Autohaus Renck-Weindel KG

2020Mark

Abarth-Fan

Beiträge: 53

Dabei seit: 10. März 2019

Wohnort: Pinneberg

Aktivitätspunkte: 300

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Mai 2019, 12:18

POGEA Simple 500

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute!

Wer von Euch hat Erfahrungen mit der Leistungssteigerung von Pogea, explizit POGEA Simple 500 Stage 1 für Euro6? Wie ist Eure Einschätzung im Vergleich zu G-Tech oder Mazza was die Qualität der Software betrifft (wenn sich das so sagen lässt)?

Preislich definitiv das bessere Angebot im Vergleich zu G-Tech - und das Ganze auch optional mit TÜV.

Mein Abarth 595C: Competizione


egu#633

Abarth-Meister

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 1 694

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 8660

Danksagungen: 956

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Mai 2019, 13:28

Hi Mark

Ob du hier jemanden findest der die angesprochene Software von allen Anbietern verbaut hatte bezweifle ich mal.

Was aber mit Sicherheit feststeht ist, dass die genannten Tuner ihr Handwerk, gerade in Bezug zu Abarth, bestens verstehen.
Schlussendlich musst du für dich die Entscheidung für oder gegen einen der Tuner fällen.

Nachfragen direkt bei den Anbietern wird dir die Entscheidung leichter machen.

Viel Erfolg und Grüsse - Dani

Animalpower1990

Abarth-Profi

  • »Animalpower1990« ist männlich

Beiträge: 500

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 2520

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:44

Pogea hat mich noch nie überzeugt.. Habe da schon bissle was mitbekommen (meine eigenen Meinung).
Mazza ist (wie ich schon sagte) Nummer 1 für mich und ich weiß das er schon öfter die Software für g-tech gemacht hat.
Geh zum Luca und du wirst glücklich sein.

Mein Abarth 500: Original ist legal :-D


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 338

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: Bünzwangen

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

Aktivitätspunkte: 6740

* *
-

Danksagungen: 657

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. Mai 2019, 22:01

Einer der drei bis vier großen Namen wenn es um den Abarth geht. Qualitativ in Sachen Software daher sicher den anderen Anbietern gleichgestellt.

Jedoch kann ich aufgrund eigener "Erfahrungen" keine Empfehlungen aussprechen. Ich hatte, vor ca. zwei Jahren, Kontakt aufgenommen um ein LB200 Kit zu erwerben. Ich hatte damals auf keine meiner EMail eine Rückmeldung bekommen. Und die wurden in angemessenen Abständen verschickt. Bei Anrufen wurde mir mitgeteilt, man werde sich zeitnah melden. Dies ist bis heute nicht geschehen.
race. don't play.

Mein Abarth 595: MHI TD04L Abgasturbolader, HRE Performance Krümmer, HJS 200 Zellenkat in Weldporn Downpipe, G-Tech 70mm.Abgasanlage, HG Motorsport HGFR Ladeluftkühler, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad und verstärkte Kupplung, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, Bonalume Schubumluftventil, G-Tech Clubsportfahrwerk, DNA Stabilisatoren vorne und hinten, Powerflex Buchsen, DNA Querstrebe, OMP Querlenkerabstützung, OMP Strebe, Brembo GT Bremssättel, 305mm.Bremsscheiben, Brembo HP2000 Bremsbeläge vo. und hi., G-Tech Stahlflexleitungen, CAE Ultra Shifter. Software: Mazza Engineering


Chrissibua

Abarth-Schrauber

  • »Chrissibua« ist männlich

Beiträge: 232

Dabei seit: 7. Juli 2018

Wohnort: Kempten

Aktivitätspunkte: 1205

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Mai 2019, 23:08

Hi Mark, ich hatte Pogea und nun Mazza. Die Prüfstandsergebnisse habe ich hier ja auch gepostet von beiden, einfach Suchfunktion benutzen. Die Zahlen dürften für sich sprechen…

Mein Abarth 595: Competizione 2017,... mit allem was Spaß macht....


Tom!

Abarth-Meister

  • »Tom!« ist männlich

Beiträge: 1 106

Dabei seit: 24. Juli 2013

Wohnort: Rastatt

Aktivitätspunkte: 5585

Danksagungen: 658

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. Mai 2019, 00:01

Hallo 2020Mark,
POGEA Simple 500
mach es dir doch nicht schwerer als nötig. Pogea Simple 500 ist schlicht und einfach (simpel) die Pogea Stage1 als Aktion.
Mit "+Erfahrungen+Pogea+Stage1" müsste die eine oder andere gängige Findemaschine einiges Positives an Lesefutter darbieten können.

Pogea ist sicherlich nicht schlecht :huh: , ganz im Gegenteil :top: . Etwas unorganisiert liest man hingegen öfter, darauf hat er aber bereits reagiert und auf "erfreulich überreichlich zu tun" verwiesen. Bei verzögerter / ausbleibender Antwort einfach öfter nachhaken oder auch im eigenen Interesse einfach mal per Telefon durchklingeln, und halt dran denken daß er auch nur ein Mensch sein könnte ;) .

In wieweit er tatsächlich besser als G-TECH sein mag, vermag ich nicht beurteilen... er ist halt tuningphilosophisch etwas anders ausgerichtet. Preislich nimmt es sich kaum etwas (G-Tech aktuell im Aktionszeitraum 19,- € billiger im Produkt, Pogea dafür bei Montage/Prüfstand/TÜV etwas günstiger).Erfahrungstechnisch kenne ich persönlich allerdings nur G-TECH, zzgl. Schreibenlesen zu Pogea Racing hier im Forum sowie dgl. Hörensagen aus den Treffen&Stammtischen.

Lass dich einfach von beiden beraten, und wähle den dir genehmeren Tuner... oder klingel vielleicht auch mal bei HRE vorbei, die freuen sich bestimmt auch über Interesse :D
Grüße,
Tom!

P.S.: Wenn du mit dem Gedanken spielen solltest, dich auf die dunkle Seite des Tunings zu schlagen, könnte auch Mazza für dich eine Wahl sein. Ruf im Forum wie Donnerhall, leider kein TÜV und - ganz meine Sicht: mit Sitz in der Schweiz im Fall des höchst unwahrscheinlichen Falles rechtlich auch nicht ohne. Probleme gab es bislang aber natürlich noch keine und wird es hoffentlich auch nicht geben. Aber vorher zumindest gewußt ist meiner Meinung nach ggf. besser als nachher geärgert... Mangels TÜV aber von vornherein nicht meins, somit für mich irrelevant.

Mein Abarth 595: Emi, Straciatella-weiß (zumindest um die Nase herum...) // gewandet in edler Lackversiegelung aus zweierlei Komponenten...Regenbrille von Ombrello...königlich bestuhlt... Stutzen von KW (Variante3)... Radwerk von OZ, ummantelt von einem Hauch Michelin... renovierte Kühltränke nebst Stalloptimierung mit Boxen für weitere 55 Zwerg-Rennponys aus dem Hause G-Tech ...Zahn-Implantate & -Stocher aus gleichem Hause ...sangesgestärkt durch Focal-coaching und das Rockford-Fosgate Trio ...sinnesgestärkt dank Simoni Racing!


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (06.06.2019)

monstereddie

Abarth-Schrauber

  • »monstereddie« ist männlich

Beiträge: 308

Dabei seit: 24. September 2013

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 1575

Danksagungen: 310

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. Juni 2019, 19:33

Hi Mark, ich hatte Pogea und nun Mazza. Die Prüfstandsergebnisse habe ich hier ja auch gepostet von beiden, einfach Suchfunktion benutzen. Die Zahlen dürften für sich sprechen…



WOW. Was für ein selten dummer Vergleich. Jemand vergleicht eine legale Stage 1 auf 3 Prüfständen mit einer illegalen Stage 2. Macht Sinn.
Erst fährst du zu Abt, dann zu GTech und vergleichst Apfel mit Birnen... you get what you pay for.
pogea racing gmbh | automotive intelligence | www.pogea-racing.com

Mein Abarth 500: designer, creator and owner of ARES


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (06.06.2019), redtshirt (07.06.2019), Mastereckbert (10.06.2019)

monstereddie

Abarth-Schrauber

  • »monstereddie« ist männlich

Beiträge: 308

Dabei seit: 24. September 2013

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 1575

Danksagungen: 310

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. Juni 2019, 19:36

Einer der drei bis vier großen Namen wenn es um den Abarth geht. Qualitativ in Sachen Software daher sicher den anderen Anbietern gleichgestellt.

Jedoch kann ich aufgrund eigener "Erfahrungen" keine Empfehlungen aussprechen. Ich hatte, vor ca. zwei Jahren, Kontakt aufgenommen um ein LB200 Kit zu erwerben. Ich hatte damals auf keine meiner EMail eine Rückmeldung bekommen. Und die wurden in angemessenen Abständen verschickt. Bei Anrufen wurde mir mitgeteilt, man werde sich zeitnah melden. Dies ist bis heute nicht geschehen.



Also ich kann mich nicht an eine einzige E-Mail erinnern, die ich nicht beantwortet hätte und das trotz dem aktuellen Auftragsstopp.
Und ich kann mich auch an kein einziges Telefonat erinnern, weiß aber wer du bist ;-)
pogea racing gmbh | automotive intelligence | www.pogea-racing.com

Mein Abarth 500: designer, creator and owner of ARES


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

redtshirt (07.06.2019)

Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich

Beiträge: 915

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 4680

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. Juni 2019, 20:00

"...weiss aber wer Du bist"...

Was auch immer diese Aussage bedeuten mag, Yoshi... ;-)
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chrissibua (09.06.2019)

Compet-Benny

Mitgliedschaft beendet

10

Donnerstag, 6. Juni 2019, 20:28

Vorallem bei ABT, dem BESTEN!!1!elf!! Tuner in D. :D


Chrissibua

Abarth-Schrauber

  • »Chrissibua« ist männlich

Beiträge: 232

Dabei seit: 7. Juli 2018

Wohnort: Kempten

Aktivitätspunkte: 1205

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. Juni 2019, 22:10

....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrissibua« (6. Juni 2019, 22:20)

Mein Abarth 595: Competizione 2017,... mit allem was Spaß macht....


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

monstereddie

Abarth-Schrauber

  • »monstereddie« ist männlich

Beiträge: 308

Dabei seit: 24. September 2013

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 1575

Danksagungen: 310

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. Juni 2019, 19:50

Ja. Genau auf sowas habe ich gewartet.
Hier bei uns wegen dies und jenes ein Riesen Fass aufmachen, den absoluten Klugscheisser spielen, sich Sonderbehandlung abholen und dann einem das Messer in den Rücken stechen. Solche Typen sind das LETZTE!



LOL.
pogea racing gmbh | automotive intelligence | www.pogea-racing.com

Mein Abarth 500: designer, creator and owner of ARES


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mastereckbert (10.06.2019)

Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 687

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 3500

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

13

Samstag, 8. Juni 2019, 18:59

Herrscht wieder ein sehr netter Ton hier...

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

svennrw (08.06.2019), Yoshi (08.06.2019), Chrissibua (08.06.2019), Hoelzchen (08.06.2019), Speedbär (08.06.2019), rapest64 (08.06.2019), juiciefreak (09.06.2019), brera939 (09.06.2019)

brera939

Abarth-Meister

  • »brera939« ist männlich

Beiträge: 1 350

Dabei seit: 12. September 2009

Wohnort: Irgendwo auf Lummerland

Aktivitätspunkte: 6770

Danksagungen: 324

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 9. Juni 2019, 19:48

Monstermäßig eben :pfeifen:
Gruß

brera939

Mein Abarth 595: Little Tributo Ferrari 595 EVO200


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Yoshi (10.06.2019), GT_driver (10.06.2019), joh (11.06.2019)

blowfly

Abarth-Profi

  • »blowfly« ist männlich

Beiträge: 396

Dabei seit: 28. April 2011

Wohnort: Würzburg

Aktivitätspunkte: 2010

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 11. Juni 2019, 07:45

Hi Mark, ich hatte Pogea und nun Mazza. Die Prüfstandsergebnisse habe ich hier ja auch gepostet von beiden, einfach Suchfunktion benutzen. Die Zahlen dürften für sich sprechen…



WOW. Was für ein selten dummer Vergleich. Jemand vergleicht eine legale Stage 1 auf 3 Prüfständen mit einer illegalen Stage 2. Macht Sinn.
Erst fährst du zu Abt, dann zu GTech und vergleichst Apfel mit Birnen... you get what you pay for.


Nett, wenn der potentielle Kunde (und andere, die das lesen) vom Tuner als dumm bezeichnet wird...

Genau aus diesem Grund ist Pogea als Tuner für mich ein NoGo. Nicht, dass ich ihm die technische Kompetenz absprechen würde, die ist mit Sicherheit vorhanden! Aber Charakter kann man halt nicht kaufen ... :whistling:
Abarth 595C Competizione pista grau, Eibach Sport Kit, 15er Distanzen rundum -verkauft-

Auch noch im Fuhrpark: Alfa Giulia QV, Seat Leon ST Cupra 4drive, FIAT 500 Sport

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

joh (11.06.2019), Yoshi (11.06.2019), Speedbär (11.06.2019), Comp_595 (11.06.2019), tommyh (12.06.2019)

juiciefreak

Abarth-Schrauber

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 251

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Lappersdorf

Aktivitätspunkte: 1285

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 11. Juni 2019, 08:05

Man muss ihm (eddi) aber schon zugestehen, dass er mit seiner Aussage absolut Recht hat. Eine Stage 1 mit Tüv kann man einfach nicht einer Stage 2 ohne Tüv direkt gegenüberstellen. Natührlich bringt die illegale Stage2 mehr Bumms. Wär schlimm wenn ned.
Sicher ist es nicht klug den Ex-Kunden gleich als dumm zu bezeichnen, aber im Grunde (aus meiner Sicht) hat er auch damit leider nicht ganz unrecht, siehe oben. Charakter hin oder her, das musste ich mal loswerden.

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Yoshi (11.06.2019), Mastereckbert (11.06.2019), #k_nipser (11.06.2019)

Chrissibua

Abarth-Schrauber

  • »Chrissibua« ist männlich

Beiträge: 232

Dabei seit: 7. Juli 2018

Wohnort: Kempten

Aktivitätspunkte: 1205

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 11. Juni 2019, 10:59

Was ich loswerden will: Stage1 oder Stage2 sind reine Marketing Namen der Tuner. Die Frage ist, was schafft ein Tuner rein auf Software Seite ohne irgendwelche Hardware Veränderungen. Da mein damaliges Tuning bei Pogea aufgrund der Außentemperaturen mehr Fragen, als Antworten lieferte, wollte ich auf einem neutralen Prüfstand einfach wissen, was Sache ist. Die reinen Daten habe ich gepostet. Danach auch die Daten von Mazza. Der Name Stage2 spielt dabei keine Rolle. Glaubst du im Ernst, Eddie würde auf eine Stage2 verzichten, wenn er sie im Computer hat?? Der TÜV spielt dabei keine Rolle, Mazza hat grundsätzlich als Schweizer keinen TÜV im Angebot... aber G-tech! Evo200, die Fahrzeuge haben dann meist etwas mehr Streuung nach oben. Wie auf Facebook veröffentlicht, hat Pogea nun ja auch einen Rivale über die 200 PS gebracht. Das ist die Liga, das wird erwartet. Und Du findest keinerlei Emotionen in meinem Post. Ich stehe auf Fakten...

Mein Abarth 595: Competizione 2017,... mit allem was Spaß macht....


mikezeff

Abarth-Profi

Beiträge: 927

Dabei seit: 6. Juni 2011

Wohnort: NullAchtNeun

Aktivitätspunkte: 4755

Danksagungen: 412

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 11. Juni 2019, 11:06

...ohne irgendwelche Hardware Veränderungen...



Aber hat dieser Rivale auch wirklich eine originale Ansaugung? Sieht mir nach Biposto (oder ähnlich) Ansaugung aus...
A500C mit einem kleinen G-Techtelmechtel... -> Bilder

Abarth Club Bavaria: Homepage / Facebook / YouTube :top:

Chrissibua

Abarth-Schrauber

  • »Chrissibua« ist männlich

Beiträge: 232

Dabei seit: 7. Juli 2018

Wohnort: Kempten

Aktivitätspunkte: 1205

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 11. Juni 2019, 11:12

Diesen speziellen Rivale kann ich nicht beurteilen. Mit meiner Aussage gehe ich nur davon aus, was die reine Software zu leisten vermag. Nur so wäre ja eine Vergleichbarkeit möglich, theoretisch gleicher Motor, mit den üblichen Streuungen, aber ohne signifikante Hardware Änderung.

Mein Abarth 595: Competizione 2017,... mit allem was Spaß macht....


Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 687

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 3500

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 11. Juni 2019, 11:19

Da freu ich mich aber jetzt schon auf die Antwort von Herr Pogea.

Geh mal Popcorn holen :rotfl:

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!