Kraftzwerg81

Abarth-Fahrer

Beiträge: 128

Dabei seit: 3. März 2020

Aktivitätspunkte: 700

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Mai 2020, 17:02

Position Radhausschale Abarth 595

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

beim gestrigen Zahnriemenwechsel hatte ich auch die rechte Radhausschale demontiert. Bei der Montage zum Abschluss ist mir aufgefallen, dass es an der Seite zur Tür hin zwei Möglichkeiten gibt, die Schale zu montieren.
1x so, dass sie hinter der Blechfalz des Schweller sitzt und 1x, so dass sie die Blechfalz abdeckt.

Glaube hinter der Blechfalz ist ab Werk. So war es bei mir zumindest zuvor. Da landet aber der ganze Dreck, den das Rad hochschleudert hinter dem Blech und bietet beste Voraussetzungen, dass dort alles gammelt.
Wenn man es nun vor die Falz montiiert, kann das nicht mehr passieren. Maximal etwas scheuern.

Was haltet ihr davon? Ist es vlll davor sogar korrekt, war nur bei mir falsch montiert? Wenn es hinter der Falz korrekt ist, welche Nachteile seht ihr bei der Montage davor?

Anbei zwei Fotos zur Verdeutlichung.

Gruß
Kraftzwerg81
»Kraftzwerg81« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20200524_165832.jpg
  • IMG_20200524_165851.jpg
Wir sind die Borg - Widerstand ist Spannung durch Stromstärke

Mein Abarth 595: Tursimo - Grigio Quarzo - Leder Braun - Xenon - Heckwischer und Antenne für schlechte Zeiten ausgebaut - Bilstein B14 - untenrum Fluid Film und Mike Sanders - obenrum finish kare 1000P


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 560

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2830

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Mai 2020, 17:50

Hinter der Falz ist Orginal.
Denke lieber kann ich zwischen der Falz beim Putzen mal Zwischen Düsen oder mal ein Tröpfchen Versiegeln, als das mir die Verkleidung den Dreck zwischen drin reibt wenn es davor liegt.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Kraftzwerg81

Abarth-Fahrer

Beiträge: 128

Dabei seit: 3. März 2020

Aktivitätspunkte: 700

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Mai 2020, 18:09

Hi un danke für die schnelle Antwort.
Hab ähnliche Gedanken. Sah jetz halt schon (gut 10tkm Laufleistung und nur Sommereinsatz) ziemlich wüst aus. Nich nur direkt hinter der Falz.
Fett hab ich freilich großzügig verteilt :)
Denk ich werd aber wieder auf "Serie" umbaun rechts.

Gruß
Kraftzwerg81
Wir sind die Borg - Widerstand ist Spannung durch Stromstärke

Mein Abarth 595: Tursimo - Grigio Quarzo - Leder Braun - Xenon - Heckwischer und Antenne für schlechte Zeiten ausgebaut - Bilstein B14 - untenrum Fluid Film und Mike Sanders - obenrum finish kare 1000P


Speedy Gonzales

Abarth-Profi

  • »Speedy Gonzales« ist männlich

Beiträge: 560

Dabei seit: 9. Mai 2019

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 2830

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Mai 2020, 18:31

Was man machen kann wäre, eine klare Folie auf das blechstück kleben. Das schützt zumindest vor Steinschlag.

Mein Abarth 595: In der Fitnessbude übern Winter.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!