Augustin Group

Seismic

Mitglied

  • »Seismic« ist männlich

Beiträge: 15

Dabei seit: 17. September 2018

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Oktober 2019, 08:47

Record Monza, Klappe fest - offen od. geschlossen?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen, anbei ein Bild der Klappensteuerung meiner RM - das Ding sitzt fest u. lässt sich nicht mehr lösen. Ist die Klappe in der Position offen oder geschlossen? Compe 05/2018

Danke vorab, Flo
»Seismic« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3137.jpg

Mein Abarth 595: Competizione, schwarz, 05/2018, Carbon Sabelt, Xenon, Beats


NiffesPapa

Abarth-Fan

Beiträge: 58

Dabei seit: 1. Juni 2019

Aktivitätspunkte: 310

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Oktober 2019, 09:58

Guten Morgen

Das ist auf dem Bild leider ganz schwer zu erkennen. Wenn die Feder entlastet ist, dann Klappe zu, ich meine es sieht so aus....
Aber da deine Kecksdose ziemlich genauso alt ist wie meiner.. Meiner ist 6-18, ab zum Händler... neue hohlen ... ist definitiv Garantie. Wieviel Km hast du drauf und bei welchem Händler bist du....

Grüße

Mein Abarth 595C:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Seismic (27.10.2019)

Seismic

Mitglied

  • »Seismic« ist männlich

Beiträge: 15

Dabei seit: 17. September 2018

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Oktober 2019, 10:32

...hab knapp 20tkm drauf, der Sound war nie anders - denke, die ist von Anfang an fest. Ist ziemlich laut der kleine u. die Abgase kommen aus allen 4 Rohren, von daher vermute ich, dass sie offen ist. Bin mir aber nicht sicher. Mein Händler sitzt in Straubing. Danke, Flo

Mein Abarth 595: Competizione, schwarz, 05/2018, Carbon Sabelt, Xenon, Beats


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 410

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12350

Danksagungen: 1382

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. Oktober 2019, 11:24

...wieder mal die RM....

schau mal hier rein - falls es doch ein Garantiefall wird.
Also die Feder scheint ja nicht ganz entlastet zu sein - dein freundlicher Abarth-Händler hilft dir gerne weiter :)

Viel Erfolg Flo!


Grüsse - Dani

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Seismic (27.10.2019)

Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 040

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5320

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Oktober 2019, 16:26

Für mich sieht das nach "geschlossen" aus.
Garantiefall !

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


juiciefreak

Abarth-Schrauber

  • »juiciefreak« ist männlich

Beiträge: 385

Dabei seit: 22. August 2018

Wohnort: Oberpfalz

Aktivitätspunkte: 1975

Danksagungen: 123

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Oktober 2019, 20:28

Straubing? Da fällt mir nur Griesbeck ein. Dort hab ich meinen auch geholt, die haben mich bisher nicht im Stich gelassen! Aktuell ist ein paar Monate nach der Garantie das Getriebe massiv undicht, da haben die Jungs noch 75% Abarth Kulanz rausbekommen trotzdem ich zwei Ölwechsel selber gemacht (und dummerweise auch dokumentiert) habe... Also ab zum Händler!

Mein Abarth 695: XSR Yamaha Edition +Zemco-Tempomat +Bonalumne BOV variabel +10mm Distanzen Typ2 von SCC in schwarz rundum +smoked Seitenblinker +305mm Brembo an der VA -Rücksitzbank +HRE Software +HRE Krümmer Isoliert +HRE 1446BW Isoliert +HRE Downpipe isoliert +HRE Abgasanlage +ATM LLK +Tensor Luftfilter +Highspark Zündspulen +langer 5.Gang


Seismic

Mitglied

  • »Seismic« ist männlich

Beiträge: 15

Dabei seit: 17. September 2018

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Dezember 2019, 17:12

Neue RM wurde heute beim Freundlichen bestellt (Garantie), der Meister meinte allerdings, dass die Klappe rel. schnell wieder fest werden könnte. Mit welcher Paste/Spray kann ich denn dem vorzeitigen Aus vorbeugen? Möchte es gleich nach der Montage aufbringen. Danke vorab, Flo

Mein Abarth 595: Competizione, schwarz, 05/2018, Carbon Sabelt, Xenon, Beats


Niki

Abarth-Fahrer

  • »Niki« ist männlich

Beiträge: 148

Dabei seit: 1. Mai 2019

Aktivitätspunkte: 770

O S
-
X X * * * *

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. Dezember 2019, 17:36

Melde dich mal, wann deine neue RM bei dir kommt!!! Warte auf meine neue (wegen Rasseln im Endtopf, Garantie) schon 3 Monate!!! ;(
Angeblich Engpass bei Abarth... :ungeduldig:

Niki

Mein Abarth 595: Pista, Adrenalina-Grün mit Kriegsbemalung...


verso1702

Abarth-Profi

  • »verso1702« ist männlich

Beiträge: 466

Dabei seit: 16. Januar 2018

Wohnort: Mettmann

Aktivitätspunkte: 2390

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 3. Dezember 2019, 17:38

Lesen oder/und suchen...
schau mal ab Beitrag 66:

Record Monza Garantie abgelehnt

Mein Abarth 595: COMPETIZIONE Serie 4 ,handgeschaltet,20mm HR Spurplatten hinten ,vorne 15mm ,Schaltwegverkürzung 4Tech


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Seismic (03.12.2019)

Flitzei

Abarth-Schrauber

  • »Flitzei« ist männlich

Beiträge: 301

Dabei seit: 18. Februar 2019

Aktivitätspunkte: 1520

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. Dezember 2019, 18:14

Zitat

Angeblich Engpass bei Abarth...


Kein Wunder, wenn die alle Nase lang welche auf Garantie tauschen müssen. Das muss doch qualitativ besser gehen.

Mein Abarth 595: Nr 1, Turismo 2018, wurde geklaut; Nr 2: Turismo 2019, Nero Scorpione/Podio Blu, Leder braun, Felge Sport, rote Bremssättel



Seismic

Mitglied

  • »Seismic« ist männlich

Beiträge: 15

Dabei seit: 17. September 2018

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. Dezember 2019, 19:29

Melde dich mal, wann deine neue RM bei dir kommt!!! Warte auf meine neue (wegen Rasseln im Endtopf, Garantie) schon 3 Monate!!! ;(
Angeblich Engpass bei Abarth... :ungeduldig:

Niki
...melde mich, sobald ich Termin bekomme.

Mein Abarth 595: Competizione, schwarz, 05/2018, Carbon Sabelt, Xenon, Beats


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Niki (03.12.2019)

Seismic

Mitglied

  • »Seismic« ist männlich

Beiträge: 15

Dabei seit: 17. September 2018

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 11:47

Neue RM ist da, wird nächste Woche eingebaut. Hat 2 Tage gedauert - sieht also nicht nach Engpass aus. Werd gleich mal eine Tube Keramikpaste mitbringen...

Mein Abarth 595: Competizione, schwarz, 05/2018, Carbon Sabelt, Xenon, Beats


Seismic

Mitglied

  • »Seismic« ist männlich

Beiträge: 15

Dabei seit: 17. September 2018

Aktivitätspunkte: 90

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

13

Freitag, 13. Dezember 2019, 14:49

Neue RM ist eingebaut, Klappe wurde mit Keramikpaste dick eingeschmiert. Sound ist vielleicht noch ein wenig rotziger bei hohen Drehzahlen, der Unterschied ist jetzt aber nicht soo groß (alte Klappe war in etwa auf Mitte fest), leistungsmäßig merk ich jetzt nix.

Wie oft sollte man denn nachschmieren, gibt es da schon Erfahrungswerte? (Wagen wird täglich gefahren)
Danke, Flo

Mein Abarth 595: Competizione, schwarz, 05/2018, Carbon Sabelt, Xenon, Beats


egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 410

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12350

Danksagungen: 1382

  • Nachricht senden

14

Freitag, 13. Dezember 2019, 16:41

Hi Flo

regelmässig ;) je mehr desto besser - auch die Neue wird früher oder später festgammeln....

Viel Spass und gute Fahrt!

Grüsse - Dani

Renntomate

Mitglied

Beiträge: 21

Dabei seit: 31. Juli 2019

Aktivitätspunkte: 105

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

15

Freitag, 27. Dezember 2019, 22:36

Wie oft sollte man denn nachschmieren, gibt es da schon Erfahrungswerte? (Wagen wird täglich gefahren)
Mein Wagen wird ebenfalls täglich genutzt - bei Wind und Wetter. Daher stehe ich vor der gleichen Problemstellung und kann ein paar Erfahrungen zur Häufigkeit des Nachschmierens geben.

Der Wagen wurde mit 3000 km übernommen und hatte bis dahin keine Nässe gesehen. Vor der Anmeldung war die Record Monza gangbar wie am ersten Tag und wurde gleich mit Caramba Hochleistungs-Keramik-Paste behandelt. Hitzebeständig bis über 1000 Grad, metallfrei und zudem wasserbeständig.

Das erste Mal habe ich dann nach 6 Wochen wieder drunter geschaut. Auto hatte zwischendrin Regen gesehen und steht ansonsten immer in der Garage. Die Klappe war wieder fest. Produkt hat also versagt. Gelöst wurde die Klappe durch Einsprühen mit Rostlöser. Im Anschluss könnte man sie mit der Hand wieder gangbar machen. War also nicht bombenfest.

Die Klappe wurde dann von der restlichen Caramba Paste befreit und mit Shell Gadus Schmierfett behandelt. Ebenfalls hoch druckbeständig, temperaturfest bis 120 Grad und spritzwassserabweisend. Die Temperaturfestigkeit ist hier zwar geringer, im hinteren Bereich wird die AGA aber auch nicht sonderlich warm, weshalb das kein Problem darstellt.

Nach 9 Tagen habe ich wieder drunter geschaut. Auto hatte ebenfalls Regen gesehen und stand ansonsten wieder in der Garage. Ergebnis: Klappe fest. Also gleiches Prozedere wie beim ersten Mal. Einsprühen mit Rostlöser, lösen per Hand und dann alles reinigen.

Der nächste Versuch fand dann komplett draußen statt. Nach dem reinigen und gangbar machen um 12 Uhr wurde die Klappe mit Caramba Sprühfett behandelt. Um 16 Uhr habe ich die Klappe erneut geprüft. Auto stand in den 4 Stunden nur draußen und wurde nicht bewegt. Ergebnis: Klappe war fest. :D

Als letzten Versuch habe ich ein Metallgleitmittel von Metaflux getestet. 70-8535 in der 350g Dose. Temperatur- und Druckbeständig, beständig gegen Wasser, Öl und Gase und verhindert Kontaktkorrosion. Auto stand in der Testzeit von zwei Tagen nur in der Garage. Kein Regen draußen, nur Sonne und trockene Luft. Ergebnis: Klappe war in der geschlossenen Stellung ganz leicht fest. Der Abgasgegendruck hätte den Widerstand denke ich nicht überwinden können. Der restliche Bereich vom Hebelweg war gangbar.

Ich denke, dass der Bolzen der Klappe innen festgammelt, da wo man gar nicht zum schmieren dran kommt. Der dünnflüssige Rostlöser kriecht bis dahin und bewirkt Linderung. Die recht dicken und äußerlich angewendeten Schmiermittelchen kommen dann aber nicht bis dahin um für Prävention sorgen zu können. Dünnflüssige hingegen kommen dahin, aber wirken nicht lang. Begünstigt wird der Gammelprozess dann ggf. noch dadurch, dass die Klappe im Bogen über der Achse sitzt. Wärme vom Auspuff und damit auch das Kondensat steigt nach oben und dadurch „steht“ dann sozusagen der Bolzen der Klappe immer in diesem Dunst. Da bei meinem 04/2018er nur der Teil nach der Klappe aus Edestahl ist, gammelt es dann dort immer sofort fest.

Die Häufigkeit des Nachschmierens ist also - zumindest im Winter - egal. Wer will schon jeden Tag vor Abfahrt die Klappe gangbar machen. Einfach zwei Tage warten, Klappe in die Stellung „offen“ drücken und so lassen. Alternativ auf eine andere AGA wechseln oder halt eine Eigenbaulösung ...

Mich nerven eigentlich nicht korrekt funktionierende Dinge am Auto, egal was. Aber bei der RM ist mir das mittlerweile echt zu blöd. Bleibt jetzt so.

Mein Abarth 595: Competizione | Rosso | Xenon | Leder | Pano | Beats


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BlackPony (28.12.2019)

Snoopy

Abarth-Schrauber

  • »Snoopy« ist männlich

Beiträge: 315

Dabei seit: 2. Februar 2011

Aktivitätspunkte: 1590

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

16

Samstag, 28. Dezember 2019, 12:17

"Aber bei der RM ist mir das mittlerweile echt zu blöd. Bleibt jetzt so."
Dito, habe bei meiner jetzt auch aufgegeben... was für ein Krampf...

Mein Abarth 124 spider: Abarth Update 3: Abarth 124 Spider, Lichtpaket, Soundpaket, rot mit schwarzen Hauben


FlorianA

Abarth-Schrauber

  • »FlorianA« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 3. Juli 2017

Wohnort: Landkreis Augsburg

Aktivitätspunkte: 1105

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

17

Samstag, 28. Dezember 2019, 15:06

Ich hatte meine Monza dieses Frühjahr tauschen lassen, da die Klappe fest war.
Bisher hatte ich keine Probleme. Jetzt stand das Auto 1 Woche unbenutzt herum und nun ist die Klappe fest bzw. sehr schwergängig.
Die 1. und die 2. Monza wurden regelmäßig geschmiert, das bringt aber nicht wirklich was.
Nochmal werde ich sie nicht tauschen, ist mir mittlerweile zu blöd. Die Klappe ist einfach eine Fehlkonstruktion. :thumbdown:

Mein Abarth 595: Competizione (Serie 4)


Renntomate

Mitglied

Beiträge: 21

Dabei seit: 31. Juli 2019

Aktivitätspunkte: 105

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 5. März 2020, 11:30

Einfach zwei Tage warten, Klappe in die Stellung „offen“ drücken und so lassen.
So leicht scheint es doch nicht zu sein. Zumindest bei mir.

Die Klappe ist zwar sehr schwergängig, aber dennoch irgendwie nicht dauerhaft fest(gerostet). Wenn man sie in die Stellung "offen" drückt, dann bleibt sie eine Weile in dieser Position. Allerdings ist sie nach ein paar Fahrten wieder in der geschlossenen Position.

Da ich bereits vor Kauf vom Fahrzeug von der Problematik wusste, habe ich diese direkt nach dem Kauf getestet. Damals war sie extrem leichtgängig. Wenn man sie in die Position "offen" gedrückt und dann losgelassen hat, ist sie mit richtig Schwung durch die Feder wieder in die "geschlossen" Position katapultiert worden.

Dem ist jetzt nicht natürlich nicht mehr so. Man bekommt es aber interessanterweise auch absolut nicht mehr so hin. Egal was man nutzt:

Rostlöser so aufsprühen, Rostlöser mit Bürste einmassieren, Bremsflüssigkeit nutzen, den Mechanismus mechanisch mit Drahtbürste reinigen, mit dem Brenner heiß machen, ... nichts hilft. Auch den Sitz vom Bolzen vergrößern funktioniert nicht, weil man nicht dran kommt.

Die Klappe in Position "offen" drücken und eine Feder mit geringerer Zugkraft nutzen, geht auch nicht und erzeugt nur das bereits bekannte Klapper-Problem. 8| Trotz fester Klappe! Bekloppt.

Abhilfe hat bisher nur gebracht, die Original-Feder bzw. eine stärkere Variante nicht hinten in der Öse zu fixieren, sondern nach vorne. Dann wird die Klappe immer offen gehalten. Allerdings ist das etwas haarig, sollte man mal angehalten werden...

Mein Abarth 595: Competizione | Rosso | Xenon | Leder | Pano | Beats


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!