Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

1

Donnerstag, 1. März 2018, 16:02

Reifenwechsel Desaster beim Abarth

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute :(

Heute war es wieder so weit: Mein Abarth brauchte neue Reifen.

Wie einst Motorvillage Nr. 1 hat auch Motorvillage Nr. 2 beim Reifenwechsel die Räder beschädigt.

Nur die freie Werkstatt konnte das, ohne etwas kaputt zu machen. Dafür war kurz darauf das ganze Auto weg.

Was die Reifenwechsel angeht, werde ich langsam ratlos.

Kann doch net so schwer sein, nix kaputt zu machen?! :cursing:

Und so sieht das aus: >look on pastebord.co <

Euer Zyzigs


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich

Beiträge: 2 810

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 14150

---- A C
-
D C

Danksagungen: 884

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. März 2018, 16:14

Hallo Zyzigs,

das ist aber schon eine heftige Beschädigung. :cursing:
Du schreibst, sie haben dir deine Räder beschädigt.
Sind etwa mehrere Felgen betroffen?

Gruß und jede Menge mitfühlendes Mitleid ;(
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

3

Donnerstag, 1. März 2018, 16:17

Hallo Tom,

es sind mindestens zwei Räder im Sichtbereich beschädigt. Muß ich mir noch genauer anschauen. :(

Grüße, Zyzigs

Koco der 1.

Mitgliedschaft beendet

4

Donnerstag, 1. März 2018, 16:23

Hallo Zyzigs,

das sieht aber heftig aus :thumbdown: Hast du schon mit dem Händler gesprochen? Was sagt er dazu, nimmt er sich den Schaden an?
Ich drücke dir die Daumen

Gruß René :top:

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

5

Donnerstag, 1. März 2018, 16:24

Hallo René,

ich habe es direkt vor Ort gezeigt und bemängelt. Man hofft, es demnächst rausschleifen/polieren zu können. Also da bin ich skeptisch. :huh:

Grüße, Zyzigs

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich

Beiträge: 2 810

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 14150

---- A C
-
D C

Danksagungen: 884

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. März 2018, 16:25

Hallo Zyzigs,

das ist wirklich sehr ärgerlich und auch sehr traurig.
Ich habe das Gefühl, die Werkstätten werden immer schlechter.
Haben sie dich wenigstens auf die Beschädigungen hingewiesen, oder haben sie auch noch versucht es zu vertuschen?

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

7

Donnerstag, 1. März 2018, 16:30

Hallo Tom,

nein, das Auto wurde einfach so zurück gegeben. Hätte ich nicht gleich nachgeschaut, hätte ich es erst zu Hause gemerkt.

Grüße, Zyzigs

TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich

Beiträge: 2 810

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 14150

---- A C
-
D C

Danksagungen: 884

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. März 2018, 16:33

Das wäre für mich alleine schon Grund genug, auf neue Felgen zu bestehen.
Bei rausschleifen/rauspolieren wäre ich auch sehr skeptisch.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

9

Donnerstag, 1. März 2018, 17:09

Habe vorsichtshalber ein Ticket bei der Abarth Kundenbetreuung eröffnet, damit die Sache nicht verloren geht.

Snoopy

Abarth-Schrauber

  • »Snoopy« ist männlich

Beiträge: 315

Dabei seit: 2. Februar 2011

Aktivitätspunkte: 1590

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. März 2018, 17:30

Das ist mir mit einem anderen Wagen auhc schon passiert. Alle 4 Felgen wurden neu geschliffen poliert und lackiert... aber war mir unverständlich weil es doch extra die Ringe zum zwischenlegen gibt...

Mein Abarth 124 spider: Abarth Update 3: Abarth 124 Spider, Lichtpaket, Soundpaket, rot mit schwarzen Hauben



Rübezahl

Abarth-Fan

  • »Rübezahl« ist männlich

Beiträge: 95

Dabei seit: 20. September 2012

Wohnort: D-76307 Karlsbad

Aktivitätspunkte: 485

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. März 2018, 17:31

Hallo Zyzigs,

Der sichere Weg ist, die Werkstatt schriftlich aufzufordern, den Schaden zu beheben. Gut wäre, wenn du einen Zeugen hättest dafür, dass vor dem Reifenwechsel die Felgen in Ordnung waren. Bei einem guten "Felgendoktor" geht der Schaden vielleicht wieder raus. Wenn die Werkstatt das nicht selbst veranlasst, kannst du es auf deine eigene Kappe machen und anschließend der Werkstatt die Rechnung schicken. Wenn die nicht zahlen will, schickst du Ihnen einen Mahnbescheid mit der angekreuzten Option, dass bei Fristverstreichung (ohne Zahlung) der Bescheid automatisch an das Amtsgericht geht.

Ich habe das mal mit einem Schaden, der durch eine Waschanlage entstanden ist, praktiziert. Vor so einem Mahnbescheid knicken die meisten ein, weil sie spüren, dass du da jetzt konsequent auf deiner Forderung bestehst. (Wenn du das von Anfang an deutlich machst, wird es gar nicht so weit kommen).

Aber ärgerlich ist es trotzdem und verdirbt einem die Laune.

Und zu Qualität der Werkstätten allgemein: Ich habe da einige schockierende Erfahrungen machen müssen, die letztlich aus dem Zeitdruck in der Werkstatt herrühren, dass ich meine beiden Autos nur noch selbst mit einem erfahrenen Kumpel repariere. Ich lasse da keine Werkstatt mehr ran (mit Ausnahme von G-Tech, die haben wirklich sauber gearbeitet, aber halt auch auf Zeit abgerechnet, nicht auf irgendwelche Leistungspositionen).

Viel Glück,

Grüße vom Rübezahl
Abarth 595 turismo, grigio campovolo con estetico rosso, MTA Competitione-Getriebe, Cruise Control, Sitzheizung, Interscope, Mazza-Tuning, Garrett 1446 Upgrade Turbomarkt Mainz, HG-Motorsport Ladeluftkühler, Vmaxx-Bremsen, DNA Uniball Hinterachsgelenklager, Quaife Torsen-Differentialsperre, Bilstein B6/B8, G-Tech GT 550-ST 100 mit HJS-Kat

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

12

Donnerstag, 1. März 2018, 17:36

Danke für die Tips Rübezahl. :)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 394

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12265

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. März 2018, 19:27

Hallo

wo gearbeitet wird passieren leider auch Fehler - bitte nicht falsch verstehen, solche Sachen gehen gar nicht! Geiz ist geil und der Kosten- / Spardruck bei den Arbeitslöhnen tun das übrige dazu.
Hoffe dein Schaden wird unkompliziert - zu deiner Zufriedenheit - behoben :top:

500 C

Abarth-Schrauber

Beiträge: 311

Dabei seit: 5. Februar 2011

Wohnort: Offenbach

Aktivitätspunkte: 1615

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 1. März 2018, 19:33

Bei dieser Beschädigung wird man hinterher immer etwas sehen, den original Klarlack bekommt man nie wieder richtig hin. Ich würde versuchen neue Felgen zu bekommen.
Gruß
500 C

Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

15

Donnerstag, 1. März 2018, 19:34

Sehe ich auch so. Die anderen beiden Räder sehen aus, als wenn das mit schleifen/polieren gehen könnte. Aber nicht bei dem Rad auf dem Foto.

Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 777

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 3955

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 1. März 2018, 19:41

Jetzt weiss ich wieder wieso ich jedes Mal Schweissausbrüche habe, wenn ein Reifenwechsel, oder generell ein Werkstattbesuch ansteht.

Alles Scharlatane, viele davon jedenfalls.

Tut mir echt leid. Das ist immer sehrvärgerlich und man kann sichbdann damit rumschlaggen.

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

17

Donnerstag, 1. März 2018, 19:43

Wenn ihr wüßtet, wie oft und wie deutlich ich heute Morgen an der Serviceannahme gesagt habe, ich möchte meine Räder unversehrt wieder haben ... :rolleyes:

turbo

Abarth-Schrauber

  • »turbo« ist männlich

Beiträge: 208

Dabei seit: 12. Dezember 2009

Wohnort: Bell, Eifel

Aktivitätspunkte: 1060

* *
-
* *

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 1. März 2018, 20:55

Hallo Zyzigs,

auf dem Bild was du da zeigst sehe ich da eine Kerbe oder auch eine Beschädigung an dem Reifenwulst oberhalb von dem Felgenhorn?
Wenn das der Fall ist, sollte die Werkstatt das Reifenmontagegerät mal überprüfen oder auch ein Neues sich mal zulegen.
Die Beschädigung an der Felge die da zu sehen ist, rührt von zu viel Spiel des Montagearms von dem Montagegerät.
Ist das eine grösserer Werkstatt oder eher kleiner (wie viele Hebebühnen)? Der kl. Händler spart an solchen Werkzeugen.
Also ich würde da auch auf einer neuen Felge bestehen. Ich wünsche dir ein gutes Gelingen.

Gruß Willi

Mein Abarth 595: Abarth 595 Competizione in Pista-Grau mit Performencepaket


Zyzigs

Mitgliedschaft beendet

19

Donnerstag, 1. März 2018, 21:41

Hallo Willi,

So klein kam mir die Werkstatt nicht vor. War eine Abarth Fachwerkstatt. 8|

Habe eben noch weitere Bilder gemacht: >vorne links <, >vorne rechts <, >hinten rechts <

An den Reifen habe ich so jetzt keine Schäden erkennen können.

Grüße, Zyzigs

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Zyzigs« (2. März 2018, 09:17)


joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 140

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

20

Freitag, 2. März 2018, 14:43

Das Problem an den Felgen ist, dass diese glanzgedreht sind, nicht poliert. D.h du kannst diese Stellen nicht polieren, denn ein Glanz dieser Stellen würde noch mehr auffallen. Am besten den beschädigten Klarlack und den Bereich darum etwas anschleifen und mir Klarlack versiegeln. Oder den kompletten Rand der Felge etwas abdrehen lassen und Felge lackieren. Großer Aufwand, aber es ist ja deren Schuld.
Gute Werkstätten arbeiten miteinem Plastikschutz, den man für die Montage am Felgenhorn befestigt oder zumindest mit einem Montiereisen mit Gummischutz
Gruß Joh

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!