Autohaus Renck-Weindel KG

lola595

Abarth-Fan

  • »lola595« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 25. Mai 2020

Wohnort: Raum Düsseldorf/MG

Aktivitätspunkte: 285

- K K
-
J * * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Februar 2021, 16:52

Motorkontrolleuchte blinkte während Kaltstart - Cyl4 misfire

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

habe mich gerade eben bei den kalten Temperaturen aufn Weg machen wollen und während des Kaltstarts blinkte die Motrokontrolleuchte. Ich sofort rein mein OBD Stecker geholt und ausgelesen und siehe da - Cylinder 4 misfire detected / P0304.

Jetzt die Frage (natürlich wende ich mich am Montag an meinen Händler), was kann das sein? Kerzen hab ich vor knapp 4-5tkm machen lassen. Aktuell hat er 47000 runter.

Ein Punkt noch: ich bin gestern abend ein bisschen mehr Vollstoff gefahren, so knapp 20min bestimmt voll drauf. Die restlichen 20min nach hause dann aber eher gemütlich mit knapp 100-110. Lief alles und fuhr alles einwandfrei.

Sobald der Wagen warm ist kann ich diesen Fehler auch nicht reproduzieren, auch nicht wenn ich ein wenig an die Last gehe. Ich warte jetzt sowieso mal bis heute abend ab, was dann geschieht, da bis dahin der Wagen wieder so runtergekühlt sein sollte das er einen Kaltstart durchführt...

Mache mir trotzdem Sorgen, und hoffe das mir jemand weiterhelfen kann...

Grüße
Jan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lola595« (13. Februar 2021, 17:00)

Mein Auto: Abarth 595 145PS (Bj. 2017) / 151PS, 970kg / Rear Seat Delete Kit, K&N Filter; Pop-Off; Brembo VA gelocht; 17" MAK Torino 205/40 R17; Ulter V2


Kraftzwerg81

Abarth-Fahrer

Beiträge: 138

Dabei seit: 3. März 2020

Aktivitätspunkte: 750

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. Februar 2021, 17:21

Hi,

Ferndiagnosen sind echt schwer. Weisste aber sicher.
Wenns warm ok ist, kalt aber nicht, vll fehlende Kompression, die bei Ausdehnung der Komponenten besser wird, so dass keine Zündaussetzer mehr auftreten. Defekte, nicht richtig sitzende Kerzen sind auch möglich. Grade nach 20min Dauerfeuer. Genau wie Einspritzdüsen oder Zündspulen, die kalt nich wollen.
Würd zuerst den Sitz der Kerzen checken und das Kerzenbild ansehen.

Viel Glück.
Wir sind die Borg - Widerstand ist Spannung durch Stromstärke

Mein Abarth 595: Tursimo - Grigio Quarzo - Leder Braun - Xenon - Heckwischer und Antenne für schlechte Zeiten ausgebaut - Bilstein B14 - untenrum Fluid Film und Mike Sanders - obenrum finish kare 1000P


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lola595 (13.02.2021), MartiniRacingAbarth (14.02.2021)

Angelo595

Abarth-Fahrer

  • »Angelo595« ist männlich

Beiträge: 98

Dabei seit: 29. März 2018

Wohnort: Wiener Neustadt

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Februar 2021, 18:08

Hab das Problem auch hin und wieder im Winter wenn es draußen sehr kalt ist.

Mein Abarth 595: 595 Pista , Bombardone 2.0 , Handgerührt, Sieht aus wie eine Biene ist aber schneller!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lola595 (13.02.2021)

lola595

Abarth-Fan

  • »lola595« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 25. Mai 2020

Wohnort: Raum Düsseldorf/MG

Aktivitätspunkte: 285

- K K
-
J * * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Februar 2021, 19:05

Erstmal danke an euch!

@Kraftzwerg81 ich glaube das lass ich eher überprüfen, bei den Temperaturen und ohne Garage mag ich nicht schrauben, nennt mich gerne mimose. Was ich halt nicht verstehe ist das der ZK wechsel schon gut 2-3 Monate her ist, ich dazwischen auch mal geprügelt bin, und danach alles gut war. Aktuell sinds halt hier teilweise -12 Grad, der springt dann auch manchmal etwas schlechter an :-(

@Angelo595 freut mich wenigstens das es nicht unbekannt ist. Dann auch die selbe Meldung im Speicher & was sagt der Händler bei dir dazu?

Mein Auto: Abarth 595 145PS (Bj. 2017) / 151PS, 970kg / Rear Seat Delete Kit, K&N Filter; Pop-Off; Brembo VA gelocht; 17" MAK Torino 205/40 R17; Ulter V2


lola595

Abarth-Fan

  • »lola595« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 25. Mai 2020

Wohnort: Raum Düsseldorf/MG

Aktivitätspunkte: 285

- K K
-
J * * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Februar 2021, 22:15

Ok, nun Rückweg Kaltstart war normal, nichts zu bemängeln. War auch ein bisschen wärmer gerade, so um die 0 Grad. Interessant, habe nochmal auslesen lassen, Fehler ist weg. Wie kann das? Ich hab Ihn definitiv nicht gelöscht...

Mein Auto: Abarth 595 145PS (Bj. 2017) / 151PS, 970kg / Rear Seat Delete Kit, K&N Filter; Pop-Off; Brembo VA gelocht; 17" MAK Torino 205/40 R17; Ulter V2


Angelo595

Abarth-Fahrer

  • »Angelo595« ist männlich

Beiträge: 98

Dabei seit: 29. März 2018

Wohnort: Wiener Neustadt

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. Februar 2021, 11:00

Hallo, sie konnten nichts finden da kein Fehler mehr hinterlegt war wie gesagt sobald die Temperaturen wieder hochklettern passiert es auch nicht mehr. :whistling: Anscheinend mag er die Kälte einfach nicht LOL

Mein Abarth 595: 595 Pista , Bombardone 2.0 , Handgerührt, Sieht aus wie eine Biene ist aber schneller!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lola595 (15.02.2021)

lola595

Abarth-Fan

  • »lola595« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 25. Mai 2020

Wohnort: Raum Düsseldorf/MG

Aktivitätspunkte: 285

- K K
-
J * * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Februar 2021, 15:37

So, habe meinen Händler kontaktiert, da er mir glaubt da im Fehlerspeicher nichts mehr ist, würden die u.U. auch nichts tun. Ich solls mal beobachten, schaue mir aber die Tage mal die Zündspule selber an. Vielleicht findets sich ja schneller als gedacht...

Mein Auto: Abarth 595 145PS (Bj. 2017) / 151PS, 970kg / Rear Seat Delete Kit, K&N Filter; Pop-Off; Brembo VA gelocht; 17" MAK Torino 205/40 R17; Ulter V2


juiciefreak

Abarth-Profi

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 580

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 3015

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. Februar 2021, 22:42

wenn du selbst schaust würde ich auch mal die Kerzen anschauen. Aber beim Einbauen bitte richtig "fest" anziehen, nicht zu locker und nicht zu fest. Drehmoment kann ich dir aber keins sagen, ich hab meine noch nicht selbst getauscht, konnte mich bisher immer davor drücken :D
Bei den Spulen kann man nur die Kontakte auf Korrosion prüfen und die Spulen selber auf Risse und ob die Isolierung i.o ist, mehr geht glaub in der Garage nicht.

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


Revilo

Abarth-Schrauber

  • »Revilo« ist männlich

Beiträge: 359

Dabei seit: 5. März 2015

Wohnort: Köfering

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 1835

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. Februar 2021, 13:18

Man könnte die Spulen in´s Gefrierfach legen und dann den Widerstand messen um zu sehen, ob dieser z.B. außerhalb des Toleranzbereichs liegt, wenn man den weiss. Vielleicht ist es aber auch etwas ganz banales, dass z.B. bei Kälte die Kontakte des Spulensteckers nicht mehr sauber an den Pins der Spule anliegen. Da würde vorsichtiges Nachbiegen dieser im Stecker schon helfen.
Zu den Zündkerzen, hier werden 27Nm genannt. Ob das allerdings auch für schonmal eingebaute Kerzen gilt, bei denen der Dichtring bereits verformt ist, weiß ich auch nicht.
Grüße
Oli

Mein Abarth 595C: A595C Turismo ...my wife´s ride.


inyafaze

Abarth-Schrauber

  • »inyafaze« ist männlich

Beiträge: 267

Dabei seit: 20. Juli 2018

Wohnort: Wien/Melk

Aktivitätspunkte: 1380

M E
-

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 16. Februar 2021, 14:02

Einfacher wäre, 2 spülen tauschen. Als zB 4 mit 2. Wenn dann der Fehler am anderen Zylinder auftaucht, ist klar, worans liegt

Mein Abarth 595: Competizione my18, Spurplatten v/h 15 mm, DNA shortshifter, ragazzon komplett, orra intake, KW v1, HRE Krümmer, Wagner LLK,


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

monstereddie (17.02.2021), MartiniRacingAbarth (18.02.2021)


juiciefreak

Abarth-Profi

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 580

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 3015

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 16. Februar 2021, 18:13

dafür muss es aber überhaupt erst mal ein zweites mal auftreten :D

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


XrayAbarth

Abarth-Schrauber

  • »XrayAbarth« ist männlich

Beiträge: 207

Dabei seit: 21. Januar 2016

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 1055

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. Februar 2021, 18:38

wenn du selbst schaust würde ich auch mal die Kerzen anschauen. Aber beim Einbauen bitte richtig "fest" anziehen, nicht zu locker und nicht zu fest. Drehmoment kann ich dir aber keins sagen, ich hab meine noch nicht selbst getauscht, konnte mich bisher immer davor drücken :D
Bei den Spulen kann man nur die Kontakte auf Korrosion prüfen und die Spulen selber auf Risse und ob die Isolierung i.o ist, mehr geht glaub in der Garage nicht.
Gib doch dann keine Halbwissen weiter über Zündkerzen wenn du nicht mal das Drehmoment sagen kannst mit dem sie angezogen werden.

Mein Abarth 595C: Turismo


juiciefreak

Abarth-Profi

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 580

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 3015

Danksagungen: 162

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. Februar 2021, 20:07

mach mal langsam, welcher Punkt ist da Halbwissen? ?(

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


lola595

Abarth-Fan

  • »lola595« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 25. Mai 2020

Wohnort: Raum Düsseldorf/MG

Aktivitätspunkte: 285

- K K
-
J * * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 16. Februar 2021, 23:25

Einfacher wäre, 2 spülen tauschen. Als zB 4 mit 2. Wenn dann der Fehler am anderen Zylinder auftaucht, ist klar, worans liegt

Klingt zwar nach einem Plan leider tritt das nichtmehr auf.

Wie gesagt schaue es mir die Tage erstmal an... ich bin da aktuell eher auf der Seite von @Angelo595...

Mein Auto: Abarth 595 145PS (Bj. 2017) / 151PS, 970kg / Rear Seat Delete Kit, K&N Filter; Pop-Off; Brembo VA gelocht; 17" MAK Torino 205/40 R17; Ulter V2


monstereddie

Abarth-Schrauber

  • »monstereddie« ist männlich

Beiträge: 345

Dabei seit: 24. September 2013

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 1760

Danksagungen: 409

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. Februar 2021, 09:45

Klingt nach Zündspulen.
Wenn der Fehler nicht kommt, dann ist der Widerstand der Spule bei hoher Kälte so gross, dass das passieren kann.
Ein anderer Fehler kann sein, dass die Spule undicht ist und sich zwischen Zündkerze und Spule Wasser gesammelt hat und somit die elektrische Übertragung nicht gewährleistet war. Mit dem Erhitzen des Motors ist die Eisschicht dann geschmolzen, was den Fehler dann nicht mehr reproduziert.
Ich würde alle 4 Spulen ausbauen und mir vorne die Nasen ansehen. Wenn eine feucht ist, dann ALLE TAUSCHEN! Wenn die Kerzen gemacht worden sind, kannst du die ignorieren.

USER inyaface: Sehr gut, da merkt man, dass einer noch mit Gehirn arbeitet. Den Wandertest kann man machen, da aber der Fehler nicht kommt, bringt es so zunächst nichts. Dann kannst du nur raten.
pogea racing gmbh | automotive intelligence | www.pogea-racing.com

Mein Abarth 500: designer, creator and owner of ARES


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NewBorn595 (17.02.2021), MartiniRacingAbarth (18.02.2021), lola595 (18.02.2021)

lola595

Abarth-Fan

  • »lola595« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 25. Mai 2020

Wohnort: Raum Düsseldorf/MG

Aktivitätspunkte: 285

- K K
-
J * * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 18. Februar 2021, 09:51

@monstereddie

Danke für die ausführliche Zusammenschrift! :) Das Wochenende bietet sich perfekt dafür an (19 Grad bei uns), meine kleine steht sowieso aktuell nur rum.

Mein Auto: Abarth 595 145PS (Bj. 2017) / 151PS, 970kg / Rear Seat Delete Kit, K&N Filter; Pop-Off; Brembo VA gelocht; 17" MAK Torino 205/40 R17; Ulter V2


lola595

Abarth-Fan

  • »lola595« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 25. Mai 2020

Wohnort: Raum Düsseldorf/MG

Aktivitätspunkte: 285

- K K
-
J * * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

17

Montag, 22. Februar 2021, 09:28

Schön wäre es gewesen... habe es dann erst am Samstag selbst versucht und gestern meinen besten Freund zur Hilfe gerufen, weil ich mehr Kraft brauchte. Ende vom Lied: sind nicht durchgekommen. Die Schellen gingen nur sehr bescheiden ab, der "Schlauch" zur Ansaugung gar nicht. Auch nicht mit leichter Gewalt und bevor ich mir da was kaputt reiße, habe ich es dann doch lieber gelassen, da auch noch Garantie besteht. Ich bin morgen die Radlager hinten tauschen, dann sollten die sich das mal anschauen.

Ich berichte...

EDIT: weiterhin keine Probleme seit die Temperaturen gestiegen sind, auch endlich wieder ein richtiger 1300u/min Kaltstart (bei geringen Temperaturen regeln die das ja runter). Bin hier und da auch mal was flotter unterwegs gewesen und soweit auch dort alles in Ordnung. Fehlerspeicher leer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lola595« (22. Februar 2021, 09:37)

Mein Auto: Abarth 595 145PS (Bj. 2017) / 151PS, 970kg / Rear Seat Delete Kit, K&N Filter; Pop-Off; Brembo VA gelocht; 17" MAK Torino 205/40 R17; Ulter V2


Angelo595

Abarth-Fahrer

  • »Angelo595« ist männlich

Beiträge: 98

Dabei seit: 29. März 2018

Wohnort: Wiener Neustadt

Aktivitätspunkte: 530

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 23. Februar 2021, 10:54

Wird auch nicht mehr kommen solange die Temperaturen im Plus Bereich sind.

Mein Abarth 595: 595 Pista , Bombardone 2.0 , Handgerührt, Sieht aus wie eine Biene ist aber schneller!


lola595

Abarth-Fan

  • »lola595« ist männlich

Beiträge: 53

Dabei seit: 25. Mai 2020

Wohnort: Raum Düsseldorf/MG

Aktivitätspunkte: 285

- K K
-
J * * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

19

Montag, 1. März 2021, 08:01

Sorry das ich mich erst jetzt zurückmelde! Was war das für eine Woche...

Konnte meine kleine leider erst jetzt Freitag aus der Werkstatt abholen. Radlager wurden erfolgreich getauscht (genuss für die Ohren), Kerzen & Spulen ok. Ich werde das mal weiter beobachten und falls noch etwas sein sollte die Spulen mal auf Verdacht tauschen. Schadet ja sowieso nicht :)

Mein Auto: Abarth 595 145PS (Bj. 2017) / 151PS, 970kg / Rear Seat Delete Kit, K&N Filter; Pop-Off; Brembo VA gelocht; 17" MAK Torino 205/40 R17; Ulter V2


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!