manni

Abarth-Meister

  • »manni« ist männlich

Beiträge: 968

Dabei seit: 9. September 2009

Wohnort: aus dem schönen Rheinland, Nähe Bonn

Aktivitätspunkte: 5170

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

21

Freitag, 11. Juli 2014, 21:12

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich glaub, ich muss mal gucken kommen. :)
Schönen Tach noch,
manni :)

Altes Sprichwort in der Emilia Romagna: "Willst du Glück für einen Abend, betrinke dich. Willst du Glück für ein Jahr, nimm dir eine neue Frau. Willst du Glück für ein ganzes Leben, kauf dir einen ABARTH.."

Mein Abarth 500:


tommy00

Mitgliedschaft beendet

22

Freitag, 11. Juli 2014, 21:41

Also saugt er die ganze Luft über das Gitter unter der Scheibe ?
Manni berichte mal !

manni

Abarth-Meister

  • »manni« ist männlich

Beiträge: 968

Dabei seit: 9. September 2009

Wohnort: aus dem schönen Rheinland, Nähe Bonn

Aktivitätspunkte: 5170

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

23

Freitag, 11. Juli 2014, 22:46

Also saugt er die ganze Luft über das Gitter unter der Scheibe ?
Manni berichte mal !


Ich hab das Teil noch nicht verbaut. Aber ja.......... da wird die kühle Luft angesaugt.
Schönen Tach noch,
manni :)

Altes Sprichwort in der Emilia Romagna: "Willst du Glück für einen Abend, betrinke dich. Willst du Glück für ein Jahr, nimm dir eine neue Frau. Willst du Glück für ein ganzes Leben, kauf dir einen ABARTH.."

Mein Abarth 500:


Nobody

Abarth-Profi

Beiträge: 746

Aktivitätspunkte: 3810

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

24

Freitag, 11. Juli 2014, 23:09

Ja Manni, wird Zeit das wir uns mal Wiedersehen! :)

Also er saugt die Luft aus dem Raum der unter der Frontscheibe ist. Der Wagen hat weder im schnellen Lastwechsel, noch bei schneller Beschleunigung ein verschlucken oder Turboloch. Es ist ausreichend Volumen da. Unter Vollast gibt es auch keine Probleme.

sh3ld0nc00p3r

Abarth-Profi

  • »sh3ld0nc00p3r« ist männlich

Beiträge: 554

Dabei seit: 15. August 2013

Wohnort: Essen

Aktivitätspunkte: 2835

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

25

Samstag, 12. Juli 2014, 08:24

Ist das Rohr in dem Bereich, wo der Ausschnitt ist freigängig, oder liegt das auf?
Der Motor arbeitet und bewegt sich.
Ich mach mir grad Gedanken ob das eine negative Auswirkung haben könnte, wenns da oben ständig Bewegung hat und schleift... ?(

Irgendwas bemerkt?

VG
Andi

Mein Abarth 500: Grau mit weißen Felgen und weißem Estico, GT278-S, CAE Racing Shifter inkl. Abdeckung mit Scheibe und weiß/grüner Beleuchtung, Bonalume SUV, Kiwi OBD, DashCommand, Brodit-Halterung, CarSign Kennzeichenhalter in Wagenfarbe, Kamei MAL, Philips Colorvision grün, Climair Windabweiser


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 459

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12375

Danksagungen: 704

  • Nachricht senden

26

Samstag, 12. Juli 2014, 08:46

Hi.

@ Nobody

Jeder natürlich nach seinem Gusto, aber bevor ich mit dem Hammer das einfach umgeschlagen hätte wäre ein sauberer Schnitt optisch besser. Das ganze mit einem Kedergummi abgedeckt optisch die saubere Variante.

Aber im Endeffekt, schön das es funktioniert wie gewünscht :)
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Nobody

Abarth-Profi

Beiträge: 746

Aktivitätspunkte: 3810

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

27

Samstag, 12. Juli 2014, 11:55

@GT Driver:

An meiner ist nix unsauber und einfach umgeschlagen hab ich auch nicht. Weder ist der Lack gerissen noch sonst etwas und ich wollte nur die Option ohne Flexen aufzeigen. Durch das Umklappen bleibt auch die Stabilität in dem Bereich erhalten, durch das Flexen wird nunmal eine Schwachstelle generiert! Muss in dem Bereich nicht weiter schlimm sein, aber da dort in unmittelbarer Nähe ein nicht unwichtiger Teil der Aufhängung sitzt wollte ich nicht Flexen und lieber eine Sichere Variante wählen mit der ICH leben kann. Die meisten hier wollen nicht Flexen und durch das umschlagen passiert nichts und wenn das Rohr darüber ist sieht man eh nix mehr von dem "sauberen'" Schnitt, aber wie du sagtest: "jeder nach seinem Gusto..." :thumbsup:

Mein Lösungsvorschlag war ohne Flexen, wer eine bessere Idee hat gerne her damit. :)

Wäre es unsauber oder hätte zu Schäden geführt hätte ich es auch nicht gepostet, ich will hier nicht Verantwortlich sein für eine falsche Empfehlung. 8|


@sh3ld0nc00p3r
Also sowie ich es gemacht habe kann das Rohr frei vor und zurück, am Anfang bin ich einfach so gefahren und dann hat es genau das gemacht was du vermutest. Man sollte auch unbedingt eine Schelle dran machen am Lufi wo es einsteckt, ich bin am Anfang ohne Schellen gefahren und da kam es einmal vor das das Rohr aus der Halterung vom Lufi gerutscht ist. Auch sollte man etwas unter das Rohr im Bereich der Karosserie machen, da es sonst zu einem Vibrationsgeräusch kommen kann wenn man z.B. untourig anfährt.


Beste Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nobody« (12. Juli 2014, 11:53)


GT_driver

Abarth-Professor

  • »GT_driver« ist männlich

Beiträge: 2 459

Dabei seit: 12. September 2012

Wohnort: zu Hause

Aktivitätspunkte: 12375

Danksagungen: 704

  • Nachricht senden

28

Samstag, 12. Juli 2014, 12:13

Alles gut ;)
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst. Er gibt auch anderen eine Chance.
Winston Churchill

Mein Auto: - HRE1446BW - HRE Upgradekrümmer - und vieles mehr


Nobody

Abarth-Profi

Beiträge: 746

Aktivitätspunkte: 3810

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

29

Samstag, 12. Juli 2014, 12:21

Sag ich doch. :D ;)

tommyh

Abarth-Profi

  • »tommyh« ist männlich

Beiträge: 567

Dabei seit: 5. Februar 2015

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 2950

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 5. November 2015, 15:08

Hi,

ich hol das Thema mal wieder hervor weil ich die Lösung doch recht interessant finde. Allerdings hab ich da bedenken zwecks Wasserschlag oder sind diese Bedenken unbegründet. Sollte ja mitterweile schon Langzeiterfahrungen geben.

Lg Tommy

Mein Abarth 500: A500 | 4c | Giulietta



malibu426

Abarth-Profi

Beiträge: 521

Dabei seit: 11. November 2009

Aktivitätspunkte: 2690

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 5. November 2015, 16:39

Also dass die angesaugte Luft kühler ist, ist klar und auch ein Pluspunkt.

Wäre interessant, ob man den Unterschied "messen" kann.

De_Weana_Gfrasta

Abarth-Profi

Beiträge: 694

Dabei seit: 25. Juli 2012

Aktivitätspunkte: 3565

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 5. November 2015, 17:33

Der enge Weg durch den OEM Filterkasten bleibt aber der gleiche....

Mein Abarth 500: 595C MTA Competizione comming soon....


tommyh

Abarth-Profi

  • »tommyh« ist männlich

Beiträge: 567

Dabei seit: 5. Februar 2015

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 2950

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 5. November 2015, 17:41

Hat das wer von euch probiert? Oder nur der Thread hier?

Lg Tommy

Mein Abarth 500: A500 | 4c | Giulietta


Nobody

Abarth-Profi

Beiträge: 746

Aktivitätspunkte: 3810

Danksagungen: 49

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 5. November 2015, 17:57

Also ich bin mit der Ansaugung über 1 Jahr gefahren und der neue Besitzer fährt nun ebenfalls damit! Alles klappt hervorragend und es gab keine, aber auch absolut keine Probleme! Wasser kann keins in den Rüssel laufen da er nicht an der tiefsten Stelle liegt und auch von oben nicht direkt Wasser dorthin kommt, er ist ca. 2 cm vom Boden entfernt. Weder in der Waschanlage noch auf der Autobahn bei strömenden Regen ist irgendwas dort nass geworden oder gar angesaugt worden.

Ich habe mit Torque vorher und nachher Messungen gemacht und das beeindruckendste war, das die Temperatur viel schneller gesunken ist und im schnitt 10 Grad kälter war beim fahren als vorher. Gerade an der Ampel stehen im Sommer und dann losfahren war interessant. Ich bin mit 57 Grad losgefahren und nach wenigen Metern war die Ansaugtemperatur runter auf 43 Grad. Auch hatte ich den Eindruck das er auf der Autobahn viel besser durchzieht und im Lastwechsel drehfreudiger ist da er an dieser Stelle soviel Luft bekommt wie er braucht! Ich bin davon überzeugt und kann nur jedem das Teil empfehlen. Es ist ein simples Kunststoffrohr, aber es macht genau das was es soll. Ach ja, und ich hatte noch die Serien LLK drin!

Toller Nebeneffekt war das Ansauggeräusch. Hier im Forum sind ein paar Leute mitgefahren und fanden das schon mega! LOL


Grüße.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

tommyh (05.11.2015), MrHenry20 (09.11.2015)

tommyh

Abarth-Profi

  • »tommyh« ist männlich

Beiträge: 567

Dabei seit: 5. Februar 2015

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 2950

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 5. November 2015, 18:06

Danke für dein ausführliches Review. Ich werd mir das Ding whs mal selber basteln mit einem Kaltluftschlauch. Ich hab allerdings schon einen größeren Front LLK drin von HG.

Lg Tommy

Mein Abarth 500: A500 | 4c | Giulietta


malibu426

Abarth-Profi

Beiträge: 521

Dabei seit: 11. November 2009

Aktivitätspunkte: 2690

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 5. November 2015, 23:15

Also dass die angesaugte Luft kühler ist, ist klar und auch ein Pluspunkt.

Wäre interessant, ob man den Unterschied "messen" kann.

Es geht nicht um mehr Luft, sondern um kühlere Luft.

TheGrolschFirm

Abarth-Schrauber

  • »TheGrolschFirm« ist männlich

Beiträge: 375

Dabei seit: 21. Mai 2015

Wohnort: Enschede

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

37

Freitag, 6. November 2015, 11:02

Vielleicht eine dumme Frage, aber könnte man da auch keine Silikonschlauch gebrauchen, die man ein bisschen platt macht an der Stelle wo man über das Metall muss? Dann kannst man es wieder abmachen ohne Schaden. ;)

Mein Abarth 500: SaVaLi 175PS/280Nm, MM Bombardone 2.0, Nero Carbonio, Pogea Racing XCUT 18" Gold, Pogea Racing Carbon Motorhaube, Airrex Luftfahrwerk, Airlift Performance 3H System, Showinstall, BMC Pop-off und Luftfilter, S4 Rückleuchten, Wiechers Clubsport Käfig, Pioneer SPH-DA230DAB, DNA Sturzplatten, Koshi Carbon Spoiler Extension, Koshi Carbon Diffuser.


tommyh

Abarth-Profi

  • »tommyh« ist männlich

Beiträge: 567

Dabei seit: 5. Februar 2015

Wohnort: Graz

Aktivitätspunkte: 2950

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

38

Freitag, 6. November 2015, 14:23

Hi,

ja klar ich mach das mit diesem Schlauch der aktuell die Luft neben dem LLK ansaugt.

http://www.abarth-forum.de/index.php?pag…685f3d98555db7f

http://www.abarth-forum.de/index.php?pag…67635fab2772436

Lg Tommy

Mein Abarth 500: A500 | 4c | Giulietta


  • »Made_In_Switzerland« ist männlich

Beiträge: 712

Dabei seit: 27. Dezember 2012

Wohnort: 9300 Wittenbach

Aktivitätspunkte: 3595

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

39

Freitag, 6. November 2015, 14:53

An der alten Platzierung des LLK dürfte der beste Ort für die Ansaugung sein. Man könnte ja den Luftfilter gleich dahin versetzen, hatte ich auch schon gesehen, dann ist die Ansaugung nicht Kilometerlang, nur halt in einer dunkelgrauen Legalitätszone :pfeifen: ^^ :D

Mein Abarth 500:


MartiniRacingAbarth

Abarth-Meister

  • »MartiniRacingAbarth« ist männlich

Beiträge: 1 935

Dabei seit: 19. Oktober 2014

Wohnort: Nähe Dortmund

Aktivitätspunkte: 9820

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

40

Samstag, 19. Dezember 2015, 17:14

Hab das tmc Rohr nun auch hier weil ich die Lösung optimal fand.
Meine Mechaniker sagen nun alle nicht einbauen, ich würde alles Wasser
aus dem Ablauf neben dem Dom ansaugen, das steht voll bei richtigem Regen...
Verkaufe ich das jetzt oder gehe ich Risiko??!!??
»MartiniRacingAbarth« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.png

Mein Auto: Abarth 500 mit Pogea LB200 Kit, Pogea Monster Exhaust 63,5mm, GTech LLK EVO R,GTech Schaltwegverkürzung, ST XA Gewindefahrwerk -2,5 Grad Sturz VA,DNA Sturzplatten HA -2,5, OMP Querlenkerstrebe vorne, Koppelstangen verstärkt, DNA Treben seitlicher Hilfsrahmen, 4C Zündspulen, 390ccm Düsen, verstärkter Block mit beschichteten JE Kolben(Boden&Hemd) und ZRP Pleuel, Depo Racing 4-1, Nankang AR 1 Semi, Powerflex Buchsen beinahe überall ,VMAXX Bremse 330mm VA mit Stahlflex, Sparco REV2, Wiechers Clubsportbügel, OMP 4-Punkt Gurte, Assetto Corse Grill und vieles mehr...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!