Cespuglio

Abarth-Fan

  • »Cespuglio« ist männlich

Beiträge: 92

Dabei seit: 17. November 2008

Wohnort: 81541

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 27. Februar 2018, 13:25

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

10 schaffen wir doch :)

- Cespuglio
- Yoshi
- Abarthik
- hb500cc
- Krisperrad
- anonymer Käufer 1
- anonymer Käufer 2
- El Wollo

Mein Abarth 595: HRE 595 "Diavoletto"


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 934

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9815

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 27. Februar 2018, 14:09

Habe mir jetzt die 57 Beiträge zu diesem Krümmer und das Leistungsdiagramm nochmal aufmerksam reingezogen.

Das gezeigte Leistungsdiagramm und die dominante Beschreibung über die Kraftentfaltung untenrum, Vermeidung eines PS-Monsters mit dem mutigen Vergleich zum grossvolumigen Motor kombiniert mit der absurden Abrede des Nutzens von Drehmoment ergibt dann zusammengefasst folgendes Bild:

Bei/~bis halber Nenndrehzahl weniger Leistung als Serie.
Es gibt offensichtlich bisher keinen "Kunden" hier im Forum, der diesen Krümmer hat und sich dazu geäussert hat.



Da bin ich wirklich mal mit Speedy einer Meinung, das ich dass noch erleben darf;-)
Das Leistungsdiagramm finde ich ebenfalls alles andere als überzeugend für die Modifikationen am Fahrzeug.

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DOC (27.02.2018)

Jeffrey

Mitglied

Beiträge: 22

Dabei seit: 19. Februar 2015

Aktivitätspunkte: 130

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 27. Februar 2018, 17:04

Was wäre den überhaupt der Preis für die Sammelbestellung? :huh:

Mein Auto:


NicolajCV

Abarth-Fan

  • »NicolajCV« ist männlich

Beiträge: 57

Dabei seit: 11. Juli 2017

Wohnort: Oberdorf im Burgenland

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 27. Februar 2018, 19:10

@martiniracingabarth du hast doch auch das lb200 kit drin wie ich oder täusche ich mich? wir müssten dann ja sowiesi wieder den zwischenflansch montieren.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Mein Abarth 500: Abarth 500 Bianco 1.4 T-Jet Kit Sabelt Corsa ,AP Gewindefahrwerk, BMC Lufi, Hinten 20cm Spurplatten, Dunkle Rückleuchten, Abarth Sticker 3. Bremsleuchte, Alu Deckel für ÖL und Tank, LB200 Pogea, Scara LLK und Ansaugung


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 934

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9815

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 27. Februar 2018, 19:26

Habe ich, NicolajCV
Ich werde an Eduards Konfiguration sicher nicht mehr rum basteln.
Bin bisher sehr zufrieden mit dem Output an Leistung und Drehmoment über das Drehzahlband,
zumindest soweit ich das bei aktueller Wetterlage und Bereifung bisher testen konnte und was der Prüfstand
zeigt.
Das ist das maximale was ich auf Serienblock machen werde, da vertraue ich auch
nur POGEA und so hat das Ganze ja auch Tüv.
Never change a running system;-)
Wenn irgendwann mal der Block sterben sollte lasse ich eher bei POGEA neu
und größer aufbauen.
Aber spammen wir mal den Thread nicht zu.
Freu dich mal auf deinen Kit und deine Abgasanlage , wenn alles fertig ist
wirst du über den Krümmer nicht mehr nachdenken und ebenfalls hier etwas
schmunzeln, du hast mit dem LB200 in Sachen Preis/Leistung sicher eine gute Wahl
getroffen, und legal ist das Ganze auch noch;-)

Gruß,
Marco

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (27. Februar 2018, 19:40)

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 055

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5400

Danksagungen: 306

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 27. Februar 2018, 19:54

Hat denn jemand ein Diagramm von einem serienmäßigen Compi?
Das würde mich schon interessieren, mal gegenüber zu stellen.

Ich war in dem Biposto gesessen und wirklich keine Schwäche in den niedrigen Drehzahlen gefühlt.
Anschließend sind wir mit meinem serienmäßigen Compi gefahren, der sich deutlich schwächer anfühlte.
Deswegen kann ich mir jetzt nicht vorstellen, dass die Leistungen schlechter als Serie sein sollen.
Natürlich war das, was ich erlebt habe, rein gefühlt.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GT_driver (27.02.2018)

GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 459

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12375

Danksagungen: 704

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 27. Februar 2018, 20:43

Hallo!

Um eine Sache zu bewerten ist es generell notwendig einen Vergleich zu haben. Die Frage ist hier, mit was wird verglichen? Nach welchen Kriterien wird bewertet?
Hat jemand schonmal Ladedruck verglichen? Was welcher Tuner programmiert um Leistung zu generieren? Leider gibt es dazu wenig bis garnichts... Die großen Sensoren sind bei 1.55bar ausgereizt. Danach erlebt jeder einen kurzen Blindflug um einen schönen Überhang an Drehmoment zu erfühlen um den Leistungseinbruch obenrum zu kaschieren. Danke an das Forum das es gute Leute gibt die mitloggen... hier ein GT1446 Upgrade mit den folgenden geloggten Werten. Danke an fm33 dafür.

Ladedruckverlauf:

Motordrehzahl Ermittelter Ladedruck
rpm mBar
2494- 1124,61
2549- 1487,81
2709- 1874,69
2890- 2370,63
3106- 2837,27
3382- 2853,36
3619- 2816,72
3845- 2667,58
4076- 2599,53
4327- 2589,38
4502- 2568,36
4679- 2545,31
4895- 2516,88
5066- 2503,98
5251- 2464,92
5389- 2446,17
5544- 2437,19
5690- 2411,48
5862- 2419,84
5990- 2403,13
6097- 2394,14
6243- 2361,95
6337- 2343,44
6428- 2287,97
6549- 2300,86

Der Leser, der sich aufmerksam alle Beiträge reinzieht, würde festestellen das durch den Krümmer 1.55bar schon bei 3300 Umdrehungen anliegen mit dem deutlichen größeren HRE Lader. Ein Unterschied von "nur" 0,3bar klingt wenig, aber die Faustformel in jedem Motorlehrbuch besagt, 0,1 bar = 10PS. Jeder darf sich nun vorstellen was mit 0.3bar mehr im besagten Fall passiert ;)

Nun stellt sich die Frage, muss man zwangsläufig ausreizen was geht, obwohl man entspannter und motorschonender ein gutes Paket realisieren kann?
Das darf jeder für sich selber entscheiden ;)

Grüße
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GT_driver« (27. Februar 2018, 21:25)

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


speedy123

Abarth-Profi

Beiträge: 678

Dabei seit: 7. Oktober 2013

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 256

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 27. Februar 2018, 21:37

Der Leser, der aufmerksam deinen gepostet Log lesen würde, würde lesen, dass fm33 bei 3300 1.8 bar hat. Du schreibst, euer Lader mit eurem Krümmer macht 1,5bar bei 3300 Umdrehungen. Also was soll das Ding bringen?
Servus ^^ Ich bin gegen Rasen auf den Autobahnen und Schnellstrassen. Ich bevorzuge glatten Asphalt!

Mein Abarth 500: Sie wurden verwarnt Umgangsform: Angriffe im Beitrag gegen Forumpartner und Unterstellung Illegaler Vorgehensweise gegen die Firma.


DOC

Abarth-Schrauber

Beiträge: 260

Dabei seit: 21. Januar 2017

Wohnort: Euskirchen

Aktivitätspunkte: 1310

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 27. Februar 2018, 21:50

Wie gesagt , einen wirklich ehrlichen Vergleich wird es nur im komplett originalen Fahrzeug geben . Mit originalem Krümmer und dem optimierten Krümmer !

Mein Abarth Grande Punto: Alles Serie , nur bunt


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (27.02.2018), speedy123 (28.02.2018)

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 790

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9180

* *
-

Danksagungen: 929

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 27. Februar 2018, 22:11

Der Leser, der aufmerksam deinen gepostet Log lesen würde, würde lesen, dass fm33 bei 3300 1.8 bar hat. Du schreibst, euer Lader mit eurem Krümmer macht 1,5bar bei 3300 Umdrehungen. Also was soll das Ding bringen?


Es muss der Umgebungsdruck abgezogen werden. Also liegen dort 0.8bar Ladedruck an!
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.



speedy123

Abarth-Profi

Beiträge: 678

Dabei seit: 7. Oktober 2013

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 256

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 27. Februar 2018, 22:26

Bei den 1,8 bar sind schon die 1 bar Umgebungsdruck abgezogen. Es wird nicht besser, je länger man darüber redet. :025:
Servus ^^ Ich bin gegen Rasen auf den Autobahnen und Schnellstrassen. Ich bevorzuge glatten Asphalt!

Mein Abarth 500: Sie wurden verwarnt Umgangsform: Angriffe im Beitrag gegen Forumpartner und Unterstellung Illegaler Vorgehensweise gegen die Firma.


Cespuglio

Abarth-Fan

  • »Cespuglio« ist männlich

Beiträge: 92

Dabei seit: 17. November 2008

Wohnort: 81541

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 27. Februar 2018, 23:49

Was wäre den überhaupt der Preis für die Sammelbestellung? :huh:


Ich zitiere mich Mal selbst :) : Schaffen wir eine Sammelbestellung mit mehr als 5 Stück bekommen wir 10% Rabatt, also einen Endpreis von 989,10 Euro :)

Mein Abarth 595: HRE 595 "Diavoletto"


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jeffrey (28.02.2018)

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 790

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9180

* *
-

Danksagungen: 929

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 28. Februar 2018, 06:23

Der Leser, der aufmerksam deinen gepostet Log lesen würde, würde lesen, dass fm33 bei 3300 1.8 bar hat. Du schreibst, euer Lader mit eurem Krümmer macht 1,5bar bei 3300 Umdrehungen. Also was soll das Ding bringen?


Es muss der Umgebungsdruck abgezogen werden. Also liegen dort 0.8bar Ladedruck an!



Luca hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass der Beitrag absoluter Mist ist. Erkältung, MEdikamente, Wick Medi Night und Übermüdung sollten diesen peinlichen Fehler rechtfertigen! :whistling:
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 459

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12375

Danksagungen: 704

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 28. Februar 2018, 08:20

Hallo!

Zitat

Der Leser, der aufmerksam deinen gepostet Log lesen würde, würde lesen, dass fm33 bei 3300 1.8 bar hat. Du schreibst, euer Lader mit eurem Krümmer macht 1,5bar bei 3300 Umdrehungen.


Eventuell ist Dir entgangen dass Du 2 unterschiedliche Lader vergleichst. Der von fm33 ist ein Serien GT1446 mit Billet Verdichterrad. Der HRE1446BW ist aber ein deutlich größerer Lader der nur rein optisch aussieht wie ein GT1446 ;)

Zitat

Also was soll das Ding bringen?


Das ein größerer Lader genauso spoolt wie ein deutlich kleinerer Lader. Das siehst Du eindeutig anhand des geposteten Diagramms ;) Beim HRE ist nur bewußt bei 1,55bar der Ladedruck begrenzt. Auch hier wäre ein Overboost wie bei fm33 möglich. Dann kann sich jeder versierte vorstellen wie das Diagramm aussehen würde. Faustformel, 0,1 bar mehr Ladedruck = 10PS.

Und als kleine Anmerkung, das Fahrzeug ist mit 98 Oktan abgestimmt. Mit 102 Oktan geht es nochmal deutlich nach oben mit der Leistung ohne den Motor zu überlasten.

Und hier von Seppo die Aussage:

Zitat

Ich war in dem Biposto gesessen und wirklich keine Schwäche in den niedrigen Drehzahlen gefühlt.
Anschließend sind wir mit meinem serienmäßigen Compi gefahren, der sich deutlich schwächer anfühlte.
Deswegen kann ich mir jetzt nicht vorstellen, dass die Leistungen schlechter als Serie sein sollen.
Natürlich war das, was ich erlebt habe, rein gefühlt.

Grüße
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GT_driver« (28. Februar 2018, 10:01)

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rice Rocket 82 (28.02.2018)

speedy123

Abarth-Profi

Beiträge: 678

Dabei seit: 7. Oktober 2013

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 256

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 28. Februar 2018, 09:59

Eventuell ist Dir entgangen dass Du 2 unterschiedliche Lader vergleichst
Mir ist ganz sicher nichts "entgangen" !

Jeder ist für den Inhalt seiner Posts selbst zuständig und verantwortlich. Hier wird permanent schönredend wiederholt und durch Mischkomponenten verwirrt.

Daher wurde auch der Vergleich der Leistungsentfaltung nur durch "Krümmeraustausch" (gleicher Lader) bisher tunlichst vermieden.

Offensichtlich bringt ein grösserer Lader mehr Leistung (völlig neue Erkenntnis!!!) - mit und ohne Wunderkrümmer für ~1.000 €.

Was der Wunderkrümmer alleine bringt ist völlig unbekannt. Warum nur?

Für ~300 € gibt es schon andere "KRUMME DINGE": Hier z.B.: http://baq-garage.pl/produkt/kolektor-wydechowy-1-4-t-jet/
Servus ^^ Ich bin gegen Rasen auf den Autobahnen und Schnellstrassen. Ich bevorzuge glatten Asphalt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »speedy123« (28. Februar 2018, 10:10)

Mein Abarth 500: Sie wurden verwarnt Umgangsform: Angriffe im Beitrag gegen Forumpartner und Unterstellung Illegaler Vorgehensweise gegen die Firma.


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Abarthar (01.03.2018)

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 790

Dabei seit: 21. November 2015

Aktivitätspunkte: 9180

* *
-

Danksagungen: 929

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 28. Februar 2018, 12:41

Ein groeßerer Lader ohne den Kruemmer spricht nur sehr spaet an. In Verbindung mit dem HRE Kruemmer wird das nutzbare Drehzahlband deutlich groeßer.
race. don't play.

Mein Auto: Golf GTI VII Clubsport, HG-Motorsport EGO-X, HG-Motorsport Downpipe, HG-Motorsport Inlet und Outlet, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Eventuri Carbon Intake, Recaro Schalensitze, Stahlflexleitungen, DCC Fahrwerk. 421PS, 600NM.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GT_driver (28.02.2018)

speedy123

Abarth-Profi

Beiträge: 678

Dabei seit: 7. Oktober 2013

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 256

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 28. Februar 2018, 12:59

Ein groeßerer Lader ohne den Kruemmer spricht nur sehr spaet an. In Verbindung mit dem HRE
Klingt irgendwie nach allgemeinüblicherwarschonimmersodrummussessosein Allerweltsaussage (hab ich erst unlängst am Biertisch auch gehört) - ohne vergleichbare Messung alles nur ärmliche Unkenruferei.


Wäre doch eigentlich alles ganz einfach zu lösen:
Fz. messen mit Krümmer Nr. 1 und dann gleiches Fz. (mit gleichem Sprit auf dem selben Prüfstand) mit Krümmer Nr. 2 messen.

Solange der Hersteller (und dessen Fanclub) diese Messung nicht liefert steht das HRE eher für

H offnung(slos)
R ätselraten
E n(d)täuschung
Servus ^^ Ich bin gegen Rasen auf den Autobahnen und Schnellstrassen. Ich bevorzuge glatten Asphalt!

Mein Abarth 500: Sie wurden verwarnt Umgangsform: Angriffe im Beitrag gegen Forumpartner und Unterstellung Illegaler Vorgehensweise gegen die Firma.


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DOC (28.02.2018), MartiniRacingAbarth (28.02.2018), Abarthar (01.03.2018), apextwo (03.03.2018)

Cespuglio

Abarth-Fan

  • »Cespuglio« ist männlich

Beiträge: 92

Dabei seit: 17. November 2008

Wohnort: 81541

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 28. Februar 2018, 19:34

Guten Abend illustre Gemeinde :)

Da ich persönlich im Moment hier noch keine Messdaten bieten kann, gibt's einfach Mal was für's Auge und für's Ohr:
Augenschmaus

Ich werde in Naher Zukunft selbst dort vorbeischauen und mir einen Eindruck der Fahrleistungen verschaffen :thumbup:

Einen schönen Abend

Andi

Mein Abarth 595: HRE 595 "Diavoletto"


lupi

Abarth-Profi

  • »lupi« ist männlich

Beiträge: 524

Dabei seit: 5. September 2013

Wohnort: Palatina

Aktivitätspunkte: 2780

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 28. Februar 2018, 23:00

keine Messdaten


Für mich absolut nicht dramatisch, is ja noch ganz frisch. In dem Zusammenhang würd ich mich von notorischen Zweiflern nicht kirre machen lassen.
Spannend wäre feedback der bekannten Spezialisten ob möglicher Kooperation, Implementierung bzw. Ergänzung zu bestehenden Modifikationen.
Grundsätzlich find ich's prima, dass sich ein seriöser Handwerksbetrieb zu dem Motörchen soviel Gedanken macht und ein neues Bauteil anbietet - vielen Dank dafür !

Mein Abarth 500: macht gute Laune ... !


Cespuglio

Abarth-Fan

  • »Cespuglio« ist männlich

Beiträge: 92

Dabei seit: 17. November 2008

Wohnort: 81541

Aktivitätspunkte: 480

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 28. Februar 2018, 23:26

Schöner hätte man nicht sagen können, was ich damit ausdrücken wollte!
Ich vertrau dem Konzept und werde wie gesagt selbst vorbeischauen und habe auch schon konkrete Umbaupläne :)

Mein Abarth 595: HRE 595 "Diavoletto"


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!