Windschott500

Fuxi

Mitgliedschaft beendet

1

Donnerstag, 28. Juni 2018, 19:05

Schubblubbern Erfahrung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, möchte mir dass Schubblubbern vom mazza einprogrammieren. Meiner Blubbert jzt schon leise beim abtouren dies möchte ich jedoch enorm steigern und mit knallen steigern. Gerne möchte ich dieses aber permanent beim abtouren haben, dass knallen und blubbern. Also nichts dezentes sondern richtig lautes.
Dazu kommt noch ein Katersatzrohr, dass müstte doch dann reichen oder?
Lg

LaDaDi500

Abarth-Profi

Beiträge: 726

Aktivitätspunkte: 3600

Danksagungen: 407

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Juni 2018, 19:37

Wie oft willst Du das Thema denn noch durchkauen?

200 Zellen Kat/kein Kat?

RM oder was anderes?

Alles unter dem Aspekt es soll so laut wie möglich sein ... schneide einfach alles ab Krümmer ab - sollte laut genug werden. Sorry aber das ist genauso ein Kapitel das dann sämtlichen Nachbarn so hart auf den Sack geht das alle anderen darunter leiden dürfen weil irgendwann wieder die Vorschriften nach unten korrigiert werden.

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Made_In_Switzerland (28.06.2018), grande6033 (28.06.2018), M+M (28.06.2018), Giftzwerg70 (28.06.2018), MartiniRacingAbarth (28.06.2018), Biposto (29.06.2018), Andi_Ka (30.06.2018), Campovolo (01.07.2018), Bert (01.07.2018)

grande6033

Abarth-Fahrer

  • »grande6033« ist männlich

Beiträge: 110

Dabei seit: 9. Juni 2008

Wohnort: NRW

Aktivitätspunkte: 555

B UE R
-
C 5 9 5

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Juni 2018, 19:42

Sorry, aber mir wäre das peinlich.

Ein Kleinstwagen mit gepimpten 1,4 l Rasenmäher Motor der Radau macht das sich jeder

Passant sich Kopfschüttelnd umdreht.


Aber mach du mal.

Mein Abarth 595: Abarth 500 Turismo FL rot MTA


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (28.06.2018), Biposto (29.06.2018)

Apollo

Moderator

  • »Apollo« ist männlich

Beiträge: 4 409

Dabei seit: 19. Juli 2012

Wohnort: Limburg

Aktivitätspunkte: 22365

- L M
-
W I * *

Danksagungen: 902

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Juni 2018, 22:17

Ich hatte selbst mal die Monte Carlo kurzzeitig verbaut (das lauteste was man von G-Tech bekommt). Ich kam mir aber persönlich total lächerlich vor. Ich war lauter als ein 600PS Auto und habe aber gerade nur mal 1/3 an Leistung. Lautstärke muss immer im Verhältnis zur Leistung stehen und dann ist noch lange nicht gesagt, dass das Klangbild gut ist.

Mein Tipp aus eigener Erfahrung, mach dein Auto nicht zu laut ;)

Gruß Apollo

Mein Abarth Punto Evo: Esseesse mit Blubbern, Stahlflexleitungen in ROT, G-Tech Cup GT, HJS 200 Zellen Kat, HG Air Intake + CDA Box, HG HFRS Ladeluftkühler, H&R + Eibach Spurplatten, Rote Silicone Racing Hoses, 18 Zoll Abarth Felgen, Prosport Gauges, Brembo High Performance Bremsscheiben mit HP2000 Belägen, Bilstein B14, Novitec Schaltwegverkürzung, Lester Sideblades, Haubenlifter, Wiechers Domstrebe, Lüftungsschlitze, Hifi Ausbau, Semi Slicks auf 17 Zöllern, Tracktimer mit 10hz GPS


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

MartiniRacingAbarth (28.06.2018), Biposto (29.06.2018), Rommos (30.06.2018)

Seppo

Abarth-Meister

  • »Seppo« ist männlich

Beiträge: 1 040

Dabei seit: 20. April 2017

Wohnort: Niederbayern

Aktivitätspunkte: 5320

Danksagungen: 296

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Juni 2018, 08:01

Wenn es einzelne Leute übertreiben, rufen die Sondereinsatzkomandos der Polizei auf den Plan!

Mein Abarth 595: 595 Competizione MTA seit Juni 2017, Modena gelb, Estetico schwarz, Sabelt Stoff schwarz, Antenne in der Scheibe, Navi 7", Parksensoren, 17" Super Sport


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rommos (30.06.2018), Bert (01.07.2018)

Andi_Ka

Abarth-Fahrer

  • »Andi_Ka« ist männlich

Beiträge: 153

Dabei seit: 12. Januar 2018

Wohnort: Bonn

Aktivitätspunkte: 775

B N
-
* * * * *

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. Juni 2018, 12:06

Bei all dem, was Du vorhast, stelle ich mir nur eine Frage: Was willst Du eigentlich tun, wenn Du mal in eine Polizeikontrolle kommst? Oder lebst Du am Polarkreis und fährst nie in bewohnte Gebiete?

Mein Abarth 595: 595 Competizione Serie 3 in Podio Blau - 17" O.Z. Ultraleggera ET 37 in Crystal Titanium mit Spurplatten 3 mm VA / 5 mm HA


LaDaDi500

Abarth-Profi

Beiträge: 726

Aktivitätspunkte: 3600

Danksagungen: 407

  • Nachricht senden

7

Samstag, 30. Juni 2018, 12:16

Ich wohn am Land wo die Polizei wegen der Lautstärke kaum was sagt.Bei Abarth kennen sie sich kaum aus.
Mein Gutachten bekomme ich ohne weiteren Probleme. Da viele bei uns es relativ egal ist.
Da ich mit Uniform die ganze Woche außer wochenende fahre, würde die Polizei kaum was sagen wenn sie mich kontrollieren. Letztens 160 bei 100 gefahren und habe die zivile überholt. Mit Blaulicht nachgefahren, aber haben gar nichts gesagt, weder dass ich zu schnell war sons noch was. Prüften nur mein Pickal (Tüv Gutachten) vermute wegen der Uniform die ich anhabe.
Noch Fragen?

Mein Abarth 500: Grau, Felgen drauf, Reifen dran, Lenkrad drin, Sitze drin, ...


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

egu#633 (30.06.2018)

egu#633

Abarth-Professor

  • »egu#633« ist männlich

Beiträge: 2 393

Dabei seit: 30. Juli 2017

Wohnort: CH / AG

Aktivitätspunkte: 12260

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

8

Samstag, 30. Juni 2018, 13:56

...irgenwie fragwürdig die ganze Angelegenheit hier von Fuxi ;)

Im Ostblock mag dies ja vielleicht gehen aber bei uns :?: :?:

mauritz1

Abarth-Fan

  • »mauritz1« ist männlich

Beiträge: 58

Dabei seit: 6. September 2012

Wohnort: Sauerlach

Aktivitätspunkte: 310

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Juli 2018, 08:04

Servus,

da schmeckt mir, beim Mitlesen, ja selbst das Popcorn nicht mehr.
Was steht denn auf deiner Uniform hinten drauf " Security "................
Junge Junge, du hast zu wenig Muttermilch bekommen. Durch so ein paar Vögel wie dich, bekommen zig andere Probleme.
Aber jetzt mal ehrlich, es kann sich doch nur um ein Abarth Bobbycar handeln und du träumst vom lauten Auspuff, Knallen, Röhren...... . Vorsicht beim Abflexen des Auspuffs, Kunststoff fängt leicht Feuer.

Wach auf, es ist Montagmorgen
Grüße aus München
P.S. und vergiss die Schutzkappen für die Schuhe nicht, sonst schimpft Mami

Mein Abarth 595C: Abarth 595 Competizione, Sabelt.........


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Fuxi

Mitgliedschaft beendet

10

Dienstag, 3. Juli 2018, 11:03

Polizeiprobleme sind keine vorhanden, da ich selber einer bin, und ich mich wirklichen Probleme Witwe und nicht ob ein Auto ein bisschen Laut ist. Nur zum Thema 'security'. Nur bin ich oft außerhalb der Dienststelle unterwegs weil ich dort wohne, wo :whistling: fremde eine Kontrolle machen, aber wie gesagt bei Abarth sagen sie nie was.Pech kann man aber immer haben. Pecht hast dann wenn wirklich Prüfer kontrollieren. Denen ists egal obst selber ein Polizist bist oder nicht. Ich erkläre dass dannach inmer mit sen Beispiel von einen Audi R8 von einen bekannten. Ist auch laut und spuckt flammen, aber Serie. Wichtig ist mir nur ob man wirklich bewusst fährt und nicht herun rast mitn in der Stadt, dann kann schon mal ein Golf R kommen, wo hint ten flammen spucken, denn ich weiterlasse wenn er vernünftig ist, hautpsache er gefährdet kein Anderen. Ob an jeder Ecke eine Baustelle immer ist oder ein lautes Auto manchmal fährt ist egal. Ab 22:00 siehts anders aus, aber da fahre ich nie mit mein Abarth. Geschmack ist verschieden doch wenn er seine 250 Ps bekommt sollte er auch so klingen, fange aber bei so etwa immer zuerst beim Sound an. Da ich außerhalb am Land wohne wird auch keiner dadurch belästigt. Der Sound ist gut und auch laut, keine frage, aber Serie. Und nichts besonderes. Das Projekt sollte zeigen was bei einen 1,4 alles so möglich ist, aber hilfreiche Antworten kann man ja e nicht erwarten. Ich würd mich trotzdem schämen, denn bevor man gschissn Antwortet sollte man einfach kein Kommentar dazu haben, denn wenns euch nervt dann könnt ihr eure 'Meinung' bei euch lassen, und wenns kein interessiert, bekomme ich halt keine Antwort, ist dennoch besser als so etwas. Wahnsinn was abgeht und man sofort mit mami und so weiter beleidigt wird. Uns geht nicht am Sack euren lauten Auto und geht es am Sack wie ihr euch dannach benehmt, provoziert und damit umgeht. Schwarze Schafe gibs immer, doch jemand der normal fährt und in unser Kontrolle kommt, hat nichts zu befürchten, da bei uns in Österreich der Sound dennoch gefeiert wird, wenns nicht gerade mitten in der Nacht in der Stadt ist.
Meine Nachbarn feiern dennoch jeden Tag mein sound, also soviel zum Thema Nachbarn nerven. In der Nacht ist man ja e nie untwewegs und ob jzt des Nachbars Kind mit ein 100db Moped 10 mal am Tag startet und herumfährt, oder ich manchmal meinen Abarth loss lasse und ein paar Runden drehen, ist gleich.
Aber dennoch Danke an den hilfreichen Kommentaren :P wenns wirklich extrem Laut wird, dann knan man ja den Kat wieder einbauen, ist eine Arbeit von einer halben Stunde. Aber der 1,4 Turbo ist komplett straight noch immer erträglicher als ein straight pipe V8. (bin 1 mal mit gefahren mit einene alten Camaro straight, alter da gehts ab)

Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von »Fuxi« (3. Juli 2018, 11:41)



CO_595

Abarth-Profi

  • »CO_595« ist männlich

Beiträge: 419

Dabei seit: 21. Januar 2018

Wohnort: Kirchheim/Teck

Aktivitätspunkte: 2140

E S
-
C O 5 9 5

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. Juli 2018, 11:44

Pecht hast dann wenn wirklich Prüfer kontrollieren. Denen ists egal obst selber ein Polizist bist oder nicht.


Dann stimmt also was der Volksmund sagt "Eine Krähe...."

Ansonsten kann ich über den letzten Post nur den Kopf schütteln. Was man bei größeren Treffen in Düsseldorf, Augsburg, Mannheim, Böblingen usw. alles mit bekommt, dann ist das genau das Gegenteil von dem was du hier schreibst. Als Fahrer eines nicht ganz alltäglichen Autos, sei es ein Abarth, ein GTI oder ein Aventador, bist du ja regelrecht Freiwild und deine Kollegen gehen auch so entsprechend mit den Leuten um. Wenn ich lese, dass ein Polizist Eintragungen anzweifeln darf und das auch tut (sei es nur um des reinen Rechthabens-Willen), dann schwillt mir der Kamm. Als Fahrer eines solchen Autos kommst du dir in so einer Kontrolle vor, als wärst du ein Kinderschänder oder Steuerhinterzieher.

Ansonsten frage ich mich, ob das Thema Grammatik und Deutsch bei der Polizei heutzutage keine große Rolle mehr spielt ;)

Mein Abarth 595: Instagram: giallo_abarth - Competizione mit G Tech Evo 200 (203 PS, 339 Nm), Giallo modena - Dach schwarz mit gelbem Skorpion, Kit Estetico schwarz, Sabelt (Carbon), Bi-Xenon, abblendbarer Innenspiegel, Supersport mattschwarz, Gelb lackierte Bremssättel, Beats Soundsystem, Parksensoren, Radioantenne im Fenster, Uconnect 7", Apple Carplay, Vmaxx-Gewindefahrwerk, G-Tech Ladeluftkühler, G-Tech Schaltwegeverkürzung, LB Sitzschiene Fahrerseite, RSD: gelbes Netz und Teppich von MS Racing mit schwarz lackierten DNA-Streben, schwarze Seitenblinker


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Evemac (03.07.2018), Andi_Ka (05.07.2018)

joh

Abarth-Meister

  • »joh« ist männlich

Beiträge: 1 140

Dabei seit: 30. August 2009

Wohnort: Bayern

Aktivitätspunkte: 5760

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 3. Juli 2018, 11:45

selten so nen Bullshit gelesen... :025:

wer solche Zeilen von sich gibt, der braucht sich über "nette " Kommentare zu wundern.
Jeder hat seine Meinung und kann sie auch kundtun. Es war kein Kommentar dabei, wofür sich jemand schämen müßte.
Deine Zeilen würde ich nochmal überdenken ! Denn da ist fremdschämen angesagt.
Gruß Joh

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

GT_driver (03.07.2018)

Fuxi

Mitgliedschaft beendet

13

Dienstag, 3. Juli 2018, 11:49

Ich weiß bei euch oben sind sie sehr streng. Treffen sind immer sehr gefährlich da sich dort eine Ansammlung befindet, die wird immer genauer kontrolliert. Wegen Rechtschreibung: ich hoffe ich muss hier wirklich nicht alles 4 mal durchlesen, da ich solche Posts immer eher schnell schreibe und meisten im Dialekt. Wenn du wüsstest wie ich whatsapp schreibe :D

Fuxi

Mitgliedschaft beendet

14

Dienstag, 3. Juli 2018, 11:51

Ich weiß bei euch oben sind sie sehr streng. Treffen sind immer sehr gefährlich da sich dort eine Ansammlung befindet, die wird immer genauer kontrolliert wird. Wegen Rechtschreibung: ich hoffe ich muss hier wirklich nicht alles 4 mal durchlesen, da ich solche Posts immer eher schnell schreibe und meisten im Dialekt. Wenn du wüsstest wie ich whatsapp schreibe :D


'war kein Kommentar dabei, wofür sich jemand schämen müßte.' wie war dass mit Muttermilch etc?

Fuxi

Mitgliedschaft beendet

15

Dienstag, 3. Juli 2018, 11:58

Ich versteh euch vollkommen, wenn ihr oft mies behandelt werdet. Glaub mir da kenne ich einige. Aber schildert mal eure Sichtweise, wenn ihr in Kontrollen etc kommt. Wenns sichs in Österreich befindet, frag ihn nach seiner Dienstnummer. Kannst mir auch weiterleiten. Mfg
Wenn noch frische sind im Dienst, darfst du denen nicht böse sein. Viele befinden sich noch nicht wirklich im 'richtigen' Dienst. Auf diese wird sehr genau geschaut, weshalb sie oftmals wirklich keine Rücksicht nehmen.

Comp_595

Abarth-Profi

  • »Comp_595« ist männlich

Beiträge: 777

Dabei seit: 25. Juni 2016

Wohnort: Luxemburg

Aktivitätspunkte: 3955

Danksagungen: 239

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 3. Juli 2018, 14:30

Lasst Fuxi doch trollen. Einfach ignorieren

Ich hab ja so den Verdacht, der Fuxi schreibt seine Texte mit Google-Translate :rotfl:

Mein Abarth 595: Competizione 595 MTA, Record grau, Kit Estetico schwarz, Sabelt Leder schwarz, OZ Ultraleggera, Navi 7", Beats


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

LaDaDi500 (03.07.2018), grande6033 (06.07.2018)

Domuno

Abarth-Legende

  • »Domuno« ist männlich

Beiträge: 4 854

Dabei seit: 8. Januar 2011

Wohnort: Steiermark

Aktivitätspunkte: 24425

Danksagungen: 430

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 5. Juli 2018, 04:40

dauerhaftes Blubbern w0rde ich nie machen es könnten einige Teile beschädigt werden.

Kat
Krümmer
Turbo usw.

davon würde ich abraten
In doubt flat out =) Colin McRae

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Domuno« (5. Juli 2018, 05:38)


Compet-Benny

Mitgliedschaft beendet

18

Donnerstag, 5. Juli 2018, 16:49

Schubblubbern ist allgemein total affig. Wird sofort rausprogrammiert.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Abarth-Forum.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!