Windschott500

LaDaDi500

Abarth-Profi

Beiträge: 726

Aktivitätspunkte: 3600

Danksagungen: 407

  • Nachricht senden

41

Freitag, 26. April 2019, 13:23

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Eine Manipulation kann man hier dennoch nur sehr schwer nachweisen...weiß ich als Käufer / Fahrer was da technisch evtl. defekt ist und wo ein Stecker nicht richtig saß etc...?
Du bist als Fahrer verantwortlich für den Mangelfreien Zustand - da muss nichts nachgewiesen werden, Du kommst lediglich bei einem Richter mit etwas Glück um den Tatbestand Vorsatz herum.

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


CO_595

Abarth-Profi

  • »CO_595« ist männlich

Beiträge: 419

Dabei seit: 21. Januar 2018

Wohnort: Kirchheim/Teck

Aktivitätspunkte: 2140

E S
-
C O 5 9 5

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

42

Freitag, 26. April 2019, 14:24

Für eine, im privaten Bereich brauchbare, ungefähre Einschätzung reicht auch ein gutes Smartphone in Verbindung mit einer brauchbaren (kostenlosen) App.


Macht doch die Polizei auch nicht anders :rotfl:

Luca hat bei den Eventtagen von G-Tech erzählt, dass das Thema Fernbedienung sich quasi auch schon wieder erledigt hat. Die Polizei in der Schweiz (und in Frankfurt, da bin ich mir aber nicht mehr sicher) hat wohl ein Frequenzmessgerät. Du lässt dein Auto laufen (Klappe durch Fernbedienung zu), das Frequenzmessgerät spielt alle möglichen Frequenzen durch, irgendwann geht deine Klappe auf - Bingo!

Mein Abarth 595: Instagram: giallo_abarth - Competizione mit G Tech Evo 200 (203 PS, 339 Nm), Giallo modena - Dach schwarz mit gelbem Skorpion, Kit Estetico schwarz, Sabelt (Carbon), Bi-Xenon, abblendbarer Innenspiegel, Supersport mattschwarz, Gelb lackierte Bremssättel, Beats Soundsystem, Parksensoren, Radioantenne im Fenster, Uconnect 7", Apple Carplay, Vmaxx-Gewindefahrwerk, G-Tech Ladeluftkühler, G-Tech Schaltwegeverkürzung, LB Sitzschiene Fahrerseite, RSD: gelbes Netz und Teppich von MS Racing mit schwarz lackierten DNA-Streben, schwarze Seitenblinker


ZeroQ

Mitglied

  • »ZeroQ« ist männlich

Beiträge: 6

Dabei seit: 17. April 2019

Wohnort: WIen

Aktivitätspunkte: 30

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

43

Freitag, 26. April 2019, 16:51

Der Punkt ist aber der, dass die Anlage IM STAND serienmäßig ja so laut ist, also was soll dann bitte die Polizei sagen ?!

Mein Abarth 500C: MY 19 PISTA


turbo

Abarth-Schrauber

  • »turbo« ist männlich

Beiträge: 208

Dabei seit: 12. Dezember 2009

Wohnort: Bell, Eifel

Aktivitätspunkte: 1060

* *
-
* *

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

44

Freitag, 26. April 2019, 17:05

Hallo,

ich will euch ja nicht euren Spaß verderben, mit dem was ich hier schreibe.
Ich habe vor ein paar Tagen eine What-App Nachricht erhalten, in der stand folgendes:
...die Polizei will in der Schweiz Lärm-Blitzer gegen die sogenannten "Autoposer" einsetzen.


und die Strafen in der Schweiz sind schon sehr drakonisch


sowas ähnliches wird am Nürburgring bei Touristenfahrten auch schon eingesetzt, da liegt die Grenze zwar noch etwas höher (130 Db im vorbei Meßverfahren).
Aber nach den Nachrichten aus den letzten Wochen/Monaten die da in allen Medien kursieren, ist der nächste Schritt für die Polizei/Justiz nicht mehr groß.

trotzalledem noch viel Spaß mit euren Abarth`s

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione in Pista-Grau mit Performencepaket


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 393

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12260

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

45

Freitag, 26. April 2019, 17:52

Lärmblitzer Schweiz

also im Moment wird ja `nur` diskutiert - entwickelt werden diese `Lärmblitzer` von der ETH in Lausanne - und wer die Entscheidungswege in der Schweiz ein wenig kennt, dann dauert dies noch Jahre.....

Das Thema wird wohl in Zukunft nicht nur die Schweiz beschäftigen ;)

Im übrigen ist es heute schon möglich, dass die Polizei in der Schweiz die Möglichkeit hat bei aufheulenden Motoren, zu lauter Musik, durchdrehenden Rädern etc. eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft erstattet - die Strafen sind wirklich drakonisch :pfeifen:


Grüsse - Dani

amphore

Abarth-Fahrer

  • »amphore« ist männlich

Beiträge: 137

Dabei seit: 27. Februar 2018

Wohnort: Alsdorf

Aktivitätspunkte: 705

--- A C
-
* *

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

46

Freitag, 26. April 2019, 22:08

Für eine, im privaten Bereich brauchbare, ungefähre Einschätzung reicht auch ein gutes Smartphone in Verbindung mit einer brauchbaren (kostenlosen) App.


Macht doch die Polizei auch nicht anders :rotfl:

Luca hat bei den Eventtagen von G-Tech erzählt, dass das Thema Fernbedienung sich quasi auch schon wieder erledigt hat. Die Polizei in der Schweiz (und in Frankfurt, da bin ich mir aber nicht mehr sicher) hat wohl ein Frequenzmessgerät. Du lässt dein Auto laufen (Klappe durch Fernbedienung zu), das Frequenzmessgerät spielt alle möglichen Frequenzen durch, irgendwann geht deine Klappe auf - Bingo!
Aber das Ganze wird doch auch noch kodiert gesendet.

Da kann die Polizei solange mit Ihren Frequenzen spielen wie sie möchte.

MfG, Helmut

Mein Abarth 595: Competizione, Abarth Rot, Kit Estetico Schwarz, Supersport Felge, Spurplatten v/h 10mm


Jase221

Abarth-Fan

  • »Jase221« ist männlich

Beiträge: 75

Dabei seit: 11. Dezember 2018

Wohnort: Heidelberg

Aktivitätspunkte: 385

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

47

Samstag, 27. April 2019, 20:55

Eine Manipulation kann man hier dennoch nur sehr schwer nachweisen...weiß ich als Käufer / Fahrer was da technisch evtl. defekt ist und wo ein Stecker nicht richtig saß etc...?
Du bist als Fahrer verantwortlich für den Mangelfreien Zustand - da muss nichts nachgewiesen werden, Du kommst lediglich bei einem Richter mit etwas Glück um den Tatbestand Vorsatz herum.


Glaube nicht das man für diesen Tatbestand (Stecker Lose) ein Richterliches Verfahren anstreben wird. Oder liege ich da falsch?

Mein Abarth 595: Verde Adrenalina


Jase221

Abarth-Fan

  • »Jase221« ist männlich

Beiträge: 75

Dabei seit: 11. Dezember 2018

Wohnort: Heidelberg

Aktivitätspunkte: 385

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

48

Samstag, 27. April 2019, 21:09

www.bußgeldkatalog.de sagt unter anderem :

Zitat: Einige Fahrzeugführer manipulieren auch ihre Auspuffanlage und nutzen zum Beispiel einen nicht zugelassenen Schalldämpfer, entfernen bei einem zugelassenen Schalldämpfer den db-Killer o.Ä. Ihr Fahrzeug ist dadurch dann lauter als zugelassen. Den Fahrer erwartet dann ein Bußgeld von mindestens 90 Euro. Wird bei „übermäßiger Geräuscheentwicklung“ gefahren, erwartet den Fahrer ein Bußgeld von 20 Euro. Bei einer Lärmbelästigung erhöht sich das Bußgeld nochmals auf 30 Euro. Zitat Ende.

Mein Abarth 595: Verde Adrenalina


inyafaze

Abarth-Schrauber

  • »inyafaze« ist männlich

Beiträge: 222

Dabei seit: 20. Juli 2018

Wohnort: Wien/Melk

Aktivitätspunkte: 1150

M E
-

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

49

Samstag, 27. April 2019, 21:37

Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben.

Mein Abarth 595: Competizione my18, Spurplatten v/h 15 mm, novitec swv, ragazzon komplett, orra intake, KW v1, HRE Krümmer, Wagner LLK,


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ZeroQ (28.04.2019)

Jase221

Abarth-Fan

  • »Jase221« ist männlich

Beiträge: 75

Dabei seit: 11. Dezember 2018

Wohnort: Heidelberg

Aktivitätspunkte: 385

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

50

Samstag, 27. April 2019, 21:43

Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben.


True, true... :rotfl:

Mein Abarth 595: Verde Adrenalina



MUCH

Mitglied

  • »MUCH« ist männlich

Beiträge: 1

Dabei seit: 12. Dezember 2019

Aktivitätspunkte: 5

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 19. Dezember 2019, 13:26

Das mit dem Ventil (Stecker vom Regelventil der Klappe), funktioniert tadellos bei meinem


Da ich hierzu bereits unterschiedliche Kommentare gehört und gelesen habe, könnte mir das jemand mit dem Stecker mal bitte genauer erklärn?
Welcher Stecker ist das genau? --> Bilder wären hilfreich :-)
Wie bekomme ich den Stecker ab (Klipp, Schrauben, etc...)?

Muss der Stecker ab, wenn Motor läuft und Klappe auf (aktiv) ist oder ist das völlig egal und ich kann das auch in ausgeschaltetem Zustand machen?
Danke für Eure Infos :D

Mein Abarth 595C: 595C Competizione


Speedy Gonzales

Abarth-Schrauber

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 356

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 1810

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 19. Dezember 2019, 18:26

Das mit dem Ventil (Stecker vom Regelventil der Klappe), funktioniert tadellos bei meinem


Da ich hierzu bereits unterschiedliche Kommentare gehört und gelesen habe, könnte mir das jemand mit dem Stecker mal bitte genauer erklärn?
Welcher Stecker ist das genau? --> Bilder wären hilfreich :-)
Wie bekomme ich den Stecker ab (Klipp, Schrauben, etc...)?

Muss der Stecker ab, wenn Motor läuft und Klappe auf (aktiv) ist oder ist das völlig egal und ich kann das auch in ausgeschaltetem Zustand machen?
Danke für Eure Infos :D


Beitrag 58
Akrapovic Ansteuerung Funktionsweise ?
egal was auch immer du an deinem Fahrzeug abstecken willst... immer ohne Zündung.

Mein Abarth 595: Gelber Compe , Carbon Sabbelt , Xenon , 7 Zoll , Beats Audio , ... , Powerflex Blau an Vorderachse -Hinterachse - Stabilisator , Powerflex Gelb in Drehmomentstrebe , OZ Alleggerita 7x17 et 30 , 205/40 Nankang Ns-2r , HP3 Stahlflex , HRE Performance Abgaskrümmer , HRE 1446BW Turbo , HRE 200 Zellen Downpipe76m , HRE 70mm Individual Abgasanlage , HRE Tensor Race Ansaugkit , HRE Upgrade Ansaugbrücke , Stärkere Ventilfedern , HRE Ladeluftkühler by ATM , Upgrade Injektoren , Softwareupdate , Black Smoke Seitenblinker .... Work in process ....


Edi

Abarth-Profi

  • »Edi« ist männlich

Beiträge: 556

Dabei seit: 21. März 2013

Aktivitätspunkte: 2900

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

53

Freitag, 20. Dezember 2019, 10:18

Das mit dem Ventil (Stecker vom Regelventil der Klappe), funktioniert tadellos bei meinem


Da ich hierzu bereits unterschiedliche Kommentare gehört und gelesen habe, könnte mir das jemand mit dem Stecker mal bitte genauer erklärn?
Welcher Stecker ist das genau? --> Bilder wären hilfreich :-)
Wie bekomme ich den Stecker ab (Klipp, Schrauben, etc...)?

Muss der Stecker ab, wenn Motor läuft und Klappe auf (aktiv) ist oder ist das völlig egal und ich kann das auch in ausgeschaltetem Zustand machen?
Danke für Eure Infos :D[/quote

Einfach den Stecker abziehen und gut ist’s.
Ich fahr so schon vom 1. Tag bei Abholung vom Händler, das war im Juni 2019,
seit dieser Zeit an Dutzenden Polizeikontrollen vorbeigefahren, Null Probleme,
wenn ich nicht wie ein Idiot das Gaspedal im Stadtverkehr bediene, passiert gar nichts, der Geräuschpegel ist akzeptabel und niemand dreht sich jetzt um wegen
Lärmbelästigung
Altes Sprichwort in der Emilia romagna ( Italien):
willst du Glück für einen Abend, betrinke dich,
willst du Glück für ein Jahr, nimm dir eine neue Frau,
willst du Glück für ein ganzes Leben, kauf dir einen Abarth.

Minime911

Abarth-Fan

  • »Minime911« ist männlich

Beiträge: 93

Dabei seit: 18. Oktober 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

54

Samstag, 21. Dezember 2019, 18:08

Hallo,

Ich habe einfach am Ventil im Motorraum den Gummischlauch, der zur Klappe führt abgezogen und ein einseitig verschlossenes 5mm Kunsttoffschlauchstück auf das Ventil aufgeschoben.
Elektrisch habe ich nichts veränder und die Zuleitung belassen.
Durch die verschlossenen Kunststoffleitung kann dann auch keine Falschluft angesaugt werden, wenn das Ventil angesteuert wird.

Damit ist die Klappe dann immer offen.


Gruss,

C.

Mein Abarth 500: 500er Esseesse von 2009, über 195 Tausend gelaufen und geht wie am ersten Tag,ausserdem Neuzugang Abarth 595 Competizione Facelift. Esseesse wird demnächst durch zusätzlichen Competizione ersetzt....


kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

55

Samstag, 21. Dezember 2019, 18:16

Stecker an der Spritzwand

Stecker für die Klappensteuerung
»kautsky2« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC01971.JPG
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Mein Abarth 500C: siehe oben


kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

56

Samstag, 21. Dezember 2019, 18:17

Stecker an der Spritzwand

Stecker für die Klappensteuerung, wenn es wem interessiert.......
»kautsky2« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC01971.JPG
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Mein Abarth 500C: siehe oben


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 22. Dezember 2019, 00:08

Mit Unwissenheit kommst du nicht mehr davon wenn deine bewusste Manipulation in einem öffentlichen zugänglichen Forum mit Kennzeichen beschrieben ist ;-)

Ich muss immer schmunzeln wenn ihr meint das liest keiner.
Hier liest die Polizei genauso mit wie die Garantie Abteilung von Abarth...
Öfter mal nachdenken könnte helfen...



Das mit dem Ventil (Stecker vom Regelventil der Klappe), funktioniert tadellos bei meinem, jetzt seit einigen Tagen (Quasi Testkilometern).
Der Stecker kann ja auch, dass muss man auch erstmal nachweisen, von alleine abrutschen oder gar ab Werk nicht richtig gesteckt worden sein.

Muss aber ehrlich gestehen, so gut wie sich das auch anhört offen, es ist teilweise "sehr hart an der Grenze". Bin mir ziemlich sicher die Rennleitung wird das nicht akzeptieren und evtl. wenns dumm läuft die Kiste stilllegen.

Eine Manipulation kann man hier dennoch nur sehr schwer nachweisen...weiß ich als Käufer / Fahrer was da technisch evtl. defekt ist und wo ein Stecker nicht richtig saß etc...?

Ist halt lange nicht so offensichtlich wie ein mechanischer / technischer Umbau der AGA und super easy reversibel. Keine Fehlermeldung etc. zu verzeichnen.

Ich bin der festen Überzeugung, dass die Herren aus der Entwicklung bei FCA / Fiat das Ventil auch anders hätten platzieren und sichern können. Das mit dem Stecker ist genauso leicht wie das eigentliche öffnen der Motorhaube.
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Pistazie (22.12.2019), egu#633 (22.12.2019)

abarth`sch

Abarth-Fahrer

  • »abarth`sch« ist männlich

Beiträge: 101

Dabei seit: 14. April 2010

Wohnort: in der Nähe von Weißenfels bei Leipzig

Aktivitätspunkte: 550

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 22. Dezember 2019, 10:02

Mal ehrlich... wird es hier einem auch sehr leicht gemacht. Wenn ich ein System lahm lege sollte doch eigentlich die Standard Einstellungen wirken, in diesem Fall bei Ziehen des Steckers müsste die Klappe dauerhaft schließen.

Mein Auto: Abarth 595, Volvo V70


Abarth-Fan

Mitglied

Beiträge: 27

Dabei seit: 1. März 2020

Aktivitätspunkte: 150

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

59

Freitag, 6. März 2020, 07:15

Interesssante Infos...

Ich finde die Record Monza - wenn sie funktioniert wie sie soll - top. ich bräuchte jetzt keine dauerhaft offene Klappe.Was mich aber vielmehr interessiert ist, ob die neue Version jetzt nun endlich hält, d.h. die Klappe auch mal 100Tkm übersteht und nicht schon im ersten Jahr fest gammelt, wie eigentlich bei jedem Auto mit dem Vorgänger Federklappen-Mechanismus aus Billig-Material (Info aus Abarth-Werkstatt)

Das kann dann nämlich bedeuten das man nach 3 Jahren und dem ersten TÜV gleich wieder 1500€ für einen neuen Endtopf ausgeben darf. Der neue hält dann auch nur von 11 bis Mittag. Reparieren ist bei festgerosteter Klappe nämlich nicht. Kulanz ist bei Fiat / Abarth auch nicht so toll - wie man hier liest und ich auch selbst erfahren habe.

Die neue RM sieht im Bereich der Klappenmechanik nun anders aus (sieht wie ein Gußteil aus) - erst mal vertrauenserweckender - aber wer weiß. Wegen Unsicherheit tendiere ich bei meiner zukünftigen Konfiguration fast zur Standard -Auspuffversion - die klingt aber nicht... ;( Wenn die RM nicht hält wäre mein Spaß nicht von langer Dauer, da kenne ich mich.

Mein Abarth 595:


Andy Abarth

Abarth-Profi

  • »Andy Abarth« ist männlich

Beiträge: 707

Dabei seit: 25. Juni 2018

Aktivitätspunkte: 3720

- V I B
-
6 9 5

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

60

Freitag, 6. März 2020, 08:30

Bei 22K bis jetzt keine Probleme , schmiere auch die ganze Mimik während Saison-Reifenwechsel neu mit Keramikpaste ein.
(Wahrscheinlich eher als Placebo :D)
Außerdem ist die neue Klappe zwangsgesteuert über die Druckdose immer in Bewegung. Das könnte schon einiges bringen.
Sehe eher das Problem wenn man den berühmten "Stecker" zieht ,das sie dann festgeht.
Kann persönlich am Klang der Standard Abarth Anlage (quasi ohne Klappensteuerung) nichts Verwerfliches finden...fahren im Club genug damit rum.
Gruß
Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Andy Abarth« (6. März 2020, 08:42)

Mein Abarth 695: Rivale 695 175th Anniversary Limited Edition (040/175) Limousine


Verwendete Tags

Record Monza

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!