Minime911

Abarth-Fan

  • »Minime911« ist männlich

Beiträge: 93

Dabei seit: 18. Oktober 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. November 2016, 18:47

Probleme durch alte Batterie

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

Eine Sache, die mir in den 7 Jahren, wo ich jetzt schon an meinem 500er Abarth herumschraube, aufgefallen war und was vielleicht den einen oder anderen hier interessiert, ist ein Problem, welches nach 5 Jahren plötzlich auftrat.
Beim Motorstart blieb ab und zu die Ladedruckanzeige auf 0, auch dann beim Fahren.

Nachdem ich dann den Motor kurz wieder abstellte und neu startete, war alles in Ordnung und der Ladedruck wurde korrekt angezeigt.
Der Wagen fuhr problemlos und hatte immer den korrekten Ladedruck, er wurde nur manchmal nicht angezeigt, wie bei einem defekten Instrument.

Dies hat sich dann über 6 Monate hingezogen und ich hatte mich schon im Netz nach einer anderen Ladedruckanzeige umgesehen.
Irgendwann kam dann bei Start auch noch die Servolenkungs-Warnleuchte hinzu, obwohl auch diese einwandfrei funktionierte.

Die Lösung von beiden Problemen lag darin die Startbatterie zu tauschen, obwohl der Motorstart und die Startdrehzahl auch bei niedrigen Temperaturen unauffällig waren.

Es scheint, dass die Armaturentafel und später die elektrische Servolenkung eine viel zu sensible Spannungs-Überwachung hat und beim Startvorgang eine etwas gealterte Batterie unter den Schwellwert fällt.
Hierbei sollte wohl ein Batteriefehler und nicht ein Fehler der Servolenkung abgelegt werden und es sollte auch nicht zum Ausstieg einer Ladedruckanzeige kommen.

Also, wenn mal jemand etwas Ähnliches sieht, und die Batterie schon 4 /5 Jahre auf dem Buckel hat, dann ist ein Wechsel derselben wahrscheinlich der erste Schritt.

Gruß,

Christian

Mein Abarth 500: 500er Esseesse von 2009, über 195 Tausend gelaufen und geht wie am ersten Tag,ausserdem Neuzugang Abarth 595 Competizione Facelift. Esseesse wird demnächst durch zusätzlichen Competizione ersetzt....


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

eisi (10.11.2016), Rice Rocket 82 (10.11.2016), Bensway (10.11.2016), brera939 (10.11.2016)

eisi

Abarth-Schrauber

  • »eisi« ist männlich

Beiträge: 285

Dabei seit: 13. Juni 2015

Wohnort: salzburg

Aktivitätspunkte: 1450

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. November 2016, 00:03

danke für die info; aber bei mir hat sich die batterie nach fast exact 3a ohne die beschriebenen "vorankündigungen" verabschiedet.

Mein Abarth 595: Competizione, Brembo, Sperrdifferntial. Fortsetzung folgt. Update: Bilstein B14, langer 5. Gang. Kit Evo 200 (G-Tech)


Minime911

Abarth-Fan

  • »Minime911« ist männlich

Beiträge: 93

Dabei seit: 18. Oktober 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. November 2016, 09:40

danke für die info; aber bei mir hat sich die batterie nach fast exact 3a ohne die beschriebenen "vorankündigungen" verabschiedet.


Hallo eisi,

Ja, das gibts auch.

In dem Fall hat man intern ploetzlich eine Unterbrechung, in der Regel ist dabei einer der Zellen-Polverbinder soweit wegoxydiert, dass er bricht.
Die Batterie funktioniert dabei tadellos bis man das Auto irgendwann mal abstellt und beim Naechsten Startversuch nix mehr dreht.
Dies kommt oefters bei niedrig gebauten Batteriegehaeusen vor.
Meine Batterie hatte hingegen die typische Alterungserscheinung, bei der die Kapazitaet abnimmt und beim Startvorgang, die Spannung einsackt.

3 Jahre Lebensdauer ist zwar echt knapp aber die original Batterien sind nicht gerade das Beste, was es auf dem Markt gibt.
Ich weiss nicht, wie es bei Fiat gehandhabt wird, aber bei den Leuten aus Ruesselsheim war (frueher) mal 3 Jahre Garantie auf den Batterien.


Gruss,

Christian

Mein Abarth 500: 500er Esseesse von 2009, über 195 Tausend gelaufen und geht wie am ersten Tag,ausserdem Neuzugang Abarth 595 Competizione Facelift. Esseesse wird demnächst durch zusätzlichen Competizione ersetzt....


mein900er

Abarth-Profi

  • »mein900er« ist männlich

Beiträge: 492

Dabei seit: 9. Juni 2014

Aktivitätspunkte: 2480

---- M R
-
C

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. November 2016, 09:46

Unser 500C macht das hin und wieder auch mal mit der Ladedruckanzeige. Allerdings macht er das schon seit wir ihn 2011 gekauft haben und die Batterie ist noch vollkommen in Ordnung. Er macht es aber nur wenn er länger wie 11-12 Stunden im freien bei kalten Temperaturen gestanden hat. Und es kommt nur 1 oder 2 mal im Jahr vor.

Mein Abarth 500C: Bicolore Scorpione Schwarz und Gara Weiß, Estetico in Rot, OZ Ultraleggera´s in Mattschwarz, Sparco Assetto Gara´s in Mattschwarz, G-tech GT550 ST 90 mit Roten Endrohren und Kabelloser Steuerung, G-tech 200 Zellen Kat, G-tech Schaltwegverkürzung, Bilstein B14, Schubblubbern, Mazza Engineering Stufe 2 (170PS/322Nm) (Abarth 500: Gara weiß mit rotem Estetico, Autogas. Leider einer Eisfläche zum Opfer gefallen)


Minime911

Abarth-Fan

  • »Minime911« ist männlich

Beiträge: 93

Dabei seit: 18. Oktober 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 490

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. November 2016, 11:12

Hallo,

Genauso lief das auch bei meinem, deshalb habe ich ja am Anfang gedacht, dass da was nicht mit der Ladedruckanzeige stimmt.

Waehrend Wochen, alles ok und dann nach laengerer Standzeit wieder da.
Irgendwann kam das dann fast bei jedem Kaltstart und ging dam auch nicht mehr beim Neustart weg.
Der Servolenkungsfehler kam dann noch etwas spaeter...
Das heisst nicht, dass die Batterie ihren Dienst nicht mehr macht, sondern dass da im Instrument etwas zu anfaellig ist fuer Unterspannung.
Ich habe dann vor 3 Jahren eine neue Batterie eingebaut und seitdem ist Ruhe.

Gruss,

Christian

Mein Abarth 500: 500er Esseesse von 2009, über 195 Tausend gelaufen und geht wie am ersten Tag,ausserdem Neuzugang Abarth 595 Competizione Facelift. Esseesse wird demnächst durch zusätzlichen Competizione ersetzt....


tim006e

Abarth-Schrauber

  • »tim006e« ist männlich

Beiträge: 334

Dabei seit: 13. April 2016

Wohnort: 4310 Rheinfelden Schweiz

Aktivitätspunkte: 1730

---
-
A G . * * *
-

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. November 2016, 09:24

hab ich im moment auch.....aber nur ladedruck.....wenns NUR die batterie ist bin ich beruhigt

danke

Verwendete Tags

Elektrikproblem

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!