• »Wiener Lauser« ist männlich

Beiträge: 7

Dabei seit: 7. August 2016

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 45

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. Februar 2017, 19:14

Ölverbrauch Serie 4

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo an Alle wollte euch von meinem Problem mit meinem neuen berichten,habe einen neuen Serie4 BJ 7/16 145PS hatte die ersten 2800km erhöhten Ölverbrauch ca.800ml insgesamt,machte dann auf anraten von Hr.Damisch einen Ölwechsel mit Filter,seit dem kein merbarer Ölverbrauch vorhanden.Danke Hr Damisch für den Rat,wollte das nur Posten,falls jemand das gleich Problem hat.LG Bruno :top: :top:

Mein Abarth 595: BMC Luftfilter,Felgen 7x17 schwarz rot,Ragazzon Auspuff,Spurverbreiterung vorn u.hinten viele Kleinigkeiten


Nico_dog

Abarth-Fahrer

  • »Nico_dog« ist männlich

Beiträge: 163

Dabei seit: 18. April 2013

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 835

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. Februar 2017, 10:25

Hallo Wiener Lauser,

gratuliere zum abarth und beim Damisch Robert bist du in guten Händen. Fahre auch immer extra aus Wien zu ihm. Das zahlt sich auf jeden fall aus.

Grüße Nico ;)))

Mein Abarth 500: BMC Luftfilter,optimierter Luftfilterkasten,FORGE Ansaugschlauch in ROT,Modifizierter orig. Endtop mit Edelstahl RAGGAZON Mittelrohr,Novitec Spurplatten HA 30mm,NEU-F Shortshifter,rote Stahlflex Bremsleitungen,Green Stuff Bremsbeläge vorne und hinten,gelochte Zimmermann Sportbremsscheiben Z-Coat vorne und hinten, 165 PS 280 NM angepaßte Software,Asseto-KONI Fahrwerk,ZEMCO-Tempomat,MAL in Grigio Campovolograu lackiert,Parksensoren,Alarmanlage, Sabelt Sitze inkl LB Schiene.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wiener Lauser (11.02.2017)

  • »Wiener Lauser« ist männlich

Beiträge: 7

Dabei seit: 7. August 2016

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 45

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. Februar 2017, 13:48

Danke dir glaub er ist sehr GUT

Mein Abarth 595: BMC Luftfilter,Felgen 7x17 schwarz rot,Ragazzon Auspuff,Spurverbreiterung vorn u.hinten viele Kleinigkeiten


Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 802

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 4085

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Februar 2017, 06:39

Mich würde mal interessieren wie bei anderen der Ölverbrauch die ersten paar 1000Km war

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


josche66

Abarth-Meister

  • »josche66« ist männlich

Beiträge: 969

Dabei seit: 22. Dezember 2008

Wohnort: Chiemgau

Aktivitätspunkte: 5080

T S
-
X C * *

Danksagungen: 179

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Februar 2017, 08:39

Hi,

3500 km mit ca. 0,6 Liter.

Ich finde auch 0,8 Liter auf 2800 km normal...?

Gruß

Jochen
Mein aktueller 595 Compe rot; G-Tech EVO 200, usw....hier

Mein EX-500 A rot; G-Tech EVO-S, usw... hier

Mein Abarth 595: Compe rot, Estetico schwarz, Sabelt Leder/Carbon, LB-Sitzschiene Fahrer, Carbon-Dashboard, Skydome, Xenon, uConnect 7, Beats, autom. Innenspiegel, Dach u Spoiler glanz-schwarz lackiert, G-TECH EVO 200 + Klappe: GT550S-114er Endrohre rot + Katflansch 70mm + LLK225 + Schaltwegverk., Forge-Ansaugschlauch, ProRace 7x17 / ET:25, Bilstein B14, Sforza Frontschürzeneinsatz, Luftauslässe Motorhaube, Maxton-Heckspoileransatz, Armster 2-MAL, Feuerlöscher...


highgate

Mitgliedschaft beendet

6

Sonntag, 12. Februar 2017, 09:19

Ich habe jetzt 5000 km auf meinem 595 C und noch keinen Tropfen nachgefüllt. Habe allerdings bei 2800 km einen kompletten Ölwechsel machen lassen

Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 802

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 4085

Danksagungen: 247

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Februar 2017, 09:36

Habe heute morgen mal nachgemessen. Nach 1700km war Öl auf MIN. Fahre allerdings zu 80% Stadtverkehr.

Was mich allerdings mehr geschockt hat, ist dass unter dem Öldeckel so hellbrauner Schleim hing und auch der Rand des Einfüllstutzen mit diesem hellbraunen Schleim überzogen ist. Hat jemand ne Ahnung was das ist/bedeutet??

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


  • »Wiener Lauser« ist männlich

Beiträge: 7

Dabei seit: 7. August 2016

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 45

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. Februar 2017, 10:30

Hi ich vermute das es der viele Stadtverkehr ist,hatte ich auch mal bei meinem Alten,ich fuhr dann 30km Autobahn und dann war es weg.Lg Bruno

Mein Abarth 595: BMC Luftfilter,Felgen 7x17 schwarz rot,Ragazzon Auspuff,Spurverbreiterung vorn u.hinten viele Kleinigkeiten


LegendKiller

Abarth-Profi

  • »LegendKiller« ist männlich

Beiträge: 666

Dabei seit: 29. August 2015

Wohnort: Siegburg

Aktivitätspunkte: 3335

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. Februar 2017, 10:36

Ok ist Serie 3. Aber 13000km runter und :whistling: bisher nicht nachgeguckt wa smein Öl so macht. Shame on me 8|

Mein Auto: Seit über 6 Monaten nicht mehr gesehen und auch nicht absehbar wann wieder...


Charly47

Abarth-Profi

  • »Charly47« ist männlich

Beiträge: 831

Dabei seit: 16. März 2009

Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis

Aktivitätspunkte: 4365

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 12. Februar 2017, 10:37

Hallo Comp 595,

Was mich allerdings mehr geschockt hat, ist dass unter dem Öldeckel so hellbrauner Schleim hing und auch der Rand des Einfüllstutzen mit diesem hellbraunen Schleim überzogen ist. Hat jemand ne Ahnung was das ist/bedeutet??

Das kommt vom Kurzstrecken fahren.
Du musst den mal über eine längere Strecke richtig warm fahren.

Mein Abarth 500: "Corsa topi"; 135PS; Rosso Officina; Skydome



highgate

Mitgliedschaft beendet

11

Sonntag, 12. Februar 2017, 11:24

"Cappuccino" im Deckel hat meist etwas mit anderen Flüssigkeiten im Öl zu tun !!

BR189

Abarth-Profi

  • »BR189« ist männlich

Beiträge: 427

Dabei seit: 16. März 2014

Wohnort: Nürnberg

Aktivitätspunkte: 2175

W UE
-
* * * * *

Danksagungen: 72

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 12. Februar 2017, 11:30

...anderen Flüssigkeiten, sprich Wasser.
Das verdampfen sollte, wenn man ihn mal richtig warm fährt. Über längere Stecke.
So hab ich es zumindest des öfteren gelesen :thumbup:
Hilft mir ein Antischuppenschampoo beim Abriss meines Gartenhäuschens?? :rotfl: :D

Mein Abarth 595: Turismo Serie 3 (EURO 6) in wunderschönem Rosso officina, GT 278-S inkl. 70 mm KAT-Ausgang und roten Endrohrblenden by G-Tech, Mazza Stufe 2 mit dem "Blubb" auf den Sportknopf programmiert, Mittelarmlehne passend zur Innenausstattung mit roten Ziernähten, LED Innenraumbeleuchtung und geänderte Kofferraumbeleuchtung, Tricolore-Beklebung im Kühlergrill, "Abarth"-Schriftzug in der 3. Bremsleuchte und ein paar weitere, dezente Aufkleber. --> Winterfelgen sind Dotz Rapier in 16"


Jockel

Abarth-Schrauber

  • »Jockel« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 25. Mai 2015

Wohnort: Recklinghausen

Aktivitätspunkte: 1020

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 12. Februar 2017, 16:09

Bisher knapp 35000km runter und zwischen den Ölwechseln keinen nennenswerten Ölverbrauch feststellen können... (ca. 70% Autobahn, da dann zwischendurch auch mal "auf Anschlag")

Der "Braune Schleim" kann vom Kondenswasser kommen, was sich beim Abkühlen bzw. in der Kaltstart/ Warmlaufphase im Motor bilden kann, das geht dann erstmal ins Öl und sollte - soweit der Motor dann Temperatur hat - wieder über die Kurbelgehäuseentlüftung verdampfen... Fährst Du allerdings fast nur Kurzstrecke, bleibt das Wasser im Öl (nebenbei mit Kraftstoffanteilen) und das Öl "verschlammt"...

Kann auf Dauer zu ne Ölverdünnung führen (Ölstand steigt also) und - was viel Schlimmer ist - auf lange Sicht kann das Zeug Ölkanäle im Motor bzw. die Kurbelgehäuseentlüftung verstopfen... Sprich, die Ölversorgung aller relevanten Kompenenten ist dann ggf. nicht mehr gewährleistet mit allen daraus enttstehenden negativen Konsequenzen...

Abhilfe: erstens zwischendurch mal öfters lange Strecke machen (im Idealfall auf der AB), ist das nicht oder nur selten Möglich, ggf. die Ülwechselintervalle nach unten anpassen sprich verkürzen...
Gruß,

Jochen

Mein Auto: Abarth 595 Turismo, MJ 2015, Campovolo-Grau mit rotem Kit Estetico und schwarzen ESSEESSE Rädern!


kautsky2

Abarth-Schrauber

  • »kautsky2« ist männlich

Beiträge: 195

Dabei seit: 16. November 2012

Wohnort: Wien

Aktivitätspunkte: 1060

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 12. Februar 2017, 20:41

Oh, welch Wunder, keinerlei Ölverbrauch auch bei meinem dritten 500C :).
Ab 8.7.20 mein 7. A500C MTA, der 6. 595 Competizione. Nero scorpione, Ledersportsitze rot, Xenon, Beats, 7"Uconnect, Felgen Supersport schwarz und Steifenstreifen.

Mein Abarth 500C: siehe oben


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

15

Montag, 13. Februar 2017, 07:33

hy

beim a500 ist beim Öldeckel eine Art verlängerung.

da sammelt sich kondenswasser gern.

warm fahren danach aber ölstand checken.

da das kondenswasser verdampft.



eine kaputte ZKD beim Abarth merkt man das er einen zu hohen Kühlwasserdruck hat. wegen dem Ladedruck.

ansonst kühlwasser im motoröl wäre mir beim t jet nie ununtergekomir

glg.
In doubt flat out =) Colin McRae

sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich

Beiträge: 442

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2245

D U
-

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

16

Montag, 13. Februar 2017, 09:59

Was mich allerdings mehr geschockt hat, ist dass unter dem Öldeckel so hellbrauner Schleim hing und auch der Rand des Einfüllstutzen mit diesem hellbraunen Schleim überzogen ist. Hat jemand ne Ahnung was das ist/bedeutet??


beim a500 ist beim Öldeckel eine Art verlängerung.

da sammelt sich kondenswasser gern


Genau diese Verlängerung habe ich vor 60.000 KM bzw. 5 Jahren ausgebaut, setdem ist Ruhe. Das Ding braucht kein Mensch.
Einziger Nachteil zum Öl einfüllen braucht ich jetzt einen Trichter damit er nicht einsaut.


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Animalpower1990 (13.02.2017)

ex-cento

Abarth-Fahrer

  • »ex-cento« ist männlich

Beiträge: 175

Dabei seit: 26. Oktober 2016

Wohnort: Korschenbroich

Aktivitätspunkte: 910

G V
-
A B 5 9 5

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

17

Montag, 13. Februar 2017, 10:18

Habe jetzt am Samstag nach ca. 1600 zurückgelegten km auch mal die Motorhaube aufgemacht und nach dem Ölstand geschaut. Zuerst habe ich gedacht: "Welcher Ölstand?". Auf den ersten Blich auf den Meßstab habe ich gar kein Öl gesehen. O.K., die Lichtverhältnisse in der Garage waren nicht so optimal und ich habe nochmal etwas genauer hingeschaut und ja, es war noch etwas Öl kurz oberhalb des Minimalpegels zu sehen. Wenn der Ölstand also ab Werk voll war, hat sich der Competizione also einen ordentlichen Schluck genehmigt.

MfG

Dirk

Mein Auto: Abarth 595 Competizione, Alfa Romeo GT 3.2 V6 24V, Alfa Romeo Spiter 2.0 TS


Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich

Beiträge: 273

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1415

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

18

Montag, 13. Februar 2017, 17:21

Serie4 180PS, nach 1500km Ölwechsel. Jetzt ca6800km, kein Verbrauch feststellbar und wenn dann minimalst

Mein Abarth Punto Evo:


Renel

Abarth-Fahrer

Beiträge: 114

Dabei seit: 2. August 2016

Wohnort: Braunschweig

Aktivitätspunkte: 655

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

19

Montag, 13. Februar 2017, 19:36

Ölverbrauch

Hallo Zusammen,

mir ist aufgefallen bei 0 km das der Oelmeßstab nur bisher Mitte angezeigt hat.
Hab da nach 1000 km das Oelgewechselt.

Hab bis zum Max Strich aufgefüllt und festgestellt dass da 3,6 Ltr rein gingen statt 3,2 Ltr.

Hab dann mal die Spezies hier im Forum abgefragt.
Der Motor war irgendwie träge mit 3,6 Ltr Inhalt.

Hab dann wieder alles raus gemacht und wieder neu aufgefüllt und bei 3,2 Ltr gestoppt.
Beim Oelmeßstab wäre es mitte des Stabs Min - Max.
Hab da gleich eine Markierung rein geritzt zur Orientierung beim Überprüfen.

Grüße Rene

Mein Abarth 595C: Abarth Rot, Cabrio - graues Dach, Xenon, Beats, Windschott


Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 14. Februar 2017, 06:47

einfach auffüllen auf Max 3.6 kommt sehr sehr genau hin

werden mit mittigen ölstand ausgeliefert alle


glg.
In doubt flat out =) Colin McRae

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!