highgate

Abarth-Profi

  • »highgate« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 502

Dabei seit: 18. Mai 2016

Wohnort: Pego

Aktivitätspunkte: 2545

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

101

Samstag, 6. Mai 2017, 19:23

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

das hier, dauert 5 Minuten und poltern war bei mir weg.


Ich habe alle 3 orangenen so " gepimpt "( hinten links habe ich 2 Schläuche rein ) und nichts knackt und klackt mehr !!
Saludos de españa, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

Mein Abarth 595C: Competizione - Cabrio - MTA - sonst nix


tunwirs

Abarth-Legende

  • »tunwirs« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 3 235

Dabei seit: 21. März 2010

Wohnort: München Bayern Rest Deutschland = B R D

Aktivitätspunkte: 16595

- M
-
J O 6 9 5

Danksagungen: 1253

  • Nachricht senden

102

Samstag, 6. Mai 2017, 19:35

deutsche, italienische oder spanische Schläuche :D
Johann S. Anasenzl 《60+》♡ Abarthverkäufer im Ruhestand :unschuldig:

https://m.facebook.com/100010713751537/p…07368949630230/

Facebook

Mein Abarth 695: Tributo Ferrari EZ 11.11.11 ♥ Nr. 44 in Rosso Corse √ Name: ♥ USCHY®♥ https://www.facebook.com/100010713751537/posts/107368949630230/


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Drehzahl (08.05.2017)

Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 257

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1330

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

103

Samstag, 6. Mai 2017, 20:06

Das mit den Dämpferschrauben habe ich gerade probiert. Brachte nichts. Poltert immernoch

Mein Abarth Punto Evo:


highgate

Abarth-Profi

  • »highgate« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 502

Dabei seit: 18. Mai 2016

Wohnort: Pego

Aktivitätspunkte: 2545

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

104

Samstag, 6. Mai 2017, 20:20

deutsche, italienische oder spanische Schläuche :D


Schwarze spanische aussen, aber gefüllt wie eine Cannelloni mit einem deutschen Campinggas-Schlauch
Saludos de españa, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

Mein Abarth 595C: Competizione - Cabrio - MTA - sonst nix


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (06.05.2017)

bassl

Abarth-Fahrer

  • »bassl« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 137

Dabei seit: 7. Oktober 2013

Wohnort: Nördlingen

Aktivitätspunkte: 760

H D H
-
C 5 9 5

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

105

Sonntag, 7. Mai 2017, 16:14

Ich hab ja seit gestern eine neue RM die bis auf die Endrohre schwarz lackiert ist.
Nachdem ich damit jetzt ca. 150 km gefahren bin bin ich mir sicher dass die neue RM einen anderen Sound hat wie meine alte.
Die alte RM war bereits von Anfang an etwas lauter ( brutaler ) als meine erste RM in meinem Serie 3 Comp.

Das ist mir damals schon aufgefallen..... war aber für mich OK.

Die neue schwarze ist definitiv etwas leiser was ich persönlich aber gut finde.....
Kann sein dass die bei der schwarz lackierten ein anderes Material bzw. Materialstärke verwendet haben.
Am Lack kann es sicher nicht liegen oder etwa doch?

Die RM wurde übrigens komplett mit Feder geliefert und zu 100% auf Garantie getauscht.
Nachtrag nach ca. 300 km im kalten und warmen/heißen Zustand.
Die neue schwarze RM verhält sich kalt wie die alte, jedoch warmgefahren etwas leiser klingt genau so dreckig wie die alte nur etwas weniger Dröhnen im unteren Drehzahlbereich...also für mich ein positiver Nebeneffekt.
Comp. 2016 Cabrio / Bicolore Schwarz /Record grau /7" Navy / Xenon Beats /17" Corsa /17" esseesse

Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 257

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1330

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

106

Sonntag, 7. Mai 2017, 16:35

Also bei mir bzw dem 595 meiner Frau ist es jetzt bewiesen dass es die Dämpfer sind. Wenn ich den rechten Dämpfer komplett ausbaue dann poltert es nur noch ganz ganz schwach und ich gehe stark davon aus dass es vom linken (noch montierten) Dämpfer kommt. Baue ich den rechten wieder ein und den linken aus dann poltert es wieder wie gewohnt sehr stark.

Die Frage ist nur was ich jetzt mache. Die Werkstatt tauschte die hinteren Dämpfer auf Garantie. Sprich es sind nagelneue und für die ist der Fall jetzt erledigt. Was habe ich als Kunde jetzt noch für Möglichkeiten wenn die sich weigern da jetzt noch etwas zu unternehmen? Für die sind die Geräusche absolut normal. "Ein Abarth hat eben ein sehr hartes Fahrwerk. Das ist da normal!"

Das war die Aussage vom Chef und vom Meister.

Die einzigste Möglichkeit die ich jetzt noch sehe wenn sie sie wirklich nichts mehr daran machen, dass ich mir aus dem Zubehör wie zb Monroe oder ähnlichen, originale Austauschteile hole und zwei solche Dämpfer verbaue. Ist zwar traurig aber wenn es nicht anders geht?

Hoffentlich ist dann aber auch Ruhe mit anderen Dämpfern

Mein Abarth Punto Evo:


joh

Abarth-Profi

  • »joh« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 873

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 4425

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

107

Sonntag, 7. Mai 2017, 18:39

mach doch einfach mal das, was tunwirs dir gesagt hat.
Schraub die Dämpfer im aufgebockten Zustand nur leicht fest. und ERST wenn das Auto am Boden ist werden die Befestigungsschrauben angezogen !
Die Dämpfer sind mit Gummibuchsen gelagert. Ziehst du sie im "aufgebockten/ausgefederten" Zustand an, dann sind diese Gummibuchsen auf Spannung. Vielleicht mal überlegen wie das funktioniert ... sollte dann klar sein.
Gruß Joh

Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 257

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1330

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

108

Sonntag, 7. Mai 2017, 20:34

Hast du nicht gelesen dass ich geschrieben hatte dass ich das versuchte und es nichts brachte?

Ganz abgesehen davon, ich habe auh KFZler gelernt. Ok, ist schon einige Jahre her aber das wurde mir so auch noch nie erzählt...

Mein Abarth Punto Evo:


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 442

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 12290

---- A C
-
D C

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

109

Montag, 8. Mai 2017, 15:00

Hallo,

hier, nur zur Klärung, die originalen Einbauhinweise zu meinem H&R Monotube.
Siehe 6. Strichaufzählung. ;)

Gruß
Tom
»TOM-595C« hat folgende Datei angehängt:
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TOM-595C« (8. Mai 2017, 15:06)

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tunwirs (08.05.2017), highgate (08.05.2017)

Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 257

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1330

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

110

Montag, 8. Mai 2017, 19:09

vielen Dank für den Hinweis. Ich komme gerade von einer Probefahrt. Sprich ich habe den Compi hinten noch mal komplett ausgehoben, beide Schrauben an jedem Dämpfer hinten gelöst und handfest angezogen. Ihn dann auf die Räder gestellt und die Schrauben komplett angezogen. Es brachte leider gar nichts. Er poltert noch genauso.

Bei uns scheint es wirklich so zu sein dass die nagelneuen Dämpfer schon einen Schlag weg haben. Warum auch immer. Sobald ich eben den Dämpfer hinten rechts komplett ausbaue und ohne fahre, ist das Geräusch weg...

Mein Abarth Punto Evo:



highgate

Abarth-Profi

  • »highgate« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 502

Dabei seit: 18. Mai 2016

Wohnort: Pego

Aktivitätspunkte: 2545

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

111

Montag, 8. Mai 2017, 19:12

Bei uns scheint es wirklich so zu sein dass die nagelneuen Dämpfer schon einen Schlag weg haben. Warum auch immer. Sobald ich eben den Dämpfer hinten rechts komplett ausbaue und ohne fahre, ist das Geräusch weg...



Und was ist mit den Domlagern ??!!
Saludos de españa, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

Mein Abarth 595C: Competizione - Cabrio - MTA - sonst nix


Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 257

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1330

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

112

Montag, 8. Mai 2017, 19:30

Das Poltern kommt von hinten. Und den Abarth haben wir neu gekauft. Sprich er hat mit irgendwas um die 3500km mit dem Poltern angefangen. Ich kann bei solchen KM ständen die Domlager ausschliessen.

Mein Abarth Punto Evo:


Drehzahl

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 451

Dabei seit: 25. August 2016

Aktivitätspunkte: 2315

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

113

Montag, 8. Mai 2017, 19:56

Nein, kann man nicht. Selbst Radlager sterben schon mal kurz nach Auslieferung. Markenübergreifend.
Gruß,
Michael

Mein Abarth 595C: Serie 4, schwarz, 17 Zoll, abged. Scheiben, Leder, 145PS, BMC, Ultimate


Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 257

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1330

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

114

Montag, 8. Mai 2017, 21:03

Ok aber warum sollen es die Domlager sein wenn ich schreibe dass die Poltergeräusche weg sind sobald ich den rechten Dämpfer ausbaue? Dann wird es bestimmt das linke Türscharnier sein ;-)

Was mich jetzt nur noch beschäftigt ist was man machen kann wenn die Werkstatt sich weigert da jetzt noch weiter auf Fehlersuche zu gehen bzw. da überhaupt noch etwas daran zu machen? Vor allem nachdem sie mir ja jetzt schon mehrmals gesagt haben dass für sie diese Geräusche total normal sind.

Mein Abarth Punto Evo:


highgate

Abarth-Profi

  • »highgate« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 502

Dabei seit: 18. Mai 2016

Wohnort: Pego

Aktivitätspunkte: 2545

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

115

Montag, 8. Mai 2017, 21:04

Ich kann bei solchen KM ständen die Domlager ausschliessen.




Würde ich nicht !!
Saludos de españa, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können, zu dem man Lust hat.

Mein Abarth 595C: Competizione - Cabrio - MTA - sonst nix


mein900er

Abarth-Profi

  • »mein900er« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 471

Dabei seit: 9. Juni 2014

Aktivitätspunkte: 2370

---- M R
-
C

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

116

Montag, 8. Mai 2017, 21:52

Was passiert denn mit dem Geräusch wenn du mal richtig Gewicht auf die Hinterachse bringst? Also Kofferraum voll mit Wasserkisten und Leute auf die Rückbank.

Mein Abarth 500C: Bicolore Scorpione Schwarz und Gara Weiß, Estetico in Rot, OZ Ultraleggera´s in Mattschwarz, Sparco Assetto Gara´s in Mattschwarz, G-tech GT550 ST 90 mit Roten Endrohren und Kabelloser Steuerung, G-tech 200 Zellen Kat, G-tech Schaltwegverkürzung, Bilstein B14, Schubblubbern, Mazza Engineering Stufe 2 (170PS/322Nm) (Abarth 500: Gara weiß mit rotem Estetico, Autogas. Leider einer Eisfläche zum Opfer gefallen)


Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 257

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1330

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

117

Montag, 8. Mai 2017, 22:06

Poltert genauso. Haben wir neulich schon einmal versucht. Es macht auch keinen Unterschied ob es warm oder kalt ist

Das momische daran ist dass er mit den alten Dämpfern leiser gepoltert hat als jetzt mit den neuen. Zumindest rechts. Links polterte er vorher lauter als rechts

Mein Abarth Punto Evo:


sloty1967

Abarth-Profi

  • »sloty1967« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 401

Dabei seit: 12. März 2012

Wohnort: Duisburg

Aktivitätspunkte: 2040

- D U
-
* * * *

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

118

Dienstag, 9. Mai 2017, 11:22

Hallo Sporti, welches Fahrwerk fährst du und mit welchen Federn?

Musste nach 90.000 KM meine Konis erneuern und habe neuwertige von einem Competizione Bj. 2014 bekommen. Haben vorher alles verglichen, die Ferdern des Esseesse Kit sind ca. 1 cm kürzer der Rest ist identisch. Das vorab nur zur Info, folgende Erkenntnisse soltten also auch bei einem Tourismo oder Competizione gelten.

Beim umbauen habe ich festgestellt, dass Abarth bei den kurzen Federn des Esseesse Kit die normalen Anschlagpuffer drin lässt. Da bleiben dann unbelastet nur ca. ein Finger breit Platz zwischen Anschlagpuffer und Federteller. Wenn man dann noch bedenkt das die Koni Dämpfer bei Belastung sofort absacken ist klar das im Betrieb der Puffer sehr schnell aufsetzt (hat man denen auch angesehen). Auch wenns Gummi ist ergibt sich daraus ein mögliches poltern.

Habe jetzt hinten die Gummipuffer etwas gekürzt, erstmal nur den untersten Ring abgeschnitten.
Bekommt der Hinterachse sehr gut, deutlich weniger poltern bzw. erst bei extremeren Beanspruchungen zu hören. Bei Autobahnbetrieb nicht mehr so anfällig bei Querrillen da die Ha jetzt auch weicher federn kann


Ein ABARTH zu laut...? Geht nich!

Mein Abarth 500C: Esseesse mit Kit Koni Brembo, MTA und diversen Optimierungen die schön machen und Spaß bringen in Grigio Record/Nero mit Gulf Kriegsbemalung


Sporti

Abarth-Schrauber

  • »Sporti« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 257

Dabei seit: 20. Dezember 2015

Aktivitätspunkte: 1330

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

119

Dienstag, 9. Mai 2017, 11:57

Ja an die Federwegbegrenzer habe ich auch schon gedacht. Allerdings dachte ich nicht dass es da zu einem Kontakt kommen könnte da das Poltern nur bei langsamer fahrt (bis ca45) zu hören ist wenn man über leichte Unebenheiten fährt. Sprich Gullideckel welcher ca.1-2cm tief eingelassen ist. Sprich er federt hinten eigentlich noch gar nicht so tief ein.

Allerdings wäre es noch eine weitere Fehlerquelle und ich schaue mir das heute noch einmal an. Allerdings sollte er hinten ja noch weiter einfedern wenn ich den Dämpfer komplett ausbaue und ohne Dämpfer fahre. Und wenn dieser ausgebaut ist und ich ohne fahre hört man nichts mehr poltern.

Der Abarth meiner Frau ist ein 2016er 595 mit dem Koni Fahrwerk. Sprich Koni Dämpfer und Eibach Federn

Mein Abarth Punto Evo:


Drehzahl

Abarth-Profi

  • Keine Bewertung

Beiträge: 451

Dabei seit: 25. August 2016

Aktivitätspunkte: 2315

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

120

Dienstag, 9. Mai 2017, 15:42

Dein Polterproblem beschreibt eigentlich zu 100% das Auspuffgummisyndrom. An die Dämpfer selbst glaube ich nicht.
Gruß,
Michael

Mein Abarth 595C: Serie 4, schwarz, 17 Zoll, abged. Scheiben, Leder, 145PS, BMC, Ultimate


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!