Scara73

Seppo

Abarth-Profi

  • »Seppo« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 535

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 2750

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 12:39

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich denke, es ist halt immer schwierig, wenn solche Unstimmigkeiten sofort öffentlich ausgetragen werden.
Der Hersteller hat dann wenig "Bewegungsraum".
In keinem Laden läuft immer Alles gerade.
Das läßt sich aber am leichtesten ohne Öffentlichkeit regeln.
Erst wenn dann keine Übereinstimmung erzielt wird, sollte man sich öffentlich drüber austauschen.
Es ist aber eh nix passiert, weil sich alle kullant verhalten haben.

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


FlorianA

Abarth-Fahrer

  • »FlorianA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 121

Dabei seit: 3. Juli 2017

Wohnort: Thierhaupten

Aktivitätspunkte: 620

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 4. Februar 2018, 18:36

Ich interessiere mich für eine Schaltwegverkürzung.
G-Tech und Bonalume liegen ja preislich etwa gleich auf. Passt auf diesen der org. Alu Competizione Schaltknauf? Wie ist der eigentlich befestigt?

Hat schon jemand einen CAE Ultra Shifter verbaut? Sieht jedenfalls schon mal sehr interessant aus.

Mein Abarth 595: Competizione (Serie 4)


Koco der 1.

Abarth-Profi

  • »Koco der 1.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 872

Dabei seit: 16. März 2016

Wohnort: Bottrop

Aktivitätspunkte: 4425

B O T
-
R K 4 0

Danksagungen: 291

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 4. Februar 2018, 19:21

Hallo Florian,

ich hatte den Short Shifter von G-Tech verbaut, ist schon Klasse und der Compe Schaltknauf passt ebenfalls :thumbup: , da am unteren Teil des Schalthebelbogen ein zirka 2cm Stück eingeschweißt wird.
Ich fahre mittlerweile mit vielen anderen aus dem Forum die CAE-Schaltung. Ist zwar nicht billig aaabeeerr Gei.... :anhimmel:
Der Einbau ist eigendlich leicht, aber bei dem linken Bowdenzug muss du mit dem Dremel ran.
Bei Bedarf kann ich dir von beiden Bilder schicken.

Gruß René :top:
8)

Mein Abarth 595: wie ein competizione halt ist, schön und schnell...


Yoshi

Abarth-Profi

  • »Yoshi« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 835

Dabei seit: 21. November 2015

Wohnort: 73117 Wangen

Aktivitätspunkte: 4235

* *
-
* * * * *

Danksagungen: 228

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 4. Februar 2018, 19:43

Ich habe einen CAE im E36, etwas besseres gibt es nicht. Knackig, kurz und extrem präzise. Ein komplett anderes Fahrgefühl, da man die Gänge sehr schnell wechseln kann. Preislich aber wirtschaftlich eigentlich nur fuer die Rennstrecke interessant.

Bei mir werden zeitnah DNA und Novitec Shifter eingebaut.
race. don't play.

Mein Auto: Abarth 500, ST-Suspension ST-X, DNA Vorderachsstabilisator, DNA Hinterachsstabilisator, OMP Querlenkerabstützung, Powerflex PU-Buchsen, Brembo GT Monoblocksättel, Spiegler Stahlflexbremsleitungen, DNA Querverstrebungen, BMC CDA Airbox, Airtec Ladeluftkühler, G-Tech GT278 Abgasanlage. Upcoming: TD04 Turbo, Downpipe & HRE-Krümmer und Abstimmung by Mazza! - Target: 250PS.


FlorianA

Abarth-Fahrer

  • »FlorianA« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 121

Dabei seit: 3. Juli 2017

Wohnort: Thierhaupten

Aktivitätspunkte: 620

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 4. Februar 2018, 21:21

Ich bin bisher noch keine Schaltwegverkürzung im Abarth gefahren. Ich würde mir eine etwas präzisere Führung und kürzere Wege wünschen.Der Preis der CAE ist schon eine Hausnummer. Vor allem wollte ich eigentlich den Abarth in Serie belassen, aber ein paar Sachen müssen einfach optimiert werden. :)
Zudem soll der Abarth Alltagstauglich bleiben.

Mein Abarth 595: Competizione (Serie 4)


hb500cc

Mitglied

  • »hb500cc« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 12

Dabei seit: 6. Februar 2017

Wohnort: Bremerhaven

Aktivitätspunkte: 65

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 4. Februar 2018, 22:41

Hallo,

ich habe diese Woche bei meinem auch die G-Tech Variante verbaut und bin zu 100 % zufrieden. Funktion und Verarbeitungsqualität sind beides 1 a.

gruß
Heiko

Mein Abarth 595:


svennrw

Abarth-Fan

  • »svennrw« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 84

Dabei seit: 8. Februar 2018

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 440

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 11. Juli 2018, 23:33

Hallo Leute,
eine SWV finde ich auch sehr reizvoll.

Ich favorisierte diese beiden hier:

Novitec via Fiat Sportiva

4H Tech via short-shifters

Vom Prinzip her sind ja beide identisch, kann jemand mir Pro/Contra Gründe zu den beiden Teilen nennen?
Gruß Sven

Mein Abarth 595: Competizione Serie4 - Record grau, Sabelt, Supersport Felgen, Beats, 5" DAB, PDC, Scheibenantenne, autom. Innenspiegel


schmunzel

Abarth-Meister

  • »schmunzel« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 861

Dabei seit: 2. August 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 9920

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 12. Juli 2018, 09:38

was mich mal interessieren täte.......
was passiert denn wenn ich die SWV von Gtech und von novitech zusammen einbaue? oder ist das eher nicht zu empfehlen....?

Mein Auto: G-Tech RS-S Kit komplett mit geänderter Ansauganlage, G-Tech Cup Auspuff, 4.5l Aluölwanne, Schaltwegverkürzung, WaveTrac Sperrdiffenrential, Bilstein B14, 30mm Spurverbreitunger VA+ HA, Stahlflex Bremsleitungen, EBC Yellow, Powerflex Fahrwerksbuchsen rundum, -2' negativer Sturz vorne und für Tracks Toyo r888 Semislick, Recaro PolePosition, Überollbügel,


Koco der 1.

Abarth-Profi

  • »Koco der 1.« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 872

Dabei seit: 16. März 2016

Wohnort: Bottrop

Aktivitätspunkte: 4425

B O T
-
R K 4 0

Danksagungen: 291

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 12. Juli 2018, 10:11

@schmunzel. frag mal den Charly47 (Gerd) der hat eine doppelte SWV eingebaut
Gruß René
8)

Mein Abarth 595: wie ein competizione halt ist, schön und schnell...


TOM-595C

Abarth-Professor

  • »TOM-595C« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 2 262

Dabei seit: 4. Februar 2016

Wohnort: Aachen

Aktivitätspunkte: 11375

---- A C
-
D C

Danksagungen: 647

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 12. Juli 2018, 11:09

Hallo schmunzel,

siehe #8 bis #10 und #14 in diesem Thread.

Gruß
Tom
Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade - die schönste eine Kurve!

Mein Abarth 595C: Competizione (160 PS), Gara Weiß, Schaltgetriebe, Sabelt (links tiefer), H&R Monotube, Magneti Marelli Track Day, Esseesse 7x17 ET35 in Weiß (und das Kennzeichen ist Programm XD )



JnL QV

Abarth-Schrauber

  • Keine Bewertung

Beiträge: 289

Dabei seit: 16. Januar 2015

Aktivitätspunkte: 1490

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 12. Juli 2018, 13:11

was mich mal interessieren täte.......
was passiert denn wenn ich die SWV von Gtech und von novitech zusammen einbaue? oder ist das eher nicht zu empfehlen....?
hab ich, kein Problem. ist gut fahrbar.

Mein Auto: MiTo QV MultiAir, Ragazzon Mittelrohr und Endschalldämpfer, Pogea Racing Stage 1 Software, Magneti Marelli Tieferlegungsfedern, erleichterte Madness Motorsport Riemenscheibe, SEV Head Balancer F, A. Trucco Drosselklappenspacer, schwarze Seitenblinker, Powerflex Motorlager, OMP Motorraumversteifung, Forge Querlenkerstreben, OMP Querlenkerabstützung, DNA Racing Heckstabilisator, zentrale DNA Racing Karosseriestrebe, Ultra Racing Längsstreben, Orque Heckdomstrebe, Distanzscheiben rundum, Novitec Sport Shifter, Clos Schaltwegsverkürzung, GFB FV+ Blow Off, HG Performance Air Intake mit umgebauten Luftftilterkasten (Winter) / Mondotuning Direktansaugung, Mishimoto Oil Catch Tank und A. Trucco Membranventil (Sommer), div. optische Schmankerl (Alfa- und QV-Logos, Carbonaußenspiegel, Koshi Carbonlenkradblende, -scheinwerferrahmen und -mittelkonsolblende, neue Alfa-Embleme)


Charly47

Abarth-Profi

  • »Charly47« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 735

Dabei seit: 16. März 2009

Wohnort: Rhein-Hunsrück-Kreis

Aktivitätspunkte: 3880

Danksagungen: 135

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 12. Juli 2018, 14:51

Hallo schmunzel,
die Schaltwege sind schön kurz aber knackig zu schalten.
Bei René sind die Schaltwege etwa gleich kurz aber man benötigt nicht diesen Kraftaufwand.
LG Gerd

Mein Abarth 500: Corsa topi; 135PS; Rosso Officina; Skydome


schmunzel

Abarth-Meister

  • »schmunzel« ist männlich
  • Keine Bewertung

Beiträge: 1 861

Dabei seit: 2. August 2008

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 9920

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:08

danke danke.... ich glaub ich bau erstmal das gtech ding ein und wenns nicht hübsch genug ist auch noch das novitec teil.
die schaltwege beim 500er sind ja wirklich etwas affig lang. vorallem wenn man im megane auch noch den CAE shifter hat

Mein Auto: G-Tech RS-S Kit komplett mit geänderter Ansauganlage, G-Tech Cup Auspuff, 4.5l Aluölwanne, Schaltwegverkürzung, WaveTrac Sperrdiffenrential, Bilstein B14, 30mm Spurverbreitunger VA+ HA, Stahlflex Bremsleitungen, EBC Yellow, Powerflex Fahrwerksbuchsen rundum, -2' negativer Sturz vorne und für Tracks Toyo r888 Semislick, Recaro PolePosition, Überollbügel,


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!