HG Motorsport

bigrog

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

1

Donnerstag, 9. Mai 2013, 10:51

Pipercross Luftfilter

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, hat jemand schon Erfahrungen mit einem Pipercross Luftfilter für den A 500?
wie z.B. Ebay Artikel Nr.140894094968

Steppi

Abarth-Legende

  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 448

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Mai 2013, 12:28

Ich weiß nicht was du dir davon erhoffst, aber der ist auch nichts anderes als die Sandtler SuperComp. Filter oder die BMC/ KN Tauschfilter und was es da noch so gibt.
Preislich liegen die alle so um die 50€.

Mein Abarth Grande Punto:


Banlog

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

3

Donnerstag, 9. Mai 2013, 12:46

Leider nicht direkt. Ich weiß nur das der gerne mit einer Akrapovic Anlage verkauft wird. (Motorrad) Soweit ich weiß sind diese auch meistens günstiger als andere Sport Luftfilterhersteller. (Muss aber nicht zwingend so sein!)

---------------

Ölfreie Austauschfilter

Für Fahrer, die 30% bis 40% mehr Luftdurchsatz* und einen ölfreien,
auswaschbaren Filter mit lebenslanger Herstellergarantie ** ohne
lauteres Ansauggeräusch benötigen, sind die Austauschfilter von
Pipercross das perfekte Austauschelement.



Warum sind Pipercross Luftfilter Ölfrei und kann ein Filter ohne Öl überhaupt funktionieren?

Fast alle namhaften Hersteller von Austauschfiltern nutzen als Medium
Baumwollgaze. Dieses Medium hätte in der Tat ohne Öl eine eingeschränkte
Filterwirkung.

Pipercross geht seit jeher andere Wege und arbeitet daher mit einem
speziell für Pipercross entwickelten mehrlagigen Polyurethan-Verbund.
Nur dieses Material und eine Verarbeitung der fast 30 Jahre
Entwicklungserfahrung zugrunde liegen ermöglicht es, Öl freie
Austauschfilter auf höchstem Qualitätsniveau zu produzieren die sowohl
für maximales Drehmoment als auch für optimalen Motorschutz sorgen.



Warum wir das tun liegt auf der Hand:

Bosch bestätigt: Öldämpfe schaden dem Luftmassenmesser!

Öldämpfe können sich mit der Zeit regelrecht auf dem Heißfilmelement
festbrennen. Dies kann, wie auch BOSCH bestätigt, zu falschen
Messwerten oder schlimmer noch zum Ausfall des LFM führen. Mit
Pipercross-Luftfiltern vermeiden Sie von vorne herein Schäden und teure
Reparaturen dieser Art.



Leistungsoptimierte und Leistungsgesteigerte Fahrzeuge können mit einem
Öl freien Luftfilter noch optimaler abgestimmt werden. Daher setzten
immer mehr Unternehmen dieser Branche ausschließlich
Pipercross-Luftfilter ein.



Einen geölten Filter(wie meistens auch noch gefaltet) zu reinigen ist
sehr mühsam und zeitaufwändig. Ein Pipercross-Filter hat keine Öl
verklebten Rückstände und weist nach der schnellen und einfachen
Reinigung wieder 100% der Ursprungs-leistung auf. Ohne lästiges
nachölen!



Und nicht zuletzt bedeutet der Kauf eines Öl freien
Pipercross-Luftfilters, dass man keine teuren Öle kaufen muss nur um
damit bei der Reinigung die Umwelt mit schwer abbaubaren Ölen zu
belasten.



Schon jeder Original Papierfilter ist Ölfrei!

Und das aus gutem Grund. Da ein Papierfilter jedoch eine sehr kurze
Lebensdauer hat und auch nur einen begrenzten Luftdurchsatz, bildet ein
Ölfreier Austauschfilter von Pipercross die perfekte Alternative.
Ohne Kompromisse im Motorschutz, Leistung und mit unbegrenzter
Lebensdauer.



Als Originalersatzteil entwickelt ersetzt ein Pipercross Panel Filter
den werkseitig eingebauten Luftfiltereinsatz. Der Einbau ist denkbar
einfach: der alte Filter wird lediglich durch den Pipercross
Luftfiltereinsatz ausgetauscht, und schon kann der Motor frei
durchatmen.

Werden Schwebeteilchen in der Luft in Papier- oder Baumwollfiltern
aufgefangen, ergibt sich mit der Zeit ein stetig wachsender Druckabfall,
der dem Motor die Luft abschnürt und zu erheblichen Leistungseinbußen
führt. Dank der tiefen Schaumstruktur der Pipercross Luftfilter, kann
der Luftfluss die abgefangenen Schmutzpartikel ungehindert passieren.



Die Wartungsintervalle verlängern sich mit den Pipercross Panel Filtern.
Die Wartungsintervalle (Reinigungsintervalle) verdoppeln sich
verglichen mit Papierfiltern und sind annähernd dreimal so lang wie bei
Baumwollfiltern. Der Pipercross Panel Filter wird einfach gereinigt und
wieder eingebaut, d. h. weniger Abfall und geringere Wartungskosten.



* verglichen mit einem entsprechenden Papierfiltereinsatz

** Unbegrenzte Lebensdauer, sofern der Filtereinsatz ausschließlich mit den original Pipercross Service Kits gereinigt wird

----------------

(Quelle: Pipercross )

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gnagi (17.02.2014)

bigrog

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

4

Donnerstag, 9. Mai 2013, 14:04

Ich weiß nicht was du dir davon erhoffst, aber der ist auch nichts anderes als die Sandtler SuperComp. Filter oder die BMC/ KN Tauschfilter und was es da noch so gibt.
Preislich liegen die alle so um die 50€.

Nee, preislich liegt der BMC bei 75€.
Ich such sowas damit ich was auf Dauer habe.
Übrigens hatte ich bisher in all meinen Fahrzeugen K+N Filter verbaut( die es leider nicht passend für unseren Abarth gibt,
auch wenn er in der Liste aufgeführt ist!).
Und ich hab immer ca. einen halben Liter weniger Sprit gebraucht.
Das verspreche ich mir davon. ;)

Banlog

Mitgliedschaft beendet

  • Keine Bewertung

5

Donnerstag, 9. Mai 2013, 14:29

Bisschen doof Formuliert von mir! Mit "DIE ALLE" meinte ich alle Pipercross austausch Filter - nicht andere Anbieter!

Aber wie gesagt:
1. Ich weiß das nur für Motorräder und
2. Muss es nicht mehr unbedingt sein das der Preis geringer ist, als andere Anbieter für Ihr Filter verlangen.

Die Technik basiert halt nicht auf Öl sondern lehnt sich der Technik an, die Papierluftfilter verwenden.

Sprich: es wird kein Öl verwendet um die schmutz Partikel aufzuhalten.
Ergo:
Der Luftmassenmesser wird nicht beschädigt (Das schreibt Pipercross - K&N z.B. schreibt, dass sowas bei Ihren Produkten niemals passieren würde was auch weitere Test´s von K&N ergaben. Da wurde sogar ein K&N Luftfilter im Öl "ertränkt" der beweisen sollte das der LMM nichts abbekommen würde. Ergebnis von K&N => Das Öl haftet am Luftfilter und nicht am LMM )

Wer das alles genau wissen will: Link + ein verdammt lustiges Video.


Vielen dank und einen guten Rutsch! :D

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!