HRE - Abgastechnik Hiller

Sandorion

Abarth-Fan

  • »Sandorion« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 21. Oktober 2018

Wohnort: Polch

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Mai 2019, 23:47

Record Monza Auspuff Neu oder Gebraucht kaufen?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wie einige bereits wissen, fahren wir einen 595 Turismo Series 3. Nachdem ich heute, beim Cars&Coffee, die Record Monza Auspuffanlagen hören konnte steht fest "Brauche ich!"

Die Frage ist nun Neu kaufen oder gebraucht? Ich habe habe SEHR wenig Ahnung von der Technik beim Auto. Ich wüsste also, abgesehen von "Geht die Klappe", nicht worauf ich achten muss, bei dem Auspuff.
Beim Händler zahlt man "etwas" mehr, hat dafür aber die Garantie und den Einbau. Und ich kann mich drauf verlassen, das der Auspuff keine Fehler hat, die ich (mit meinem Wissen) nicht erkenne.

Danke für eure Meinung.

Ciao Sandorion

PS: Kurz noch als Info. Der Wagen ist ein Alltagsauto/einziges Auto. Er wird das ganze Jahr über gefahren (täglich ca 35 km über die Autobahn). Wir haben keine Garage, der Wagen steht permanent draußen, auf unserem Parkplatz.


PPS: Ja, ich kenne die Probleme von den RM. Allerdings habe ich bisher keinen Auspuff gehört der legal (dran und fertig) so gut klingt wie der RM. Ich muss ehrlich sagen, der Focus ST tat mir heute echt leid. Der ist an uns vorbei, 20 Sek nachdem nen Abarth mit ner Record Monza an uns vorbei ist und ich habe nur gedacht "Alter damit reißt du hier nix".

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sandorion« (27. Mai 2019, 00:37)

Mein Auto: Abarth 595 Series III Turismo


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 403

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12315

Danksagungen: 1376

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Mai 2019, 05:20

Hi Sandorin

geh zum vertrauenswürdigen Händler und kauf dir eine neue RM - Garantie, Einbau und du hast vorerst keine Sorgen damit.

Die „Problematik“ mit der festgegammelten Klappe ist dir ja bekannt...

Viel Erfolg und Grüsse - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sandorion (28.05.2019)

Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 641

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8255

* *
-

Danksagungen: 862

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Mai 2019, 05:24

Zwischen Gebraucht bei EBay Kleinanzeigen und Neu liegt ein mittlerer dreistelliger Betrag. Der Einbau ist binnen einer Stunde erledigt und kann in einer Mietwerkstatt selbst vorgenommen werden. Hat man zwei absolut unfähige Hände, kann jede seriöse Werkstatt das übernehmen.

Fest geht die Klappe ohnehin, ob es dann Sinn macht eine neue zu kaufen? Abarth lehnt ja auch gerne mal die Garantie ab. Stand der Technik wird dann argumentiert.

Ich täte daher lieber mit Geduld ein gebrauchtes Exemplar suchen mit gängiger Klappe. Einschmieren mit Keramikpaste und dann in einer freien Werkstatt einbauen lassen.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sandorion (28.05.2019)

Sandorion

Abarth-Fan

  • »Sandorion« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 21. Oktober 2018

Wohnort: Polch

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. Mai 2019, 14:15

Auspuff ist bestellt. Habe mich für die "Beim Händler kaufen" Variante entschieden.

Mein Auto: Abarth 595 Series III Turismo


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 403

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12315

Danksagungen: 1376

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. Mai 2019, 14:52

Hi Sandorin

In deinem Fall sicher die richtige Entscheidung.
Dann viel Spass mit der neuen RM :top:


Grüsse - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sandorion (28.05.2019)

  • »xXDer_KritikerXx« ist männlich

Beiträge: 87

Dabei seit: 5. September 2018

Aktivitätspunkte: 440

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Mai 2019, 15:39

Ich weiss zwar nicht was die neue Anlage kostet, aber ich würde mir definitiv die Abramovic holen.Gefällt mir optisch auch besser und da gibts keine festgammeln der Klappe, und qualitativ deutlich hochwertiger.

Mein Abarth 595C: Abarth 595C Pista Modenagelb


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 641

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8255

* *
-

Danksagungen: 862

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Mai 2019, 15:53

Die Klappe der Akrapovic gammelt ebenfalls fest. Der Riva hier im ORt hat bereits den dritten Endschalldämpfer wegen der Problematik. Ein Saisonkennzeichenfahrer...
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Sandorion

Abarth-Fan

  • »Sandorion« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 21. Oktober 2018

Wohnort: Polch

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Mai 2019, 19:45

Ich weiss zwar nicht was die neue Anlage kostet, aber ich würde mir definitiv die Abramovic holen.Gefällt mir optisch auch besser und da gibts keine festgammeln der Klappe, und qualitativ deutlich hochwertiger.
Der Akrapovic mag hochwertiger sein. Aber er ist auch noch teurer. Um dir mal nen Preisrahmen zu geben, der RM liegt bei 1200 mit Einbau, wobei der Einbau ca. 30€ sind. Der Akrapovic ist nochmal teurer. Und jetzt kommt das wichtige, der Record Monza ist völlig legal!! Der Akrapovic hat keine Betriebserlaubnis, mit Klappe. Natürlich könnte "ich"/wir ihn ohne Klappe fahren, aber wo wäre da der Sinn??
Der Wagen wird von meiner Freundin gefahren, wie ich ja schon öfter erwähnt habe, da ich selber nicht fahren darf. Ich habe kein Problem damit nen richtig geil klingenden, lauten Auspuff da drunter zu bauen (und sie hat da auch kein Problem mit!). Wenn ich da jetzt nen Auspuff drunter mache, der keine Betriebserlaubnis hat, ist sie nicht so erfreut.
Vor allem wüsste ich halt auch nicht, waum ich das tun sollte, wenn es den Record Monza gibt. Der hat auch ne Klappe und ist eben völlig legal. Ja, die Klappe kann Probleme machen, aber da der Wagen täglich gefahren wird, über einige Kilometer, hoffe ich, das die KLappe gängig bleibt.

Mal davon ab klingt der Akrapovic nicht so gut (meine Meinung). Der Stock Auspuff klingt beim Abarth echt nicht schlecht und mit dem Record Monza hat man Auspuff-Porn.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sandorion« (30. Mai 2019, 19:54)

Mein Auto: Abarth 595 Series III Turismo


  • »xXDer_KritikerXx« ist männlich

Beiträge: 87

Dabei seit: 5. September 2018

Aktivitätspunkte: 440

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. Mai 2019, 20:15

Also ich habe ja auf meinem Pista die Record Monza verbaut, aber wenn die Aura nicht erlaubt ist, wie kann sie dann bitte auf dem XSR oder Rivale bitte legal sein!? :pinch:

Mein Abarth 595C: Abarth 595C Pista Modenagelb


Sandorion

Abarth-Fan

  • »Sandorion« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 21. Oktober 2018

Wohnort: Polch

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. Mai 2019, 20:30

Also ich habe ja auf meinem Pista die Record Monza verbaut, aber wenn die Aura nicht erlaubt ist, wie kann sie dann bitte auf dem XSR oder Rivale bitte legal sein!? :pinch:
In dem XSR und dem Rivale ist sie direkt verbaut. Es ist nicht so, das ein Klappenauspuff grundsätzlich illegal ist.

Wenn du dich etwas mit dem dB Messen beschäftigst, wird die Lautstärke von einem Auto bei einer gewissen Umdrehungszahl und einer gewissen Entfernung gemessen. Wenn man nun als Hersteller hin geht und weiß "Mein Auto wird gemessen bei X Umdrehungen, dann regele ich die Klappe so, das der Auspuff da leiser ist bzw leiser wird". Das geht aber nur, wenn die Klappe direkt mit an die Motorsteuerung angeschlossen ist.
Nehmen wir z.B. die neuen Abarths, da öffnet sich die Klappe nur, wenn man die Sporttaste drückt. Dann kann man auch easy hin gehen und die Klappe so regeln, das sie bei bestimmten Umdrehungen ein wenig zu geht. Dann ist der Wagen genau so laut ist, das er gerade den Vorschriften entspricht.

Bei den älteren Versionen (z.B. meinem Series 3 Turismo) gibt es diesen Teil nicht, in der Motorsteuerung. Dort wird der Record Monza nur über eine mechanische Klappe gesteuert und ist genau so laut, das es eben gerade passt (wirklich gerade eben so). Wenn ich bei mir den Akrapovic einbauen wollen würde, müsste ich den nehmen, den ich mit einer Taste (Fernbedienung), auf "Offen" stellen kann. Genau solche Auspuffanlagen sind allerdings in Deutschland illegal.

Um es kurz zu machen, wenn der Auspuff vom Werk drin ist, hat der Hersteller einen Weg gefunden es passend zu machen. Das heißt nicht, das man einen ähnlichen Wagen, in meinem Fall den 595 Turismo Series 3 nehmen kann und den Auspuff auch legal da drunter bauen darf.

Ich hoffe ich habe es richtig erklärt. Sollte es Leute geben, die es besser erklären können, berichtigt mich bitte.

Mein Auto: Abarth 595 Series III Turismo


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

juiciefreak (31.05.2019)


Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 342

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1730

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. Mai 2019, 20:41

Um es kurz zu machen, wenn der Auspuff vom Werk drin ist, hat der Hersteller einen Weg gefunden es passend zu machen. Das heißt nicht, das man einen ähnlichen Wagen, in meinem Fall den 595 Turismo Series 3 nehmen kann und den Auspuff auch legal da drunter bauen darf.
Genau SO hätte ich das auch erklärt, @Sandorion:

Werkseitiger Einbau mit „Zulassung/Eintragung“.

In D sind diese Dinge manchmal schwer nachvollziehbar. Aber du hast ja einen Weg gefunden, eine Dir genehme Anlage unter deinen Abarth zu bekommen.

(Jetzt wird es Zeit, dass ich mir eine Akrapovic mal in real life anhöre. Auf YouTube kommt das Feeling nicht so richtig rüber
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder. Und ´n knallgelben Scorpione am Poppes ;)


Sandorion

Abarth-Fan

  • »Sandorion« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 21. Oktober 2018

Wohnort: Polch

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 30. Mai 2019, 20:48

(Jetzt wird es Zeit, dass ich mir eine Akrapovic mal in real life anhöre. Auf YouTube kommt das Feeling nicht so richtig rüber
Ich fand den Sound von der Akrapovic nicht so cool. Es ist ein sehr "cleaner" Klang. Klingt nach nem Sportwagen.

Ich find man kann es so vergleichen:
Standard Abarth = Der cholerische Schwiegervater
Record Monza = Der cholerische Schwiegervater wenn er besoffen ist
Der Akrapovic = Der Jaguar fahrende Nachbar, der dich über den Zaun hinweg anbrüllt.

Mein Auto: Abarth 595 Series III Turismo


Lucy

Abarth-Schrauber

Beiträge: 342

Dabei seit: 25. Mai 2019

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 1730

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 30. Mai 2019, 20:53

LOL! Stelle ich mir gerade bildlich vor, vor allem bei meinen Schwiegervater...

Mir gefällt der Sound der RM schon sehr gut. Ich werde das morgen klären, ob man den TURISMO mit einer RM werkseitig liefern kann (bzw will). Und was es zusätzlich kostet. Kann eigentlich nicht die Welt sein.
GLÜCK AUF!
Lucy :party:

Mein Abarth 595: Roter Bomber mit schwarzem Dach. Lenkrad, vier Räder. Und ´n knallgelben Scorpione am Poppes ;)


Tigger595

Mitglied

Beiträge: 42

Dabei seit: 28. November 2018

Aktivitätspunkte: 215

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

14

Freitag, 31. Mai 2019, 15:06

Hallo ihr Experten,

auch ich möchte (trotz aller bekannten Herausforderungen) einen gebrauchten RM an meinem kleinen Montieren.

Ich fahre einen Serie 4 (Erstzulassung Januar dieses Jahr).

Mir stellt sich grade die Frage ob ich jeden RM (legal) drunter bauen kann. Der Spender ist Baujahr 12/2017.

Und was ist mit einem RM von einem Serie 3 Fahrzeug?

Ist das zulässig oder nicht?


Vielen Dank für eueren Input...


Gruß
Joscha

Mein Abarth 595:


Sandorion

Abarth-Fan

  • »Sandorion« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 21. Oktober 2018

Wohnort: Polch

Aktivitätspunkte: 260

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

15

Freitag, 31. Mai 2019, 15:12

Du darfst, unter Deinen, nur den Monza drunter bauen, der die elektronische Klappe hat. Die neuen Abarth müssen mit den neuen Euro Normen überein stimmen. Der Series 3 ist, meines Wissens, Euro 4. Der Series 4 ist Euro 6. Ob der 2017er Auspuff bei dir drunter darf, weiß ich nicht. Ich weiß aber, das die alten RM nicht drunter dürfen, mit der mechanischen Klappe.

Mein Auto: Abarth 595 Series III Turismo


Yoshi

Abarth-Meister

  • »Yoshi« ist männlich

Beiträge: 1 641

Dabei seit: 21. November 2015

Aktuelle Marktplatzeinträge: 2

Aktivitätspunkte: 8255

* *
-

Danksagungen: 862

  • Nachricht senden

16

Freitag, 31. Mai 2019, 18:18

Serie III ist Euro VI, Serie IV ist Euro 6 aufwärts.

In dem oben genannten Fall darf nicht die mechanisch gesteuerte Klappe nachgerüstet werden!
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 595 Clubsport - Hardware: CAE Shifter, TD04 Turbolader, HJS 200 Zellen Kat in der Downpipe, HRE Performance Krümmer, Biposto Carbon Intake, G-Tech Differenzial, G-Tech Einmassenschwungrad, verstärkte Kupplung von G-Tech, Bonalume Schubumluftventil, Mazza Engineering Ladedruckregelventil, TBF Kurbelwellengehäuseentlüftung, Bosch Zündspulen, 123er Bosch Einspritzdüsen, G-Tech Hochleistungszündkerzen, Prometeo Ölwanne, G-Tech 270 Abgasanlage, Wagner Tuning Ladeluftkühler, Brembo GT Bremssättel, G-Tech Stahlflexleitungen, HP2000 Bremsbeläge vo. & hi., Sparco Assetto Gara 7x17, OMP Querstreben oben und unten, DNA Racing Stabilisatoren, DNA Racing Koppelstangen, DNA Racing Karroseriestreben, Wiechers Überrollbügel, Powerflex Black Series Lager rund herum, Recaro Sportster, KW Competition Fahrwerk - Software: Mazza Engineering mit 360NM.


Tigger595

Mitglied

Beiträge: 42

Dabei seit: 28. November 2018

Aktivitätspunkte: 215

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

17

Freitag, 31. Mai 2019, 20:17

Danke Yoshi für deine Antwort,

aber ich bin scheinbar bissl blöde.

In meinen Papieren steht bei Pos.14: "EURO06;WLTP;BG;PI/CI; M, N1"

Also in beiden Fällen doch die selbe Klasse, oder?

Oder ist VI und Euro06 nicht das selbe? (Sorry, damit kenne ich mich echt nicht aus)


Gruß
Joscha

Mein Abarth 595:


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich

Beiträge: 2 810

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 14150

---- A C
-
D C

Danksagungen: 884

  • Nachricht senden

18

Montag, 3. Juni 2019, 14:23

Hallo,

zur "angeblichen" Legalität der Record Monza lässt sich hier im Forum einiges finden (z.B. hier).
Wie wir alle wissen, ist auch diese zu laut und kann im schlimmsten Fall zu Ärger führen.
Aber dies nur mal so am Rande erwähnt. :thumbsup:

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Speedbär

Abarth-Profi

  • »Speedbär« ist männlich

Beiträge: 917

Dabei seit: 19. August 2016

Wohnort: OWL

Aktivitätspunkte: 4690

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 4. Juni 2019, 16:26

Hallo Tom,
Du unterstellst doch nicht etwa, dass Abarth bei den Modellen mit mechanischer Klappe den Weg des "Illegalen" beschritten hat?
Keep Racing

Speedbär



The difference between men and boys is the price of their toys - Malcom Forbes

Mein Auto: Abarth 595 competizione, nero scorpion metallic, und auf dem Weg ein ganz besonderer zu werden...


Compet-Benny

Mitgliedschaft beendet

20

Dienstag, 4. Juni 2019, 17:10

Ich hoffe deine Frage war ironisch. ;)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!