gundi1987

Mitglied

Beiträge: 4

Dabei seit: 1. August 2013

Aktivitätspunkte: 30

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. August 2013, 15:38

Rückwärtsgang geht so schlecht

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo ich hab jetzt schon auf meinen Abarth 500 52000 km drauf aber der Rückwärtsgang geht immer schlechter rein!
Man merkt es sofort wenn er nicht ganz drin ist dann muss ich leicht gas geben oder eventuell nochmal kurz nach vorne fahren dann geht er rein! Meint ihr dass das Getriebe kaputt geht! Bin kein Mechaniker MFG

Mein Abarth 500: Abarth 500 esseesse Bj. 09 Bianco Gara mit kompletter Kriegsbemahlung


Charly47

Abarth-Profi

  • »Charly47« ist männlich

Beiträge: 831

Dabei seit: 16. März 2009

Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis

Aktivitätspunkte: 4365

Danksagungen: 200

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. August 2013, 15:55

Hallo,

der Rückwärtsgang geht generell etwas schwerer rein, vor allem mußt du dadrauf achten, daß die Kupplung ganz durchgetreten ist. (nicht das ein Teppich das verhindert)

Mein Abarth 500: "Corsa topi"; 135PS; Rosso Officina; Skydome


hulix

Abarth-Fahrer

Beiträge: 163

Dabei seit: 17. Januar 2013

Wohnort: Schweiz

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. August 2013, 14:23

ist bei mir auch so. Habe mir angewöhnt (wenn ich merke dass der R Gang nicht ohne zu Kratzen reingeht) kurz den ersten Gang einzulegen und danach geht der R Gang bei mir Problemos rein. Kaputt sollte da nichts gehen..vielleicht mal beim nächsten Termin in der Werkstatt anmerken und überprüfen lassen.

Mein Abarth 500: Gtech GT278 cup-s, Folie 3M Orange/Schwarz matt, Depo4in1


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gundi1987 (20.08.2013)

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. August 2013, 17:15

Meist stimmt in dem Moment die Verzahnung im Getriebe (Synchronisierung) nicht und man muss nochmal in den Leerlauf und die Kupplung neu treten. Beim meinem alten Grande Punto hatte ich das Problem sehr häufig... :whistling:

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gundi1987 (20.08.2013)

gundi1987

Mitglied

Beiträge: 4

Dabei seit: 1. August 2013

Aktivitätspunkte: 30

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. August 2013, 23:51

Ahh danke, weil sonst hab ich noch nie ein einziges Problem mit dem Auto gehabt! Er fährt und fährt und fährt und macht zudem jeden Tag noch mehr Freude! Bin sogar schon von Österreich bis nach Schweden damit gefahren in einem Stück durch 1500 Km! Leider bin ich glaub der einzige Abarth in Schweden hab dort noch nie einen gesehen :025:

Mein Abarth 500: Abarth 500 esseesse Bj. 09 Bianco Gara mit kompletter Kriegsbemahlung


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!