


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9320

* *
-

Danksagungen: 933

  • Nachricht senden

59

Samstag, 15. Mai 2021, 20:04

Der Kleber an der Stelle ist normal! Ich habe im Betrieb mittlerweile vier Abarths zum Service und dieses Jahr hat unser Monteur versehentlich den Schlauch an der Stelle abgebrochen. Ist fertigungsbedingt dort geklebt.
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


MiniMe1978

Abarth-Fahrer

  • »MiniMe1978« ist männlich

Beiträge: 109

Dabei seit: 5. Mai 2018

Aktivitätspunkte: 590

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

60

Samstag, 15. Mai 2021, 20:29

Ok. Zumindest liegt meine Vermutung nahe, dass die das damals verbaselt haben...
Bin nun mal gespannt was seitens Abarth noch kommt.
An der Verbindung Luftfilter/Turboschlauch war auch ein wenig Öl zuerkennen...Alles irgendwie komisch.

Führt die mangelnde Verbindung nicht zu bestimmten Problemen? Und locker sitzender Schlauch aufm Turbo zieht doch bei dem steifen OEM Ansaugschlauch doch sicher auch Nebenluft?

Können durch solche Dinge irgendwo anders Probleme auftauchen, weil das (welches System auch immer) undicht ist?
Wenn ich selber reparieren lassen muss, welcher der Silikon Turboschläuche wird mit entsprechenden Metallstiften ausgeliefert, so das es quasi plugnplay ist mit den ganzen kleinen Schläuchen? Teils sieht es so aus als würden die nur den Schlauch anbieten? Wenn ich den eh schon tauschen lasse müsste, würde ich gern so ein Silikonteil von der Werke verbauen lassen.

Mein Abarth 595:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!