stoffi

Mitgliedschaft beendet

1

Donnerstag, 10. April 2014, 14:25

Position des originalen Luftfilterkastens

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ok, dann nochmal hier.

Ich habe eine Frage bezüglich der Ansaugung beim 500er mit 135PS.

Die Position des originalen Luftfilterkastens sowie die Position des Ansaugrohrs ist meiner Meinung nach eher schlecht gelöst. Ist es vernünftig möglich einen entsprechend großen Schlauch an der Öffnung zu befestigen und die Ansaugung nach unten zu verlegen?

PS in die Runde: Bitte nicht direkt mit Austauschairboxen oder sonstwas ankommen, meine Frage bezieht sich auf den originalen Luftfilterkasten.


Cheers

Steppi

Abarth-Legende

Beiträge: 3 960

Aktivitätspunkte: 20175

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. April 2014, 14:39

Ich würde versuchen erstmal einen weg nach unten zu finden. (siehe da z.B. von MaxBoost die Variante)
Als Luftfilter würde ich mal schauen ob der Kasten von der Guilietta passt, der sitzt nämlich unten links hinter der Stoßstange.

Mein Abarth Grande Punto:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Domuno (10.04.2014)

Radca Prawny

Abarth-Fan

  • »Radca Prawny« ist männlich

Beiträge: 76

Dabei seit: 7. November 2013

Wohnort: Möhne...

Aktivitätspunkte: 395

N E
-
S O 8 8

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. April 2014, 07:11

Ok, dann nochmal hier.

Ich habe eine Frage bezüglich der Ansaugung beim 500er mit 135PS.

Die Position des originalen Luftfilterkastens sowie die Position des Ansaugrohrs ist meiner Meinung nach eher schlecht gelöst. Ist es vernünftig möglich einen entsprechend großen Schlauch an der Öffnung zu befestigen und die Ansaugung nach unten zu verlegen?

PS in die Runde: Bitte nicht direkt mit Austauschairboxen oder sonstwas ankommen, meine Frage bezieht sich auf den originalen Luftfilterkasten.


Cheers
TMC Motorsport bietet so etwas an. Kostet ca 70 GBP + VAT.... sieht so aus, als ob nur ein längerer Schlauch auf das Ende der Ansaugung gebastelt wird...

Mein Abarth 595C: New to come!


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

malibu426 (11.04.2014)

malibu426

Abarth-Profi

Beiträge: 520

Dabei seit: 11. November 2009

Aktivitätspunkte: 2685

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. April 2014, 11:05

Das Teil sieht gut aus!!!
Ok, dann nochmal hier.

Ich habe eine Frage bezüglich der Ansaugung beim 500er mit 135PS.

Die Position des originalen Luftfilterkastens sowie die Position des Ansaugrohrs ist meiner Meinung nach eher schlecht gelöst. Ist es vernünftig möglich einen entsprechend großen Schlauch an der Öffnung zu befestigen und die Ansaugung nach unten zu verlegen?

PS in die Runde: Bitte nicht direkt mit Austauschairboxen oder sonstwas ankommen, meine Frage bezieht sich auf den originalen Luftfilterkasten.


Cheers
TMC Motorsport bietet so etwas an. Kostet ca 70 GBP + VAT.... sieht so aus, als ob nur ein längerer Schlauch auf das Ende der Ansaugung gebastelt wird...

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. April 2014, 21:26

Beiträge ausgegliedert und einen neuen Thread eröffnet.


Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Sachertorte3D

Abarth-Profi

  • »Sachertorte3D« ist männlich

Beiträge: 530

Dabei seit: 6. Februar 2013

Wohnort: Wiener Neustadt

Aktivitätspunkte: 2695

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. April 2014, 21:36

Das "Teil" kenne ich bislang nur von Romeo Ferraris hierbei muss ein Teil der Karosserie weggeschnitten werden.

Romeo Ferraris Air-Intake


Gruß Christian

Mein Abarth Punto Evo: Supersport | Esseesse Felgen | Koni FSD | Rohr ab Kat | 40mm H&R HA | Motorabdeckung in Wagenfarbe|


ManuelDUS

Mitgliedschaft beendet

7

Sonntag, 13. April 2014, 09:11

Genau so siehts aus. Ich finde die Lösung von RF sehr gut, nur möchte ich ungern an der Karosserie rumschnibbeln.
Suche auch schon seit Längerem nach einer diy Lösung. Der Sandtler Katalog hilft da etwas...

starsky

Abarth-Meister

  • »starsky« ist männlich

Beiträge: 978

Dabei seit: 28. Februar 2013

Wohnort: Freiburg

Aktivitätspunkte: 5000

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Mai 2014, 16:08

Wieviel müsste man denn real wegnehmen? Scheint auf den ersten Blick bloß ein Stückchen von max. 40mm breite zu sein... Wie tief man hier runter müsste erkennt man leider nur sehr schlecht.
Hat das schon jmd umgesetzt?

Übrigens hier der Link zu dem Teil:
http://www.tmcmotorsport.com/Abarth_Engine.aspx

Vielleicht lässt sich ja im Nachhinein eine Sammelbestellung organisieren wenn der Aufwand klar definiert ist?

Mein Abarth 500: nero-rosso | G-Tech evo-s+ | gt-278s+ | Forge WG | BMC | 30/40 Spur | Eibach pro-kit | short shifter | Rituals Duftspender


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

malibu426 (14.05.2014)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!