Fritzlimo

Mitglied

  • »Fritzlimo« ist männlich

Beiträge: 29

Dabei seit: 12. September 2016

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Januar 2019, 18:06

Pumpendes Geräusch im Stand - Motor aus, Zündung an-

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Abend,
nach meiner Fahrt in den wohlverdienten Feierabend vor einer halben Stunde schaltete ich auf dem Parkplatz den Motor aus und machte die Zündung wieder an um ein Lied zuende zu hören. Auf ein Mal fiel mir ein Pumpendes Geräusch im Motorraum auf. Das Geräusch verschwand bei erneut eigeschaltetem Motor und ebenfalls als das Auto ganz aus war. Auch unter dem Auto war das Geräusch noch deutlich zu hören.
Nun meine Frage:
Hat jemand eine Idee wodurch das Geräusch entstehen könnte und ob ich mir sorgen machen muss?

Ps. Es handelt sich um einen Serie 4 ca. 30k km gelaufen.
Link zu einem Video mit dem besagten Geräusch folgt.

Grüße
Fritzlimo

Mein Auto:


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Januar 2019, 18:59

Editiert:
Kraftstoffpumpe ist es entgegen der ersten Vermutung auf keinen Fall...
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MartiniRacingAbarth« (24. Januar 2019, 21:52)

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8245

* *
-

Danksagungen: 861

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Januar 2019, 19:15

Wie lange dauerte das Geräusch? Könnte die Kraftstoffpumpe gewesen sein, diese sitzt im Tank und surrt. Das Geräusch hört man in der Regel im originalen Innenraum nicht, aber vorne im Motorraum die Zirkulation des Kraftstoffkreislauf. Sollte das Geräusch sein.

Sobald die Zündung an ist, wird gefördert.

Edit: Marco war schneller.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (24.01.2019)

Fritzlimo

Mitglied

  • »Fritzlimo« ist männlich

Beiträge: 29

Dabei seit: 12. September 2016

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. Januar 2019, 19:17

Was mich noch etwas wundert ist das ich das Geräusch noch nie gehört habe obwohl ich eigentlich immer aufmerksam ins Auto reinhöre. Danke trotzdem für die schnelle Antwort.

Mein Auto:


Fritzlimo

Mitglied

  • »Fritzlimo« ist männlich

Beiträge: 29

Dabei seit: 12. September 2016

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Januar 2019, 19:21

Hier das Video:

https://vimeo.com/313223148

Mein Auto:


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8245

* *
-

Danksagungen: 861

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. Januar 2019, 19:23

Das ist nicht der Kraftstoffkreislauf. 8|
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (24.01.2019)

Fritzlimo

Mitglied

  • »Fritzlimo« ist männlich

Beiträge: 29

Dabei seit: 12. September 2016

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. Januar 2019, 19:23


Wie lange dauerte das Geräusch? Könnte die Kraftstoffpumpe gewesen sein, diese sitzt im Tank und surrt. Das Geräusch hört man in der Regel im originalen Innenraum nicht, aber vorne im Motorraum die Zirkulation des Kraftstoffkreislauf. Sollte das Geräusch sein.

Sobald die Zündung an ist, wird gefördert.

Edit: Marco war schneller.
Das Geräusch endete erst als ich das Auto komplett ausschaltete. Zu hören war es bestimmt 5-6 Minuten.

Mein Auto:


INCA

Mitgliedschaft beendet

8

Donnerstag, 24. Januar 2019, 19:30

Haben Sie ein MTA Getriebe?

Fritzlimo

Mitglied

  • »Fritzlimo« ist männlich

Beiträge: 29

Dabei seit: 12. September 2016

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. Januar 2019, 19:32

Nein ist Standard handgerissen.

Mein Auto:


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 867

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9340

Danksagungen: 544

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 24. Januar 2019, 21:50

Das ist wirklich nicht normal wie ich erst vermutet habe.
Niemals das kraftstoffsystem wie yoshi richtig schrieb.
Auch mta macht ein anderes Geräusch beim Druckaufbau, aber nur kurz.
Dieses wiederholte hier ist mir vollkommen unbekannt.
Würde zur Werkstatt fahren!
Marco Martini

Abarth Freunde NRW

martini@aro-autohaus.de

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, H&R Monutube Gewindefahrwerk -2 Grad Sturz VA, OMP Querlenkerstrebe vorne, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex und Castrol React SRF, Bonalume Schubumluftventil geschlossen, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...



INCA

Mitgliedschaft beendet

11

Donnerstag, 24. Januar 2019, 22:11

Richtig, das MTA macht ein anderes Geräusch beim Druckaufbau. Ich bezog mich aber nicht auf den Druckaufbau, sondern auf den Schaltvorgang.
Es hört sich so an wie wenn die Software des Motorsteuergerätes einen eventuellen Hänger hat.

Werkstattbesuch natürlich völlig korrekt, Marco.

Vorher würde aber vielleicht ein Null-Setzung des MSG helfen, wie schon oft unter diversen Fällen, oftmals hier im Forum beschrieben.

Vorgehensweise (wichtig) um sicher zu agieren:

Nach abziehen des Zündschlüssels, die Motorhaube öffnen.
FZ mit dem Funkschlüssel verriegeln.
Danach mindestens eine halbe Stunde, besser um sicher zu gehen, 40-50 Min. warten. Erst nach 30 Min. schaltet das MSG den (Rest) Strom komplett an die Verbraucher ab.
Danach den Minuspol der Batterie über Nacht oder mindestens 2-4 Std. abklemmen. Dann wieder anklemmen
und durchstarten.

Vielleicht hilft‘s und der Hänger im MSG löst sich ins Nirvana auf.

66er

Abarth-Profi

  • »66er« ist männlich

Beiträge: 441

Dabei seit: 24. Mai 2012

Wohnort: Friedrichshafen

Aktivitätspunkte: 2300

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

12

Freitag, 25. Januar 2019, 08:03

Der Drosselklappen Steller arbeite ebenfalls hörbar, allerdings nicht so ausgedehnt und zyklisch wie im Soundfile hörbar.
Zu testzwecke mal den Stecker am Drosselklappengehäuse ziehen, das produziert allerdings dann auch eine Fehlermeldung (Gelbe Motorkontrollleuchte+ ABS ESP u. Hill Holder und geht in den Notlauf mit allen Maßnahmen), sollte aber nach dem Neustart und ein paar Meter rollen wieder weg sein.
Die Freiheit der Meinung setzt voraus, dass man eine hat !

Mein Abarth 500: Rote Spiegelkappen


Koco der 1.

Mitgliedschaft beendet

13

Freitag, 25. Januar 2019, 08:24

Für mich hört es sich nach einem elektromechanischen Geräusch an wie zb. das Schubumluftventil, welches durchs Steuergerät falsch angesteuert wird.
Weil das Geräusch aus der Nähe des Ventils kommt. Ist nur eine Vermutung

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Syler999 (25.01.2019)

Fritzlimo

Mitglied

  • »Fritzlimo« ist männlich

Beiträge: 29

Dabei seit: 12. September 2016

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 175

  • Nachricht senden

14

Freitag, 25. Januar 2019, 16:25

Danke für eure schnellen und Antworten!
Kleines Update:
Bei gleicher Route von der Arbeit nach Hause und gleichem Verhalten wie gestern trat das Geräusch heute nur ein Mal auf. Also nur ein Mal „pumpen“. Werde trotzdem zur Werkstatt fahren und dann berichten ob was gefunden wurde.

Mein Auto:


Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 27. Januar 2019, 23:09

Hört sich voll nach Bremskraftverstärker an. ?( aber wie und warum. Weil im Bereich vom BFK Behälter ist es am lautesten auf dem Video.
Irgendwas pumpt Luft zusammen. So hört es sich für mich an.

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 29. Januar 2019, 08:29

Ich habe das Thema in die richtige Kategorie verschoben, damit es besser gefunden wird und du gezieltere Antworten erhalten kannst. :)


Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Fritzlimo (01.02.2019)

500 C

Abarth-Schrauber

Beiträge: 311

Dabei seit: 5. Februar 2011

Wohnort: Offenbach

Aktivitätspunkte: 1615

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 14. Februar 2019, 21:49

Hat sich mittlerweile der Fehler gefunden?
Gruß
500 C

Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

18

Freitag, 15. Februar 2019, 22:57

Jemand noch eine Idee? Mein Abarth 500, handschalter macht das auch. Zündung an und dann hört man ganz kurz ein Geräusch als würde der Bremskraftverstärker regeln. Dieses typische vibrieren wenn man auf Schnee voll bremst. Kommt 1 bis 2 Sekunden aus dem Motorraum und ist dann weg.. Sobald Zündung wieder neu angestellt wird macht er es wieder.


Schon mal jemand gehört???

500 C

Abarth-Schrauber

Beiträge: 311

Dabei seit: 5. Februar 2011

Wohnort: Offenbach

Aktivitätspunkte: 1615

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

19

Freitag, 15. Februar 2019, 23:04

Hast du Xenon Scheinwerfer? Wenn ja, ist das wahrscheinlich der Selbsttest der automatischen Scheinwerferhöhenverstellung. Macht meiner auch.
Gruß
500 C

Animalpower1990

Abarth-Profi

Beiträge: 624

Dabei seit: 1. November 2012

Aktivitätspunkte: 3140

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

20

Samstag, 16. Februar 2019, 08:01

Ahhh ja klar. Vielen Dank für den Tipp. :thumbsup:

Macht er das auch, obwohl das xenon ja nicht an ist?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!