Scara73

BlackAbarth

Abarth-Fahrer

  • »BlackAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 130

Dabei seit: 16. Februar 2009

Wohnort: Limpurger Land

Aktivitätspunkte: 735

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Mai 2010, 02:51

Motortuning und langer fünfter Gang

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen

da ich ein Chiptuning und vielleicht den Langen 5 Gang von G-Tech verbauen will hab ich das ganze mal in ein Diagramm gepresst.

Abgebildet ist das Radmoment im Verhältnis zur Geschwindigkeit.

Wie aus dem Diagramm zu erkennen ist sollte der Lange Fünfte Gang immer noch besser beschleunigen als der original 500A.

Hat schon einer Erfahrung mit dieser oder einer ähnlichen Kombination?

Gruß BA
»BlackAbarth« hat folgendes Bild angehängt:
  • Radmomentverlauf3.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BlackAbarth« (14. September 2010, 07:05)


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

2

Donnerstag, 20. Mai 2010, 05:38

Ich werde aus dem Diagramm irgendwie nicht richtig schlau. Vierstellige Werte beim Drehmoment können keine Nm sein, und was ein langer fünfter gang von TT Chiptuning sei bleibt mir rätselhaft. Das Chiptuning, das beim Abarth ja eigentlich eine Kennfeldoptimierung ist, ist schon eine feine Sache, aber was sehen wir auf dem Diagramm denn da nun eigentlich genau? O.o

500_Abarth_

Abarth-Profi

  • »500_Abarth_« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 514

Dabei seit: 28. August 2008

Wohnort: Heidelberg

Aktivitätspunkte: 2625

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Mai 2010, 06:59

@zyzigs

... ich meine bei Untersetzung kann das Moment ein Vielfaches des max. Drehmomentes vom Motor sein.

@BlackAbarth

Erkläre uns (mir) bitte doch erst mal deinen Lösungsweg. Aus welchen Werten/Geometrien errechnen sich deine Momentenverteilungen etc.

Danke!

Gruß,
Jürgen
Abarth 500 Esseesse, weiß, ESTETICO rot, 17“ Speichendesign, Leder rot-schwarz, Navi Blue&Me, Klimaautomatik, Aut. abbl.Innenspiegel, Spur VA/HA +10mm, G-Tech ESD + Cuprohr

szhgc12

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

4

Donnerstag, 20. Mai 2010, 08:49

@500_Abarth_

also ich kann mir nicht ernsthaft vorstellen, dass mit einem noch längeren 5. Gang die Beschleunigungswerte im 5. weiter verbessert werden. Das kann nur durch ein 6Gang-Getriebe positiv verändert werden. Ein noch längerer 5. Gang wird eher dazu beitragen auf Grund der niedrigeren Drehzahl bessere Verbrauchswerte auf der Autobahn zu generieren, wenn ökonomisch gefahren wird. Möglicherweise steigt geringfügig die Endgeschwindigkeit - aber macht es Spass mit einem A500 dauerhaft 220 km/h oder mehr zu fahren?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »szhgc12« (20. Mai 2010, 08:49)


Maxipappa05

Abarth-Profi

  • »Maxipappa05« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 571

Dabei seit: 15. Februar 2010

Wohnort: Amberg i.d. Opf.

Aktivitätspunkte: 2935

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Mai 2010, 09:04

Also G-Tech schreibt ja selbst das der 5.Gang in der längeren Übersetzung um ca. 500 U/Min nimmt. Daraus lässt sich schließen das es wohle eher so ist das der Motot bei längeren Autobahnfahrten mehr geschont wird. Das wiederum spart sprit und ist eben schonender.

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

6

Donnerstag, 20. Mai 2010, 09:42

Also ehrlich, wann kann man den 500 Abarth schon mal länger ausfahren? Die Gelegenheiten sind hier bei uns nahe K/D sehr rar. Ab Tempo 200 Dauert es auch bergab noch zwei oder drei Kilometer, bis man noch merklich an Tempo zugelegt hat. Viele Kilometer freie und freigegebene Bahn findet man doch kaum und mit einem noch längeren fünften Gang wird die Strecke, die man benötigt noch länger. :-/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zyzigs« (20. Mai 2010, 09:43)


BlackAbarth

Abarth-Fahrer

  • »BlackAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 130

Dabei seit: 16. Februar 2009

Wohnort: Limpurger Land

Aktivitätspunkte: 735

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Mai 2010, 22:03

Hallo

@500_Abarth
Das Radmoment berechnet sich aus dem Motorenmoment und der Übersetzung.
Das Motorenmomente hab ich aus einem Diagramm hier im Forum heraus gelesen.
Die Übersetzungen kann man in den Technischen Daten herausholen. Der Rest ist reine Mathematik. Kleine Beispielrechnung: 1Gang Übersetzung 3,909 Endübersetzung: 3,353 Max. Moment 230Nm also 230Nm X 3,909 X 3,353 = 3014Nm Radmoment.
Diagramm:
TT-Chiptuning Erfahrungsbericht
Technische Daten:
http://www.abarth-forum.de/attachment.php?attachmentid=446

@Zyzigs
1. Der Lange 5 Gang ist der von G-Tech die Drehmoment werte aus dem oben genanten Diagramm.
2. Mit Chiptuning und Langem 5.Gang erreicht man laut Diagramm nur minimal später die selbe Geschwindigkeit nur eben bei geringerer Drehzahl.

@Maxipappa
Seh ich ähnlich

@szhgc12
ein Langer 5. Gang wirkt sich definitiv negativ auf die Beschleunigung aus. mir ging es hier darum wie sehr. Wie schon beschrieben das ganze mit einer Leistungssteigerung hat sehr wohl immer noch eine bessere Beschleunigung als Resultat als der Serien 500A. Ein Nur Leistungssteigernder 500A wird besser Beschleunigen aber womöglich eine niedrigere Endgeschwindigkeit haben.

Gruß BA

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackAbarth« (20. Mai 2010, 22:05)


Maxipappa05

Abarth-Profi

  • »Maxipappa05« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 571

Dabei seit: 15. Februar 2010

Wohnort: Amberg i.d. Opf.

Aktivitätspunkte: 2935

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Mai 2010, 22:14

G-Tech original aus dem Katalog: "Durch den Einbau des langen 5. Gangs senkt sich die Motordrezahl um ca 5001/min ab und dadurch kann man in Verbindung mit unseren Leistungs- Kits eine höhere Endegeschwindigkeit erreichen."
Wenn es G-Tech schon so schreibt,dann wird es vermutlch schon so sein, würde ich mal sagen.Ich unterstell dem Unternemen einfach mal so viel Fachkompetenz das es seine richtigkeit hat. Oft genug haben sie es ja schon bewiesen.
Schöne Grüße aus Cöffelbach !
Grüße
Marc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maxipappa05« (20. Mai 2010, 22:15)


BlackAbarth

Abarth-Fahrer

  • »BlackAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 130

Dabei seit: 16. Februar 2009

Wohnort: Limpurger Land

Aktivitätspunkte: 735

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. Mai 2010, 22:17

G-Tech bietet aber auch deutlich größere Leistungskits an.
Ich wollte nur wissen ob es auch schon beim reinen Chiptuning u.u. sinnvoll ist.

Gruß BA

Maxipappa05

Abarth-Profi

  • »Maxipappa05« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 571

Dabei seit: 15. Februar 2010

Wohnort: Amberg i.d. Opf.

Aktivitätspunkte: 2935

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. Mai 2010, 22:24

Ich werde es mir einbauen. Er wird aber auch nur das kleine S-Kit bekommen. Mir geht es überwiegend darum das ich eben viel Bahn fahre und dadurch die Motorbelastung verringere. Und bei 150 kmh ne verringerung von 500 1/min ist schon viel wert. Nur deshalb, ob er dann im Endeffekt 5 kmh schneller ist, ist so pup wurst wie grad noch was.
Grüße
Marc


derpate74

Abarth-Schrauber

  • »derpate74« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 338

Dabei seit: 12. Oktober 2008

Aktivitätspunkte: 1765

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. Mai 2010, 18:50

also ehrlich gesagt ist es schon etwas heftig auf deutschen Autobahnen nur mit 5Gang im Abarth500 zu fahren, soweit ich mich erinnere hat er bei 120/130kmh schon 3000 1/min, sobald ich mir ein G-tech Rss Kit einbauen lasse, wird der lange 5.Gang gleich mitbestellt. Den nutze ich meistens eh nur auf der Autobahn und da wird er dringend gebraucht :D

BlackAbarth

Abarth-Fahrer

  • »BlackAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 130

Dabei seit: 16. Februar 2009

Wohnort: Limpurger Land

Aktivitätspunkte: 735

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. September 2010, 07:23

Hat jetzt einer denn lagen 5 Gang verbaut?
Wenn Ja mit welcher Leistungssteigerung?

Gruß BA

MrHenry20

Co-Administrator

  • »MrHenry20« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 8 146

Dabei seit: 12. September 2008

Wohnort: 48.350945,11.779218

Aktivitätspunkte: 41945

*
-
* * * * *

Danksagungen: 283

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. September 2010, 21:01

Diese Kombination würde mich auch interessieren!

Vor allem, was der lange 5. Gang effektiv wirklich bringt in Sachen Verbrauchsunterschied, Performance, Endgeschwindigkeit getuned und ungetuned..

Abarth(ig)

Abarth-Fan

  • »Abarth(ig)« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 45

Dabei seit: 27. Juni 2010

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 250

  • Nachricht senden

14

Freitag, 10. September 2010, 11:43

ohne Mehrleistung wird das Beschleunigungsvermögen nachlassen, aber die Endgeschwindigkeit sollte eigentlich die gleiche bleiben. Verbrauch wird nur im Teillastbereich sinken.

Bei Mehrleistung wird sicherlich die Endgeschwindigkeit steigen, wenn das Auto keine Geschwindigkeitsbegrenzung hat. Vebrauch hängt von der Abstimmung am Steuergerät ab. Beschleunigungsvermögen...keine Ahnung.

BlackAbarth

Abarth-Fahrer

  • »BlackAbarth« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 130

Dabei seit: 16. Februar 2009

Wohnort: Limpurger Land

Aktivitätspunkte: 735

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 14. September 2010, 07:04

Hat den wirklich keiner denn langen 5 verbaut?

Gruß BA

Maxipappa05

Abarth-Profi

  • »Maxipappa05« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 571

Dabei seit: 15. Februar 2010

Wohnort: Amberg i.d. Opf.

Aktivitätspunkte: 2935

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. September 2010, 15:53

Naja, nach dem mein Auto noch nicht geliefert wurde hat er zwar bestimmt 5 gänge aber halt noch nicht von g-tech. Aber die sache it bei mir noch nicht vom tisch !
grüße
marc

Maxipappa05

Abarth-Profi

  • »Maxipappa05« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 571

Dabei seit: 15. Februar 2010

Wohnort: Amberg i.d. Opf.

Aktivitätspunkte: 2935

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

17

Freitag, 1. Oktober 2010, 15:32

So um euch auf dem laufenden zu halten. Habe heute mit G-Tech telefoniert nach dem das Auto ja letzte Woche kam. Es ist so das mir empfohlen wurde erst mal 1000 km "ein zu fahren" .So wie diese 1000 drauf sind ruf ich nochmal an und werde alles weitere ausmachen. Es wird sich aber darauf hinaus laufen das es der lange 5te wird und das S-Kit ( mir reicht das erst mal !) Evtl noch Schaltwegverkürzung und die Ladedruckdose. Das entscheidet sich aber noch. Freu mich schon drauf euch alles weitere zu berichten.
Grüße
Marc

www.2

Mitglied

  • Keine Bewertung

Beiträge: 29

Dabei seit: 12. Oktober 2010

Wohnort: Weil am Rhein

Aktivitätspunkte: 170

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 27. Januar 2011, 22:39

hallo weis nicht ob ich hier richtig bin bei mir in der Nähe gibt es Koch Fahrzeugtechnik. Er bietet auch Chiptuning an kostet 600€ und wie ich finde eine gute Versicherung bis zu fünf Jahren. Kennt jemand diese Firma oder hat jemand dort schon etwas machen lassen? Gruss

Abarthmen

Abarth-Meister

  • »Abarthmen« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 158

Dabei seit: 27. Juni 2008

Wohnort: Italien

Aktivitätspunkte: 5920

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

19

Freitag, 28. Januar 2011, 08:39

Zitat

Original von www.2
hallo weis nicht ob ich hier richtig bin bei mir in der Nähe gibt es Koch Fahrzeugtechnik. Er bietet auch Chiptuning an kostet 600€ und wie ich finde eine gute Versicherung bis zu fünf Jahren. Kennt jemand diese Firma oder hat jemand dort schon etwas machen lassen? Gruss


Es wurde hier im Forum schon darüber geschrieben, findet sich sicher was!
ABARTH! La puntura dello scorpione

GPA, 4 Jahre alt und noch nie muede!
Powered by G-Tech

Mein Abarth Grande Punto:


blowfly

Abarth-Schrauber

  • »blowfly« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 390

Dabei seit: 28. April 2011

Wohnort: Würzburg

Aktivitätspunkte: 1985

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

20

Freitag, 10. Juni 2011, 16:28

So, bei mir ist seit heute morgen der G-Tech längere 5.Gang verbaut. Nun habe ich es aber verdummt mir zu notieren, wie er serienmäßig übersetzt ist.

Kann mir einer sagen, wie hoch der serienmäßige 5. Gang bei 120km/h (Tachoanzeige) dreht?

THANX
Abarth 595C Competizione pista grau, Eibach Sport Kit, 15er Distanzen rundum -verkauft-

Auch noch im Fuhrpark: Alfa Giulia QV, Audi RS3, Seat Leon ST Cupra 4drive upcoming

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!