Abarthusfan

Abarth-Fan

Beiträge: 75

Dabei seit: 31. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 495

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. November 2012, 19:46

Probleme mit Winterreifen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebes Forum,

so nun muss ich mal meinen Frust Luft verschaffen ;( .
Folgendes Problem:

Habe im Oktober über meinen Händler einen Satz Winterreifen auf Alufelge bestellt.
Nach der Montage zeigten sich sehr starke Abrollprobleme, d.h. man stellte einen Höhenschlag bei 3 Reifen fest. Stutzig wurde ich im Vorfeld schon durch die sehr hohen Auswuchtgewichte von im Schnitt 80 g pro Rad. Das Produktionsjahr war 45 KW 2011.
Also das Ganze zum Garantiefall erklärt. Die Zusage des berechtigten Anspruches erfolgte und ich habe 4 neue Reifen erhalten. So nun sollte man meinen, dass dieses Problem beseitigt ist. Im Gegenteil zwar sank die Größe der Auswuchtgewichte nun auf ca. 40 g pro Rad und das Produktionsjahr der Reifen liegt nun bei der 38 KW 2011 (also noch älter für einen gekauften neuen Satz) aber die spürbare Unruhe bleibt. Zwar in der Summe deutlich geringer aber immer noch da.
So nun meine Frage ob es ähnliche Problem bei Euch mit Winterreifen gibt oder bin ich hier ein Einzelfall.
Bei den Winterreifen handelt es sich um kein Billigprodukt sondern um Michelin Alpin 4 Reifen.

Wo kann das Problem liegen, oder muss man bei Winterreifen damit leben?

Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen.

Sicher Fahrt wünscht

Abarthusfan

DonLuigi

Abarth-Fan

Beiträge: 75

Dabei seit: 16. Februar 2012

Aktivitätspunkte: 395

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. November 2012, 20:19

Servus.
Vielleicht sind es die Alufelgen?
Was für Felgen sind es denn? Originale oder aus dem Niedrigpreissektor im Zubehör?
Die hier nachzulesen gibt es auch Felgen in Originaloptik aber aus China.

Würde vielleicht mal die Felgen checken lassen, evtl. ohne Reifen mal Wuchten lassen.
Manche Reifenhändler haben auch eine Wuchtmaschine zum Auswuchten an der Achse, hat mir schon mal an nem Ex-Auto die Augen geöffnet und die Unwucht finden lassen.

Mein Abarth 500: Esseesse Steuergerät + Bonalume Doping , Gewindefahrwerk, Sportluftfilter, Record Monza Edelstahl , Aluschaltknauf, Pop Off-Filter , Klarglasrückleuchten , Depo-Kombianzeige statt orig. Ladedruckanzeige


Abarthusfan

Abarth-Fan

Beiträge: 75

Dabei seit: 31. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 495

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. November 2012, 20:58

Hallo,

bei den Felgen handelt es sich um eine Ronal R 42 Felge.

Grüße

Abarthusfan

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. November 2012, 21:09

hy

es gibt harte fälle wo sogar am auto ausgewuchtet werden muss.

glg. Domi
In doubt flat out =) Colin McRae

tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich

Beiträge: 3 541

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 18165

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1537

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. November 2012, 21:25

...lass deine Felgen prüfen... Zentrierringe?
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Race500

Mitglied

  • »Race500« ist männlich

Beiträge: 5

Dabei seit: 8. September 2012

Wohnort: Saarland

Aktivitätspunkte: 30

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. November 2012, 21:26

Schau mal bei den Ronal Felgen nach den Zentrierringen. Ich hatte die selben Probleme auf meinem Grande damals, mit genau den gleichen Felgen.
Die Zentrierringe saßen ganz locker in der Ausfräsung und sind fast rausgefallen. Das hat dazu geführt, dass das Rad beim Montieren nie in der
gleichen Stellung war und Spiel auf der Achse hatte. Dadurch war immer Unwucht da bzw. die von Dir beschriebenen Geräuche und auch schlechten
Fahreigenschaften!
Es gab erst wirklich Ruhe, als ich andere Winteralus hatte... :S
Das Auswuchten am Auto hilft... allerdings nur für die eine Saison, weil nächsten Winter genau dieselben Probleme auftreten werden...

Ich hoffe, dass Du es in den Griff bekommst!

Rennschnecke

Abarth-Fahrer

Beiträge: 161

Dabei seit: 28. Mai 2012

Aktivitätspunkte: 840

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. November 2012, 21:42

Hi,

der Höhenschlag ist wie festgestellt ? Auf der Nabe oder auf der Wuchtmaschine ?

Wenn Wuchtmaschine kann es ein fehlender Zentrierring nicht sein.

Wenn ich der Händler wäre würde ich erst den Höhenschlag der Felge ermitteln und mit einem Matchprogramm wuchten.

Da wird erst ermittelt wo das Gewicht der Felge sitzen muß und dann der Reifen aufgezogen. Danach kann man den Reifen auf der Felge so drehen daß das minimalste Gewicht angeklebt werden muß.

Der Michelin war schon immer ein sehr guter und laufruhiger Reifen, mit Höhenschlag hatten die nie Probleme. Die haben vor allem eine super Karkasse wo andere Hersteller nur von träumen konnten.

Also nochmal reklamieren bis das alles paßt und wenn die es nicht schaffen mal anzweifeln ob die es überhaupt hin bekommen.

Achso..... die Linie des Wulstkernes überprüfen ob die immer gleich sitzt indem man das Rad dreht. Vielleicht sitzt der Reifen ja nicht 100 prozentig. Dann mal Luft raus und Ventileinsatz ebenso und mit 3,5 bar aufgeblasen.



Schwierig alles ab zu schätzen ohne sie leibhaftig vor sich zu haben.....



Gruß

Stefan
Der Unterschied zwischen dem Traum und das Ziel ist die Tat.

Giftstachel

Abarth-Fan

  • »Giftstachel« ist männlich

Beiträge: 81

Dabei seit: 30. Juni 2012

Wohnort: Esslingen am Neckar

Aktivitätspunkte: 415

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. November 2012, 23:32

Wir haben auch ein Problem mit extrem starken Vibrationen bei unseren neuen Winterreifen auf Zubehörfelgen. Den Typ der Felge kenne ich leider nicht auswendig, da muss ich nachsehen.
Die Reifen sind Pirellis in 17".

Habe bereits reklamiert. In den nächsten Tagen fahren wir beim Händler vorbei und lassen das prüfen.

Abarthusfan

Abarth-Fan

Beiträge: 75

Dabei seit: 31. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 495

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

Freitag, 30. November 2012, 10:44

Hallo,

Danke für die Vielzahl von Antworten.
Die Reifen wurden bis jetzt (beide Sätze) nur komplett gewuchtet, d.h. der 1. Satz wurde komplett laut Aussage des Händlers von einer Firma geliefert.
Auch sprach man vom Egalieseren des Höhenschlags. Die Zentrierringe saßen bei Demontage des 1. Satzes fest auf der Felge.
Merkwürdig erscheint mir, dass der 1. Satz die DOT Nummer 4511 hatte und der neue Satz noch älter (3811) ist.
Ich denke bei der heutigen Entwicklung dürfte ein solcher Unterschied zu den Sommerreifen eigentlich nicht sein.
Nur was habe ich für Möglichkeiten außer permanent zu reklamieren und viel Zeit zu investieren zumal es sich hier um eine nicht gerade preiswerte Investition in die Sicherheit handelt.

Grüße

Abarthusfan

OT2000

Mitglied

  • »OT2000« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 28. November 2012

Wohnort: Alpenrod

Aktivitätspunkte: 70

  • Nachricht senden

10

Freitag, 30. November 2012, 22:01

Probleme mit Winterreifen

Hallo Abarthusfan,

fahre ja keinen Abarth, hatte aber das selbe geschilderte Problem mit Sommerreifen auf dem von mir gefahrenen Fiat Ritmo. Damals waren es Pirelli Sommerreifen die über 2 Jahre alt als Neureifen verkauft wurden. Die DOT Nummer habe ich dem Händler gezeigt und darauf bestanden wirklich neue Reifen zu bekommen. Mit neuen Reifen (ebenfallls Pirellis )war das Problem der Vorderwagenunruhe weg. Wenn wie von Dir beschrieben die Felgen in Ordnung sind, und beim zweiten Reifensatz die Unruhe etwas besser ist deutet es m.E. wirklich auf die Reifen hin. Mit Michelin habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht und nie Probleme gehabt. Einmal ausgewuchtet und bis zur Reifenerneuerung haben die Reifen nie wieder nachgewuchtet werden müssen. Kann es sich dehalb event. um einen Standschaden durch falsche Reifeneinlagerung bei beiden Reifensätzen handeln? Event.hilft es auch Michelin direkt anzuschreiben bzw. die Reifen einzusenden und prüfen zu lassen.

Viel Erfolg.

OT 2000
Mein Traumauto:

Abarth Punto 1.8 sedici valvole Turbo i.e. integrale Competitione Cambiocorsa stradale Gran Tourismo omologato :thumbsup:


evo3de

Abarth-Profi

  • »evo3de« ist männlich

Beiträge: 924

Dabei seit: 21. November 2011

Wohnort: Wendelstein bei Nürnberg

Aktivitätspunkte: 4855

R H
-
G T 6 9 5

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Dezember 2012, 09:57

Anmerk: 40 g sind immernoch viel bei neuen Alus..

Tipp: Alus mal ohne Reifen auf die Wuchtmaschine
Abarth 500 Martini - von der Idee zur Realität

-

17" Felgen, BMC-Luftfilter, Klarglasrückleuchten, SLN, Naviport für Jolla Smartphone, RSB-Teppiche und Record Monza

Mein Abarth Grande Punto:


Abarthusfan

Abarth-Fan

Beiträge: 75

Dabei seit: 31. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 495

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

12

Montag, 3. Dezember 2012, 11:15

Hallo,

was mich auch sehr interessieren würde, wie alt Eure Winterreifen bei Kauf waren. Ich finde einen Reifen, welcher DOT 3811 ist im Novmeber 2012 als Neuen zu bekommen sehr fragwürdig ?( .
Vielleicht habe ich nun erneut einen "Alten" Lagerreifen bekommen.
Wie schon geschrieben liegt das Auswuchtgewicht bei den "Neuen" schon erheblich unter 100 g aber im Schnitt noch immer bei ca. 45 g pro Rad.
Mein Händler sagte, dass sich ein richtiges Fahrverhalten erst nach Abfahren der "Noppen" auf den Reifen einstellt.
Bin mal gespannt.

Viele Grüße

Abarthusfan

OT2000

Mitglied

  • »OT2000« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 28. November 2012

Wohnort: Alpenrod

Aktivitätspunkte: 70

  • Nachricht senden

13

Montag, 3. Dezember 2012, 18:24

Hallo Abarthusfan,

Meine Winterreifen (Michelin Alpin A3) habe ich am 03.11.2009 gekauft. Die DOT Nr. lautet: 4209. Die Reifen waren also wirklich neu. Das die Unwucht durch fahren besser werden soll kann ich mir persönlich nicht vorstellen.

Weiterhin viel Erfolg und sichere Fahrt

wünscht

OT 2000
Mein Traumauto:

Abarth Punto 1.8 sedici valvole Turbo i.e. integrale Competitione Cambiocorsa stradale Gran Tourismo omologato :thumbsup:

MÜTZER

Abarth-Fan

  • »MÜTZER« ist männlich

Beiträge: 65

Dabei seit: 14. Mai 2011

Aktivitätspunkte: 420

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

14

Samstag, 8. Dezember 2012, 06:53

Ich hatte ein ähnliche Problem.

Neue Felgen, neue Reifen, Wuchtgewichte normal: Toyo, neue Produktion ... rumpel rumpel wie Höhenschlag, zurück zum Händler
Gleiche Felgen, neuer Satz; nochmals Toyo.... rumpel, rumpel wie Höhenschlag, zurück zum Händler,
gleiche Felgen, neuer Satz; Vredestein... rumpel, rumpel wie Höhenschlag, zurück zum Händler
gleiche Felgen, neuer Satz, Prielli Sottozero: tip top.

Bitte fragt mich nicht was das soll, keine Ahnung. Aber wahr. Ich habe die Koni DSG Dämpfer drin und sonst alles ab Werk. Komische Story...keiner weiss wie und warum.
Aber ich hatte Freude und konnte endlich wieder rollen statt rumpeln. (Sommer: nie ein Problem gehabt...am Auto liegts also nicht)

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turi; ASton Martin V8 Vantage, Lotus Evora JPS, Audi Q2; Triumph Thruxton TFC, Triumph Thunderbird N.storm, Triumph Daytona 675, Kawasaki Z1000 SX


Giftstachel

Abarth-Fan

  • »Giftstachel« ist männlich

Beiträge: 81

Dabei seit: 30. Juni 2012

Wohnort: Esslingen am Neckar

Aktivitätspunkte: 415

  • Nachricht senden

15

Samstag, 8. Dezember 2012, 10:07

Seltsame Geschichte...
Unser A500 ist original mit Koni FSD-Fahrwerk und hoppelt mit den Pirelli Sottozero.
Ein Besuch beim Händler steht noch aus.

Abarthusfan

Abarth-Fan

Beiträge: 75

Dabei seit: 31. Januar 2012

Aktivitätspunkte: 495

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

16

Montag, 10. Dezember 2012, 17:20

Hallo,
ich hoffe Ihr habt den 1. Schnee sicher überstanden.
Also habe morgen einen weiteren Termin in der Werkstatt.
Man will hier den evtl. Höhenschlag der Felgen mit den Winterreifen egalisieren??????
Langsam habe ich es echt dicke :cursing: .
Michelin gab als Auskunft, dass ein Winterreifen 3 Jahre nach Produktion noch als Neureifen gilt ?( .
Bin mal gespannt und berichte.

Grüße
Abarthusfan

MÜTZER

Abarth-Fan

  • »MÜTZER« ist männlich

Beiträge: 65

Dabei seit: 14. Mai 2011

Aktivitätspunkte: 420

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 06:40

Kleine Korrektur: die Einzigen bei meinem rund laufenden Winterpneus sind nicht die sottozero sondern die SNOWCONTROL.

Mein Abarth 595: Abarth 595 Turi; ASton Martin V8 Vantage, Lotus Evora JPS, Audi Q2; Triumph Thruxton TFC, Triumph Thunderbird N.storm, Triumph Daytona 675, Kawasaki Z1000 SX


Snoopy

Abarth-Schrauber

  • »Snoopy« ist männlich

Beiträge: 315

Dabei seit: 2. Februar 2011

Aktivitätspunkte: 1590

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 13:34

Die Snowcontrol "hoppeln" bei meinem etwas. Nicht viel aber man merkt es... Hatte sie letztes Jahr mal Wuchten lassen da war es besser. Es ist allerdings noch so das ich es toleriere ...

Mein Abarth 124 spider: Abarth Update 3: Abarth 124 Spider, Lichtpaket, Soundpaket, rot mit schwarzen Hauben


evo3de

Abarth-Profi

  • »evo3de« ist männlich

Beiträge: 924

Dabei seit: 21. November 2011

Wohnort: Wendelstein bei Nürnberg

Aktivitätspunkte: 4855

R H
-
G T 6 9 5

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 09:55

Seltsam... meine Wanli hoppeln nicht.. 8|
Abarth 500 Martini - von der Idee zur Realität

-

17" Felgen, BMC-Luftfilter, Klarglasrückleuchten, SLN, Naviport für Jolla Smartphone, RSB-Teppiche und Record Monza

Mein Abarth Grande Punto:


Giftstachel

Abarth-Fan

  • »Giftstachel« ist männlich

Beiträge: 81

Dabei seit: 30. Juni 2012

Wohnort: Esslingen am Neckar

Aktivitätspunkte: 415

  • Nachricht senden

20

Montag, 17. Dezember 2012, 16:54

Unser Hoppel-Problem ist beseitigt.
Die Räder wurden neu gewuchtet und neue Zentrierringe verbaut. Jetzt läuft der Kleine einwandfrei. :)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!