verso1702

Abarth-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 462

Dabei seit: 16. Januar 2018

Wohnort: Mettmann

Aktivitätspunkte: 2370

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. Dezember 2018, 08:16

Oil catch can nötig /sinnvoll?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Morgen,
macht es Sinn einen OCC zu montieren bzw. hat das jemand verbaut beim Serienmotor?
Finde etwas von TBF und Eurocompulsion mal links mal rechts montiert....Preise von 120 bis 230.
Schöne Feiertage , Hartmut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »verso1702« (24. Dezember 2018, 12:20)

Mein Abarth 595: COMPETIZIONE Serie 4 ,handgeschaltet,20mm HR Spurplatten hinten ,vorne 15mm ,Schaltwegverkürzung 4Tech


Seludi

Mitglied

  • »Seludi« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 19. Juli 2018

Aktivitätspunkte: 65

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. Dezember 2018, 09:28

Hallo

dies nennt sich auf Deutsch ein Ölabscheider. Die meisten Motoren haben dies bereits Serienmässsig verbaut.
Ich würde so was nicht zusätzlich montieren. Sicher ist beim Abarth Motor ein Rückschlagventil verbaut da er aufgeladen ist.

Gruss

Mein Abarth 695: Rivale


verso1702

Abarth-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 462

Dabei seit: 16. Januar 2018

Wohnort: Mettmann

Aktivitätspunkte: 2370

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. Dezember 2018, 12:24

Okay,
dachte immmer das wäre anstelle der Kurbelgehäuseentlüftung (KGE) welche in den Ansaugtrakt zurückgeführt wird angebaut ?(

Mein Abarth 595: COMPETIZIONE Serie 4 ,handgeschaltet,20mm HR Spurplatten hinten ,vorne 15mm ,Schaltwegverkürzung 4Tech


LaDaDi500

Abarth-Profi

Beiträge: 726

Aktivitätspunkte: 3600

Danksagungen: 407

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Dezember 2018, 09:20

Nicht anstatt sondern dazwischen - die Catch Can dient dazu einen Teil dessen das zurückgeleitet wird aufzufangen und zu sammeln, auch nicht unbeliebt sind offene Filter welche dann allerdings illegal sind.

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Dingo

Abarth-Fan

  • »Dingo« ist männlich

Beiträge: 75

Dabei seit: 2. Juli 2017

Aktivitätspunkte: 450

B
-
S M

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. Dezember 2018, 11:39

Ich hab so ein Teil seit Jahren in meinem Jeep Commander CRD. Scheint sich zu bewähren :)

Mein Abarth 595: MTA Getriebe 184 PS 330 Nm


redtshirt

Abarth-Profi

  • »redtshirt« ist männlich

Beiträge: 498

Dabei seit: 24. August 2016

Aktivitätspunkte: 2575

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

6

Montag, 31. Dezember 2018, 14:40

seit vielen Jahren müssen die Systeme mit mehr als 1 Liter Öl vollkommen abgeschlossen sein, laut EU Verordnung. Was ja auch sinnvoll ist für die Umwelt. Leider schlecht für den Ansaugtrakt aber dann macht man es halt alle paar Jahre sauber. Bei den letzten Autos war da bei mir nie viel vorhanden.
Das MTA System haben sie unter einem Liter ausgelegt und damit ist das system auch offen. was zu viel ist wird in die Landschaft verteilt. Das gehört auch verboten, denn Motoröl ist im Gegensatz zu Hydrauliköl ein echter Wellnessdrink.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Comp.; ALFA ROMEO Giulietta; Subaru Impreza; 147 GTA


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!